Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Wie wirst Du das angehen bzw. was ist Dein Plan? Temperatur hoch? Gute Frage! Wenn ich ehrlich bin: Try and Error. Was lasse ich konstant: Die...

  1. #1941 Oldenborough, 08.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    3.822
    Gute Frage! Wenn ich ehrlich bin: Try and Error.
    Was lasse ich konstant: Die B/R und die Portionsgrößen: also 25 / 400.
    Bleiben also Temperaturerhöhung und Mahlgrad, ja.

    Heute morgen hatte ich schon einen kleinen Erfolg. Hatte mir nach längerer Abstinenz wieder Brita Maxtra+-Kartuschen geholt. Eigentlich war mir das Wasserfiltern zu umständlich. Wir haben hier mittelhartes Wasser und das klappt eigentlich ganz gut.
    Heute morgen also das ganze mit gefiltertem Wasser, also weicher. Und schon kam das karamellige viel besser durch!
    (am neuen Wasserkocher sollte es nicht liegen! ;-) )

    Die zweite Runde gleich mit 95 Grad (statt 93). Werde berichten!


    Edit: 95 war zu heiß, wurde etwas bitter. Trotzdem lecker!
     
    El Edu, Wallace, lomolta und 5 anderen gefällt das.
  2. guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    76
    Bumbogo
    aus Gakenke/Ruanda, gewaschener Red Bourbon, Rösterei elbgold
    16180667733685.jpg

    1. Versuch in der kleinen Chemex, klassisch 20g/333ml, 24clicks@Com., 3 min. bis Filterbett nicht mehr bedeckt.
    In der Tasse angenehm würziger Kaffee, laut Elbgold: Noten: Feige | Limette | Grüner Tee. Passt so.
    Werde beim zweiten Versuch etwas feiner mahlen.
    16180667732033.jpg 16180667730941.jpg
     
    infusione, flopehh, Chefkoch874 und 5 anderen gefällt das.
  3. #1943 MartinAusW, 11.04.2021
    MartinAusW

    MartinAusW Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    192
    Teste gerade die Filterkaffee's vom Johann Jacobs Kaffeehaus.
    IMG_3748.jpeg
    Der Sonora schmeckt super nach Früchtetee. Diesen Kaffee werde ich bestimmt nochmal bestellen.
    Dafür kann ich aus dem La Pastora leider keinen begeisternden Geschmack extrahieren. Er schmeckt wie ein normaler Kaffee bei Mutti.
    Die anderen 3 Kaffee's werden nächste Woche verkostet.
     
    infusione, Johann Jacobs Haus, Oldenborough und 6 anderen gefällt das.
  4. Floer

    Floer Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    40
    Teste gerade den Funkelfeuer von Leuchtfeuer mit verschiedenen Einstellungen.

    V60
    2,5 bis 3 Minuten
    93-98 Grad
    1:15 bis 1:16

    Leider fehlen bisher Funk und Frucht. Der Geschmack ist nicht schlecht, wenn er abgekühlt ist. Süße ist da mit samtigem Mundgefühl. Aber Mango oder sonstiger Funk kommt nicht raus.
    Ich erwarte nicht das Maß vom Lerida oder gar dem Siga Sunda. Aber etwas mehr "Geschmack" hätte ich schon gerne.
    Wie ist das bei euch?
     
  5. #1945 Roadrunner, 17.04.2021
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    16
    Probiere mich gerade durch das Angebot der Frankfurter Kaffeerösterei.

    Mein erster war "Frankfürter Böhnche".
    Um es mal positiv zu umschreiben: der ideale Kaffee für alle, die bisher Industriekaffee getrunken haben, nun Kaffee vom Kleinröster wollen, aber nicht auf den Geschmack ihres Industriekaffees verzichten wollen... Weniger wohlwollend: der Kaffee schmeckte (mir) nicht! Halt wie 08/15 - Industriekaffee, ohne Höhen und Tiefen oder gar irgendwelche Aromen, die hervortraten. Erst als er nur noch lauwarm war, tauchte gaaanz hinten am Horizont eine Ahnung von Haselnuss auf. Zubereitet im Filter (18 g / 300 ml) und in der FrenchPress.

    Momentan: Römer Kaffee.
    Etwas besser wie der Vorgänger, Haseluss rückt schon wesentlich näher, auch etwas Nougat gesellt sich dazu (leider). Muß ich mal in der AeroPress probieren.
     
  6. El Edu

    El Edu Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2020
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1.022
    Ich habe ein Experiment mit einem Kaffee durchgeführt, den ich vakuumverpackt und in den Gefrierschrank fast ein Jahre gestellt habe

    Name der Rösterei : La Rendición, Zamora, Spanien
    Producer / Farm : Juan M. Cañar Manchabajoy, El Carmen
    Location : La Florida, Nariño, Kolumbien
    Varieties : Castillo
    Elevation : 1950 - 2050
    Process : gewaschen
    Tasting Notes : Kiwi, Mandarine, Mango
    Geröstet: 8.05.20

    Gemahlen mit : G-Iota mit Italmill Scheiben
    Bezogen mit : V60 Varía

    Ich habe es direkt gemahlen, ohne aufzutauen

    4 Minuten
    94ºC
    20g : 330 g

    20210420_124804.jpg

    Lecker und sehr gut erhalten
     
    infusione, stanislaus, swimmer und 7 anderen gefällt das.
  7. #1947 Oldenborough, 25.04.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    3.822
    20210424_183212.jpg 20210424_183219.jpg 20210425_101945.jpg

    Schön Sudan Rume, RD 01.04.2021, 25 Gramm, 25 Clicks, 400 ml (70, 3x110) brittagefiltert 92 Grad, Hario 02 Glas mit Filter natur.

    Herrlich süß und fruchtig! Besser kann ein Sonn(en)tag nicht starten!
     
    st. k.aus, infusione, stanislaus und 7 anderen gefällt das.
  8. Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    138
    Kawa Ibutiti [Anaerobie #2]
    JX-Pro 38 Clicks, 16,3 g / 300 g, 94 °C, 50 g/ 20 s Bloom, dann 150/100, nach 2:35 durch.

    Leicht und sehr spritzig, der angepriesene Apfelsaft eher von der naturtrüben leicht angegorenen Sorte. Im Abgang leicht karamellige Noten. Bei niedrigeren Temperaturen ist die Säure härter und die Süße weniger ausgeprägt, was mit dem Apfelgrundton auch ganz gut harmoniert.

    photo_2021-05-02_19-15-07.jpg
     
    st. k.aus, trapoco, Babalou und 6 anderen gefällt das.
  9. Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    3.822
    20210504_193935.jpg 20210504_193949.jpg 20210504_194058.jpg 20210504_194136.jpg 20210504_194154.jpg 20210504_194311.jpg

    Schön La Cristalina, RD 06.04.21, 25 g, tchibogrinded, 400ml im Hario Switch-03-Glas, Japan 02, drei Minuten.

    Gummibärenalarm!
     
    st. k.aus, MartinAusW, infusione und 13 anderen gefällt das.
  10. Wallace

    Wallace Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    91
    9D8338F2-A2CC-4549-B270-D1EAB1FE5140.jpeg
    SEY Coffee
    Brazil
    Sito Bela Vista - Catucai 785
    Washed

    April Brewer
    12 : 200 Ratio
    30/70/30/70
    fertig ~3:00

    Wasser: Lauretana bei 96’
    24 Klicks

    Sehr leckerer und klarer Kaffee. Tropisch und beerig. Mein erster Specialty-Coffee aus Brasilien, viel besser als ich erwartet hätte.
     
    st. k.aus, MartinAusW, infusione und 11 anderen gefällt das.
  11. SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    33
    Rösterei: Wildkaffee Garmisch-Partenkirchen
    Ursprungsland: Äthiopien, Gedeo Zone, Yirgacheffe
    Anbauhöhe: 1.700 - 2.000 m
    Aufbereitung: Natural

    Gebrüht mit V60: 12gr (Gemahlen JX-Pro 3.3), 180ml, 2:45 Sek

    Der Kaffee riecht schon in der Tüte nach Beere, in der Tasse dann weich und richtig richtig schöne Blaubeere :)
    Die Süße muss ich noch mit Experimentieren versuchen rauszukitzeln.
    Würde ich wieder kaufen, bzw. hat es meine Lust auf Blaubeeren-Kaffees geweckt.

    äthiopien natural.png
     
    st. k.aus, infusione, Kaffee_Eumel und 6 anderen gefällt das.
  12. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.031
    geröstet vor 1 Woche.
    Ratio 1:10
    1 Tropfen pro Sekunde
    Kaltes Wasser mit Eiswürfel gemischt.
    Geschmacklich morgens um 5:15 Uhr: herbe Zitrone, leichter Tabakgeschm., viel schwarzer Tee
    Komplex und spannend

    20210506_173627[1].jpg
     
    Oldenborough, Senftl und Chefkoch874 gefällt das.
  13. #1953 Lancer, 07.05.2021 um 09:19 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2021 um 09:57 Uhr
    Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    858
    Ich probiere mich durch die V60 durch.
    Mit der Decent klappt das wunderbar.

    Decent Espresso Shot Visualizer

    Gerade habe ich das ausgetrunken:
    Black Delight Pinga Pinga Omni Roast Brazil mit dem V60 Brührezept der Decent.
    15g auf 250g. Bezug siehe Visualizer.
    Das Nougart riecht man, schmecke ich in der Tasse aber noch nicht.
    Sonst, sehr sehr fruchtig, geil, kannte ich noch nicht, bin ein Freund von V60 geworden. :)

    IMG_5842.jpg IMG_5843.jpg IMG_5844.jpg
     
    st. k.aus, MartinAusW, Oldenborough und 3 anderen gefällt das.
  14. Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    74
    Premiere:
    Sheka Forest Coffee Äthiopien – Samocca

    Erste Mahlung als PourOver, 14 (bewährte) Clicks auf der Normcore ergeben (×40) 560micron Partikelgrösse. Anscheinend löst sich diese Röstung beim Brühen zu sehr auf, im Filterbett findet sich nachher zuviel Schlamm & die Bezugszeit dauert zu lang.

    Vom Geschmack kann ich nicht meckern, sehr ausgewogen & aromatisch, keine wirklichen Fehlnoten.
     
  15. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.031
    Mit V60: Für mich guter starker Geschmack nach Kaffee:Dleicht fruchtig in Richtung Aprikosen 20210508_072745.jpg
     
    MartinAusW, Oldenborough, Joooo und 2 anderen gefällt das.
  16. MartinAusW

    MartinAusW Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    192
    Yuliana von Röstraum schmeckt super nach Walderdbeere mit Karamell :)
    IMG_3780.jpeg
     
    st. k.aus, Pappi, Babalou und 3 anderen gefällt das.
  17. st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1.036
    wie alt ist der kaffee?
    tippe auf zu frisch - warte mindestens 3 wochen. ich machte nach 10 tagen ein cupping und das war vielversprechend!!
     
    Lancer gefällt das.
Thema:

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... - Ähnliche Themen

  1. Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“

    Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“: Ich habe mir mal gedacht um den anderen Thread Ich trinke gerade diesen Espresso.... etwas Übersichtlicher zu gestalten, könnte man hier (bei...
  2. Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...

    Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...: In Anlehnung an den "Ich trinke gerade diesen Espresso...."-Thread und angesichts der Tatsache, dass sich hier zunehmend Bleifrei-Trinker outen,...
  3. Ich trinke gerade diesen Cold Brew

    Ich trinke gerade diesen Cold Brew: Santa Rita Guatemala von bono coffee, Karlsruhe. Mit einer sehr schönen Süße und etwas Caramel ein toller Kaffee für cold brew. Leider nur vor...
  4. Ich trinke gerade diesen Coldbrew...

    Ich trinke gerade diesen Coldbrew...: Ich mache mal den Anfang mit meinem heutigen Coldbrew. Als Bohnen habe ich mich für "The Barn" entschieden, da diese eigentlich immer fruchtig und...
  5. La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...

    La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...: Liebe Community! Der riesen "Ich trinke gerade Espresso..." Beitrag ist so mächtig lang und beinahe unüberschaubar.. zumindest für jemanden der...