IGEHO basel 2009 - einige impressionen

Diskutiere IGEHO basel 2009 - einige impressionen im Veranstaltungen, Termine und Treffen Forum im Bereich Informationsquellen (Bücher, Web, Events, etc.); die IGEHO (internationale fachmesse für hotellerie, gastronomie und ausser-haus-konsum) in basel geht heute zu ende. mit einem diskret...

  1. #1 old harry, 25.11.2009
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    die IGEHO (internationale fachmesse für hotellerie, gastronomie und ausser-haus-konsum) in basel geht heute zu ende.

    mit einem diskret zugesteckten aussteller-ausweis ausgestattet, hatte ich während zweier tage die gelegenheit, mir einen meter lange stabmixer und flugzeugträgergrosse kochinseln anzuschauen und allerlei mehr oder weniger leckere speisen und getränke zu probieren.
    darüber hinaus interessierte mich natürlich vor allem das thema kaffee (denn eine motorisierte säge zum halbieren von ganzen schweinen brauche ich nun wirklich nicht), das mit diversen maschinenherstellern und röstereien prominent vertreten war - obschon von la marzocco beispielsweise nicht eine maschine zu finden war, weil die noch immer keinen in der schweiz ansässigen vertrieb gefunden haben, der diesen namen auch verdiente.
    darüber hinaus aber war so ziemlich alles am start, was rang und namen hat. allein: alles in gastronomiedimensionen, fett, schwer und gross - in dem ganzen trubel habe ich, wenn ich nicht irre, kaum eine handvoll eingruppiger maschinen gesehen.

    für alle gastrofetischisten und sonstigen interessierten folgen mal einige impressionen - die teil unzulängliche bildqualität bitte ich zu entschuldigen.


    [​IMG]

    der nett lächelnde herr auf dem bild ist nicht etwa ein verkäufer, sondern der boardkollege king-of-queens, aka dusko, der mich während des ersten tages freundlicherweise begleitet hat.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. #2 cappufan, 25.11.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    256
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    Sehr interessant, vielen Dank! :)
     
  3. #3 old harry, 25.11.2009
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    fortsetzung:


    [​IMG]


    [​IMG]


    oben zweimal die elektra nino, die ich erstmals live zu gesicht bekommen habe. ein imposantes teil, das nicht nur meine mazzer mini schwindsüchtig aussehen lässt, sondern beinahe auch den barista!


    [​IMG]


    [​IMG]

    vincents neues gerät? :cool:


    [​IMG]

    rechts die wahrscheinlich kleinste maschine auf der messe... :roll:


    [​IMG]


    [​IMG]

    die blumendeko mag man sich wegdenken...


    [​IMG]


    insbesondere vollautomaten warten mit displays auf, die jedem passagierjet zur ehre gereichen würden.
     
  4. #4 old harry, 25.11.2009
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    dritter teil:


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    die letzten bilder entstanden alle am sonntag vor neun uhr morgens und damit vor öffnung der messe - schlafmützen, diese kaffeekocher, alles schlafmützen. :cool:

    ernsthaft, insbesondere am stand von blaser wurden wir sozusagen zu stammgästen, die man, obschon es sich nicht um gewerbekunden handelt, äusserst freundlich empfangen und bewirtet hat. zweitweise gesellten sich sogar zwei generationen des blaser-imperiums an unseren tisch - und waren die nicht abkömmlich, nahm sich der sales manager meiner an.
    ein geschichtchen nebenbei: am samstag morgen war der schaerer-VA tot, der espresso aus der franke schmeckte bestenfalls mittelmässig mit zu heller crema. erst die klassische reneka streamline schaffte ein wirklich tadelloses ergebnis aus dem rosso-nero.
    am sonntag dann wieder derselbe test, diesmal unter beteiligung des schaerer-VA und nach fachgerechter einstellung des gerätes über das oppulente bedienermenu: geschmacklich waren die beiden VA einigermassen dran an der reneka, doch die konsistenz und die "öligkeit" der mit der reneka fabrizierten shots erreichten sie nie - was auch der fachmann bestätigte, ohne freilich eine erklärung liefern zu können.

    zum schluss noch dies: hätte ich mir 'ne maschine aussuchen dürfen, es wäre wohl diese hier geworden:


    [​IMG]

    die wuchtige astoria ist 'ne imposante dualboilerin, oder zumindest so ähnlich. tatsächlich verfügt jede brühgruppe über einen seperat in 0.2°C schritten regelbaren boiler mit 700ml inhalt und - natürlich - einen amtlichen boiler für dampf und heisses wasser. daneben glänzt sie mit einer eco-steuerung, die den betrieb im standby massiv senken soll und über einen sensor, der die umgebungsluftfeuchtigkeit prüft und sich gegebenenfalls warnend meldet, auf dass der barista die sich verändernden parameter im auge behalte.
     
  5. #5 cappufan, 25.11.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    256
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    :lol: Das kann ich mir vorstellen!

    Gab es denn keinen guten Messepreis? ;-)

    Wolfredo Blog Archive Astoria Gloria plus4you
    PLUS 4 YOU - Astoria

    Hier gab es sie sogar mal gebraucht im KN ;-)

    http://www.kaffee-netz.de/marktplatz/27501-verkaufe-gebrauchte-astoria-4u-2-gruppig.html


    Ach ja, am Blaser Stand hätte es mir gefallen :-D
    Bei Rancilio natürlich auch :cool: Aus dem fotografierten Flagschiff wurde schon mal ein G8 Gipfel verköstigt...
     
  6. #6 King of Queens, 27.11.2009
    King of Queens

    King of Queens Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    Hallo

    Am besten hat mir der Stand von Blaser gefallen. Habe es sehr geschätzt als Privatkunde so wahrgenommen zu werden.
    Das Blaser-Team war sehr freundlich und am Kaffee selbst sehr interessiert. Ich hatte im Gespräch das Gefühl, dass sie noch dazulernen möchten.

    @old harry
    Danke für die vielen Bilder.
    Der "Rundgang" mir dir war sehr interessant. Auf ein nächstes Mal. Freue mich schon darauf.


    Gruss
    KoQ
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.608
    Zustimmungen:
    6.433
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    Hallo zusammen,

    ich nehme die linke Maschine mit dem Telefon! Manche Hersteller schaffen es einfach immer (imho) schöne Maschinen zu bauen (z.B. Elektra) und bei anderen hat man das Gefühl, sie werden es nie auf die Reihe bringen.

    old harry, vielen Dank für die tollen Bilder!

    lg blu
     
  8. #8 KaffiSchopp, 27.11.2009
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    16
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    Die Elektra war so heiss (und falsch) eingestellt, dass Giovanni Meola, der "fast schwindsüchtige" Barista hinter der Maschine, ganz ungklücklich war. Am Stand von HGZ sah sich offenbar niemand in der Lage, die Brühtemperatur etwas zu reduzieren. Ich für meinen Teil habe mir an Giovannis Espresso ziemlich den Mund verbrannt...

    Alles was Du zum Blaser-Stand gesagt hast, kann ich nur bestätigen - der war immer rappelvoll, aber Markus Blaser, Marc Käppeli und Matthias Lübke waren immer bei den Leuten und haben ihr Unternehmen repräsentiert. War schon klasse... :-D

    In Sachen Latte Art war der Besuch am Stand von La Semeuse Pflicht, da werkelten Mathias Bühler und Philipp Meier von der Thuner Shisha Bar Latte Art im Akkord. Das war echt sehenswert und hat bei mir ziemlich Neid aufkommen lassen! Wenn ich nur EIN Muster so routiniert giessen könnte, wie Mathias und Philipp... ;-)

    Insgesamt war die IGEHO für mich wirklich einen Besuch wert - vor allem die "Kaffee-Halle" 1.1

    Johannes

    P.S.: Im meinem Blog habe ich noch ein paar Fotos von den Baristi auf der IGEHO.
     
  9. #9 muenchenlaim, 01.12.2009
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    167
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    Hallo blu,

    Volltreffer - für solche Kommentare liebe ich das board (as seen in „der Wüstenplanet“)!

    Christoph
     
  10. #10 Jannicx, 13.12.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: IGEHO basel 2009 - einige impressionen

    Mamma Mia, was ´ne Wucht - die dreigruppige Rancilio ist klasse und wenn Vincent die testet, möchte ich gerne mitmachen ;-))

    Danke für die schönen Bilder!
     
Thema:

IGEHO basel 2009 - einige impressionen

Die Seite wird geladen...

IGEHO basel 2009 - einige impressionen - Ähnliche Themen

  1. IGEHO Basel 21. bis 25. November

    IGEHO Basel 21. bis 25. November: Hallo miteinander, ich hätte noch eine Eintrittskarte für die IGEHO kostenfrei abzugeben - bitte PM an mich. Es gilt: first come, first serve....
  2. [Erledigt] Rossi RR45 in Basel

    Rossi RR45 in Basel: Guten Abend, hat jemand im Raum Basel Bedarf für eine Rossi Mühle? Es handelt sich um die Version mit der feineren und daher besseren...
  3. Basel - Handhebel-Nutzer

    Basel - Handhebel-Nutzer: Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, ob es in der Stadt Basel auch Leute gibt die eine Handhebelmaschine (am liebsten eine Europiccola) nutzen...
  4. Bezugsquellen für Bohnen in Basel oder Umgebung

    Bezugsquellen für Bohnen in Basel oder Umgebung: Hallo zusammen Ich bin immer auf der Suche nach guten Bezugsquellen für Bohnen hier in Basel oder Umgebung, sei es direkt bei Kaffeeröstereien...
  5. Moccaraba Basel

    Moccaraba Basel: Salut zusammen, Ich hätte eine kleine Frage an die Member aus Basel; Per Stichwortsuche konnte ich sehen, dass "Moccaraba" ein paar mal Erwähnung...