[Vorstellung] idroprep 'Klassik' (mit Umfrage)

Diskutiere idroprep 'Klassik' (mit Umfrage) im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Den idroprep haben wir ja schon umfangreich hier im Forum vorgestellt: [Erledigt] - idroprep - die neue Art des Tampens Dabei wurde von Euch...

?

Mit welchem Griff würdest Du Dir den idroprep 'Klassik' zulegen:

  1. Olive

    55 Stimme(n)
    90,2%
  2. Carbon

    6 Stimme(n)
    9,8%
  1. #1 espazzola, 10.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Den idroprep haben wir ja schon umfangreich hier im Forum vorgestellt:

    [Erledigt] - idroprep - die neue Art des Tampens


    Dabei wurde von Euch wiederholt der Wunsch nach einer Version des idroprep geäussert wurde, die:

    + schwerer ist
    + weniger Plastik beinhaltet
    + schönere Griffe hat
    + in der gewohnten Weise abgestellt werden kann
    + und dazu eine passende Ablage anbietet.

    Deshalb haben wir wieder die Tüftlerkappe aufgesetzt und etwas für Euch zusammengestellt.

    Den idroprep soll es in Zukunft auch in der Ausführung 'Klassik' geben.
    Dabei ist die Basis des Griffs jetzt aus Stahl, in die ein Griff nach dem System 'Motta' eingeschraubt werden kann (M10 Madenschraube). Wir möchten dafür Griffe in Olive und im Carbonlook (beide aus Holz) anbieten.

    Mit dabei ist eine Ablage für den idroprep, so dass er auf die gewohnte Weise (mit dem Griff nach oben) abgestellt werden kann.

    In dieser modifizierten Variante bringt der idroprep dann etwa 460 Gramm auf die Waage und gehört damit zu den durchaus wuchtigeren 'Kaffeedrückern'.

    Hier sind ein paar erste Eindrücke:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das sind erste Muster, die wir gerade erhalten haben. Bis zur Serie braucht es noch ein paar Schritte.

    Damit wir in die richtige Richtung zielen, möchten wir gerne Euer Feedback abholen: ist es das, was Ihr Euch wünschen würdet? Habt Ihr da noch Änderungsvorschläge?
    Gerne hören wir uns Eure Meinungen dazu an!

    Ausserdem interessiert uns brennend, welche Griffvariante (Olive oder Carbon) besser ankommt. Falls Ihr die Minute Zeit habt, wäre es klasse, falls Ihr bei der Umfrage Eure Stimme abgebt! :)
     
    rogerlu, Silas, Senftl und 5 anderen gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 10.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.031
    Sehr schön, das wertet ihn deutlich auf. Vor allem die beiden letzten Punkte fand ich wichtig. Mich hatte vor allem die plane Oberseite gestört, die damit nicht mehr notwendig ist.
     
    Silas gefällt das.
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.913
    Zustimmungen:
    6.642
    Und der Sockel ist gleichzeitig Trichter für 58mm Siebe?
     
  4. #4 espazzola, 10.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Nein, als Trichter taugt der Sockel eigentlich nicht.

    Würde das denn Sinn machen? Man müsste den idroprep ja für das Befüllen des Siebs herausnehmen und erst mal zur Seite legen (wo er dann - gemäss Murphys Law - wegrollen und auf den Boden fallen würde :p ).

    Es haben aber schon andere im Forum ausprobiert, dass man den Befülltrichter von bspw. TIDAKA auch als Stand für den idroprep verwenden kann. Das Rad müssen wir also nicht mehr erfinden...
     
  5. #5 S.Bresseau, 10.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.031
    Das böte sich an, ja.
    Man kann zumindest umgekehrt den Tidaka Trichter als Ablage verwenden, je nach Höhe in Kombination mit einem (Blind)Sieb:
    IMG_20220610_200004.jpg

    IMG_20220610_200130.jpg
    Das Glasunterteil ist für große Teelichter, gab es mal bei Ikea.

    Ed: zu spät...
     
    benötigt gefällt das.
  6. #6 espazzola, 10.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Blöd ist die Idee bestimmt nicht. Soweit wir das sehen, gibt es aber sehr viele verschiedene Trichterformen für die unterschiedlichen Siebträger. Es wird vermutlich nicht möglich sein, eine Form für den idroprep-Sockel zu finden, die auf alle möglichen Siebträger / Siebe passt. Aus unserer Sicht scheint es besser zu sein, die Werkzeuge nach Funktion zu trennen und dann jeweils optimal für den jeweiligen Zweck zu gestalten.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.878
    Zustimmungen:
    30.837
    Carbon sieht cool aus, ist aber für die Anwendung ein völlig unnötiger Werkstoff. Die Ressourcenverschwendung solltet ihr vermeiden.
     
    rogerlu gefällt das.
  8. #8 espazzola, 10.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Der 'Carbon'-Griff ist nicht aus Carbonfaser. Das ist ein Holzgriff, der mit einem entsprechendem Tauchdekor überzogen ist.

    Ein echter Carbongriff wäre (noch) ziemlich unbezahlbar und - da hast Du Recht - eine Resourcenverschwendung.
     
    DaBougi gefällt das.
  9. #9 arathorn, 11.06.2022
    arathorn

    arathorn Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    16
    Ist jetzt natürlich nur 'ne Einzelmeinung - aber wenn es schon nach Carbon aussieht, sollte es auch Carbon sein. Ansonsten wäre mein Votum eher andere Hölzer anzubieten ;-)
     
    Silas, Bergelmir, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
  10. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.913
    Zustimmungen:
    6.642
    Ja, dann zum siebenfachen Preis.
     
  11. #11 DerFrank, 11.06.2022
    DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    534
    Mir gefällt der Olivenholzgriff. Überhaupt finde ich Holz schick. Vielleicht empfiehlt sich eine kleine Auswahl an Holzarten, sodass man passend zu seinem Siebträger-Griff den entsprechenden Tamper-Griff wählen kann; also z.B. die Ascaso Fraktion mit Walnuss-Griff.
     
    Silas und aerosolus gefällt das.
  12. #12 espazzola, 11.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Die Griffbasis ist kompatibel mit den Griffen von Motta. Wir haben uns für diesen 'Standard' entschieden, weil wir denken, dass es dort die beste Auswahl gibt, mit vielen attraktiven Varianten von Motta selbst und natürlich auch anderen Anbietern. Die Griffe bekommt man oft einzeln und die Preise sind auch ganz vernünftig. So kann man sich seine 'Traumvariante' leicht selbst zusammenstellen.
     
    Silas, benötigt, Achim_Anders und 3 anderen gefällt das.
  13. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    3.058
    Wird es die Basis auch einzeln geben? Griffe hab ich noch zwei herumliegen.
     
  14. #14 espazzola, 12.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Nein, tut uns leid, aber einzeln werden wir die Teile voraussichtlich nicht anbieten. Das würden schnell so viele Varianten werden, dass wir mit der Logistik nicht mehr hinterher kommen. Das ist zu komplex für uns als kleine Firma.
     
    Eric00 gefällt das.
  15. #15 S.Bresseau, 12.06.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.031
    Mir gefällt sehr, dass Ihr einem Quasi-Standard folgt.
    "Alles ohne Griff" wäre interessant für diejenigen, die prinzipiell andere Griffe verwenden wollen, z.B. den dynamometrischen CA Technik.

    Das Zwischenteil mit Bohrung wäre auch interessant für alle, die von der einfachen bzw. ursprünglichen Version upgraden wollen.
     
  16. #16 espazzola, 12.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Da gebe ich Dir prinzipiell recht. Falls sich eine ausreichende Nachfrage in diese Richtung entwickeln sollte, könnte man tatsächlich über eine grifflose Variante nachdenken, die man individuell mit seinem Lieblingsgriff vervollständigen kann. Jetzt müssen wir aber erst mal die Klassik-Variante in Serie kriegen und dann müssen die Kunden das auch wollen und kaufen.
     
