Ich, meine Classika & der blöde Espresso

Diskutiere Ich, meine Classika & der blöde Espresso im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, nachdem ich mich nun durch etliche Beiträge und Themen hier, auch bei KaffeeWiki und google gelesen habe, suche ich nun doch mal...

  1. #1 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mich nun durch etliche Beiträge und Themen hier, auch bei KaffeeWiki und google gelesen habe, suche ich nun doch mal Rat bei euch.

    Ich bin wohl sicherlicher Anfängerin was Siebträger angeht, beschäftige mich aber auch vom Job aus mit Siebträgern & Co.
    Nach langem überlegen und diskutieren, zum einen mit mir selbst, zum anderen mit meiner besseren Hälfte, steht seit gestern eine ECM Classika II und eine ECM Casa Mühle bei mir in der Küche.

    Wie geschrieben, ich habe beruflich auch ab und an mit Siebträgern zu tun, beziehe meinen Espresso oder auch Cappuccino im Geschäft ausschliesslich über eine Mechanika in Verbindung mit einer Casa-Mühle. Da klappt auch alles wunderbar, Mahlgrad fein, aber passend, Durchlauf ca. 20sec mit dem Doppelsieb, hasselnussbraune Crema, gut Geschmack.

    Nachdem in Geschäft alles wunderbar klappt, ich aber zuhause Dampfdüse wenig nutze, wurde eben die Classika gewähnt.
    Nun probiere ich seit gestern, einen einigermaßen guten Espresso aus der Maschine zu bekommen, was aber mal gar nicht wirklich funktioniert. :-(
    Nach den ersten Schwierigkeiten kam zwar ein Espresso mit einer einigermaßen brauchbaren, wenn auch zu hellen und dünnen Crema heraus, schmeckte aber reichlich bitter. Also den Mahlgrad etwas verändert zu gröber, nochmal versucht, Crema ein bisschen schlechter, geschmacklich aber besser. So geht das nun seit gestern weiter und ich verzweifle langsam an mir und an der Maschine.

    Mein Problem ist außerdem, das auf den Puck, nach dem Brühvorgang immer etwas Wasser steht. Matschig ist er nicht direkt, wenn ich ihn abklopfe fällt er auch meist im ganzen heraus, aber irgendwie kann das mit den Wasser doch nicht normal sein? Verwendet habe ich sowohl ein Doppel-, als auch schon ein Einer-Sieb.

    Auf Arbeit verwenden wir als Bohnen "Der Pate" mit 70% Arabica/ 30% Robusta. Zuhause habe ich meine Bohnen genommen, die ich bis vorgestern auch in meinem Vollautomaten hatte. Omkafe "Tipo Oro" 60% Arabica / 40% Robusta. Machen die 10% Robusta mehr wirklich so viel Unterschied aus, was den Geschmack und die Crema angeht?
    Desweiteren habe ich von meinen Eltern (wohnen ja gleich nebenan) mal ca. 250g Heidi Coffee geholt und probiert. Mischung 75% Arabica / 25% Robusta. Hier bei kommt entweder eine Plörre raus, ohne einen Hauch Crema, oder, wenn ich den Mahlgrad etwas feiner Stelle, zwar ein bisschen Crema, aber dafür saure Brühe ohne Ende.

    Irgendwie finde ich den Fehler nicht, den ich mache. Mahlgrad schon etliche Male verändert, Anpressodruck variiert, zuletzt im Einer-Sieb auch die 7g-Vorgabe probiert. Gebracht hat das alles nichts.
    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, was ich noch probieren oder verändern könnte?

    LG Birgit
     
  2. #2 Espresso-Miez, 01.04.2012
    Espresso-Miez

    Espresso-Miez Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Kannst Du für zu Hause die gleichen Bohnen bekommen wie im Geschäft? Damit wäre der Kaffee für den Vergleich schon mal identisch.
    Ans Wasser würde ich auch mal denken. (So wie beim Schwarzen Tee: Brita-Wasser gegen hartes Leitungswasser)
     
  3. #3 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ja, ich kann morgen aus den Geschäft die gleichen Bohnen mitnehmen.
    Das Wasser wird von mir generell durch einen Brita-Filter gefiltert, da wir hier sehr hartes Wasser haben. Hab auch schon gelesen, das Chlor eine Rolle spielen könnte?
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    das Chlor dürfte es nicht sein, dann schon eher die anderen Bohnen. Mehr Robusta wirkt sich deutlich im Geschmack aus Richtung bitter.
    Generell sind es die beiden Maschinentypen Zweikreiser u. Einkreiser, die eine etwas andere Temperaturverteilung, vielleicht auch andere Druckabläufe etc. mit sich bringen.
    Etwas Wasser auf dem Puck könnte an zu feinem Mahlgrad liegen, bitterer Geschmack an zu hoher Brühtemperatur. Wie gesagt, es gibt einiges wodurch sich die beiden Maschinen unterscheiden, insofern bringt der Vergleich wenig.
    Du musst dich auf deine Classika zu Hause "einschießen", indem du übst und verschiedene Parameteränderungen durchführst (Mahlgrad, Pulvermenge, Temperatursurfen). In der regel geht es mit dem Zweiersieb leichter als mit dem Einer.

    Viel Crema ist zwar ganz nett, aber nicht zwingend notwendig, der Espressogeschmack ist entscheidend.
     
  5. #5 plempel, 01.04.2012
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.419
    Zustimmungen:
    4.538
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Kann ich so nicht bestätigen, habe schon hundertprozentigen und neunzigprozentigen Robusta getrunken, da war überhaupt nichts bitter. So verschieden ist das Geschmacksempfinden. :)

    Gruss
    Plempel
     
  6. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ich trinke gerade 100% Robusta, vor einer Woche durch den Roester gejagt und selbst meine Frau war ueberrascht und hat das Wort "schokoladig" in den Mund genommen, von bitter ueberhaupt kein Ansatz.

    Nasser Puck spielt ueberhaupt keine Rolle und ist kein Qualitaetsmangel.
     
  7. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Sorry, meine Erfahrungen mit Robusta beruhen auf Beimischungen von 10-30%. Ich empfand sie immer etwas bitterer als reine Arabicas.
    Das mag allerdings auch an den unterschiedlichen Röstungen liegen und meinen Vorlieben für Arabica.
     
  8. #8 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ok. Das mir dem Chlor erschien mir auch eher unwichtig zu sein.
    Ich werde morgen mal den Paten mit nach Hause nehmen und probieren. Wenn es läuft ok, werde mich aber auf jeden Fall nochmal melden.
    Inwiefern hat ein Einkreiser eine andere Temperaturverteilung?

    Das mit dem zu feinem Mahlgrad hatte ich auch schon in Erwägung gezogen, also habe ich den Mahlgrad um eine Stellung gröber gestellt, neu probiert, das gleiche. Auch nach mehrmaligen gröber stellen, das gleiche Bild. Nur der Unterschied, das der Espresso nach 3maligen gröber stellen als Brühe rauslief.

    Das heisst dann wohl effektiv, probieren. :)

    Das mag richtig sein, irgendwie bin ich da aber so, dass für mich zu einem guten Espresso auch eine gute Crema gehört.


    Ich bin jemand, der gerne viel Robusta in seiner Mischung hat. Zumindest war das bei meiner Jura bis jetzt so. Kann sich natürlich bei der Classika ändern, da die Bohnen da ja komplett anders schmecken.
    Ich habe vor ein paar Wochen bei einer kleinen Rösterei eine Mischung mit 60% Robusta / 40% Arabica gekauft. Diese schon in der Hinsicht, das wir bald mit der Classika arbeiten werden. Noch trau ich mich nicht, die Bohnen in die Mühle zu schütten, aus Angst, ich verbrauche zu viel für´s einstellen. :roll:

    Falls das so rübergekommen ist, das ich das als Qualitätsmangel sehe, tut mir das leid. So war es nicht gemeint. Was mir dabei aber gerade noch einfällt ist, das der Puck zwar im ganzen herausfällt, aber im ST wie ein Rand stehen bleibt. Der befeuchtet mir ja in gewisser Weise dann schon das frisch gemahlene Pulver, wenn ich einen weiteren Espresso beziehen will. Macht das geschmacklich einen Unterschied?
     
  9. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ich wuerde mal nicht an zu vielen Schraeubchen gleichzeitig drehen.
    Tampern bekommst Du schon weitgehend gleich hin und wird auch ueberbewertet.
    Der Mahlgrad und die Menge sind entscheidend. Nimm den Zweiersieb und mahle da 14g von Deinen besten Bohnen rein. Aus alten miesen Bohnen kommt immer (!) nur Schei**e raus.
    Der 1er ist meistens empfindlicher als der 2er

    Der Sieb sollte trocken sein, also mit dem Tuch erstmal trockenwischen. Die Baristas haben dafuer eigentlich immer ein Tuch an der Hose "rumbaumeln".
     
  10. #10 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Also am besten abwiegen und probieren. Wenns nicht klappt, weiter probieren.
    Okay, dann danke ich vorerst mal für die Tipps uns probiere morgen und übermorgen, wenn Zeit, mal die Möglichkeiten der Menge und des Mahlgrads mit den "guten" Bohnen aus. :)
     
  11. #11 Augschburger, 01.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2012
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.105
    Zustimmungen:
    6.943
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ein- und Zweikreiser haben ein unterschiedliches Temperaturverhalten. Die Brühgruppe des Zweikreisers muss man nach längerer Standby-Zeit abkühlen (Stichwort: Cooling Flush), den Einkreiser muss man aufwärmen. (Stichwort: Temperatursurfen).
    M.a.W.: Viel lesen und ausprobieren. ;-)
     
  12. #12 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Was M.a.W. heisst hab ich noch nicht verstanden, aber das danach sehr wohl... :)

    Da bleibt dann nur noch: Jawohl Sir! ;-)
     
  13. java42

    java42 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Hallo The Girl,
    ich hab die gleiche Maschine wie Du und hatte auch ähnliche Probleme.
    Meine Tips wären:

    1. mit dem zweier Sieb anfangen. Wenns da klappt nimm das 1er. Der Puck ist da viel 'nasser' und geht schlechter raus. Beim 2er ist das Sieb dagegen super sauber.
    2. Zu üblichen Mengenempfehlungen, ich empfinde die immer als viel zu gering, vor allem in 1er. Ich mach das 2er gestrichen voll.
    3. Jede Maschine ist anders, zumindest *ich* starte immer bei null wie ein blutiger Anfänger.
    4. Die ECM Classika scheint nicht immer vom Werk aus eine optimale Temperatureinstellung zu haben (um es mal diplomatisch auszudrücken, siehe entsprechende Threads) Nachdem ich sie richtig eingestellt hatte wurde einiges deutlich besser. Vieleicht ist das bei Dir auch so.
    5. Nur eine Kaffeesorte nehmen bis alles stimmt. Für meinen Teil gilt bei neuem Kaffee auch Punkt 3 :lol:
    6. Probieren, üben, probieren, üben ...


    ... und Kopf hoch, das klappt irgendwann.
     
  14. #14 Augschburger, 01.04.2012
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.105
    Zustimmungen:
    6.943
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ein Kommilitone glaubte im 3. Semester immer noch, dass der Mathe-Prof damit "Mit aller Wahrscheinlichkeit" meint. :cool:
    Wie dem auch sei - es ist die Abkürzung für "Mit anderen Worten". ;-)
     
  15. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Was fuer ein Kesseldruck stellt sich denn ein?
     
  16. java42

    java42 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Kesseldruck? Bei einem Einkreiser?
     
  17. #17 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Ah oh, okay... Das war nun wohl der Moment, wo ich mich als Blond geoutet habe. ;-) Hätte man wissen können.

    @ Java42: Danke für die "Anleitung". Werde mich mal nach diesen Kriterien richten. Zur Not muss ich wohl mal die Leiter nehmen und mich über die Classika beugen, zwecks des Temp-Rädchens. Komm ich da ran ohne Abbauen des Gehäuses?
     
  18. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Heijajei - das ist ja der Bruehdruckmanometer. :roll:
    Ich lebe im Moment zwischen zwei Welten, ein Zweikreiser und die Ponte Vecchio Lusso stehen nebeneinander und beide haben einen Kesseldruckmanometer.

    Kann man bei der Classika die Temperatur einstellen oder braucht man einen anderen Thermostaten?
     
  19. #19 The_Girl, 01.04.2012
    The_Girl

    The_Girl Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich, meine Classika & der blöde Espresso

    Äh, ich seh das schon richtig --> Brühtemperatur nur verändern, wenn alle anderen Fehler (Mahlgrad, Menge, richtige Bohne, Tasse vorgeheizt, Maschine warm/heiß genug) ausgschlossen sind?

    So wie ich das nun verstanden habe, und auf Bilder gesehen, hat die Classika einen Drehregler für die Brühtemperatur zum einstellen.
     
  20. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
Thema:

Ich, meine Classika & der blöde Espresso

Die Seite wird geladen...

Ich, meine Classika & der blöde Espresso - Ähnliche Themen

  1. Wie ist mein Espresso?

    Wie ist mein Espresso?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine ECM Mechanika IV am Donnerstag gekauft habe, bin ich hier auf das Forum gestoßen und habe schon einige...
  2. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  3. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  4. Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :)

    Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :): Hey liebe Kaffee-Netz Community, ich habe mich jetzt ein wenig in die Unendlichkeit der Espressozubereitung "eingefuchst" und bin jetzt...
  5. Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen

    Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen: Hi, ich suche Weiße Espresso Tassen von Nuova Point oder Aip. 6 Stück sollten es sein.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden