Indonesien (Java und Bali)

Diskutiere Indonesien (Java und Bali) im Weltweit Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Obwohl Indonesien zu den größten Kaffeeproduzenten der Welt zählt, ist das lokale Kaffeegetränk noch weit unter dem Standard anderer...

  1. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    51
    Obwohl Indonesien zu den größten Kaffeeproduzenten der Welt zählt, ist das lokale Kaffeegetränk noch weit unter dem Standard anderer kaffeeproduzierender Länder, wie Indien oder Brasilien. Eine der Ursachen liegt möglicherweise darin, dass es neben Arabica (wie in Indien) auch einen sehr hohen Anteil an Robusta gibt, der vorzugsweise vor Ort getrunken wird. Ein weitere Ursache ist in der landesüblichen sehr dunklen Röstung zu finden.

    Trotzdem seien hier zwei Ausnahmen auf Java genannt:

    Yogyakarta: Ministery of Coffee (Nomen est omen), Jl Prawirotamen I 15A, hier schmeckt sogar die French Press mit dem wahrscheinlich gewaschenen Robusta nach ordentlichen Kaffee und, was noch itenressanter ist sie lassen sich einige Spielarten wie EggNogg einfallen und servieren dazu leckere Kuchen.

    Surabaya: Rollaas, City of Tomorrow (Lower Ground LB-02), Jl. Jend. A Yani 288. Dies ist ein Coffee Shop der staatlichen Kaffeeorganisation (P.Z. Perkebunan Nusantara XII - Persero) aus West Java. Diese beansprucht für sich, die einzigen Produzenten des wirklichen Kopi Luwaks zu sein. Espressobasierte Getränke stehen nicht im Zentrum des Interesses und werden über einen Vollautomaten hergestellt. Interessanter sind die „Single Origins“, die natürlich alle aus Indonesien kommen und im Hario Vacuum Pot am Tisch zelebriert werden, darunter auch Kopi Luwak für 95.000 Rupien der Pot, was aber auch schon rund 7 Euro sind.

    Guten Kaffee, gewaschenen Robusta, haben wir noch auf der Kaffeeplantagentour bei Kampoeng Kopi Banaran, Jl. Raya Semarang – Solo km 35 Bawen, Kabupaten Semarang serviert bekommen.

    In einer „Factory“ in der Nähe von Malang haben wir dann gelernt, dass die Triage für die lokale Bevölkerung geröstet wird, eine sehr uneinheitliche Röstung. Wahrscheinlich ist das die Ursache, dass der Durchschnittskaffee dann so grausam ist. Überhaupt waren die gewaschenen Robustas als Single Origins besser als manches was wir zu Hause vorgesetzt bekommen, wenn sie auch deutlich hinter den feinen Zentralamerikanischen und kolumbianischen Qualitäten zurückbleiben, die üblicherweise als Single Origins im Spezialitätenbereich angeboten werden.

    Interessanterweise ist in den mehr touristischen Orten auf Bali auch Illy Kaffee vertreten. So auch in Ubud auf Bali in der Kakiang Bakery, Jl Raya Pengosekan. Hier pflegt man espressobasierte Cafes, deren Qualität allerdings wie so oft vom anwesenden Barista abhängen. Zu empfehlen ist aber auf jeden Fall der „Rare Cheese Cake“.

    Jutta
     
    Gourmand gefällt das.
  2. #2 toraja, 13.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2009
    toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: Indonesien (Java und Bali)

    Hallo Jutta,

    vielen Dank für die Infos. Habt ihr auch Rohbohnen gekauft? Bin nächstes Jahr wieder auf Java. Absolut unverständlich, dass geröstete Bohnen aus Trieste importiert werden müssen, da man vor Ort (Sumatra, Java, Sulawesi selbst Bali!, Flores, Timor und dem benachbarten PNG) doch sehr gute Qualitäten hat. Liegt sicherlich an den Vertretern der europäischen Latte M. Fraktion, die den Unterschied wahrscheinlich nicht einmal bemerken würden.

    Wenn es klappt, versuche ich einmal, einen Abstecher nach Sumatra (Lake Toba) oder Sulawesi (eigentlich viel lieber) zur PT Toarco, die einen absolut leckeren Kaffee produzieren, zu machen:

    Sulawesi Wet-Process Toarco Peaberry

    The Coffees of Indonesia; Sulawesi

    Ich habe diesen Kaffee zum ersten Mal im einzigen Key-Coffee (eine jap. Kette) in Jakarta vor einigen Jahren getrunken und jetzt auch bei sweetmarias bestellen können. In Jakarta fand ich ihn beim letzten Mal im April allerdings zu hell geröstet.
     
  3. #3 Gourmand, 06.08.2016
    Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    143
    Der Thread ist ja nun schon etwas älter... Sind die Tipps noch aktuell oder gibt es neue? Vor allem: habt ihr Tipps, wo man sich Plantagen ansehen kann? Gibt es zumindest eine Bücher? Ich plane für Herbst eine Reise und würde mich über jeden Tipp freuen.
     
  4. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    51
    @Gourmand: Nein der Beitrag ist natürlich nicht aktuell.

    Zwischenzeitlich hat die Coffee Shop Szene besonders in Jakarta tüchtig aufgerüstet. Aber auch in Yogyakarta gibt es gute Coffee Shops.
    Plantagen, soweit ich das kenne, haben sowohl Blawan als auch Jampit auf Java Gästehäuser, aber keine Ahnung wie man die bucht, müsste man sicher recherchieren. Ansonsten gibt es auch in der Nähe der Kaffeeanbaugebieten ganz ordentliche Hotels.

    Bücher speziell zum Kaffee kenne ich nicht, grundsätzlich vertraue ich auf Lonely Planet, wenn es um Verbindungen und Hotels geht. Ist aber nicht in jedem Fall aktuell.

    Grüße Karlheinz
     
  5. #5 Rantanplan, 25.08.2016
    Rantanplan

    Rantanplan Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    576
    Ansonsten gibt es eine App mit dem Namen "Beanhunter" die viele Kaffees weltweit führt. Ist wie ein soziales Netzwerk für Cafés mit Bewertungen, Beschreibung des Equipment etc.
    Die Kaffeeszene auf Bali is meines Erachtens durch den Tourismus deutlich weiter entwickelt als auf Java (im Allgemeinen). Gerade in Ubud gibt es wirklich einige super Cafes die auf sehr hohem Niveau ihren Kaffee zubereiten. Besonders zu erwähnen ist hier das Seniman Coffee Studio. Top geschultes Personal an super Equipment, dort hatten wir sensationelle Espressos und auch Filter.
    In Yogya fand ich es etwas schwere einen wirklich guten Kaffee zu finden... in Jakarta ist es dann wieder einfacher. Gerade Watt Coffee hat mir da sehr gut gefallen!
     
    Gourmand und toraja gefällt das.
  6. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.787
    Zustimmungen:
    914
    Gourmand gefällt das.
  7. #7 Gourmand, 26.10.2016
    Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    143
    Heißer Tipp für Jakarta: das TANAMERA, die ausschließlich (selbstgerösteten) indonesischen Kaffee anbieten. Der Kaffee ist auf europäischem Third Wave-Niveau, der Espresso (eigener Blend) hat eine schöne Crema, nicht zu viel oder wenig Wasser und eine angenehme, nicht zu vorherrschende Säure. Ein runder, erstklassiger Espresso. Vom Hario-Handfilter gab es einen leckeren, eher säurelastigen Minang Solok Honey.

    Das Personal weiß, was es tut und ist sehr auskunftsfreudig. Das Kaffee selbst gemütlich-modern eingerichtet. Das Kaffee ist in einer Seitenstraße zwischen der Thamrin Residences und dem Thamrin Einkaufscenter (verhältnismäßig gut erreichbar vom Monumen Nasional).

    Das dortige Team hat mir noch das COFFEE SMITH in der Jalan Duren Tiga Raya empfohlen, das ich aufgrund mangelnder Zeit nicht mehr testen kann.

    Morgen geht es dann nach Tora Toraja auf Sulawesi, ich werde berichten.
     
    toraja gefällt das.
  8. #8 Gourmand, 06.11.2016
    Gourmand

    Gourmand Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    143
    Hier noch ein paar Bilder aus dem Tanamera:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    toraja gefällt das.
  9. #9 toraja, 24.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2018
    toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    Vielen Dank für die Tipps! Bin im Juli in Singapur (Nylon Coffee), Perth (Epic/?) und auch Jakarta (Tanamera/St. Ali). Schön, dass Tanamera (Tanah Merah - rote Erde?) ausschließlich indonesische Sorten röstet.
    Herzliche Grüße
    Jörg
     
  10. #10 mahlmalmaik, 17.05.2018
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    405
    ich bin demnächst auf Bali/Lombok etc. und wollte mich mal erkundigen ob jemand einen Tipp für eine Kaffeefarm hat die man besuchen kann? Wichtig ist mir, dass dort KEIN kopi Luwak etc. verkauft wird, das möchte ich unter keinen Umständen sehen und unterstützen. Ich habe leider nicht so richtig eine Farm gefunden, die den Kaffee, ich nenn es mal, "klassisch" erntet etc. Überall wird leider nur der Luwak verkauft.

    Vielleicht hat auch jemand einen Tipp, wie die Qualität der lokalen Kaffees vor Ort ist (nur weil der Kaffee in Indonesien angebaut wird, heißt es ja nicht, dass die Qualität vor Ort auch hoch ist), ich habe nämlich meine AP und Mühle dabei und wollte erst 500g Filterkaffee mitnehmen, aber am Ende kann man den ja eventuell auch vor Ort kaufen.

    Freu mich auf Tipps.
     
  11. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    51
    Nach meiner Erinnerung gibt es im Norden in Kintamani Kaffee. Auf der Fahrt von Kintamani nach Pura Ulun Danu Bratan sind wir vor Jahren (2009) an kleinbäuerlichen Kaffeepflanzungen vorbeigekommen. Auch Waschstationen haben wir in den Dörfern auf der Durchfahrt gesehen. Ein Pflanzer war durch unser Interesse verunsichert. Unsere Erklärung war mangels beidseitiger Sprachkenntnisse schwierig, da auch unser Fahrer kein Englisch sprach. Es endete damit, dass wir uns zwar nicht verständigen konnten aber zum Kaffee eingeladen wurden.

    IMG_5977.JPG IMG_5991.JPG IMG_6011.JPG

    Bilder aus 2009

    Grüße Karlheinz
     
Thema:

Indonesien (Java und Bali)

Die Seite wird geladen...

Indonesien (Java und Bali) - Ähnliche Themen

  1. [Vorstellung] BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien

    BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien: Hallo Zusammen, Endlich habe ich wieder Zeit hier euere Unterhaltungen zu lesen und mal wieder etwas zu schreiben. Letztes Jahr habe ich über...
  2. [Verkaufe] Rohkaffee von Kleinbauern aus Java, Indonesien

    Rohkaffee von Kleinbauern aus Java, Indonesien: Hallo zusammen, ich bin Kaffeesourcer für Java, Indonesien, und suche nach Röstern, die zu meinem Kaffee (bzw. meinen Produzenten) passen, d.h.,...
  3. [Vorstellung] Direktimport Rohkaffees aus Java (Indonesien), Lagerort Köln

    Direktimport Rohkaffees aus Java (Indonesien), Lagerort Köln: Hallo zusammen, ich importiere gerade verschiedene Rohkaffees aus Java, Indonesien. Dazu war ich im November letzten Jahres vor Ort und habe...
  4. [Vorstellung] Rohkaffee aus Indinesien - direktimport

    Rohkaffee aus Indinesien - direktimport: Hallo zusammen, Ich möchte von euch wissen, ob ihr grundsätzlich Interesse habt Rohkaffee aus Indonesien zu bekommen. Ich spreche hier um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden