Ich will Kühe!

Diskutiere Ich will Kühe! im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; rief die Tochter, der Vater entgegenete trocken: "..ich nur deren Milch.." Mit diesen Worten verblüffte mich dieser Tage mal wieder ein Bekannter,...

  1. #1 panamericana, 31.10.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2016
    panamericana

    panamericana Gast

    rief die Tochter, der Vater entgegenete trocken: "..ich nur deren Milch.." Mit diesen Worten verblüffte mich dieser Tage mal wieder ein Bekannter, seines Zeichens ein fanatischer Cappucino- und Lattefreak.

    Diese Äußerungen erinnerten mich an die sogenannten Goldöhrchen im HiFi-Forum - bestimmte Aspekte in der präferierten Kette möchte man gar nicht so genau wissen, es könnte die tiefenpsychologische Komponente und damit das eigene Wohlbefinden negativ beeinflussen.

    Mir fiel jedenfalls auf, ich kann mich mangels umfassender Lektüre natürlich auch täuschen, dass sehr viel über Maschinen, Brühgruppen, Regelungen, Mühlen, Bohnen, Röster, Bohnensorten, Bohnenbehandlungen, Tamper, Klopfkästen, Siebträger, Extraktionsgrade, Härtegrade, ... gesprochen wird, - nicht gerade wenige, wenn nicht die Mehrheit, dann aber mit dem erzeugten Produkt eben einen Cappucino oder ein Latte-Kunstwerk herstellen...

    Mir scheint irgendwie, dass wenig über Milch-Eigenschaften gesprochen wird. Milchproduktion, Milchbehandlung, Viehaltung/Futter und damit auch Inhaltsstoffe, Qualität der Viehhaltung; Biomilch, MicroRNA, Fettarten; Tierarten, die gute Milch für Cappucino liefern können - Milchsorten, die Vorteile hochalpiner Ziegenmilch aus dem Piemont gegenüber Eselsmilch aus Gortyn/Kreta, Vorteile von Yak- und Zebu-Milch; Milchmischungen, Melkzeiträume, Massentierhaltungsmilch versus Milch von Kleinbauern, ... et cetera.

    => Warum bleibt die Milch als Themenkomplex für die Cappucino- und Latte-Trinker - zumindest aus meiner bisherigen Sicht - so im Verborgenen, wo sie doch ein sehr wesentlicher Bestandteil ihres herzallerliebsten Getränks ist?


    Achtung - Ironie-Verdacht :-D
     
  2. #2 mcblubb, 31.10.2016
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    946
    Ich glaube zu dem Thema gibts dutzende Threads incl. Glaubenskriege.
     
    dharbott, domimü, andruscha und 2 anderen gefällt das.
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    1.915
    Vermutlich weil du zu faul zum Suchen bist:
    https://cse.google.de/cse?cx=partne...83ca&q=Milch#gsc.tab=0&gsc.q=Milch&gsc.page=1
     
    domimü und osugi gefällt das.
  4. #4 andruscha, 31.10.2016
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    1.491
    turriga gefällt das.
  5. #5 panamericana, 31.10.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2016
    panamericana

    panamericana Gast

    Naja, ist ja eben nicht eine Thema, sondern (sehr) viele Themen.
    Ein paar spezifische Debatten habe ich gefunden, nach Milchpreis, Temperaturen, ..., oder eigenständiger Viehhaltung wegen Cappucinobegeisterung habe ich allerdings auch nicht gesucht. Vermeintliche Faulheit hin oder her :) - wobei es mir neu ist, dass ich zu faul zum Suchen sein könnte.
     
  6. #6 mo_redcode, 31.10.2016
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    715
    Barista, espressionistin und andruscha gefällt das.
  7. #7 panamericana, 31.10.2016
    panamericana

    panamericana Gast

    Eben.
     
  8. #8 mcblubb, 31.10.2016
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    946
    Naja du schrubst sinngemäß, dass offenbar wenig über das Thema Milch hier im Form zu lesen sei.

    Dem ist nicht so.

    Mag sein, dass es schwierig zu finden ist. Aber in den Jahren hier im Bord hab ich schon oft und viel dazu gelesen.

    Anyway. Mach doch einen Thread auf, wo das Themadiskutiert werden kann. Das ist wohl eher Zielführend als ein Trend wie dieser. (Oder auch nicht) ;-)

    Das Ganze artet recht schnell in einen toleranzbefreiten Glaubenskrieg aus ;-)

    BTW: Ich benutze die Milch, die Frau blubb im Kühlschrank bunkert. Laktosefrei sonst muss ich..f......n :)
     
  9. #9 panamericana, 01.11.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2016
    panamericana

    panamericana Gast

    :D

    @mcblubb "Schrubst"? Wieso schrubben? Zärtliches Einfügen mit Pipette!
    Ja, der Fred-Titel suggeriert einen nicht unerheblichen Ironie-Anteil... - der manch einem mit mehr oder minder latent aggressivem Unterton aber abgeht.
    Glaubenskriege sind nicht mein Ding, Fakten abwiegen mit den Füßen auf dem Boden schon eher.

    Ich las kürzlich Sarkastisches bis angenähert Zynisches: es sei für Cappucinotrinker eigentlich egal, welche Bohnen/Mühle/Extraktion usw. sie verwendeten, wenn sie das Ganze dann "eh in Milch kippten". Die überwiegende Menge an Milch wäre somit das begrenzende Normativ der erreichbaren Geschmacksqualität; alles würde dann in etwa gleich munden... als wenn man Curry oder Maggi ins Essen kippte.
    So kam ich ursächlich auf das Thema Milch; ich las im Internet quer zu dem Thema - und fand hier k e i n e Entsprechung zu der Breite und Tiefe der dortigen Diskussionen.
    So kann man sich täuschen!
    Allerdings habe ich zu meinen Schlagwörtern noch immer nicht viel gefunden...

    Grüße an Frau Blubb. Ich nehme auch die Milch, die oben steht. :)
     
    Bauer-Bohne gefällt das.
  10. #10 Markus M, 01.11.2016
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    82
    Ich meine, dass ich auf der Seite von Matt Perger bzw. seinem Blog schon so einiges zur Milch gelesen hatte, was außerordentlich interessant war.
    Dort ging es um verschiedene Rassen, Futtermittel, Ökologische Haltung die nicht auf absurde Melkmengen ausgerichtet ist etc sowie dann eben auch die Einflüsse auf den Geschmack.
    Von solchen Betrieben hier in Deutschland habe ich allerdings noch nicht gehört.
     
    panamericana gefällt das.
  11. #11 panamericana, 01.11.2016
    panamericana

    panamericana Gast

    @Markus M Sehr interessanter Hinweis; ich hörte, es gab oder gibt derartige Betriebe sogar um Wolfsburg/Gifhorn herum..
     
  12. #12 Aeropress, 01.11.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    3.007
    Demeter macht halt keine Werbung, aber strenger gehts sicher nicht da ist ALLES vorgeschrieben von Futtermitteln und deren Eigenschaften, den Haltungsbedingungen bis zur Produktion und garantiert dünge-, gen-, Hormon- und mediakmentenfrei (was bei den meisten Bio Siegeln gar nicht gewährleistet ist). http://www.demeter.de/verbraucher/produkte/demeter-produkte/milch-und-milchprodukte

    Das Problem in Deutschland ist eher, das nur wenige bereit sind die Preise dafür zu zahlen und dann lieber zu Pseudobiosiegeln der Discounter greifen (EU Bio :) ) um das Gewissen zu beruhigen ohne daß der Seckel zu sehr schmerzt. Und weil das so ist fristen Demeterprodukte (oder auch Bioland die auch ordentlich bio sind) auch eher ein Schattendasein und sind weitgehend unbekannt, geben tut es sie aber und KANN man kaufen (und das ohne Reue ;) )

    p.s sogar der Kaffee von demeter ist gar nicht soo übel mit max. 6 Monate MHD. :)
     
    Kottan und panamericana gefällt das.
  13. #13 panamericana, 01.11.2016
    panamericana

    panamericana Gast

    @Aeropress Danke für den Link! Zumindest unter Geniessern und Feinschmeckern werden aber doch erhebliche Preise für Kleinode jedweder Art gezahlt - Seife, Vorverstärker, Bohnen, ... - aber im gesellschaftlich-arithmetischen Mittel siehts (in D) sicher finster aus, da könnte man sich ein Beispiel an Japan oder Schweiz nehmen...
     
  14. #14 Aeropress, 01.11.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    3.007
    Ja nur die Nahrung soll und wird immer billiger, irgendwie falsche Prioritäten? ;)
     
    DeltaLima gefällt das.
  15. #15 Dirk2/3, 01.11.2016
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    502
    Hallo
    Vor vielen Jahren wurde hier im Forum über die Eigenschafften von H-Milch diskutiert, wegen des besseren Milchschaums.:eek:
    Wer den Unterschied zwischen H-Milch und guter (normaler) Frischmilch nicht schmeckt, dem ist sowieso nicht zu helfen.
    Inzwischen wird zumindest empfohlen, soweit ich recherchiert habe, frische Milch zu verwenden...
    Ausserdem sollte man sich immer im klaren darüber sein: Wer Milch trinkt, nimmt kleinen Tierkindern die Mutter weg.
    Ein gewisses Bewußtein sollte bei diesem wertvollen Produkt schon vorhanden sein.
    Die so hoch geschätzte Bertesgardener Milch ergibt bei mir keinen nenneswerten Geschmacksvorteil, wohingegen Bärenmarke so schmeckt, als hätten die ihre Büchsenmilch verdünnnt.( Mein subjektives Geschmacksempfinden)
    Sehe ich dann auf die Herstellungserklärung, erschliesst es sich auch. Hocherhitzt!
    Ich bilde mir zumindest ein, die Microfiltrierte von der einfach Hocherhitzten unterscheiden zu können. Ich meine nicht die Ultrahocherhitzte H-Milch. Kann aber auch Einbildung sein.
    Die schmeckt im Cappu nach Büchsenmilch.
    Zu dem guten Geschmack von Cappu. Ich finde es mindestens ebenso schwierig einen guten Cappu zu erzeugen, wie die perfekte Extraktion zu finden. Meine Feststellung ist, das Cappu meist mit viel zu viel Milch zubereitet wird. Wenn die Mengenverhältnisse stimmen, ist diese Zubereitungsart köstlich und zeigt deutlich die Fehler, wenn die Basis schlecht zubereitet ist.
    Gruß
     
    DeltaLima, panamericana, Antea und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 Markus M, 01.11.2016
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    82
    Die Rasse oder abgezapfte Milchmenge pro Tag wird aber auf der Demeter-Seite auch nicht erwähnt.
    Zusätzlich ist die Aussage nur Grünfutter, aber keinesfalls reine Weidehaltung mit Gräsern, d.h. auch der Stall ist möglich.

    Wenn ich richtig erinnere ging der Artikel bei Herrn Perger da eben weiter.
    Z.B. bezog er sich auf eine Milchmenge, die nicht auf Hochzüchtungen basiert ist, sondern eher bei 20l statt 150l am Tag liegt. (Die genauen Zahlen habe ich nicht im Kopf.)
     
    DeltaLima gefällt das.
  17. #17 Dirk2/3, 01.11.2016
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    502
    Hätte ich eine Kuh im Garten und ein Kälbchen, wäre es mir privat egal, ob das Kälbchen mittrinkt.
    Ich nähme dann eine von diesen kleinen, braunen alten Sorten, die es vereinzelt noch in Höhenlagen gibt, da die Robuster sind.
    Die Milch ist fetter und vermutlich sehr lecker. Und die eine Kuh stört ja nicht groß. Ab und an hat man das Kalb in der Küche stehen....:p.
    Süß sind die ja.
    Nur blöd, daß die grösser werden.:eek:
    Gruß
     
    infusione gefällt das.
  18. #18 Baristozopp, 01.11.2016
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    2.222
    Und im Winter steht die dann auch nicht im Stall, sondern hockt im Wohnzimmer mit auf dem Sofa. :)

    Grüße
    Zoppi
     
  19. #19 mcblubb, 01.11.2016
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    946
    Immerhin 7 Beiträge bis zum Glaubenskrieg . ...

    :-D
     
  20. #20 Dirk2/3, 01.11.2016
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    502
    Nein, die ist dann die Ku(h)schelandschaft.
     
Thema:

Ich will Kühe!

Die Seite wird geladen...

Ich will Kühe! - Ähnliche Themen

  1. Neu.. und ich hasse alle Kühe

    Neu.. und ich hasse alle Kühe: Neu weil ich meine La Spaziale Vivaldi gerade bekommen habe und überglücklich bin. Alles funkt optimal - der Espresso sieht super aus schmeckt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden