Innova i1

Diskutiere Innova i1 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen...ich besitze eine Innova i 1 Mühle und bin mit dem Mahlergebnis sehr zufrieden.Zwei Dinge nerven mich allerdings an dem...

  1. #1 daslebenistschön, 13.06.2005
    daslebenistschön

    daslebenistschön Gast

    Hallo zusammen...ich besitze eine Innova i 1 Mühle und bin mit dem Mahlergebnis sehr zufrieden.Zwei Dinge nerven mich allerdings an dem Teil:Erstens der häßliche Plastikauswurf.Hat irgend jemand eine Idee wie man dieses Teil durch einen Metallauswurf verbessern kann,vielleicht von einem anderen Hersteller.Zweitens,das Mahlgeräusch ist doch ein wenig zu laut.Hilft eventuell ein auskleiden mit irgend einem Dämmaterial?
    Welche Mühle mahlt denn leiser als die Innova?Hat schon mal einer einen Vergleich angestellt?
     
  2. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    keine Ahnung wie die Geräusche im Vergleich sind... habe spaßeshalber aber mal eine Aufnahme gemacht: Im Hintergrund hört man Gurgeln der aufwärmenden Oscar, dann den lieblich vibrierenden Klang ;) eines Oscar-Leerbezugs und schließlich die Mini in Betrieb.

    http://www.zodm.com/images/yPn90908.zip

    Gruß,
    herbie
     
  3. #3 elgrancortado, 18.06.2005
    elgrancortado

    elgrancortado Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    [quote:post_uid4="daslebenistschön"]Hallo zusammen...ich besitze eine Innova i 1 Mühle und bin mit dem Mahlergebnis sehr zufrieden.Zwei Dinge nerven mich allerdings an dem Teil:Erstens der häßliche Plastikauswurf.Hat irgend jemand eine Idee wie man dieses Teil durch einen Metallauswurf verbessern kann,vielleicht von einem anderen Hersteller.Zweitens,das Mahlgeräusch ist doch ein wenig zu laut.Hilft eventuell ein auskleiden mit irgend einem Dämmaterial?
    Welche Mühle mahlt denn leiser als die Innova?Hat schon mal einer einen Vergleich angestellt?[/quote:post_uid4]
    Hi,

    der Plastikrüssel stört mich gar nicht, den finde ich sogar recht gut gelungen, so optisch. Das mit der Lautstärke kann ich aber unterschreiben und habe das hier auch schon mehrmals kundgetan. Meine dreijährige Tochter verlässt meist fluchtartig den Raum wenn ich sage, dass ich jetzt die Kaffeemühle anwerfe, rennt auf die Toilette, schließt die Tür und hält sich die Ohren zu. Nun, meine Ohren sind nicht gaaanz so empfindlich und ich würde derartige Aktionen wohl eher für den Presslufthammereinsatz in der Küche iin Angriff nehmen, aber es illustriert m.E. doch recht schön, dass die Innova nicht wirklich im Hinblick auf möglichst geringe Geräuschentwicklung konstruiert wurde.

    Deshalb werde ich mich nach meinem Urlaub mal mit dem Projekt "Innova Xtreme Dämming" auseinandersetzen. Bin jetzt schon gespannt, was dabei rauskommt. :cool:

    Gruß,
    Stefan
     
  4. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Hi Stefan, auf Deine Ergebnisse warte ich gespannt!
    Die Innva wird an Lautstärke nur noch von der Demoka und der Mühle im Quickmill VA getoppt.

    cheers
    afx
     
  5. #5 koffeinschock, 18.06.2005
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    also ich hab nen deutlichen unterschied zwischen der mdf und der casa zu spüren bekommen, aber nachdem ich die mühle 'an ihren platz' gestellt hab, ist das ganze wieder müßig - die steht auf einem board, welches an einer gipskartonwand befestigt ist, welches küche und wohnzimmer trennt...das ist ein super schallübertrager und so ist mittlerweile auch die casa 'laut'...manchmal machts der platz oder worauf sie stehen :p
     
  6. #6 FastFood, 21.06.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß gar nicht was Ihr habt.
    Ich habe zwar keinen direkten Vergleich, aber ich finde die Demoka eigentlich nicht übertrieben laut. Nach den ganzen Berichten im Board hatte ich schlimmes erwartet.
    Ist vielleicht wirklich nur die Küchenakustik.
     
  7. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenne die Innova aus eigener Erfahrung und mittlerweile auch noch viele andere Mühlen.
    Was ich nicht behaupten kann ist, dass die Innova so unglaublich im Vergleich zu anderen Mühlen wäre. Im Gegenteil, wenn man eine Demoka daneben stellt hat diese doch ein deutlich unangenehmeres Laufgeräusch. Bei der Innova hört sich das für mich aufgrund des Gewichts und der Größe der Mühle nicht so arg laut an.

    Aber ich denke das ist irgendwo auch akkustische Geschmackssache - eine Demoka würde ich nicht aushalten ;)
    Hängt ja auch davon ab wo die Mühle steht. Also in der Ecke wirkt sie dich deutlich lauter als im freien Raum.
    Über eine Dämmung habe ich da noch nicht nachgedacht, aber man müsste die Mühle mal vom Untergrund akkustisch entkopeln, damit dieser nicht als Resonanzkörper wirkt - das sollte schon einiges helfen.
     
  8. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    3.619
    [quote:post_uid4="FastFood"]Ich habe zwar keinen direkten Vergleich, aber ich finde die Demoka eigentlich nicht übertrieben laut.[/quote:post_uid4]
    hi,

    solange ich die demoka hatte, durfte ich keinen fruehstuecksespresso trinken - zumindest solange meine freundin schlief :D

    es geht wirklich deutlich leiser ...

    lg, blu
     
  9. #9 elgrancortado, 10.07.2005
    elgrancortado

    elgrancortado Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    ich will mich ja nun mal langsam an das Innova-Dämming machen und habe mich, da ich davon erst einmal keine Ahnung habe, ein bisschen im Internet umgetan. Zur Dämpfung von Körperschall - und das halte ich in diesem Fall für sinnvoll - wird dort eigentlich immer Bitumenschwerfolie genannt, Stärke 2-3 mm. Durch doppelseitige Selbstklebung auch sehr praktisch.

    Aber Bitumen und Kaffeemahlen? Obwohl diese Bitumendämmung nicht riechen soll, bin ich doch sehr skeptisch, ob das so 100%ig stimmt. Und wenn ich ein Produkt habe, dessen Qualität u.a. sehr von ätherischen Ölen bestimmt ist, dann bin echt unsicher, ob das so eine gute Wahl ist.

    Hat wer hier Erfahrungen mit diesem Dämmstoff? Ich weiß, dass Holger Schmitz seine Bezzera mit Bitumenmatten gedämmt hat und erinnere mich vage, dass - natürlich bei Temperaturen, die viel höher als bei einer Mühle sind - er von leichten Ausdünstungen schrieb.

    Vielen Dank.

    Gruß,
    Stefan
     
  10. #10 Holger Schmitz, 11.07.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.786
    Ja, die Ausdünstungen waren aber nur während der ersten Aufheizvorgänge.

    Dann war hier im Board noch jemand der mich darauf hinwies daß laufend schädliche Stoffe ausgeschieden werden, die Suche bei Google durch div. Untersuchungen zu dem Thema haben für mich kein eindeutiges Bild zum Thema Schädlichkeit ergeben. An den Stellen wo es ggf. schädlich ist sind die Temperaturen, die Mengen und auch die Verarbeitungsweisen anders.

    Ehrlich gesagt ist es mir auch egal an was ich eine Mintuen, Stunden, Tage, Monate, Jahre früher sterbe, sei es durch Bitumenausdünstungen, schwarze Bratkartoffeln, grillen ohne Folie, Passivrauchen in Kneipen oder Autofahren.

    Die Dämmwirkung bei der Bezerra war schon nicht schlecht, bei der Mühle jedoch glaube ich daß es nicht viel bringen wird weil schwingende Fläche recht klein ist und eigentlich auch kaum vibriert.

    Gruß
    Holger
     
  11. #11 elgrancortado, 11.07.2005
    elgrancortado

    elgrancortado Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Ja, vielleicht hast Du recht und das ist gar nicht der richtige Ansatz. Freuen würde es mich, dann könnte ich nämlich mit gutem Gewissen mit anderen Materialien loslegen.

    Danke und Gruß,
    Stefan
     
  12. #12 Holger Schmitz, 11.07.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.786
    Mal abgesehen davon :

    Wirklich laut ist die Mühle m.E. nach nicht, im direkten Vergleich sind andere Mühlen wenn überhaupt minimal leiser.

    Wichtiger ist eigentlich das Umfeld : Wenn ich beim befreundeten Elektrohändler im großen Geschäft die Maschinenvorführungen mache ist meine Bezzi und auch die Mühle angenehm leise, zu Haus wo die linke Wand der Kühlschrank ist dann die Mühle (egal welche) und dann die Bezerra kommt (von links nach rechts), bei einer gefliesten Rückwand reflektiert der Schall schon mächtig.

    Ich sehe ehrlich gesagt kaum Dämmmöglichkeiten.

    Gruß
    Holger
     
  13. #13 smets motocross, 28.09.2005
    smets motocross

    smets motocross Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Habe seit kurtzem die innova I1 mit Scheiben und bei mir steht sie auf einem Kork untersetzer
    ca. 10mm dick und gegen die Isomac ist sie eher sehr leise.
    Nur das problem daß im Schnabel Kaffee hängen bleibt ist etwas nervig, anderseits ist es ja so daß man bei einer Mühle mit Edelstahlschnabel es ja nicht sieht wenn was hängt.
    Ansonsten ist der Auswurf von Kaffeemehl eher langsam was aber den Vorteil hat daß es nicht zu weit versteut wird und das dosieren per Auge relativ genau ist.
    Also vom Desing und funktion nur zu empfehlen!
     
  14. #14 Walter_, 29.09.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Wenn ich meine Macap in Bezug auf die Lärmentwicklung mit 'nem (Mittelklasse-)Auto vergleiche, dann ist die Innova ein Traktor...

    Die Idee mit dem Korkuntersetzer ist nicht schlecht, das muß ich mal probieren...
     
  15. #15 smets motocross, 29.09.2005
    smets motocross

    smets motocross Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Naja villeicht binn ich in sachen Gereusch nicht das Maß aller Dinge
    hab in meiner Garage heut meine Motocross (KTM 4takt 525sx = infarnalisch)
    probelaufen lassen, da kam mir die Gereuschentwicklung der Innova
    wie ein seuseln des Windes vor:laugh:
     
  16. steef

    steef Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auch die Innova und das gleiche Problem mit dem Kaffeemehl im Schnabel. Mit einem dünnen Schaschlikspieß aus Holz lässt sich das verbleibende Mehl ganz gut herauskratzen. Man sollte dabei die Mühle jedoch nicht anmachen, sonst hat man Holzspäne im Kaffeemehl und einen gekürzten Schaschlikspieß. :)


    Grüße

    Stefan
     
  17. #17 Walter_, 05.10.2005
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Ich verwende dafür einen Pinsel (im vorderen Bereich leicht geknickt)...
     
  18. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]hab in meiner Garage heut meine Motocross probelaufen lassen, da kam mir die Gereuschentwicklung der Innova
    wie ein seuseln des Windes vor :laugh: [/quote:post_uid0]
    Lautheit ist "scheinbar" sehr subjektiv! :D

    Ich glaube ich sollte mal am Flughafen arbeiten, dann kommt mir meine Mühle und der auf leise getrimmter Rechner auch wieder leiser vor...

    Das mir der Korkmatte ist eine wirklich gute Idee, werde das mal ausprobieren!
     
  19. #19 Ristrettolein, 07.10.2005
    Ristrettolein

    Ristrettolein Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Hier mal mein Input: Ich hatte die Innova (Scheiben+Timer) knapp 1 Jahr im Einsatz. Leider ist mir der Motor aufgrund eines Fremdkörpers (hat zumindest der Verkäufer in Österreich gesagt!) abgebrannt. Totalschaden!!!! Wenns mit dem Fremdkörper stimmt (z.B. Steinchen oder so) müsste ich ja eigentlich meinen Kaffee-Dealer in Bonn noch nachträglich erwürgen. Hab mich halt ziemlich geärgert, dass man den Motor nicht einfach austauschen kann und dann ist gut.

    Die Optik, Bedienung und das P/L-Verhältnis waren meiner Meinung nach aber ziemlich O.K.! Das mit der Lautstärke muss man halt ertragen oder man legt 350,- € für eine EUREKA MCI auf den Tisch. Ich bin jetzt auf eine IberItal Mühle umgestiegen. Die macht leider aber den gleichen Krach wie die Innova.

    Greetz
     
  20. #20 nobbi-4711, 07.10.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.200
    Hast Du die Innova-Reste noch? Weil man den Motor nämlich durchaus tauschen kann....


    Greetings \\//

    Marcus
     
Thema:

Innova i1

Die Seite wird geladen...

Innova i1 - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Ascaso Innova Dream - frisch gewartet

    Ascaso Innova Dream - frisch gewartet: Hallo in die Runde, ich muss mal wieder Platz in der Wohung schaffen und hätte eine Ascaso (ehem. Innova) Dream abzugeben. Ich hab sie komplett...
  2. Von der Innova I.1 zur Eureka Mignon Specialita

    Von der Innova I.1 zur Eureka Mignon Specialita: Hi, nach Jahren der Abwesenheit möchte ich heute mal ein paar Zeilen zu meinem Mühlen wechsel schreiben. Vorgeschichte Vor lang, langer Zeit...
  3. [Erledigt] RESERVIERT Ascaso/Innova Steel Duo Prof

    RESERVIERT Ascaso/Innova Steel Duo Prof: Hallo zusammen, ich biete hier eine Espressomaschine Ascaso Steel Duo Professional. (Die Maschine wurde vom bekannten spanischen Hersteller...
  4. Bye Bye, Innova (Ascaso) Dream... Bilanz nach 14 Jahren

    Bye Bye, Innova (Ascaso) Dream... Bilanz nach 14 Jahren: [ATTACH] Ich weiß, die neuen Modelle haben sich enorm entwickelt, aber mein Modell von 2004 habe ich wirklich so gut als möglich am Leben...
  5. Ascaso Dream auseinanderbauen

    Ascaso Dream auseinanderbauen: Hallo an alle, Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer gebrauchten Ascaso Dream (noch aus Innova-Zeiten). Da ich nicht weiß wie viel Kalk...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden