Ich stell mich hier vor...

Diskutiere Ich stell mich hier vor... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; hallo ich bin der Dusko komme aus der schweiz, genauergesagt Walenstadt im kanton St.Gallen, wird wohl niemand kennen. bin 21jahre alt und...

  1. #1 King of Queens, 20.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich bin der Dusko komme aus der schweiz, genauergesagt Walenstadt im kanton St.Gallen, wird wohl niemand kennen.
    bin 21jahre alt und chemielaborant von beruf.
    meine intressen liegen bei meinem yountimer der Toyota Supra und am schrauben/basteln.

    als erstes muss ich mal sagen, dass ich vollkommen überrascht bin, dass es ein forum über Kaffee gibt.
    War eigentlich auf der suche nach Informationen über Selbstgebaute Kaffee-maschinen, leider nichts gefunden, ausser einen beitrag hier im forum.
    ich wollte euch fragen, ob hier jemand ahnung hat von kaffee-maschinen, funktionsprinzip und bauart, etc. wäre froh um informationen. will mir ne kaffee-maschine selbst bauen. weiss aber nicht ob es eine expressomaschine sein soll oder kaffee.. kenn den unterschied ehrlichgesagt nicht mal.. :oops:

    gruss dusko
     
  2. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    hallo dusko,

    na dann dürfte das kaffeewiki erste wichtige anlaufstelle für dich sein. eine espressomaschine selbst zu bauen dürfte dich, soll denn wirklich espresso (und nicht nur ein espresso-ähnliches getränk, wie es z.b. aus einem vollautomaten plätschert) herauskommen, vor ungeahnte herausforderungen stellen... bei einer kaffeemaschine sieht das wahrscheinlich sehr viel praktikabler aus.

    anyway, viel spass beim lesen!

    grüße,

    chris
     
  3. #3 koffeinschock, 20.11.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    nicht zu vergessen, daß du fast mehr geld ausgibst, wenn du nur einen rahmen und das gehäuse selbst machst und die innereien standard-maschinenteile sind.
    wenn´s espresso sein soll, würde ich dir dann eher zu einer gebrauchten gastro raten.
    wie mein vorredner schon gesagt hat, wirst du im wiki fündig, was kaffee und seine zubereitungsarten betrifft ;)
    viel spaß beim stöbern
     
  4. #4 King of Queens, 20.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich hab mir so eine maschine gedacht, die ich per hand bediehnen kann. handventile und druckanzeige.

    was braucht es denn alles? wie funktioniert eine espresso-maschine genau? ist es expresso oder espresso?

    gruss dusko
     
  5. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    grmbl.... schreib ich mir hier die hände wund ohne dass es gelesen wird?
    du weisst schon, wie man einen link anklickt, oder? :evil:

    nochmal: hier <-- klick! werden sie geholfen!


    und tante google (<-- klick!) weiß auch immer ne menge...

    gruß,

    chris
     
  6. #6 King of Queens, 20.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    sorry.. das kommt davon, wenn man schnell drüberliest... :oops:

    hab es jetzt gelesen.

    also die alleingebaute version wird wohl eine Siebträgermaschine mit Dualboiler.

    was für eine pumpe bringt genug druck auf, damit es durch den kaffee gedrückt wird?

    wie wichtig ist die wassertemperatur?

    94-96°C steht da? da ist das wasser ja noch flüssig? holt man nicht mehr aroma mit dampf raus?

    gruss dusko
     
  7. #7 gunnar0815, 20.11.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Kauf dir eine gebraute Gastro und versuche das Prinzip zu verstehen und Richtigen Espresso daraus zu bekommen. Wenn das gut klappt und du genug Geld auf der hohen Kante hast baue dir deine Traum-Maschine
    Wenn du mit so wenig Vorkenntnissen etwas baust ist das doch nur raus geschmissenes Geld.
    Gunnar
     
  8. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    gunnar, ich glaub, hier handelt es sich um einen verfrühten aprilscherz-troll.
    da ist wahrscheinlich jede antwort genau richtig, um eine neue hanebüchene frage stellen zu können - nach dem motto: mal sehen, wie lange die durchhalten :lol: :lol: :lol:

    also grüezi und viel spaß noch!

    chris
     
  9. #9 King of Queens, 20.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    was heisst aprilscherz-troll? :?:

    das sind alles ernstgemeinte fragen, will mir echt ne espressomaschine bauen.

    gruss dusko
     
  10. #10 old harry, 21.11.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    @dusko,

    von schweizer zu schweizer ein paar tipps:

    1. folge den geposteten links
    2. lies die dort verfügbaren informationen
    3. versuch die informationen zu verstehen, ehe du mit weiteren fragen aufwartest oder die aussagen in zweifel ziehst.
    4. espresso ist ein italienisches getränk. also lass das "x" weg und mach uns keine schande! 8)

    und nun sag nicht, du hättest dir bereits alle infos angelesen. balti hat dir um 18h26 den link in's kaffeewiki angegeben. um 19h15 kam dein nächstes post - bis dahin hattest du den link nach eigenem bekunden überlesen. um 19h59 schreibst du dann:

    bitte? in 44 minuten das kaffeewiki gelesen? und verstanden? offenbar nicht, denn dann kommt dies:

    im grunde alles fragen, die sich durch lektüre hier im forum (suchfunktion!) und/oder im kaffeewiki erübrigen würden.
    also, eigne dir erstmal die basics an. wenn du danach noch fragen hast, dann wird dir hier sicher gerne geholfen.
     
  11. #11 King of Queens, 21.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich versteh jetzt nicht, warum ich so angefahren werde. :cry:

    ich hab den link übersehen und deswegen bin ich nicht sofort auf den link gekommen. war schlecht zu sehen.. mein fehler. sorry.

    den link hab ich relativ schnell gelesen, hab mir nur das wichtige über espresso-maschinen durchgelesen. ich finde es nicht angebracht die glaubwürdigkeit eines anderen in frage zu stellen.

    leider sind die informationen über espresso-maschinen sehr oberflächlich und wie du sagst die basis. meine fragen sind detaillierter und dazu hab ich keine informationen gefunden.

    es tut mir leid, wenn ich jetzt was wiederhole, was irgendwo schonmal vorkam.

    über eigenbau gibt es hier im forum nur einen beitrag und im netz sogut wie nichts.

    gruss dusko

    p.s.: ich hoffe ihr versteht meinen beitrag nicht falsch. :?
     
  12. #12 Holger Schmitz, 21.11.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.732
    Über Eigenbaumaschinen gab es hier im Board mal 1 oder 2 Berichte vor einiger Zeit.

    Da es aber auf dem Markt in fast allen Preisklassen gute Maschinen existieren käme ich eigentlich nicht auf die Idee das Rad neu zu erfinden ...

    Gruß
    Holger
     
  13. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    du solltest wie schon erwähnt erstmal eine fertige maschine nehmen und restaurieren... da werden schon genug fragen auftauchen. eine eigene zu bauen haben schon andere überlegt und nicht weiter verfolgt - und die waren versierter als du. nimm das bitte nicht übel, aber du kommst hier mit null wissen und möchtest erklärt haben wie es funktioniert - anstatt dir mal im kaffeewiki zb die maschinen specs anzuschauen, welche u.U. auch aufschluss über die verbaute pumpe geben... unser sysadmin sagt immer wenn fragen die man selber lösen kann auftreten: "wer lesen kann ist klar im vorteil!" - wie wahr... ;)

    gruß,
    joscha

    ps: in den letzten wochen gab es hier mal einen link zu einem eigenbau projekt - den musst du aber selber suchen.
     
  14. #14 old harry, 21.11.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    zum semantischen verständnis: basis und oberfläche sind nicht dasselbe, zwischen diesen begriffen liegt so ziemlich alles, was es zu wissen gibt. die oberfäche ist der schöne schein, die polierte hülle. die basis hingegen macht's aus.

    wenn im kaffeewiki und hier im board etwas über die nötige brühtemperatur steht, dann sind das basics - und zwar unverrückbar -, denn so wird espresso nun mal produziert. da ist die frage, ob das ergebnis mit dampf nicht besser würde, eigentlich überflüssig.

    detailliert sind deine fragen keineswegs. sie zeigen vor allem auf, dass dir die materie völlig fremd ist - was an und für sich noch kein fehler ist. schade ist halt, dass du auch das kaffeewiki nur überflogen hast, denn dort und hier im forum finden sich unmengen an informationen - auch über die funktionsweise von espressomaschinen.
     
  15. #15 King of Queens, 21.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich hab die funktionsweise im kaffeewiki nachgelesen und hab mich gefragt, warum man nicht mit dampf an das kaffee-mehl geht, da hol man doch noch mehr raus? darauf hab ich z.b.: keine antwort gefunden. ich wollte das so aus interesse wissen.

    zentrifugenmaschinen konnte ich auch keine bilder im google finden, kann es mir einigermassen vorstellen, aber dann hört es auch auf.

    es tut mir leid, wenn ich euch mit einigen fragen nerve, werde versuchen mehr nachzulesen.. ist halt die vorfreude... wenn man sich mit etwas neuem beschäftigt..

    nach einigem lesen habe ich mitbekommen, dass es doch nicht so leicht ist die espresso-maschine selbst zu bauen. will den gedanken aber nicht verwerfen. hab leider nur einen beitrag von letzem jahr gefunden.. könnt ihr mir den link zu den anderen geben?

    wegen der revidierung einer alten maschine hab ich mir gedanken gemacht... hab jetzt eine ins auge gefasst und zwar die gaggia classic.. die ist glaub ich schon uralt.. aber gibts heute noch zu kaufen.. soweit ich das gesehen habe.

    was haltet ihr von der? ist der nur ne einsteiger maschine oder kann man damit auch ordnetlichen espresso machen?

    gruss dusko
     
  16. #16 Holger Schmitz, 21.11.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.732
    Ist ne gute, einfache Einsteigermaschine mit hunderten von Einträgen hier im Board.

    Unter den Stichworten Temperatur findest Du antworten warum Dampf bzw. zu heißes Wasser schlechter ist als Wasser im angegebenen Temperaturbereich.

    Gruß
    Holger
     
  17. #17 King of Queens, 21.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    danke erstmal für eure antworten, eure mühe und eure geduld mit mir.

    gruss dusko
     
  18. #18 old harry, 21.11.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    weil man nur innerhalb des spezifizierten temperatur- und druckbereiches jene stoffe aus dem gemahlenen pulver extrahiert, die aus kaffee espresso machen.

    siehe holgers frage nach der neuerfindung des rades. wieso willst du aus lauter standardteilen eine maschine im neuen gewand bauen? das wäre dann tatsächlich eine oberflächlichkeit...
     
  19. #19 King of Queens, 21.11.2006
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    stimmt.. ihr habt recht.. von einem selbstgebauten ding hat man nichts. irgendwie ist das mein bastler-trieb.

    ich werd mir mal ne gaggia classic zulegen und meine kaffee-mach-künste ausprobieren.

    gruss dusko
     
  20. #20 wolf294, 21.11.2006
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    Gratuliere!
    du scheinst doch recht schnell zu lernen.
     
Thema:

Ich stell mich hier vor...

Die Seite wird geladen...

Ich stell mich hier vor... - Ähnliche Themen

  1. super quick 0650 einschalt regler nicht auf "0" zu stellen

    super quick 0650 einschalt regler nicht auf "0" zu stellen: Hallo Miteinander, ich konnte wieder mal nicht wiederstehen und habe eine super quick 0650 auf ebay gekauft. Leider lässt sich der Regler nicht...
  2. Ich stelle mich vor ... endlich :D

    Ich stelle mich vor ... endlich :D: Bonsoir Ich hab ganz leise gelesen... 2jahre(?) höchst wahrscheinlich, angemeldet seit... keine Ahnung. Dank euch, eure Erfahrungen waren eine...
  3. Was unter die Dampfdüse stellen?

    Was unter die Dampfdüse stellen?: Hallo, ich habe eine Gaggia CC, mit notorisch tropfender Dampfdüse. Bisher stand die Maschine neben der Spüle und konnte gemütlich dort...
  4. Na dann stell ich mich mal vor......

    Na dann stell ich mich mal vor......: ... ich bin der Joe und seit Jahren guck ich Geizhals mir die Gaggia Classic an. Aber anstelle eine zu kaufen .... plötzlich gab ja auch nur...
  5. Wie stelle ich meine neue Quamar Q50E richtig ein?

    Wie stelle ich meine neue Quamar Q50E richtig ein?: Hallo zusammen, Ich habe mir gestern meine neue Mühle gekauft. Aber wie stell ich den mahlgrad für Espresso ein?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden