Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Die Beobachtung teil ich... :) Es kommt immer mehr fantastisch sauber aufbereiteter Kaffee aus Brasilien... sowohl der SEY (#2 im Espirito Santo...

  1. #1961 dergitarrist, 12.05.2021
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    1.922
    Die Beobachtung teil ich... :)

    Es kommt immer mehr fantastisch sauber aufbereiteter Kaffee aus Brasilien... sowohl der SEY (#2 im Espirito Santo Cup) als auch der Juquinha sind dafür allerdings nur bedingt repräsentativ, da sie beide von Hand geerntet wurden, was in Brasilien selten ist. Ähnlich fantastisch ist der morgon Jeverson Pin. Alle drei sind natürlich für Brasilien auch untypisch teuer... aber ihr Geld wert.
     
    Flattie/Fanatic und Wallace gefällt das.
  2. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.929
    Zustimmungen:
    18.756
    Mangels eigener Fotos - kann ich erst morgen wieder machen, weil Frühstück ist vorbei :rolleyes: -
    verweis ich mal auf die entsprechende Seite.
    Geschmack ist wie dort beschrieben plus eine leichte Fruchtigkeit trotz fehlender oder kaum Säure.
    Ist mMn sehr zu empfehlen :).

    Danke-Limited Edition: Buena Vista – Rösthof
     
  3. Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    588
    IMG_0153.JPG IMG_0154.JPG
    Ein absoluter Himbeer-Knall!
    15,5>240>2,35Min. 1x50(35)1x100(15)&Rest. Temp. 96 Grind: Favorite 2A
     
    Flattie/Fanatic, Cairns, st. k.aus und 6 anderen gefällt das.
  4. #1964 Kaffee_Eumel, 15.05.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    286
    Güst Samii Nensebo
    JX-Pro 38,2 , 16,5 g / 300 g, 90 °C, 50 g/ 20 s Bloom, nach 2:15 durch.

    Teeig zitroniger Grundgeschmack. Sehr fein und klar im Geschmack, Zitrone/Grapefruit. Minimale Karamellnoten nach dem Abkühlen.

    IMG_4124.JPG
     
    Cairns, Chefkoch874, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  5. phloem

    phloem Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    136
    Bohnensorte: La Cristalina Castillo
    Brühmethode: V60
    Mühle: Comandante
    Mahlgrad: 20
    Kaffeemehl (gr): 16
    Brühtemperatur: 100
    Bohnenalter (Tage): 18
    Wassermenge (gr/ml): 250
    Blooming-Zeit / Preinfusion: 85
    Kaffeebezugszeit: 00:02:53

    App: Beanconqueror :)
     
    Graphefruit gefällt das.
  6. #1966 Oldenborough, 21.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.198
    20210515_160336 (1).jpg 20210515_160350 (1).jpg 20210521_132712.jpg 20210521_133359.jpg 20210521_133859.jpg 20210521_134235.jpg

    Torrefacto aus dem V-60-02, 25 g, 25 clicks, 400 ml (70, 3 x 110) brittagefiltert 93 Grad, 3:20 Minuten.

    Kräftiger Kaffee, der gut zu dem aktuellen norddeutschen Wetter passt! ;-)
     
    Babalou, Cairns, Lemmy39 und 4 anderen gefällt das.
  7. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.081
    Zustimmungen:
    13.301
    Morgon Yobani Ramos
    Kolumbien - Pink Bourbon - gewaschen

    Mahlkönig EKK43 - Hario Switch - Cafec Abaca
    20g - 300g - 97°C - 2:30min - 45 sec. draw down

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Perfekter Filterkaffe!
    Der perfekte Amerikaner mit spritziger Zitronennote und der Extraportion Liebesperlen im strahlenden Sonnenschein ist von meiner Tochter (11):)
     
    Flattie/Fanatic, st. k.aus, Polc1 und 11 anderen gefällt das.
  8. #1968 Oldenborough, 22.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.198
    20210522_161646.jpg 20210522_161656.jpg 20210522_162233.jpg 20210522_162437.jpg 20210522_162900.jpg 20210522_162905.jpg

    Sloane Colombia, 25 g, 25 clicks, Hario Switch-03-Glas, 400 ml, 93 Grad, drei Minuten.

    Fruchtig, süß, weich und rund. Lecker!
     
    Flattie/Fanatic, st. k.aus, Kaffee_Eumel und 8 anderen gefällt das.
  9. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    117
    Wie kamst du auf die? Liest sich gut! Hab aufgrund deiner Empfehlung bei Schön Kaffee bestellt, das war ein echt guter Tipp, Danke!
     
    Desad und Oldenborough gefällt das.
  10. #1970 Oldenborough, 23.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.198
    Der Sloane war im Kaffee-Abo von sweet spot. Kann ich auch empfehlen!
    Prima, dass Dir der Kaffee von Schön schmeckt! Mir auch!
     
    Desad gefällt das.
  11. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    117
    Vielen Dank. Zuerst schreckte nicht der Preis von bis zu 74€ pro Kilo ab, allerdings importieren die ja von überall her. Vielleicht versuche ich da mal ein Abo.
     
  12. guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    114
    Machhörndl Mexiko Muxbal

    GESCHMACKSNOTEN: Kakao, Pfirsich, Mandarine
    REGION: Unión Juárez, Chiapas
    FARM: Finca Muxbal
    VARIETÄTEN: Caturra, Catuaí, Mundo Novo
    PROZESS: honey

    Trotz Honey-Aufbereitung ein Kaffee mit dezenter Süße und Noten, die an die angegebenen Steinfrüchte erinnern. Elegant schokoladig.

    Zubereitung in der Chemex mit ca. 4 min. Laufzeit, gemahlen in der C40 mit 25 Clicks.

    Auf der Webseite der Finca Muxbal (RFA-zertifiziert seit 2006) kann man sich einen Eindruck über die Lage der Finca machen: diese liegt auf einem bergigen Hochplateau an der Grenze zu Guatemala in ca. 1500m Höhe und in Nachbarschaft des aktiven Vulkans Tacaná, der zuletzt im Jahr 1986 ausgebrochen ist. Als die Farm in Familienbesitz 1965 an die nahegelegene Stadt Unión Juárez angeschlossen wurde, mussten die letzten 100 Höhenmeter an Naturstein überwunden werden. Muxbal heißt einerseits der Fluss am Fuße des Plateaus, andererseits "von Wolken umgebener Ort" in der Mayasprache.

    02.jpg 01.jpg 04.jpg
     
    Cairns, Babalou, Oldenborough und 4 anderen gefällt das.
  13. Seabass

    Seabass Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9

    Sehr guter Kaffee, Preis-/Leistung aus meiner Sicht top!
     
  14. #1974 SebiEspresso, 27.05.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    89
    Kolumbien El Paraiso

    Röster: Van Gülpen
    Region: Kolumbien Cauca
    Lage 1930 m ü.NN
    Varietät: Castillo
    Aufbereitung: Anaerobic Fermentation + Thermal Shock Washing
    Aroma: Himbeere, Vanille, Rhabarber, sehr komplex

    Mein erster Anaerob und richtig begeistert!
    Der Kaffee ist beim ersten Schluck die volle Frucht, tolle Himbeere!
    Aber der Nachgeschmack ist fast noch schöner: die Himbeere wandelt sich über eine leichte Süße in einen vollen Kaffeegeschmack, der auch lange bleibt.
    Beim Abkühlen schmeckt er deutlich "saurer", das wird der angegebene Rhabarber sein :)

    Gemahlen mit 1zpresso JX Pro, 3.3 Umdrehungen.
    18gr, 288gr Put (1:16), mit der Sprometheus Hybrid Variante

    IMG_20210527_085555.jpg IMG_20210527_085458.jpg
     
    Cairns, lomolta, Chefkoch874 und 5 anderen gefällt das.
  15. #1975 Flattie/Fanatic, 28.05.2021
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1.573
    Schön Kaffee - Simbi

    Ruanda, Huye District
    Simbi Washing Station
    Bourbon, Black/Yellow Honey

    gebrüht im Kōno Dripper, 15/250g, St. 3 in der Ode, Wasser off-boil.

    Ruanda als mein Top3-Anbauland in Afrika macht immer wieder Spaß. Diesmal als Honey, kommt im Kōno super süß und saftig raus. Ich schmecke kandierte Cranberries und schöne florale Noten. Hab ihn auch noch als Espresso hier, aber der liegt noch. Schön ist einfach immer ein Brett:)

    119F9A87-AAD0-44DB-9B90-B1F2160AEBAC.jpeg 85D379DB-5CD5-4F46-8E92-499497A21E99.jpeg 81FCE058-3A98-40A8-9B96-5472C1E40387.jpeg
     
    Babalou, Desad, mtm1508 und 11 anderen gefällt das.
  16. #1976 infusione, 28.05.2021
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.898
    Zustimmungen:
    3.747
    Den habe ich auch gerade.

    15gr, 20 Clicks in der Kommandante, 155 Kalita mit Aufguss alle 30 sec (Kasuya Stile) auf 60, ad 120, ad 180, ad 240g, Draw Down 3;00
    Kirsche, süß, leichter Körper, langanhaltend.
    Lecker.

    Da bin ich dabei, Ruanda und Burundi haben tolle Kaffees.
     
    mtm1508, Aalbaer, Flattie/Fanatic und 2 anderen gefällt das.
  17. vv542

    vv542 Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe vor ein paar Tagen meine Packung Simbi (leider) geleert. Was für mich sehr interessant war (vielleicht hat jemand anderes ähnliches mit dem Kaffee erlebt), dass die Charakteristik des Kaffees sehr im Reifeverlauf variiert hat. Am Anfang der Reife war meine Assoziation (ich hab ihn ausschließlich in der V60, nach Hoffmann mit 45 Red Clicks oder Kasuya mit 55-60 Red Clicks gegossen) Hagebutte, sehr teeartig, auch eher ein leichter Körper, Cranberry kommt mir im Nachhinein aber auch plausibel vor.
    Gegen Ende der Reifezeit hat sich der Geschmack extrem intensiviert und komprimiert, wurde fast schon sirupartig. Selbst gröberes Mahlen mit kürzerer Gießdauer hat den Geschmack nicht "sauberer" werden lassen. Die Veränderung empfand ich dabei nicht negativ, aber der extreme Ausschlag war schon überraschend für mich.
     
  18. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    1.502
    Ich hatte gerade einen gewaschenen Simbi geröstet von CleverCoffee in Dänemark, den ich zwar fast nur als Espresso getrunken habe (daher sorry für OT hier), aber bei dem wars ähnlich. Richtig geil fand ich ihn dann leider erst ganz am Ende (Pflaume, Kräuter, süße Milchschokolade — Hammer Kombi), obwohl ich ihn eigentlich nicht zu früh auf hatte.
     
    Babalou, infusione, Lemmy39 und 2 anderen gefällt das.
  19. #1979 Oldenborough, 28.05.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    4.198
    @vv542 Wie alt war der Simbi denn bei den ersten Brews. Der Gedanke von @Silas kam mir auch direkt beim Lesen. Könnte ja sein.

    Ähnliches habe ich nicht erlebt. Bei mir war der Simbi viel zu schnell leer.

    Bei mir gab es heute den Rest (14 Gramm) des Sloane Colombia mit 12 Clicks und 260 ml aus der Giannini. Out 160 ml.
    Was soll ich dazu sagen? Ungewöhnlich, interessant und macht wach!
    20210522_161646.jpg 20210528_163537.jpg
     
    Babalou, infusione, Chefkoch874 und 2 anderen gefällt das.
  20. vv542

    vv542 Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    @Oldenborough meine ersten Brews hab ich zwei Wochen nach der Röstung gemacht, die letzten dann so 1,5-2 Monate nach Röstung.
     
    Oldenborough gefällt das.
Thema:

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... - Ähnliche Themen

  1. Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“

    Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“: Ich habe mir mal gedacht um den anderen Thread Ich trinke gerade diesen Espresso.... etwas Übersichtlicher zu gestalten, könnte man hier (bei...
  2. Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...

    Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...: In Anlehnung an den "Ich trinke gerade diesen Espresso...."-Thread und angesichts der Tatsache, dass sich hier zunehmend Bleifrei-Trinker outen,...
  3. Ich trinke gerade diesen Cold Brew

    Ich trinke gerade diesen Cold Brew: Santa Rita Guatemala von bono coffee, Karlsruhe. Mit einer sehr schönen Süße und etwas Caramel ein toller Kaffee für cold brew. Leider nur vor...
  4. Ich trinke gerade diesen Coldbrew...

    Ich trinke gerade diesen Coldbrew...: Ich mache mal den Anfang mit meinem heutigen Coldbrew. Als Bohnen habe ich mich für "The Barn" entschieden, da diese eigentlich immer fruchtig und...
  5. La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...

    La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...: Liebe Community! Der riesen "Ich trinke gerade Espresso..." Beitrag ist so mächtig lang und beinahe unüberschaubar.. zumindest für jemanden der...