Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; [ATTACH] nur ne kurze Nachfrage *weil er so lecker aussieht*..die Bags von Aniko Coffee Roasters sind ohne Zipper, oder? Eher ein medium roast,...

  1. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    2.713
    BB49255D-66A5-49CA-89A7-48EBB2D1A428.jpeg
    Nein, muss man zu Klipsen.
    Die haben den noch heller, also eher Medium
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  2. #1042 orangette, 11.05.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.091
    1EC0CB22-1728-4F15-BAB2-908C2211A026.jpeg Da trinkt man diese Bohne und diesen herausragenden Kaffee und ist glücklich und zufrieden... aber irgendwas fehlt... wie ein Trüffelschweinchen sucht man dem Schluck Kaffee der einen fett grinsen lässt und fast nicht aufhören lässt diesen Kaffee zu trinken.... das hier ist einer der mich so ungehauen hat .
    Machhördl- Mont Rwenzori aus Uganda. Lecker Mango Passionsfruchtaromen beim ersten trinken und im Nachhinein gibts noch Macadamianuss für den butterweichen Gaumenschmeichler !
    Ein Dankeschön @Mr. Crumble 2.0 der die Bohnen vorgestellt hat und seinen edlen Spender der die Bohnen gefunden hat als Trüffelschweinchen. :)
     
    Fifty4, Cairns, infusione und 4 anderen gefällt das.
  3. #1043 Mr. Crumble 2.0, 11.05.2019
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    @orangette der Machhörndl Gott ist @Chefkoch874 :) aber ja, ein toller Roast und ein super P/L.
     
    Chefkoch874 und orangette gefällt das.
  4. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.448
    Vielen Dank, ich bin mit einem Espresso Sebastian Sample dabei. Ein Sample sind...50g?

    Eigener Thread wäre durchaus sinnvoll bei solchen Aktionen. Ich überlege, die 30%auch noch zu nutzen, scheinen ja einen guten Ruf zu haben die Jungs
     
  5. #1045 Mr. Crumble 2.0, 11.05.2019
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    Ein Sample Bag sind 60g.

    Die 30% dürften schon abgelaufen sein.

    Guter Ruf!? Nettes sympathisches Team, gutes P/L. Auf Filterebene okay bis gut. Keine nordischen Röstungen. Espresso kenne ich von den Jungs nicht. [subjektive Meinung]
     
  6. #1046 flusier, 11.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2019
    flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    221
    Auch, wenn ich mich zeitbedingt bei den Rezensionen in letzter Zeit etwas zurückgehalten habe, möchte ich mich kurz zu den drei Rezensenten des Panama Geishas von Schvarz gesellen. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an den hier vertretenen Spender :)
    Zunächst sei gesagt, dass ich @Konstantinos in fast allen Punkten seiner Rezension zustimmen kann - ein sehr sehr leckerer Geisha, der einem Zitroneneistee nur so gleicht. Die deutliche Teestruktur gepaart mit wunderbaren und ausgeprägten floralen Noten, aber dennoch nicht aufdringlicher Säure machen so richtig Lust auf mehr!
    Beim brewen mit der V60-02 habe ich mich übrigens streng an den b-a von @Mr. Crumble 2.0 gehalten - 92 Grad | b-r 15,5 | 21 Klicks
    Nur die Durchlaufzeit erreichte bei mir bei 2 pours nach Rao 3:30 min.
     
    infusione, Geschmackssinn, braindumped und 2 anderen gefällt das.
  7. #1047 infusione, 12.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    1.897
    Wieder ein Kaffee aus Karlsruhe, wieder Bono Coffee Roastery.
    Joseph Brodsky, Ninety Plus Gesha Estate, Panama Gesha.

    20,2g, gemahlen mit Xeoleo Ghost Burr Mühle auf Stufe 2,5 (1=minimal vor klirren, nicht gesiebt)
    V60 mit Japan Papier Factory 1 (in Pappschachtel), Birds Nest
    60g, 25s Bloom,
    ad155g, bis 1:05, zweiter Guss
    add 308, bis 2:20, dritter Guss
    @94°
    TDS% 1,25, VST-EXT% 20,1

    Ich tue mir sehr schwer, eine Aromatik zu beschreiben.
    Klare Frucht, trotzdem ausreichend Körper, langanhaltender Geschmack.

    IMG_20190512_145251_195.jpg IMG_20190512_145312_830.jpg IMG_20190512_145438_710.jpg P1000344.JPG P1000348.JPG
     
    hecke, trapoco, braindumped und 3 anderen gefällt das.
  8. #1048 Mr. Crumble 2.0, 12.05.2019
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    @infusione ich habe den gar nicht auf der hp entdecken können. Habe ich falsch geguckt? Wie liegt er preislich?
    Klingt zumindest interessant:)
     
  9. #1049 infusione, 12.05.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    1.897
    Der Gesha ist im Shop nicht gelistet. Preislich meine ich EUR 25 für 200g, also ziemlich günstig für NPGE.
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  10. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    41
    Kann ich bestätigen und der Espresso ist auch sehr gut. Hatte bisher den Laila Espresso. Was ich in Erinnerung habe: Interessante, aber dezente fruchtige Noten ohne übermäßige Säure. Sehr zu empfehlen.
    Vielen Dank fürs Posten der Aktion @Mr. Crumble 2.0
     
    Li-Si und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  11. #1051 Mr. Crumble 2.0, 12.05.2019
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    Gerade frisch sufm Anzeigebrett:
    Screenshot_20190512-210112_Facebook.jpg
    *gerne poste ich solche Aktionen. Aber vielleicht finden wir zu diesen bestimmten Angeboten/Codes einen eigenen Thread? Ist mE hier nicht ganz richtig:( Weiß nur nicht wohin damit.
     
    Wrestler, orangette und flopehh gefällt das.
  12. #1052 orangette, 12.05.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    1.091
    Eigentlich ja ganz schön so Aktionen für unsereiner aber ob die sich nicht damit übernommen haben?!
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  13. #1053 Mr. Crumble 2.0, 13.05.2019
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    Ja, eigentlich schon etwas krass, wie aggressiv Tim and Sebastian hier versuchen mehr Stammkunden zu gewinnen. Aber die Konkurrenz ist stark und man muss Markt gewinnen. Ob es sich rechnen wird, wird sich zeigen. Ich mag ja das Duo, aber was ich etwas schade finde, ist das Angebot an verfügbaren Bohnen. Hier gibt es mir zu wenig Auswahl und immer nur die gleichen Bohnen. Das wird mir auf Dauer zu langweilig. Im übrigen hatte ich den Tim als Sampler bestellt, weil ich dachte, dass es der Yirga ist :( Gerade erst registriert, dass ich nun einen Colombia, washed bekomme *upps*. Sprung in der Brille :D
     
    orangette gefällt das.
  14. #1054 Konstantinos, 13.05.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    66
    Habe mit den beiden Jungs von Tim&Sebastians bisher nur gute Erfahrungen sammeln können. Die Bohnen sind qualitativ gut und sehr ordentlich geröstet. Der Byron macht sich als fruchtiger Espresso wirklich gut im Flat White. War auch schon persönlich in der Rösterei da und die Kollegen sind immer für ein gutes Gespräch zu haben und brühen gerne ihre Bohnen zur Verkostung auf.

    In einem Markt wo man mittlerweile schon ein Mindestmaß an Qualität erreicht hat finde ich Sympathie umso wichtiger und genau hier punkten die beiden Jungs für mich :)
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  15. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    757
    Da kann ich @Konstantinos nur zustimmen, ich war auch vor Ort und fühlte mich gut beraten.
    Klar, wäre mehr Auswahl schön, aber für gute Qualität kann ich da auch erst einmal drauf verzichten. Es gib ja genügend Shops, um den Drang nach Abwechslung zu befriedigen. Und ganz ehrlich, wer von uns beschränkt sich auf nur einen oder 2 Shops, egal, wie groß dessen Auswahl ist. ;)
     
    Konstantinos gefällt das.
  16. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    1.179
    Guten Morgen,

    war für eine längere Zeit im Urlaub und hab' ein Bohnen - Notkauf tätigen müssen. J. Meinl Premium Espresso (schwarze Tüte) stand im Kaufhaus rum, 2 Monate jung für 16,99 € das Kilo.
    Das Ergebnis hat mich dann doch "fast" völlig überrascht:

    Als Espresso für mich ungenießbar aber als Filter,-AP-, FP- Kaffee und auch als Americano echt richtig lecker.
     
    Geschmackssinn, braindumped und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  17. #1057 Mr. Crumble 2.0, 16.05.2019 um 09:37 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019 um 09:55 Uhr
    Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    Hot Roasted Love –Duromina, Ethiopia
    20190514_155929.jpg

    Angaben vom Röster:
    DIRECT TRADE, SINGLE ESTATE
    Herkunft: Äthiopien, Jimma Zone, Oromia" (Kooperative Duromina)
    Cupping Score: 88
    Kaffeesorte: 100% Arabica, Heirloom
    Aufbereitung: washed, organischer Anbau
    Anbauhöhe: 1900-2000m
    Roast: (Filter medium-light)

    tasting notes: Lush magnolia scent, nectarine

    Geschmacksbeschreibung:
    Beim Ethiopia schmeckt man in erster Linie eine exhibitionistische Nektarine, die sich ein Spaß damit erlaubt, im Laufe des Verkostens immer presenter zu werden. Begleitet wird diese Nuance durch eine untergeordnete Bergamotte und leichte Steinfrüchte. Das florale Gegenspiel wird durch etwas Jasmin und Magnolie wunderbar in Einklang gebracht, so dass das Ergebnis im Mund herrlich ausbalanciert wirkt. Insgesamt überwiegt aber ein saftiges und leicht süßes Mundgefühl. Der Duromina wirkt dadurch angenehm zart und komplex. Ein leichter Körper, der zum Finish hin auch Noten von Mandeln bereitstellt. Darüber hinaus wird der Duromina durch eine untergeordnete (leichte) Säure (hier: Zitrusfrucht) begleitet.
    Ein sehr angenehmer Duro, den ich gerne weiterempfehle. Sehr gut in allen Bereitern; vor allem in der Anwendung um die V60 und auch in der French Press. Bei dem Gesamtbild kann ich ihn mir sehr gut als “iced option” vorstellen.

    Fazit:
    ^^ das Fazit hatte ich vergessen..*sry* man kann es in den letzten Zeilen schon gut herauslesen. Ich finde den Duro wirklich gut und er gefällt mir noch einen Ticken besser als der Rocko Mountain aus gleichem Haus. Wer gerne eine gute Nektarine auf der Zunge hat, wird sich schnell in den Kaffee verlieben.

    brew-advices:
    V60-02 (Kasuya) [4:6]
    20g Kaffee; 300g Wasser; Temperatur 92°; sehr grober Mahlgrad (C40 (NB): 35 Klicks für den Kasuya Dripper); das Wasser muss vor jedem neuen Pour komplett durchgelaufen sein.
    0:00 50ml;
    0:45 70ml;
    1:30 60ml;
    2:10 60ml;
    2:45 60ml;
    3:30 fertig

    [bei der Kasuya Methode finde ich das Kaffeebett immer toll. Nach dem Finish sieht es fast aus wie nach der Bloom Phase ^^]
    nach dem Bloom: 20190514_160010.jpg

    Finish: 20190514_160108.jpg

    V60-02:
    V60: Brew Ratio ca 1:16,66; 18g Kaffee - 300ml Wasser; Temperatur 93°; Blooming 30 Sek; Gesamtzeit 2:05; Mahlgrad: 22/23 Klicks bei der C40 (NB)
    0:00 - 40ml (bloom);
    0:35 - 110ml;
    1:05 - 80ml;
    1:35 - 70ml;
    2:05 - fertig;

    AeroPress:
    18g->250ml; 1:00 min Brühzeit incl. 30s Bloom bei 40ml und 83 Grad Celsius und 25s Pressen.
    Comandante C40 (NB) bei 20 Klicks

    Chemex:

    20g->330ml; 3:35 min incl 40s Bloom bei 80ml und 93 Grad Celsius, C40 (NB) bei 26 Klicks

    Anm.: die Bilder von der Chemex und der roten V60 waren zu dunkel ;/ die erspare ich euch

    Anm.2: Jede Bohne [die nächste Bestellung bei TAF jedoch nicht], die ich hier vorstelle, kann nach der entsprechenden Review-Darstellung kostenfrei bei mir per PN angefordert werden. Somit kann eine Zweitmeinung erstellt oder einfach nur ein Geschmacksabgleich vollzogen werden. Ggf interessiert euch der Röster oder auch das Geschmacksprofil. Falls euch eine Röstung also interessiert, seid nicht zu schüchtern. Namen werden von mir nicht genannt; alles anonym..Verpflichtet seid ihr im Umkehrschluss nicht.

    Anm.3: der Duro ist bereits "versprochen"
     

    Anhänge:

    Chefkoch874, flusier, orangette und 4 anderen gefällt das.
  18. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    757
    Ist nicht böse gemeint, aber hier habe ich gerade herzhaft lachen müssen. Exhibitionistisch und Nektarine hätte ich niemals zusammenbekommen. :D:D:D

    Nektarine klingt toll, aber es scheint mir der Beschreibung nach leider zu viel Geblümel dabei zu sein. Jasmin mag ich schon nicht gerne riechen. Schade.
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    6.763
    Das würde mich nicht vom Testen abhalten. Oft kann ich diese Aromenanalogien im Detail nicht nachvollziehen, einige Referenzpflanzen kenne ich nichtmal. Daher versuche ich nur den Gesamteindruck zu verstehen und mir darauf basierend ein Bild zu machen. Das funktioniert meist eigentlich ganz gut.
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  20. Mr. Crumble 2.0

    Mr. Crumble 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    1.092
    Ja, "exhibitionistisch" ist etwas phantasievoll/bildlich dargestellt. Aber wenn man den Kaffee verkostet, dann wird man erkennen können, was ich meine. Eine Frucht, die sich praktisch rasend schnell auf der Zunge "aufbaut" und sich stolz präsentiert. Da fand ich den Vergleich ganz passend. [Bilder in meinem Kopf ^^ lool]

    Zu (dominant) floral ist der Duro in diesem Profil hingegen nicht [Anm. im Testerprofil war der florale Part mehr ausgeprägt]. Und man darf auch nicht vergessen, dass gerade Vertreter aus Ethiopia viel und oft Jasmin offerieren. Gerade bei dieser Röstung ist die Balance aber sehr stimmig und angenehm mild, bei einer untergeordneten Säure. Also ein tolles Gesamtpaket mit einer Federführung der Nektarine :)
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfrage: Vorgehensweise bei neuer Bohne (Brührezept finden)

    Grundsatzfrage: Vorgehensweise bei neuer Bohne (Brührezept finden): Hallo, wenn ihr einen neuen Kaffee das erste mal ausprobiert, wie geht ihr vor um möglichst schnell zu einem guten (perfekten) Ergebnis zu...
  2. Kaffeefilter für Kaffeevollautomaten

    Kaffeefilter für Kaffeevollautomaten: Hallo, ich informiere mich momentan viel zum Thema Gesundheit und lese aktuell u.a. "Der Ernährungskompass". Laut Studien ist Kaffee gesund,...
  3. Eigentlich möchte ich doch nur guten Kaffee trinken :) - Bitte um Hilfe

    Eigentlich möchte ich doch nur guten Kaffee trinken :) - Bitte um Hilfe: Hallo aus dem kleinen und beschaulichen Mosbach in Baden-Württemberg (zwischen Heidelberg und Heilbronn)! Grund meiner Anmeldung hier im Forum...
  4. [Erledigt] Mühle für Filterkaffee

    Mühle für Filterkaffee: Hallo, ich würde gerne die Handkurbelei ad acta legen und suche stattdessen eine elektrische Mühle, die für Filtermahlgrade geeignet ist. Wilfa...
  5. [Erledigt] ECM - bodenloser Filterträger mit geradem Griff (verkauft)

    ECM - bodenloser Filterträger mit geradem Griff (verkauft): Liebe Kaffeegemeinde, aufgrund extrem seltener Nutzung möchte ich einen neuen Besitzer für meinen bodenlosen ECM Filterträger mit geradem Griff...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden