Ich trinke gerade diesen Espresso....

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Espresso.... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Rösterei: Naber Name: Mocca 2 Monate "alt" Bohnen: Irgendein Blend, keine Angaben Geruch: Furchtbar, irgendwo zwischen verbrannt und katzenpisse...

  1. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    431
    Rösterei: Naber
    Name: Mocca
    2 Monate "alt"
    Bohnen: Irgendein Blend, keine Angaben
    Geruch: Furchtbar, irgendwo zwischen verbrannt und katzenpisse finde ich
    Farbe: dunkel, ölig

    Espresso Lm1 7,5 g
    Unzickig, aber:

    Ich bin entweder mehr von der dunklen Seite weg als mir bewusst ist, oder der ist wirklich grausam.

    Aber dann!

    TROMMELWIRBEL

    Ein Hammer im Cappu!

    In Verbindung mit der Milch ausgewogen, schokoladig, rund, durchsetzungsfähig genug aber nicht bitter.
     
    trapoco, Numerisch und MrBean gefällt das.
  2. #6442 Kaltwasser, 15.01.2018
    Kaltwasser

    Kaltwasser Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    40
    Rösterei: caffe Cagliari
    Name: Superoro
    Alter: keine Ahnung - hab da eine Probe bekommen in nem Beutel.

    16g im LM14g Sieb - 14g war nicht so der burner aber mit 16 sah es besser aus ...

    Geschmacklich finde ich den sehr gut - ich werde mich aber hüten ein fachliches Statement abzugeben
    :D

    Bezug war 29 sec und ich hatte dann 55g in den Tassen .

    DSC02796-1.jpg
     
    trapoco und JanGa gefällt das.
  3. #6443 Geschmackssinn, 15.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    578
    Moin,
    mein erster versuch in diesem Thread, vielleicht werden es noch mehr =)

    Rösterei: Square Mile
    Sorte/Bohne: Sweet Shop (Seasonal Espresso) 2/3 Wegida, 1/3 Kamwangi
    Packungsgröße: 350g
    Preis: keine Ahnung, hab ich geschenkt bekommen =)
    geröstet: 18.12.2017 (in den letzten 1-2 Wochen geöffnet und verbraucht)
    Bohnenbild: nicht eine Farbe, aber es sieht so aus als wären es die beiden Sorten jeweils gleichmäßig geröstet mit minimalem Farbunterschied.
    kein Bruch, aber viele strohige Fusseln im Tütenboden.

    Bezogen mit R58 im IMS 18/22g Sieb
    Mühle: Sette 270W (4i ohne Shims)

    nach vielen Versuchen mit den Original 1er+2er Sieb von Rocket hab ich mich entschieden mal mein IMS Sieb zu nutzen...
    - Rocketsiebe: bei eigentlich allen Ratios, Mahlgraden, Füllmengen... war eine gewisse Salzigkeit da und bei gewisser Balance schmeckte es schnell bitter (wie Kirschkern?)
    - im IMS gabs das dann sofort gar nicht mehr!

    Bestes geschmackliches Erlebnis:
    - Sette(4i) 24,1g im ST zu 51,5g Espresso
    - 1 Sekunde Pumpe an und bis Sekunde 5 wieder aus (PI)
    - dann ab 5 Sekunden Pumpe an und inkl. PI 40 Sek. laufen lassen (35Sek. war auch lecker, bei gleicher Ratio)

    Geschmack:
    Lecker, eher eine Art Fruchtsaft mit floraler note und leichter süße, bei 40 Sekunden auch leicht herb.
    gut als Espresso, aber im Cappu nicht so meins (zu hell).
    kaum/kurzer Aftertaste.

    Fazit:
    da ich jetzt immer mehr auch medium Roast und heller teste hab ich mir gleich mal ein 14g Acurato-Sieb bestellt und 7g "the Single" damit ich nicht immer ~24g verbrate.
    wieder kaufen?: muss nicht, aber geschenkt würde ich ihn nicht ablehnen ;-)

    Edit: Bilder, 92°C

    [​IMG][​IMG]
     
    kaffeesuperman, trapoco, Cairns und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    81
    Ich trinke gerade:
    Dinzler Laszise
    Vermute 60/40, aber keine angaben auf der Packung oder auf Nachfrage. Nur geschätzt anhand einer handvoll Bohnen.
    Geröstet 12.2017
    Bezogen in 27s (wohl trotzdem etwas zu lang)
    Auf Nuova Simonelli Oscar II und Baratza Sette
    16g in, 38g out im original 2er Sieb.
    Habs auch versucht mit dem IMS The Single, aber noch keinen Erfolg gehabt damit..

    Nase: angenehm nussig karamellig, kakaonote vordergründig.
    Geschmack: Säurearm, voll, bisschen schokoladig.

    Kann ich empfehlen.[​IMG]

    Sent from my STV100-4 using Tapatalk
     
    kaffeesuperman, Cairns und Kaltwasser gefällt das.
  5. #6445 RocketFreddy, 15.01.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    186
    Den hab ich auch gesehen, sehr interessant. Noch mehr hat mich der Pe De Cedro Brazil Espresso abgefixt.
    Mal sehen wie lange die Vernunft noch durchhält ;)
     
  6. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.000
    Zustimmungen:
    3.797
    Entschuldige bitte, wenn ich nachfrage, aber Du sagst wirklich "Aftertaste"? Nicht "Nachgeschmack"?
     
    Bianca_Steuernag gefällt das.
  7. #6447 Largomops, 15.01.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    3.912
    Bitte kein Kopfkino.
     
  8. #6448 Aeropress, 15.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    2.892
    Stimmt wer will schon wissen wie sein After tastet. :D
     
    Cairns gefällt das.
  9. #6449 Largomops, 15.01.2018
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    3.912
    Hat was von Urologie
     
  10. #6450 Geschmackssinn, 15.01.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    578
    da ich keine Probleme mit Englisch habe, gucke/lese ich viel auf Englisch über Espresso usw.... da heist das halt so und ist in meinen Wortschatz unbewusst übergegangen.
    ist auch schon in den "Stilblüten" gelandet

    Tapagetalked
     
  11. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    81
    Ich weiß, der wurde hier schon viel besprochen, aber es ist mein erstes Paket ;)
    Mocambo Gran Bar
    Geröstet 5.12.2017
    Gekauft in einem Café um die ecke für 18,50€
    80/20 mischung
    15,5g in zu 34g out in 28s
    Bezogen auf Oscar II und Baratza Sette im Original 2er Sieb.
    Erstaunlich unkompliziert einzustellen (im Gegensatz zu den 250g Malabar von Fausto die letzte woche in der Mühle waren, wo ich nicht einen so richtig zufriedenstellende Shot mit hinbekommen hab)
    Läuft sehr schön. Geschmacklich keine Offenbarung, recht mild, bisschen was malziges/nussiges, aber insgesamt eher weich.
    Im Cappuccino erwartungsgemäß nicht allzu durchsetzungsfähig, aber auch nicht zu lasch (zumindest auf Basis eines Doppio). Leider ist mir die crema sehr aufgerissen beim gießen. Aber Hauptsache Tulpe, oder?:p
    Fazit: Milder, angenehmer, unkomplizierter Espresso für erschwinglichen Preis. Wird wohl nochmal gekauft, insb. für entspannte Sonntagmorgen, wo es nicht direkt die volle Dröhnung sein muss.[​IMG][​IMG]

    Sent from my STV100-4 using Tapatalk
     
    d_mode, kaffeesuperman, MrBean und 5 anderen gefällt das.
  12. #6452 schwipschwap, 18.01.2018
    schwipschwap

    schwipschwap Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    1. Danesi Espresso Oro, Bohne, 1er Pack (1 x 1 kg) gekauft über Amazon, Eur 26.
    Total bitter und gleichzeitig dünn. Das muss man erstmal hinbekommen. Keine Crema.
    2. MAYA Espresso Bohne (250 g), gekauft bei Denns Bioladen, Eur 6,20.
    Laut Aufdruck Mitte Dezember geröstet. Intensiv, rund, stark und gute Crema. Meine neue erste Wahl!
     
  13. TobiasM

    TobiasM Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    493
    Hauptsache du mischst beide Sprachen nicht.... kaum Aftergeschmack.... ist das jetzt positiv oder negativ? :eek:
     
  14. #6454 Maranello, 18.01.2018
    Maranello

    Maranello Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    14
    Wie hast du's denn geschafft? o_O
     
  15. #6455 Aeropress, 18.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    2.892
    Mit altem Kaffee doch kein Problem.
     
  16. MrBean

    MrBean Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    147
    Der Maya ist wirklich gut, einer der ganz wenigen, die man im Supermarkt kaufen kann.
    Der Danesi ist hervorragend, wenn man ihn dort kauft, wo man ihn frisch bekommt.
     
  17. #6457 Pertlwieser, 20.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2018
    Pertlwieser

    Pertlwieser Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    2.558
    MaiKa aus der Steiermark
    100% Arabica.
    Röstdatum: 21.10.2017
    Verkostet: 24.11.2017
    Der MaiKa Kaffee- ist ein Blend aus 100% Arabicabohnen von 3 Kontinenten.
    Sowohl als Espresso, als auch im Cappuccino ist er OK.
    Er hat leichte Säure, florale Noten und wenig Körper
    würde ihn nicht mehr kaufen.

    • Mühle Mahlkönig K30
    • ECM Synchronika
    • Temperatur 94°
    • Menge im Zweier IMS Sieb 18,6 Gramm
    • Bezug 26sec. 40g
    [​IMG]
     
    kaffeesuperman gefällt das.
  18. #6458 RocketFreddy, 20.01.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    186
    Gut zu wissen dass der Maya was kann, wenn einem die Bohnen ausgehen und man einen Denns um die Ecke hat...
     
    Luke85 gefällt das.
  19. #6459 Aeropress, 20.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    2.892
    Im Bio Laden gibts durchaus ein paar Perlen etwa auch den Demeter Plantagenkaffee aus Mexico Chiapas, der hat nur 6 Monate MHD und ist auch qualitativ gut.
     
  20. #6460 Pertlwieser, 20.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2018
    Pertlwieser

    Pertlwieser Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    2.558
    Arcaffè Gorgona 85/15
    Röstdatum: 10.10.2017
    Verkostet: 10.01.2018
    • Mühle Mahlkönig K30
    • ECM Synchronika
    • Temperatur 92°
    • Menge im Zweier IMS Sieb 19 Gramm
    • Bezug 25sec. 38g

    Der Espresso ist sehr ausgewogen, vollmundig und mit einer zarten Schokonote
    sowie mit einer leichten Säure versehen.
    Arcaffè verwendet zwei speziell ausgewählte Arten von Arabica Kaffees aus Brasilien,
    er schmeckt besser im Cappuccino im Espresso geht er etwas unter.
    würde ihn für Milchgetränke wiederkaufen.
    [​IMG]
     
    kaffeesuperman, trapoco und Cairns gefällt das.
Thema:

Ich trinke gerade diesen Espresso....

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Espresso.... - Ähnliche Themen

  1. 3D druckende Espresso-Nerds ...

    3D druckende Espresso-Nerds ...: Was seit etlichen Jahren in der Industrie Stand der Dinge ist, aber lange Zeit für Otto Normalverbraucher unerschwinglich war, hat sich in den...
  2. Suche aktuelle Informationen zur Kinu M68

    Suche aktuelle Informationen zur Kinu M68: Hallo zusammen! Bei meiner Suche nach einer bezahlbaren totraumfreien Mühle zwecks single dosing (Espresso), bin ich in Ermangelung einer derzeit...
  3. [Verkaufe] 2 x 2 La Pavoni Espresso- und Cappuccinotassen inkl. Untertasse

    2 x 2 La Pavoni Espresso- und Cappuccinotassen inkl. Untertasse: Tassen sind in einem sehr guten Zustand. Würde sie für 25€ exkl. Versand anbieten. [GALLERY][GALLERY][GALLERY][GALLERY]
  4. Quijotes neues Espresso-Tonic Video. Was sagt Ihr dazu?

    Quijotes neues Espresso-Tonic Video. Was sagt Ihr dazu?: Unser Andi hat sich meiner Meinung nach selbst übertroffen mit unserem neuen Filmchen. Was sagt Ihr dazu? Falls es hier nervt kann es auch gerne...
  5. Umrüstung von Delonghi Dedica auf... ?

    Umrüstung von Delonghi Dedica auf... ?: Hallo liebe Leute, bin neu hier im Forum.. also erstmal ein HALLO an alle! Zur Zeit besitze ich sowohl Mühle als auch Maschiene von DeLonghi...