Ich trinke gerade diesen Espresso....

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Espresso.... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; @quick-lu, wie haben die Bohnen bei dir gerochen ? Bei mir Röstdatum 04/10, waren sie muffig.

  1. #8201 Mcqueen21, 21.10.2021
    Mcqueen21

    Mcqueen21 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    253
    @quick-lu, wie haben die Bohnen bei dir gerochen ? Bei mir Röstdatum 04/10, waren sie muffig.
     
    Lancer gefällt das.
  2. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.688
    Zustimmungen:
    14.697
    Hab gerade nochmal die Nase reingehalten, bei mir ist nichts muffig.
    Eigentlich typisch, duftig, zurückhaltend fruchtig, den Natural würde ich aber nicht herausriechen.
     
    Mcqueen21 gefällt das.
  3. #8203 jani80k, 22.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    555
    Name der Rösterei : Neues Schwarz
    Name des Kaffees: El Paraiso Filterkaffee
    Bohne: Arabica
    Varietät : Pink Bourbon
    Herkunftsland: Kolumbien, Cauca (Diego Bermudez)
    Cupping Score: 91,75 Punkte
    Röstdatum: 13.10.2021
    Equiqment: Lelit Bianca v2, Niche Zero (grob; 1,5 Umdrehungen), Df64 mit SSP MP burrs (Endmahlung)
    Ratio: 8.4g in 31.4g out in 39 sek.
    Temperatur: 90 Grad, 6 Bar
    Geschmack: Angegeben sind die Noten Litschi, Pfirsich, Vanille, Wassermelone, Erdbeere. Ich schmecke zuerst Litschi, dann Erdbeer-Vanille-Marmelade. Bestimmt sind da auch irgendwo Wassermelone und Pfirsich mit im Mix der Aromen, aber die schmecke ich erst, wenn ich aktiv danach suche. Der Kaffee schmeckt butterweich und rein, eine hohe Qualitätsanmutung.

    2021-10-22 09_41_18-El Paraiso.png
    Ein spektakulärer Kaffee, den es Spaß macht, zu trinken. Jede Tasse erzeugt erneut diesen "Wow!"-Effekt.
    Ich würde ihn aber nicht wieder kaufen, einfach, weil ich herbe Aromen in Kaffees lieber mag als die, die nach Süssigkeiten schmecken. Es ist aber rein objektiv nichts daran auszusetzen.

    Übrigens ist dieses einer der wenigen hellen Filterkaffee Röstungen, die mir mit Comandante C40 gemahlen als Espresso nicht so gut schmecken. Die Allermeisten mag ich sehr gerne mit der Comandante oder fast lieber als mit SSP MP Mahlscheiben gemahlen. In diesem Fall passt die vordergründige Säure, die die Comandante verursacht, einfach nicht zum Geschmacksprofil und wirkt unnatürlich, finde ich.
     
    EspressoDoc, christobal1987, Kaffee_Eumel und 5 anderen gefällt das.
  4. #8204 EspressoDoc, 23.10.2021
    EspressoDoc

    EspressoDoc Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    615
    Name der Rösterei : onetake coffee
    Name des Kaffees: Onetake Bar (espresso)
    Bohne: ?
    Herkunftsland: 20% Äthiopien/ 55% Brasilien/ 25% Kolumbien
    Verarbeitung: Natural/Natural/Washed
    Röstdatum: 04.10.2021
    Equiqment: La Marzocco Linea Mini, Eureka Mignon Specialita
    Ratio: 17g in —> 36g out in ca. 30 Sekunden ab Pumpenstart
    Temperatur: 96 Grad
    Geschmack: im Espresso schmeckt man anfänglich eine fruchtige Säure, Himbeere lässt sich daraus sehr gut ableiten. Auch den Karamell schmecke und rieche (!) ich deutlich. Durchaus zu empfehlen! 10492109-2FFA-4C07-A1B0-3A9E74F349BC.jpeg 0BFF00F1-FECB-4667-8D3B-B0A4F0082399.jpeg 213A72F3-8E05-4D2B-8F3D-5D94E4933140.jpeg B7D52D0D-EC44-4318-8ED2-2873E8A4E4B3.jpeg 9C1A3F0F-76E8-4749-9BC7-E816E9A9D16E.jpeg DF2E2E5A-58B1-4354-9149-F1D16C2694C2.jpeg
     
    Shorty551, MrBean, Kaffee_Eumel und 3 anderen gefällt das.
  5. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.688
    Zustimmungen:
    14.697
    Meiner hier duftet toll nach Himbeere aus der Tüte.

    Flying Roasters - Hummingbird
    Peru - gewaschen

    Option-O Lagom P64 HU - La Sapziale S1 Vivaldi ii
    IMS Competition 20g - LSS

    18g - 38g - 6 sec. PI - 28 sec. Bezug - 93°C


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Leider fehlt die Himbeere dann im Getränk.
    So ganz kann ich die Röstung noch nicht einordnen, ein gefälliger Trunk wollte mir bisher noch nicht gelingen.
    Sehr spritzige Säure, leider nicht besonders angenehm, heißer (95°C) und/oder länger bezogen (37sec) wurde er etwas bitter.
    Die Süße von Trockenfrüchten fehlt mir, Kakao geht bei der vielen Säure unter.

    Mal sehen, ob ich ihn noch gebändigt bekomme.
     
    EspressoDoc, jani80k, Lancer und 3 anderen gefällt das.
  6. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    555
    @quick-lu
    Ich hatte das Problem schon bei 2-3 Quijote Kaffees. Der Geruch war da, aber der Geschmack fehlte. Ich habe den Kaffee dann einfach noch mal liegen gelassen und so ca. 5 Wochen nach Röstdatum waren die Noten auf einmal da.
    Keine Ahnung, ob Dir die Info was hilft.
     
    Mcqueen21 gefällt das.
  7. #8207 Mcqueen21, 23.10.2021
    Mcqueen21

    Mcqueen21 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    253
    Genau das habe ich jetzt bei zwei Sorten von Flying Roasters auch festgestellt. Etwas lagern, dann wird der.
     
    EspressoDoc gefällt das.
  8. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.688
    Zustimmungen:
    14.697
    Ja, danke.
    Röstdatum war der 13., kann schon sein das er noch etwas Zeit braucht. Wobei er mir nicht so klassisch geröstet erscheint das mehr Zeit hier etwas wesentlich verbessert.
    Er wird dann auch in Kryostase versetzt.:)
     
    jani80k gefällt das.
  9. El Edu

    El Edu Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    1.482
    Name der Rösterei : LOT61 (Amsterdam)
    Name des Kaffees: FIVR
    Producer / Farm :
    Location : Santos, Cerrado, Brasilien
    Varieties : Caturra, Catuai
    Elevation : 1100 - 1200
    Process : Pulp Natural, Natural
    Ernte:
    Tasting Notes nach dem Röster: Schokolade, Haselnuss, Fudge
    Geröstet: am 20.08.21

    20211021_173241.jpg

    20211021_173534.jpg

    Gemahlen mit : Sette 270Wi
    Bezogen mit : ECM Classika II PID
    Sieb : IMS h24

    In : 16
    Out : 36 (2x18)
    Sek. : 25
    Temp. : 90°C

    20211025_163654 1.jpg

    Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass seit dem Röstdatum zu viel Zeit vergangen ist, aber in fast alle Prüfen fand ich es sehr nahe an einer Überextraktion. Nach sehr unterschiedlichen Parametern war das beste Ergebnis dieses; Schokolade, nur Schokolade und noch mehr Schokolade.

    Es ist nicht der Kaffee meines Lebens :(:(
     
    Oldenborough, züripresso, Cairns und 2 anderen gefällt das.
  10. #8210 züripresso, 25.10.2021
    züripresso

    züripresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2021
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    687
    Name der Rösterei : Boréal, Genève
    Name des Kaffees: Mamma Mia`s
    Varietät: 80% Arabica, 20% Robusta
    Geschmacksnoten gemäss Röster: Schokolade, Vanille, frischer Toast, cremiger Körper
    Geröstet: 06.09.2021

    Gemahlen mit : Eureka Mignon Magnifico
    Bezogen mit : Rocket Mozzafiato Evo R
    Sieb : Standard Rocket 2er

    In : 17.1
    Out : 37.0
    Sek. : 33
    Temperatur : 93.6 °C

    Geschmack: Schokoladig, ein wenig nussig. Mit jedem Bezug mehr finde ich den frischen Toast gar nicht so abwegig. Gefälliger Espresso der gut ausbalanciert und mit einerr angenehmen Crema in der Tasse landet. Der kleine Spritzer Säure lässt ihn leichter erscheinen und macht ihn fast elegant.

    Wieder kaufen?: Ja, lecker!
    Praktisch auch kann ich ohne Umweg auf der Fahrt zur Arbeit schnell vom Fahrrad steigen und im Boréal Shop eine Tüte erwerben. Somit ist er auch eine gute Notfallversorgung für mich.

    ma1.jpg ma2.jpg ma3.jpg ma4.jpg ma6.jpg ma8.jpg
     
    ReiAdo58, Oldenborough, MrBean und 4 anderen gefällt das.
  11. MrBean

    MrBean Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    514
    Name der Rösterei : Quijote Kaffee
    Name des Kaffees: Viva Harvey
    Varietät:
    80% Arabica, 20% Robusta
    Geschmacksnoten gemäss Röster: Schokolade, Nougat, Dunkles Karamell, Cognac
    Geröstet: 07.09.2021

    Gemahlen mit : Comandante C40 MK3
    Bezogen mit : Ascaso Steel Uno PID
    Sieb :
    Standard 2er 18g

    In : 17g
    Out : 37g
    Sek. : 28
    Temperatur : 92 °C

    In der Tasse : Schokoladig, nussig und Karamell kommt auch wenig raus. Sehr ausgewogen, weich, keine rauchigen Noten. Bilde mir sogar ein, er sei noch besser als der "Standard" Harvey
    Wieder kaufen?: Ja, auf jeden Fall

    PSX_20211026_150540.jpg
     
    ReiAdo58, jani80k, Kaffee_Eumel und 3 anderen gefällt das.
  12. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.688
    Zustimmungen:
    14.697
    taf - Ana Lucia
    Kolumbien - Caturra - lactatic fermentation

    Mahlkönig EKK43 - La Spaziale S1 Vivaldi ii
    IMS Competition 20g

    19g - 39g - 6 sec. PI - 28 sec. Bezug - 94°C


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Schwarze Johannisbeere, floral mit zurückhaltender Süße und knackiger Säure.
    Ich habe den Kaffee auch mit C40 und Lagom gemahlen, an die EKK kam aber kein shot heran, daraus wird's am g'schmackigsten.
    Tolle Röstung.


    Und so sieht es aus, wenn man voll fokussiert ist und vor lauter Fokus etwas wesentliches vergißt:rolleyes:
    Da hilft auch schnell sein nix, bis man etwas zur Hand hat, ist die Mühle fertig:)
    [​IMG]
     
    jani80k, Eric00, Kaffee_Eumel und 6 anderen gefällt das.
  13. #8213 züripresso, 26.10.2021
    züripresso

    züripresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2021
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    687
    Name der Rösterei : Caffè Ferrari, Dietikon / Schweiz
    Name des Kaffees: Espresso tipo Napoli
    Varietät: 100 % Arabica
    Geröstet: 20.09.2021

    Gemahlen mit : 1Zpresso J-Max
    Bezogen mit : Rocket Mozzafiato Evo R
    Sieb : Standard Rocket 2er

    In : 17.5
    Out : 42.6
    Sek. : 26
    Temperatur : 93.6 °C

    Geschmack: Wenn ich an den Bohnen rieche, dann denke ich eher an Holzkohle als an Kaffee. Das Aussehen ist sehr dunkel und ölig. Der Espresso schmeckt für mich verbrannt. Andere Aromen als Röstaromen und Bitterstoffe kann ich fast nicht ausmachen. Im Nachgeschmack rauchig. Geröstet sind die Bohnen gemäss Rösterei über dem Kohlefeuer. Das trifft es. Für mich schmecken die eher geräuchert als geröstet! Im Cappuccino natürlich extrem durchsetzungsstark, aber auch nicht wirklich lecker.

    Wieder kaufen?: NEIN! Das ist nichts für mich! Es gibt die gleichen Bohnen noch als Milano Röstung. Die werden als hell beschrieben. Ich weiss noch nicht ob ich die irgendwann probieren will…..

    Napoli1.jpg Napoli2.jpg Napoli3.jpg Napoli4.jpg Napoli5.jpg
     
    EspressoDoc, Eric00, Oldenborough und 4 anderen gefällt das.
  14. #8214 Shorty551, 27.10.2021
    Shorty551

    Shorty551 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    154
    Den habe ich aktuell auch in der Mühle.

    Onetake Coffee Bar
    15g in, 37g out, ~35s, 95°C

    PSX_20211014_131808.jpg

    Die offizielle Geschmacksbeschreibung "Vollmilchschokolade, Himbeere, Karamell" passt ganz gut. Erst sehr beerig-fruchtig, dann viel Vollmilchschokolade und dann im Nachgeschmack Zartbitter und Karamell. Finde es schwierig hier spezifisch die Himbeere rauszuschmecken, dafür riecht man diese schon beim Mahlen des Kaffees umso mehr! Insgesamt echt lecker.
    Schon lustig, dass von modernen Röstern heutzutage ein fruchtiger Medium Roast als "Barmischung" angeboten wird :D
     
    rebecmeer, Kaffee_Eumel und EspressoDoc gefällt das.
  15. #8215 EspressoDoc, 27.10.2021
    EspressoDoc

    EspressoDoc Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    615

    Vielleicht liegt es auch an der eingesetzten Mühle —> welche Nuancen eben im Espresso durchkommen. Bin aber auch sehr zufrieden mit der Bohne, läuft sehr gut durch den ST :D
     
  16. #8216 Shorty551, 27.10.2021
    Shorty551

    Shorty551 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    154
    Habe ihn auch etwas anders bezogen (längere Zeit und Ratio). Eventuell dadurch mehr Schokolade und dafür weniger differenziert in der Frucht.
     
    EspressoDoc gefällt das.
  17. El Edu

    El Edu Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    1.482
    Name der Rösterei : Coffea Circulor
    Name des Kaffees: Tanzana Kewii
    Producer / Farm : Karatu Coffee Estate
    Location : Manyara, Tansania
    Varieties : Kent
    Elevation : 1600 - 1800
    Process : Washed
    Ernte: 2021
    Tasting Notes nach dem Röster: Keks, Heidelbeere, Milchschokolade, Toffee
    Geröstet: am 19.09.2021

    20211026_162237.jpg

    20211026_162404.jpg

    20211026_162452.jpg

    Gemahlen mit : G-Iota mit SSP Red Speed Espresso
    Bezogen mit : ECM Classika II PID
    Sieb : IMS h24

    In : 18
    Out : 36 (2x18)
    Sek. : 27
    Temp. : 93°C

    20211026_163637 1.jpg

    Mittlere Creme, nicht sehr haltbar. Mittlerer Körper. Mittlere Apfelsäure. Ich kann keine der Tasting Notes finden, die der Röster sagt, vielleicht etwas Beeren- und Apfelnote. Langer und guter Nachgeschmack.

    Obwohl im Allgemeinen alle Coffea Circulor Kaffees, die ich ausprobiert habe, auf Filterkaffee ausgerichtet sind, funktionieren sie sehr gut in Espresso. Vielleicht, weil die skandinavische Röstungen nicht so blonde sind, wie ich dachte. :rolleyes::rolleyes:

    Ich werde es sehr bald wiederholen
     
    rebecmeer, Cairns, EspressoDoc und 3 anderen gefällt das.
  18. #8218 EspressoDoc, 27.10.2021
    EspressoDoc

    EspressoDoc Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    615
    Werde ich morgen mal probieren, 95 Grad sind schon eingestellt :D
     
    Shorty551 gefällt das.
  19. #8219 Florian301, 27.10.2021
    Florian301

    Florian301 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    170
    Name der Rösterei : Flying Roasters
    Name des Kaffees: Blackcap
    Varietät:
    100% Arabica
    Geschmacksnoten gemäss Röster: kräftig, nussig, schokoladig
    Geröstet: 11.10.2021

    Gemahlen mit : Eureka Specilita
    Bezogen mit : La Pavoni Cellini
    Sieb :
    IMS Baristapro The Single 8 - 10gr.

    In : 12g
    Out : 24g
    Sek. : 30
    Temperatur : 94 °C

    In der Tasse : ganz viel Schokolade und Kakao, gepaart mit schwarzer Johannisbeere
    Wieder kaufen?: Ja, auf jeden Fall

    PXL_20211026_132744324.jpg
     
    ReiAdo58, rebecmeer, jani80k und 5 anderen gefällt das.
  20. #8220 EspressoDoc, 28.10.2021
    EspressoDoc

    EspressoDoc Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    615
    Die Schoki habe ich nach längerer Extraktion auch schmecken können (95 Grad, 17g in & 41g out in etwas über 30 Sekunden)
     
    Shorty551 gefällt das.
Thema:

Ich trinke gerade diesen Espresso....

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Espresso.... - Ähnliche Themen

  1. Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“

    Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“: Ich habe mir mal gedacht um den anderen Thread Ich trinke gerade diesen Espresso.... etwas Übersichtlicher zu gestalten, könnte man hier (bei...
  2. Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...

    Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...: In Anlehnung an den "Ich trinke gerade diesen Espresso...."-Thread und angesichts der Tatsache, dass sich hier zunehmend Bleifrei-Trinker outen,...
  3. Ich trinke gerade diesen Cold Brew

    Ich trinke gerade diesen Cold Brew: Santa Rita Guatemala von bono coffee, Karlsruhe. Mit einer sehr schönen Süße und etwas Caramel ein toller Kaffee für cold brew. Leider nur vor...
  4. Ich trinke gerade diesen Coldbrew...

    Ich trinke gerade diesen Coldbrew...: Ich mache mal den Anfang mit meinem heutigen Coldbrew. Als Bohnen habe ich mich für "The Barn" entschieden, da diese eigentlich immer fruchtig und...
  5. La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...

    La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...: Liebe Community! Der riesen "Ich trinke gerade Espresso..." Beitrag ist so mächtig lang und beinahe unüberschaubar.. zumindest für jemanden der...