    Eric00 und DerFrank gefällt das.
  17. #17 zteneeffak, 12.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2022
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    367
    Wieviel wollt ihr dafür denn -im Vergleich zur „Basis“ Variante (die bei mir im hohen Tidaka-Trichter steht)- etwa aufrufen?
    Es gibt noch keinen Nutzer-/Erfahrungsaustausch- Faden zum Idroprep, oder hab ich den nicht gefunden?
    Was bei mir ggü Bezügen die mit Hilfe des Motta Leveling Tools (kein RDT oder wie das heißt) und meiner beiden planen bzw konvexen Tamper vorbereitet worden sind, auffällt: der erste Kaffee beim Idroprep-prep (ohne weitere Vorbereitungen) tritt stets am Rand des (18g VST) Siebs zuerst aus.
    Allgemein bin ich recht zufrieden, schon, da weniger Aufwand und Gerätschaften.
     
  18. #18 espazzola, 12.06.2022
    espazzola

    espazzola Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    473
    Der Preis für das 'Klassik'-Kit steht noch nicht fest. Wir schauen gerade, ob man preislich noch etwas optimieren kann. Da da aber ziemlich viel Metall mit dabei ist (und die Materialpreise derzeit schmerzlich hoch sind), wird es kein billiger Spass. Im Gesamtpaket (mit dem Basis-idroprep) wird man bei einem hochpreisigen Tamper rauskommen - Luxus hat seinen Preis.

    Wenn der Kaffee am Rand zuerst austritt, könnte es daran liegen, dass die Mitte merklich dicker ist, bspw. weil die Kaffeemühle dort einen ordentlichen Haufen macht. Da kann man 'gegenjustieren', indem man mit dem Finger eine kleine Mulde in die Mitte drückt. Allerdings sind die Auswirkungen auf die Extraktion nicht gross.

    Falls Du den direkten Vergleich machst: der idroprep funktioniert besser mit feineren Mahlgraden, als die konventionellen Tamper. Eine Mahleinstellung für alle Tamper wird entweder für den idroprep oder den konventionellen Tamper (oder beide) wahrscheinlich nicht den besten Kaffee liefern.
    Wir mahlen deutlich(!) feiner für den idroprep und kriegen konsistent gute Ergebnisse, ohne weitere Arbeitsschritte.
     
  19. #19 zteneeffak, 13.06.2022
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    367
    Der Mahlgrad ist natürlich angepasst.
    Aktuell passt für mich das Ganze so, wie es ist.
     
    espazzola gefällt das.
Thema:

idroprep 'Klassik' (mit Umfrage)

Die Seite wird geladen...

idroprep 'Klassik' (mit Umfrage) - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Idroprep

    Idroprep: Moin! Ich würde gerne den Idroprep Tamper ausprobieren. Es haben ja einige hier aus dem Forum bei der ersten Charge zugeschlagen und vllt. möchte...
  2. [Erledigt] Idroprep hydrodynamischer Tamper

    Idroprep hydrodynamischer Tamper: Habe einen zu viel, räume auf, deshalb müssen doppelte Artikel mich verlassen. Idroprep hydrodynamischer Tamper - hat vielleicht 20 Espressi...
  3. [Erledigt] Idroprep

    Idroprep: Name sagt alles. War einer der Glücklichen, die ihn bereits testen konnten, sehr zufrieden. Aber: Bravo Tamper zu gutem Preis geschossen, da...
  4. [Erledigt] Idroprep Tamper

    Idroprep Tamper: Biete einen Idroprep Tamper neuwertig, vielleicht 10x genutzt. Preis 25,-€, Versand ggf. zu Lasten des Käufers. Abholung/Besichtigung in 74336...
  5. [Zubehör] [erledigt]suche idroprep

    [erledigt]suche idroprep: Vielleicht hat ja jemand einen abzugeben, weil er zu klein ist...etc. Ich würde das Teil mal gerne testen. :-)