Immer wieder ein ringförmiger Puckrest im Sieb - Analyse?

Diskutiere Immer wieder ein ringförmiger Puckrest im Sieb - Analyse? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Kaffeeexperten, immer wieder habe ich das Problem, dass der Puck (im Zweiersieb meiner PL41TEM, bodenloser Siebträger) an der Dusche klebt...

Schlagworte:
  1. #21 SaecoAromatiker, 01.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Kaffeeexperten,

    immer wieder habe ich das Problem, dass der Puck (im Zweiersieb meiner PL41TEM, bodenloser Siebträger) an der Dusche klebt oder aussieht wie im Bild unten.
    Sieht so aus als würde das Wasser außen ringsum fließen und von unten den Puck heben. Schaue ich von unten auf den Bodenlosen, sprotzelt es etwas und der Strahl wackelt herum. Ich packe ca. 16g mühlengemahlenes Espressopulver rein und habe durchaus etwas Erfahrung gesammelt im Espresso machen bzgl. Experimenten mit Mahlgrad und Menge. Ich tampere sorgfältig. Das Mahlgut fällt locker aus der Mühle, ich mache allerdings kein WDT. Habe es aber schon oft (allerdings mit anderen Bohnen) geschafft, einen wunderbaren Espresso zu machen mit Tigermuster, dicker Crema usw.
    Die Dusche selbst scheint nicht das Problem zu sein, denn ohne Siebträgerhalter läuft es gleichmäßig raus.
    Hat jemand eine Idee bzw. Analyse außer die Kaffeebohnen (Quijote Dulcinea, Röstdatum Juni) zu wechseln und WDT zu machen?
     

    Anhänge:

  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.855
    Zustimmungen:
    4.200
    Mühle überprüfen bzw. hinterfragen.
     
    SaecoAromatiker gefällt das.
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.855
    Zustimmungen:
    4.200
    Unbedingt rechtsdrehend! :D
     
  4. #24 DaBougi, 01.08.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    3.368
    Dann mach mal, kostet nichts ausser ein paar Sekunden und könnte helfen.
     
  5. #25 DaBougi, 01.08.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    3.368
    onluxtex, domimü und seb20 gefällt das.
  6. #26 SaecoAromatiker, 01.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Genau und mit pro aktiv Zahnstocher, dann geht es auch der Darmflora gut :)

    Im Ernst: Natürlich muss es unterschiedl. Techniken mit geben, z.B. kreis-/ schneckenförmig oder von innen nach außen oder von außen nach innen... Bei jeder Technik dürfte das Mahlgut etwas anders verteilt werden.
    Hier ist noch Erkenntnispotenzial.
     
  7. #27 SaecoAromatiker, 01.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Habe diesen Aspekt mal in ein extra Thema gepackt: Puck ringsum mit Abstand und hochgehoben bzw. klebt an Dusche
     
  8. #28 SaecoAromatiker, 01.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Man könnte meinen der TE will die erfahrenen Mitglieder hier mit seinen simplen Fragen ärgern :p
    Er hat sicher noch nie vom helixoiden Siebträgerwasserwirbel gehört, der in billigen Espressomaschinen wohnt:D...
     
  9. #29 domimü, 01.08.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.718
    Zustimmungen:
    4.000
    Deshalb gibt er ja keine Auskünfte und reagiert nicht auf die Tipps/Fragen. Das finde ich ärgerlicher - dass man die Hilfsangebote in dem Moment, wo ein bisschen eigenes Tun nötig ist, ignoriert. Hast du immer noch kein WDT-Video gefunden, dann ist es die Unfähigkeit, Youtube aufzurufen und WDT in das Suchfeld einzugeben.
     
    onluxtex, Apollo30 und cbr-ps gefällt das.
  10. #30 SaecoAromatiker, 01.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Warum dieser harsche, unfreundliche Ton? DaBougi hat da etwas mehr Humor... und Nito immerhin gute Ideen.
    Ich dachte es wäre das Ziel dieses Forums, besonderen Phänomenen nachzugehen und darüber (auch humorvoll) zu sinnieren?
    Hätte ja sein können, dass irgendeiner schreibt "Ich hatte das Problem auch, es lag an der Dichtung usw." oder "Ich habe das mit dem WDT -Tool XY behoben". Dann hätte ich das probiert.
    In diesem Thema geht es übrigens NICHT um WDT, das ist m. E. bei meiner Mühle (Eureka Mignon Silencio) auch gar nicht nötig, die klumpt seit einem techn. Update nicht mehr.
    Ich gebe gerne Auskünfte auf Nachfrage und reagiere auch auf Tipps (und wenn es nur ein indirektes "gefällt mir" ist). Oder erwartest du, dass jeder Tipp SOFORT getestet und das Resultat desselben rückgemeldet wird?
     
  11. #31 domimü, 01.08.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.718
    Zustimmungen:
    4.000
    Nicht sofort, aber bevor ein weiterer Thread zum Puck vom selben eröffnet wird. Immerhin ist der Tipp schon über eine Woche alt.
    Und das WDT soll das Mahlgut durchmischen, nicht bloß die Klumpen beseitigen.
    Trink ruhig deine Plörre weiter, wenn du dich nicht mit der Puckvorbereitung beschäftigen willst. Keine Sorge, so ignorante Typen haben einen Platz auf meiner I-Liste, wir brauchen nicht weiter zu streiten.
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    16.729
    warum? Das macht es nicht übersichtlicher, sondern tendenziell eher komplizierter. Deine Probleme stehen in einem Zusammenhang, den Du nicht durch Aufteilung in mehrere Threads aufbrichst.
     
    NiTo gefällt das.
  13. #33 Sansibar99, 01.08.2020
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    4.299
    Ich habe beide Threads zusammengeführt - Puckproblem ist Puckproblem.
    Und die Ratschläge gehen ja auch in dieselbe Richtung,
     
    onluxtex, andruscha, NiTo und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #34 benötigt, 01.08.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.781
    Ich finde, das ist aus dem beigefügten Bild nicht abzuleiten. Nur weil der Puck am Sieb klebt, muss nicht zwangsläufig der Bezug ein Randchanneling haben.

    Verdachtsmoment: Wenn der Puck am Sieb klebt, kann u.U. die Menge zu hoch sein. Dass Kaffeepulver quillt auf und "verklebt" mit dem Dieb. Dass sich aber der Puck leicht und gleichmäßig aus dem Sieb löst, ist dabei ein durchaus gutes Zeichen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. #35 benötigt, 04.08.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.781
    Zufällig das hier gefunden, das Einblick zu der Technik gibt aus durchaus kompetentem Munde.

    Mit Trichter dürfte es noch einfacher funktionieren.
     
  16. #36 SaecoAromatiker, 05.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Tausend Dank, benötigt! Jetzt will ich irgendwie so ein WDT-Tool :)
    Dank freundlichen, klugen und lösungsorientierten Mitgliedern wie dir sehe ich doch noch Hoffnung für dieses Forum hier. Leider können manche mit ihrem Ärger, ihrer Wut und ihrem Frust nicht gut umgehen und meinen es wird mit ihren Gefühlen besser, wenn sie diese anderen Mitgliedern verbal um die Ohren hauen. Dabei soll es hier doch um fröhlichen-gelassenen Genuss von Kaffee gehen.

    Sicher eine gute Überlegung. Bei meiner Lelit sehe ich bei Überfüllung allerdings einen Abdruck des Duschsiebs im Puck. Und der ist hier nicht sichtbar. Ich glaube mein Alu-Tamper ist etwas zu klein. Ich werde nun mehr auf WDT / Tampern achten.

    und
    Ich sehe das anders. So lange die KN-Chef-Admins keine weiteren Unterthemen zulassen (z.B. "Puck-Analyse" oder "Puck-Probleme") und Bemühungen für mehr Strukturierung ablehnen (mein Versuch das zu diskutieren hier, allerdings in Bezug auf Maschinen und Mühlen: https://www.kaffee-netz.de/threads/...-und-kaffeemuehlen-nach-typ-und-marke.130489/), bleibt wenig übrig als Themen aufzusplitten und Einzelthemen zu erstellen (Puckproblem 1, Puckproblem 2 usw.). Aber das hier weiter zu diskutieren macht keinen Sinn. Es entscheiden ohnehin die Admins am Schluss, ich respektiere deren Entscheidungen und was sie als Usus vorgeben.
     
  17. #37 Cappu_Tom, 06.08.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    2.558
    Und was war nun die plötzliche Lösung für deine Probleme?
    Um das KN mache ich mir bestimmt keine Sorgen, sollte ich?

    Das mag auch daran liegen, dass wir unterschiedliche Vorstellungen von "freundlichen, klugen und lösungsorientierten Mitgliedern" haben.
    So wie z.B. @Borboni , der dir schon im Posting #2 einen konkreten Hinweis gegeben hat.
    Das war kurz und sachlich - Hilfe zur Selbsthilfe eben und kein Wunschkonzert.
    Dass du dem trotz weiterer Hinweise nicht weiter nachgegangen bist, ist für mich zwar verwunderlich, aber auch nicht so selten im KN.

    Der Ablauf erinnert mich an eine meiner Lieblings-Anekdoten von Paul Watzlawick:

    Unter einer Straßenlaterne steht ein Betrunkener und sucht und sucht.
    Ein Polizist kommt daher, fragt ihn, was er verloren habe
    und der Mann antwortet:
    “Meinen Schlüssel.”
    Nun suchen beide.
    Schließlich will der Polizist wissen, ob der Mann sicher ist,
    den Schlüssel gerade hier verloren zu haben,
    und jener antwortet:
    “Nein, nicht hier, sondern dort hinten - aber dort ist es viel zu finster.”​
     
    DaBougi, NiTo und cbr-ps gefällt das.
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    16.729
    OT
    Ich bin mir nicht sicher, wen Du genau damit meinst. Admins sind Admins und haben letztlich die Entscheidungsgewalt über die Struktur des Forums. User diskutieren Vorschläge - mal kontrovers, mal weitestgehend im Konsens - und wenn der Vorschlag mehrheitlich Zuspruch findet und es technisch und organisatorisch mit vertretbarem Aufwand machbar ist, besteht eine Chance auf Umsetzung. Wenn nicht, wird es halt nichts mit dem Minderheitenwunsch. Soweit so normal. In dem von dir zitierten Fall ist es einfach: Dafür gibt es das Wiki und dort darf, kann und soll jeder mitarbeiten.
    \OT
    Eben nicht. Ein Puck ist ein Puck und alles was da an (vermeintlichen) Problemen bestehen mag, steht in einem Zusammenhang. Wenn Du das nicht verstehen und jedes Phänomen unabhängig von anderen betrachten willst, wirst Du den Knoten nicht gelöst bekommen. Wenn Du Tipps nicht annimmst, sondern nur drüber diskutierst (WDT), auch nicht.

    btw: Ich lese hier von vielen optischen Effekten, aber nichts vom Geschmack des Kaffee in der Tasse. Ich dachte eigentlich immer darum ginge es primär beim Espressobezug. Wie steht es denn damit bei dir?
     
    NiTo gefällt das.
  19. #39 SaecoAromatiker, 07.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2020
    SaecoAromatiker

    SaecoAromatiker Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Um nicht völlig im Off-Topic und bei sinnlosen Streitereien zu enden (obwohl ich gesprächs- und diskussionsbereit bleibe -> @domimü und @Cappu_Tom und @cbr-ps lasst uns gerne jederzeit eine private Unterhaltung / Diskussion zu viert führen!) antworte ich nur auf das, wovon ich glaube dass es weiterführt:
    Ich habe noch keine Lösung. Mir haben einige lösungsorientierte Hinweise (das meinte ich!) echt weitergeholfen, kann aber die genannten Phänomene nicht genauer zurückführen auf eine Ursache. Nun ist dummerweise auch noch der Kaffee leer und ich muss mich auf eine andere Sorte Bohnen konzentrieren, optimieren und schauen, ob sich etwas verändert.

    Er war mir etwas zu bitter und nicht rund. Aber schwierig die Frage, denn psychologisch gesehen könnte auch die Unzufriedenheit mit der Optik den Gaumen beeinflusst haben...

    Zum Thema Sauberkeit des Zubehörs:
    Ich habe im übrigen, das habe ich oben nicht erwähnt, bei jedem Bezug genau darauf geachtet, dass das Sieb des Siebträgers durchlässig (in das Licht gehalten und durch alle Löcher geschaut) und innen trocken (beides entscheidende Erkenntnis für mich, das wird hier im Forum m. E. leider viel zu selten empfohlen!) und dass das Duschsieb sauber ist. Daran dürften meine Problem nicht liegen. Ich tippe mal auf Bohne und Mühle/Mahlgut.

    Was m. E. noch an offenen Fragen aufgrund einiger guter Tipps oben bleibt:
    1. Gibt es eine Methode zu prüfen, ob die Mühle schlecht mahlt ? (z. B. Siebe, denn zum Mühlen-Techniker will ich erstmal noch nicht)

    2. Macht WDT (welches Tool, welche Technik/Bewegung dabei) einen Geschmacksunterschied?

    3. Wenn das hier stimmt:
    Wozu dann die Durchmischung wenn keine Klumpen drin sind und das Mahlgut locker aus der Mühle in den Siebträger fällt?

    (Wenn ich diese Fragen jetzt jeweils in ein neues Thema schiebe, fliege ich hier wahrscheinlich raus und ein paar Leute hier werden wieder unfreundlich ;))
     
  20. #40 Cappu_Tom, 07.08.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    2.558
    Wenn du dich das jetzt immer noch fragst, dann bist du sichtlich immer noch auf dem Wissensstand von Post #3:
    :oops:
    Abgesehen davon, dass eine solche Vorgehensweise den Intentionen eines Forums absolut zuwider läuft, sehe ich nach dem bisherigen Verlauf auch wenig Sinn dahinter. Dafür stehe ich nicht zur Verfügung.
    Allein die in diesem Thread angegebenen Infos und Links sollten ein ausreichender Startpunkt für dich sein. Danach dürfte auch der Unterschied von (elektrostatisch bedingter) Klumpenbildung und Durchmischung des Mahlguts (Korngrößenverteilung) kein Geheimnis mehr sein.

    WDT ist weder mysteriöses Voodoo noch Allheilmittel gegen ungeeignete Bohnen. Und ob es dir danach besser schmeckt, das wirst nur DU herausfinden können und keiner sonst hier.
    Du fragst nach Tools? => mein Post #15

    Mehr 'Lösungsorientiertes' habe ich derzeit nicht anzubieten, außerdem ist es mir inzwischen echt zu mühsam geworden - jetzt bist du dran :rolleyes:
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Immer wieder ein ringförmiger Puckrest im Sieb - Analyse?

Die Seite wird geladen...

Immer wieder ein ringförmiger Puckrest im Sieb - Analyse? - Ähnliche Themen

  1. Konstanter Mahlgrad 1er und 2er Sieb

    Konstanter Mahlgrad 1er und 2er Sieb: Hallo zusammen, ich habe hier schon vieles mitgelesen, ausprobiert, abgepasst und erworben und bin denke ich kurz vor meinem Wunschziel. Ich habe...
  2. Einfluss der Bauweise des Siebs auf Espresso

    Einfluss der Bauweise des Siebs auf Espresso: Ich bin auf der Suche nach einem neuen, etwas kleineren Sieb für meine Profitec pro 300. Bei meinen Recherchen habe ich gesehen, dass es bei IMS...
  3. Gerade und ohne Vakuum tampern in 58,7 mm Accurato-Sieben

    Gerade und ohne Vakuum tampern in 58,7 mm Accurato-Sieben: Liebe KN-Gemeinde, ein Neugeborenes, ein Kleinkind und der Job lassen es gerade nicht zu, dass ich mich in die Tiefen des Forums einarbeite (was...
  4. Sind 250/500gr immer 250/500gr?

    Sind 250/500gr immer 250/500gr?: Moin zusammen. Da mich das Thema neulich mal "beschäftigt" hat und ich generell neugierig bin, wollt ich mal hier kurz fragen, wie es sich bei...
  5. [Erledigt] Decent 10g Sieb

    Decent 10g Sieb: Etwa 10-20 Bezüge damit gemacht, daher praktisch wie neu. Preis: 35€ Versand als Deutsche-Post Brief, wenn gewünscht auch versichert. Zahlbar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden