Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...

Diskutiere Ich komme nicht ins Espresso-Fenster... im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Foren-Gemeinde, ich bin relativ frisch mit Siebträger unterwegs. Nachdem ich nun einiges gelesen und auch ausprobiert habe, möchte...

  1. DeerMo

    DeerMo Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foren-Gemeinde,

    ich bin relativ frisch mit Siebträger unterwegs. Nachdem ich nun einiges gelesen und auch ausprobiert habe, möchte ich euch um Rat bitten. Ich habe eine Bezzera BZ 10 mit Commandante (ohne Red Clicks), und probiere mich gerade an der Espresso-Bohne von Fausto (Entkoffeiniert). Nun folgendes Problem: Auch wenn ich mit dem Resultat halbwegs zufrieden bin (auch wenn es besser sein könnte, daher frage ich nach): Ich komme vom zeitlichen Bezug her nicht ins Espresso-Fenster. Hier mal eine Übersicht über meine Versuche:
    Konstant ist immer das Tampen sowie die Wasser-Härte (ca. 7-9 dH).

    Habt ihr irgendwelche Vorschläge, was ich verändern könnte?

    Danke und viele Grüße!
    Moritz
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    3.229
    Bei Click 4 etwas mehr Kaffeemehl nehmen, und /oder eine andere Röstung - wann wurden deine Bohnen geröstet? Alternativ testen, ob du überhaupt entkoffeinierten Espresso magst.
     
    joost gefällt das.
  3. Jfh

    Jfh Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    852
    click ist eine mahlgradeinstellung?
    wie passen bei gleichem "click?" 18-40 in 18 sekunden und 16-31 in 31 sekunden zusammen?? das kann nicht der selbe mahlgrad sein!
     
  4. #4 Aeropress, 02.12.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.956
    Zustimmungen:
    5.298
    Im Prinzip ja klar, feiner mahlen und/oder mehr Kaffee.
    Allerdings was auffällt 4 Klicks bei der Commandante und noch nicht fein genug. Ich vermute mal dein Kaffee ist nicht gerade frisch.
     
    Max1411 gefällt das.
  5. 2raven

    2raven Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Nein, ist beides 5 Click. Zeile 3 und Zeile 5
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    3.229
    Stimmt, da hab' ich mich wohl in der Zeile vertan. Also, @DeerMo : Wie kann das sein?: Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...
     
  7. Ganzo

    Ganzo Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    799
    Hallo @DeerMo,

    Zitat:
    "Auch wenn ich mit dem Resultat halbwegs zufrieden bin (auch wenn es besser sein könnte, daher frage ich nach): Ich komme vom zeitlichen Bezug her nicht ins Espresso-Fenster".

    Eine Bemerkung vorweg:
    die BZ10 gilt als einfach zu handhabende Maschine. Sie soll allerdings kleinere Dosierungen und feinere Mahlgrade bevorzugen.
    Deshalb empfehle ich Dir zum Einstieg, mit einer kleinen Dosis (etwa 12-14gr) zu beginnen, sehr fein zu mahlen (etwa Klick 8*) und dann so lange zu beziehen, bis der Ausfluss heller (bei dunklen Bohnen) bzw. sehr hell (bei helleren Bohnen) wird.

    *soviel ich weiß, gilt für Espresso ein Bereich von etwa 8 (fein) bis 15 (grob) Klicks als normal​

    Die erzielten Werte für Geschmack, Bezugszeit und Bezugsmenge solltest Du dann notieren. Sie sind nützlich für etwa notwendige Korrekturen.

    Nun zu Deinen Angaben:
    Den "Entkoffeinierten" von Fausto kenne ich nicht. Ich nehme aber an, dass er auch dunkel geröstet ist und setze einmal voraus, dass er sich nicht viel anders verhält als ein "normaler".

    Deinen Daten entnehme ich, dass Dein Bezugsziel ein "Produkt zu Pulver" - Verhältnis von 2 ist, d.h. Du beziehst so lange, bis das doppelte Gewicht der Pulvermenge in der Tasse ist.

    Gemessen an der Eingangsbemerkung halte ich die Dosierung (mit Ausnahme der beiden 16gr-Bezüge) für viel zu hoch und den Mahlgrad für viel zu fein.

    Damit müssten Deine Bezüge eigentlich sehr lange laufen, um auf die gewünschte Menge zu kommen, d.h. die extrem kurzen Zeiten von 7 - 11sek passen überhaupt nicht dazu.

    Wenn die Angaben aber richtig sind, dann ist der Durchfluss trotz hoher Dosis und feinem Mahlgrad viel zu hoch. Dafür gibt es verschiedene Ursachen:

    - entweder misst Du die Bezugszeit nicht richtig oder
    - die Bohnen sind sehr alt oder
    - der Puck ist nicht sorgfältig aufbereitet und hat deshalb channeling* oder
    - mit der Comandante stimmt etwas nicht oder
    - .....​

    * channeling:
    das Brühwasser fließt nicht gleichverteilt durch den gesamten Puck sondern bevorzugt eine oder einige wenig dichtere Stellen (channel) im Puck und erzeugt so - im Vergleich zu einem normalen Bezug - einen sehr hohen und örtlich begrenzten Durchfluss.
    Dieser hohe Durchfluss geht einher mit einer sehr hohen Extraktionsgeschwindigkeit.
    Verglichen mit einem Bezug ohne channeling wird zur gleichen Zeit mehr extrahiert bzw. die gleiche Extraktion in kürzerer Zeit erzielt.​

    Diese möglichen Ursachen könntest Du mal überprüfen.

    Gruß Ganzo
     
    thomaskoch und Sebastiano gefällt das.
  8. DeerMo

    DeerMo Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure ausführlichen Antworten, komme wegen dem Job erst heute zu einer Rückmeldung.

    Genau, Click ist die Mahlgradeinstellung der Commandate. Ich drehe zu, bis der Hebel auch gegen die Schwerkraft hält, und zähle ab dann die Clicks zum Öffnen.
    Zur Zeitmessung sollte ich noch sagen, dass ich ab dem ersten Tropfen in die Tasse stoppe.

    Die Bohnen sind 1-2 Tage nach Lieferung von Fausto. Röstdatum steht nicht darauf. Da es aber glaube ich eine Rösterei mit gutem Ruf ist, gehe ich von einer relativ frischen Röstung aus?

    @NiTo / @2raven : Ich sehe den Fehler gerade selber. Ich vermute, ich habe mich vertippt, die längere Laufzeit dürften 3 statt 5 Clicks gewesen sein. Sorry!

    @Ganzo : Du beschreibst auch die Werte für einen doppelten Espresso, oder? Ich hatte mit ähnlichen Bereichen angefangen, dann wurde aber gar kein Druck aufgebaut, und der Kaffee lief "wie in Ströhmen".
    Bezugsziel: genau, ich hatte mal 1:2 grob angepeilt. Habe aber auch auf das Blonding geachtet, das relativ früh eintritt.

    Wenn ich meine Angaben mit "Standards" vergleiche, komme ich zu dem gleichen Schluss. Nur wenn ich mit den anderen Werten gearbeitet hatte, kam eben nur Brühe dabei heraus.



    - Bezugszeit: Ab erstem Tropfen, der unten heraus kommt. Sollte ich das umstellen?
    - Bohnen: Sind wie gesagt ganz frisch geliefert.
    - Puck: Ich mache derzeit die WDT-Methode, lege den Tamper dann leicht auf, drehe ein bisschen, und drücke dann an. Mit anderen Bohnen hatte ich auch längere Durchlaufzeiten also hier.
    - Commandante: Eigentlich recht neu, aber vllt. versuche ich mich mal an einer Reinigung.

    Ich werde die Methden die Tage mal überprüfen, danke soweit schonmal!

    Viele Grüße,
    Moritz
     
  9. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    382
    Also allzuviel kann ich nicht beitragen, bis auf dass der 4. Versuch der Tabelle, also 4 Klicks, 16 Gramm Pulver zu 32 Gramm Getränk in 20 Sekunden, recht ordentlich klingt.
    Wenn du ab dem ersten Tropfen zähst und möglicherweise schon 10 bis 15 Sekunden ab Pumpenstart vergangen sind (?), dann könnte die "leicht bittere" Note von einer etwas zu langen Bezugszeit herrühren.

    Jedenfalls rate ich dazu mit diesen Werten weiterzumachen, also etwas weniger (und ggfl. auch mal mehr Pulver) zu versuchen.

    Weiterhin kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die C40 auch bei mir schon im Bereich 4 Klicks arbeitet. Du könntest dir übrigens redcklicks besorgen, dann hast du zwischen den derzeitigen Klicks eine weitere Stufung. Oder testweise eine selbstsichernde Messingmutter für ein paar Cents aus dem Eisenwarenhandel und dann stufenlos arbeiten.

    Viel Erfolg

    Ps.
    Es könnten übrigens auch zu frische Bohnen sein. Bis zu ~14 Tagen können frisch geröstete Bohnen gern liegen.
     
  10. #10 Bianca_Steuernag, 03.12.2019
    Bianca_Steuernag

    Bianca_Steuernag Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    84
    Huhu, ich hab auch gerade Fausto Bohnen geordert, das Röstdatum ist vermutlich oben auf der Tütensiegelung. Also bei mir steht da das das MHD. Minus 1 Jahr wäre dann Röstdatum.

    Liebe Grüße
     
  11. #11 Wrestler, 04.12.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    1.661
    Die C40 braucht auch ein wenig Zeit zum einmahlen.
    Wie zählst Du denn Deine clix?
    Nullpunkt ist wo ?
    Die Anzahl der clix deiner Mühle muss nicht unbedingt identisch mit einer anderen C40 sein.
    Und durch die Rasterung der C40 muss man mit der Menge "spielen" und sich damit rantasten.
    Manchmal liegt der ideale Mahlgrad genau zwischen zwei clix.
    Zu beachten ist ebenfalls, dass der Kaffee ebenfalls altert und sich zum Ende der Packung auch da was ändern kann.
    Die Profis justieren teilweise nach Luftdruck, Feuchtigkeit und Temperatur und passen den Mahlgrad im Laufe des Tages an.
    Wenn Du eine 500g Tüte über 3 Wochen langsam aufbrauchst, gibt's schon spürbare Veränderungen.
     
  12. #12 Dirk2/3, 08.12.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    725
    Bei 4 Klicks und richtiger Kaffemenge kommt durch meinen Siebträger nix null nada unten raus.
    Egal welche Maschine ich nutze.
    Deine Mühle ist neu.
    Vieleicht ein paarmal billigbohnen durchdrehen .
    7 Klicks ist bei mir der Anfangswert.
    (Redklicks14).
     
  13. irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    73
    Du hast gefragt, was Du ändern kannst: Starte die Stoppuhr mit Start des Bezugs, dann dürfte deine Tabelle etwas anders aussehen, da Du überall 10-12 Sekunden addieren kannst. Ich würde, wie auch schon mehrfach empfohlen, geringer dosieren.
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.811
    Zustimmungen:
    10.143
    Nach der oben beschriebenen Zählweise, also nicht von ganz zu, sondern vom Schleifpunkt, liegt da mein feinster Punkt für Espresso und der läuft dann - gewollt - zäh, also länger als die üblichen 25s
     
  15. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    725
    Ja, könnte bei mir die Entspechung finden, ich zähle von ganz zu ab.
     
Thema:

Ich komme nicht ins Espresso-Fenster...

Die Seite wird geladen...

Ich komme nicht ins Espresso-Fenster... - Ähnliche Themen

  1. Espresso Zeit und Druck passen nicht

    Espresso Zeit und Druck passen nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe seit etwas mehr als einem Monat eine Graef Marchesa sowie schon seit längerer Zeit eine Graef CM 800....
  2. Espresso klappt nicht mehr!

    Espresso klappt nicht mehr!: Hallo, ich war beruflich eine Zeit im Ausland, daher wurde meine Gaggia Classic und meine Gräf CM80 eine Weile nicht im Betrieb! Die Gaggia hatte...
  3. Erste Hilfe Espresso

    Erste Hilfe Espresso: Guten Morgen liebe KNler, nicht zuletzt dank eurer Beratung bin ich nun glücklicher Besitzer meiner ersten eigenen Siebträgermaschine. Habe...
  4. [Verkaufe] Pro M Espresso Mahlkönig

    Pro M Espresso Mahlkönig: sooo, erst musste die feldgrind gehen, jetzt muss geld für SSP scheiben eingespielt werden, deshalb verkaufe ich meine 2. Pro M Espresso (die...
  5. Rocket Espresso kooperation mit Carhartt

    Rocket Espresso kooperation mit Carhartt: Guten Abend zusammen, heute bin ich über eine Sonderausführung der Rocket Appartamento gestoßen. Eine Kooperation zwischen Rocket Espresso und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden