Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

Diskutiere Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Moin moin, am Samstag habe ich die totale Katastrophe an der Espressomaschine erlebt, allerdings nicht bei Anderen, sondern bei mir selber :-?...

  1. #1 Gregorthom, 09.05.2011
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.186
    Moin moin,

    am Samstag habe ich die totale Katastrophe an der Espressomaschine erlebt, allerdings nicht bei Anderen, sondern bei mir selber :-?
    Bei uns zu hause war ein Fernsehteam des ZDF um Material für einen Beitrag zu filmen. Im Zuge dessen wurde ich auch an der Espressomaschine gefilmt. Aufgeregt wie ich war ging alles schief.

    Gemerkt habe ich es beim Mahlen: Zu viel Pulver...ach mist, neue Bohnen, aus Zeitgründen vorher kein Probebezug....
    Weiter ging es mit Tampern....viel zu fest, der Espresso töpfelte nur
    Egal, jetzt noch Milchschaum für Latte Art, man will ja auch was zeigen, schließlich ist das Fernsehen da!
    Das der Schaum viel zu fest wurde und die Latte Art absolut nicht gelingen wollte, muss ich glaub ich nicht erwähnen. :oops:

    Was habe ich für solche Aktionen gelernt:
    - Das ich die Espressozubereitung nicht im Schlaf beherrsche und mir die Routine fehlt...ein kleines bisschen Aufregung und alles läuft aus dem Ruder
    - Vor der Aktion Mühleneinstellung korrigieren
    - richtigen Tamperdruck einprägen
    usw.

    Es gibt also viel zu tun, auch wenn ich bisher gedacht habe, dass es einigermaßen gut klappt mit der Espressozubereitung!

    Dem Team hat es aber trotzdem geschmeckt und es wurde Nachschub verlangt, das hat meine Enttäuschung etwas gemildert....vielleicht wurde deshalb ein Lob ausgesprochen ;)

    Ansonsten wars ein sehr kurzwiliger und netter Tag.

    Gruß
    Gregor
     
  2. #2 südkaffee, 09.05.2011
    südkaffee

    südkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    ....das kennt der durchschnittliche ZDF-Zuschauer von woanders her....
    *duckundweg*

    Aber mal im Ernst: wie kommt das ZDF zu Dir nach Hause? Haben die 'ne Anzeige geschaltet oder hast Du Dich beworben?

    Gruß
    Stefan
     
  3. #3 espressionistin, 09.05.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.853
    Zustimmungen:
    5.585
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Das würd mich auch mal interessieren :-D

    Und...die Erfahrung lehrt, klappen tut´s mit Latte Art & Co immer nur, wenn man a) alleine zuhause ist und b) grad keine Kamera da hat, um die Kunst festzuhalten.

    Bist also in guter Gesellschaft, Gregor, auch wenn es bei mir immer nur "normale" Freunde oder Bekannte sind, die dies Suppe bzw. den Bauschaum dann auslöffeln müssen.

    Sch... Faktor Mensch eben..:lol:
     
  4. #4 Gregorthom, 09.05.2011
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.186
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Das das ZDF bei uns zu hause war ist Zufall gewesen, bzw. über alte Kontakte.
    Eigentlich ging es auch nicht um Kaffee, sondern darum, wie ein Ehepaar lebt, bei dem der einen Partner, bzw. in unserem Fall Partnerin eine schwere Behinderung (spinale muskelstrophie) hat. Wir wurden dazu interviewt, wie wir uns kennengelernt haben, was wir aneinander schätzen, ob die Behinderung den Alltag bestimmt etc. Dazu wurde dann noch gefilmt, wie ich meiner Frau im Alltag helfe, wie sie alleine zurecht kommt, wenn ich arbeiten bin etc.

    Gruß
    Gregor
     
  5. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    weißt Du schon, wann das ausgestrahlt wird?

    Gruß cuse
     
  6. #6 Holger Schmitz, 09.05.2011
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.304
    Zustimmungen:
    1.750
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Tja, die Nervösität ... bei einem "mini"-Barista-Battle in Holland im letzten oder vorletzen Jahr (ich schrieb mal was dazu) hatte ich auch noch ein Fernsehteam im Nacken, ging aber zum Glück einigermaßen gut.
    Seltsam dass durch sowas so aus dem Konzept bringen lässt.
    Ist aber ähnlich wie vor einer Menschenmenge zu reden o.ä.

    Grüße
    Holger
     
  7. #7 Gregorthom, 09.05.2011
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.186
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    @cuse:
    Den genauen Sendetermin habe ich nicht, aber geplant ist Ende Mai, "Menschen.das magazin". Kann aber noch mal schreiben, wenn ich den genauen Termin kenne.

    Holger bringt es gut auf den Punkt. Nur weil da grad eine Menschenmenge steht oder eine Kamera anwesend ist, lässt man sich aus dem Konzept bringen. Bei mir liegt es wahrscheinlich an der eigenen Erwartung gerade in diesem Moment besonders gut zu sein. Man wird nervös, denkt viel zu viel nach und macht dann prompt Fehler. Wenn ich alleine zu hause einfach an die Maschine gehen und arbeite, geht es leichter und ohne großes Nachdenken von der Hand...."Kommt ja jetzt nicht drauf an" und schon klappt es. Fehlende Erfahrung und Routine zähle ich bei mir persönlich auch dazu.

    Mich nervt das nur tierisch und eigentlich sollte das keiner aus dem Kaffee-Netz sehen, wenn es denn überhaupt im Beitrag landet ;)

    Aber interessant zu lesen, dass ich nicht der Einzige bin, dem es so geht.

    Gruß
    Gregor
     
  8. #8 Holger Schmitz, 09.05.2011
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.304
    Zustimmungen:
    1.750
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Wenn Du es hier nicht geschrieben hättest wäre wohl keiner (außer diejenigen die Dich und Deine Frau persönlich kennen) auf die Idee gekommen dass es ein Kaffee-Netzler ist der so seltsam einen Cappu zubereitet ;-)

    Grüße
    Holger
     
  9. #9 Gregorthom, 09.05.2011
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.186
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Hast Du vollkommen Recht, aber irgendwie musste ich das Negativerlebnis los werden :D

    Hab grad mal die Programmvorschau gewälzt, es steht schoon im Internet, Termin vorraussichtlich 28.05.2011:
    Menschen - das Magazin - ZDF.de

    Gruß
    Gregor
     
  10. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Oder, wenn man wie ich 3 mal durch die praktische Führerscheinprüfung fällt, nur weil der Prüfer hinten mitfährt, und der Fahrlehrer einem glaubhaft versichert hat, daß man einer der besten Fahrschüler ist, die er jeh hatte...
    plötzlich fährt man, wie der schlechteste. Das ist nun 16 Jahre her, und ich habe mich seitdem nicht mehr rangewagt...

    Aber zurück zum Thema, bin gespannt auf den Beitrag und werde ihn mir ansehen:)

    Gruß cuse
     
  11. #11 cafesolo, 09.05.2011
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Hallo,

    ja, das kenne ich auch nur zugut!

    Aus diesem Grund, kann ich den Latte Art- und Baristateilnehmern und vorallem den Gewinnern meinen Respekt ausprechen.

    Gruß Uwe
     
  12. #12 Furyfan, 09.05.2011
    Furyfan

    Furyfan Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    "Ist mein Leben das Licht, ist Routine der Dimmer" (Emma6)

    Ich habe früher Tischtennis gespielt, bis zur Deutschen Meisterschaft. Da mußt du lernen, die Leute um dich herum auszublenden. Das funktioniert leider nicht immer. Du kriegst nicht mal eine einfache Angabe hin, wenn du einen Zuschauer fixiert hast, der dich anschaut! :-D

    Aber auch hier gilt, Übung macht den Meister. Irgendwann bist du mit deinem Gegner (in deinem Fall die Maschine) alleine im Raum und alles läuft so, wie du es willst!

    Holger
     
  13. possi

    possi Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Hängt aber auch immer davon ab wer deine Zuschauer sind.
    Wenns "nur" die täglichen Gäste sind die ihren Cappu von dir wollen bleibt man ruhig, wenn einer der Chefs dabei steht, fängt man einfach an nervös zu werden...
     
  14. #14 koffeinschock, 10.05.2011
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    ich denke so etwas ist sehr individuell - mir persönlich machen so situationen nichts aus. ein gewisses ego gehört aber wohl schon dazu. und das ist nicht immer nur förderlich...
     
  15. #15 Gregorthom, 22.09.2011
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    1.186
    AW: Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

    Ist jetzt schon ein Weilchen her, aber durch Familienbesuch und Wasserschaden ich hab ganz vergessen, noch den Link zur Mediathek zu posten, was aus dem Ganzen geworden ist. Meine Espressokünste sind aber nicht Teil des Beitrags geworden...

    Sendungen A-Z - ZDF Mediathek

    Gruß
    Gregor
     
Thema:

Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen

Die Seite wird geladen...

Ich muss noch viel lernen - Oder - Routine beim Espressokochen - Ähnliche Themen

  1. Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar

    Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar: Euch allen einen schönen Sonntag, ich hätte eine Frage in die Runde. Bei meiner FB 80 steigt der Druck im Brühboiler in der Aufheizphase über die...
  2. Bezzera Unica PID - Geräusche beim Aufheizen

    Bezzera Unica PID - Geräusche beim Aufheizen: Hallo, ich beobachte bei meiner 2 Jahre alten Bezzera Unica seit einigen Wochen folgendes: direkt nach dem Anschalten (nach 3 sec) am Morgen...
  3. Bezzera Medea Druckaufbau beim Aufheizen.

    Bezzera Medea Druckaufbau beim Aufheizen.: Hm,... nun habe ich endlich meine Maschine gefunden. Es ist eine Bezzera Medea. Ich habe sie erst für eine ECM Mechanika III gehalten, Embleme...
  4. [Verkaufe] Bialetti Venus Espressokocher Edelstahl, 4 Tassen

    Bialetti Venus Espressokocher Edelstahl, 4 Tassen: Ich verkaufe einen Espressokocher bzw. Moka-Kännchen von Bialetti. Es handelt sich hier nicht um die übliche, günstige Aluminium-Ausführung...
  5. Konstantes Tropfen, Fehler beim Wasserhahn, Feature beim Cold Dripper

    Konstantes Tropfen, Fehler beim Wasserhahn, Feature beim Cold Dripper: Mein erster Eindruck über das Angebot und Schlüsse zu Problemen mit einem sehr kurzen Physikexkurs. Meine nächste Kaffee Anschaffung soll ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden