inside MK Vario Home

Diskutiere inside MK Vario Home im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nach etwa 1 1/2 Jahren Einsatz im Privatbereich (~ 2 Bezüge/Tag) ist mir heute in den Sinn gekommen, die Mahlkönig Vario Home Bj. 05/2012 (auch...

  1. #1 posmanet, 04.04.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    Nach etwa 1 1/2 Jahren Einsatz im Privatbereich (~ 2 Bezüge/Tag) ist mir heute in den Sinn gekommen, die Mahlkönig Vario Home Bj. 05/2012 (auch aus reiner Neugierde) einmal komplett zu zerlegen und von Grund auf zu reinigen. Bei der Gelegenheit habe ich ein paar Fotos gemacht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

    Hier haben wir den Antrieb (220V Gleichspannungsmotor) und die Wippenmechanik. Der Metallstreifen in der Mitte drückt letztlich auf die Achse des unteren Mahlscheibenträgers, welcher vom Motor angetrieben wird. Ganz klein und schwarz, rechts des Metallstreifens, ist die Inbus-Madenschraube zur Voreinstellung des Mahlgradbereichs. Diese Schraube ist bekanntlich von außen (unterm Garantieaufkleber) erreichbar.

    [​IMG]

    Der Motor treibt den Mahlscheibenträger (untere Mahlscheibe) über einen Zahnriemen an.

    [​IMG]

    Vorsicht beim weiteren Zerlegen: Die "Griffstücke" der beiden Mahlgradwippen sind von außen in die Wippen eingesteckt und werden jeweils mit 2 entgegengesetzten Widerhaken gehalten, die sich nur schwerlich lösen lassen...

    [​IMG]

    ...ohne sie gleich zu zerbröseln. :roll: Glück im Unglück: Einer ist heil geblieben und auch der kaputte Knopf hält noch zuverlässig in der Wippe. :cool: Ich habe ihn auf die Wippe für die Grobeinstellung gesteckt - die verstelle ich im Prinzip eh niemals.

    [​IMG]

    An der senkrechten Wand hinterm Auswurf befindet sich das Netzteil - sehr aufgeräumt.

    [​IMG]

    Erwartungsgemäß befindet sich die "Intelligenz" hinter dem Bedienfeld. Das Display ist mit Heißkleber an die Frontplatte geklebt - deswegen habe ich die Platine fürs Foto nur kurz etwas abgekippt. Der IC basiert auf einem 8051 Mikrocontroller - 8 BIT und maximal 64 kB flash.

    [​IMG]

    Für die "Totraumdiskussionen": Der schwarze Schnorchel (zum Größenvergleich vor dem mitgelieferten Siebträgerhalter fotografiert) ist die Verbindung von der Mahlkammer zum Auswurfloch und damit der einzig mögliche Totraum. Angeklumptes Kaffeemehl gab es lediglich in Form von ein paar Krümeln oben im Knick. Nach unten hin wird dieser "Auswurf" größer im Durchmesser, sodass nichts haften bleiben kann.

    [​IMG]

    Vielleicht habe ich mich ja auch blöd angestellt, aber der Zusammenbau gestaltete sich im Bereich Standfuß für mich etwas fummelig, da die Kugel, die dafür sorgt, dass der Mahlgutbehälter bzw. Siebträgerhalter einrastet und letzterer eine Masseverbindung hat, von der Bodenplatte aus mit einer Spiralfeder abgestützt wird. Für mich war die Lösung ein alter aber superstarker Festplattenmagnet, der beim Zusammenbau von außen dafür sorgte, dass die Spiralfeder (kopfüber) da blieb, wo sie hingehört.

    [​IMG]

    (Weiter im nächsten Post...)
     
    st. k.aus gefällt das.
  2. #2 posmanet, 04.04.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: inside MK Vario Home

    Im Gehäuse (nicht im Totraum!) hatten sich über die Zeit ca. 4-6 Gramm Kaffeemehl angesammelt, die mal raus wollten... [​IMG]

    [​IMG]


    Zum Thema Reproduzierbarkeit: Ich war baff! Ich hatte zum "Einmahlen" lediglich << 10g alte Bohnen eingeworfen und für die Mülltonne durchgemahlen - dann bei laufender Mühle den zuletzt verwendeten Mahlgrad eingestellt. 7-8g der zuletzt verwendeten Bohnen rein und gemahlen, damit einen channeling-freien 24 Sekunden-Bezug durch die Silvia gejagt und auf Anhieb...

    [​IMG]


    ...einen gewohnt ordentlichen Cappucino genossen! [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]


    Mahlzeit!
     
    Tara gefällt das.
  3. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    202
    AW: inside MK Vario Home

    Ich bin selber Nutzer einer Vario. Danke für den Beitrag...
     
  4. #4 S.Bresseau, 04.04.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.877
    Zustimmungen:
    5.677
    AW: inside MK Vario Home

    Das Bild sollte sich jeder übers Bett hängen, der von einer Vario träumt.
     
  5. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    202
    AW: inside MK Vario Home

    Warum? Wenn die jemand unfachmännisch zerlegt... so what...
     
  6. #6 S.Bresseau, 04.04.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.877
    Zustimmungen:
    5.677
    AW: inside MK Vario Home

    Das Foto zeigt meiner Meinung nach, wie schwächlich die Bauteile ausgelegt sind, nämlich so, dass sie gerade eben noch halten. Das sieht mir schon fast nach Sollbruchstelle aus und ist jedenfalls nichts, was für eine wirklich lange Beanspruchung konzipiert ist. Bei der Baratza Preciso ist das ähnlich, das gibt es lauter kleine Zapfen, die verschleißen oder abbrechen können. Dagegen ist jede Lux ein Panzer ;-)
     
    EspressoTrinker001 gefällt das.
  7. #7 posmanet, 04.04.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: inside MK Vario Home

    Meine Erfahrung war eher: Kaputt gehen wird das von alleine nicht! Die Widerhaken werden seitlich belastet und haben bei der Hebelbedienung auch keine großen Kräfte aufzunehmen. Das Zeug ist (wie sehr viele Dinge heutzutage) nur leider nicht dazu gedacht, zerlegt zu werden. Der Widerhaken brach ab, als ich versuchte, mit einem schmalen Schlitzschraubendreher die Widerhaken zusammen zu drücken, damit der Knopf ordentlich raus geht. Sehen kann man an der Stelle nichts und ertasten leider auch nicht. Eben halt nur zum schnellen Zusammenbau gedacht - nicht zum zerlegen. (Repariert wird heute ja eh nix mehr...)

    Sicher, ich würde mir auch eher ordentlich verschraubte Metallknöpfe wünschen. Dann kann ich aber auch gleich die andere Vario kaufen - die K30... ;-)
     
  8. #8 S.Bresseau, 04.04.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.877
    Zustimmungen:
    5.677
    AW: inside MK Vario Home

    Ich meinte nicht nur die dünne Verbindung, sondern auch die Plastik-Wulst, die vermutlich in Vertiefungen einrastet. das sieht mir nicht so arg vertrauenserweckend aus. Ich habe hier schon öfter von sich verstellenden Varios gelesen. Angesichts dieses Schiebers wundert mich das nicht.

    Vermutlich sind das auch die Stellen, an denen die neue Baratza Forté stabiler gebaut ist, zumindest scheint sie Metallschieber zu haben. Natürlich zu einem viel höheren Preis und mit noch mehr Elektronik. Das scheint der Markt zu fordern. Ich fände den Motor, die Scheiben und die Gehäusekonstruktion eine Vario, kombiniert mit einem fein abgestufen klassischen Gewinde-Kranz ideal. Und das Ganze natürlich ohne ein einziges Gramm Elektronik ;-)
     
  9. #9 posmanet, 04.04.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: inside MK Vario Home

    Nettes Modell! Man sollte aber natürlich fairerweise mit gleichpreisigen Modellen vergleichen, anstatt mit doppelt so teuren. ;-)
     
  10. #10 S.Bresseau, 04.04.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.877
    Zustimmungen:
    5.677
    AW: inside MK Vario Home

    absolut, aber das war ja eher ein Hinweis auf eine Art Weiterentwicklung der Vario als ein 1-zu-1-Vergleich. In der selben Preisklasse gibt es "nur" solche Mühlen, die einen viel einfacheren und natürlich nicht so komfortablen Verstellmechanismus haben.
     
  11. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    AW: inside MK Vario Home

    Mir ist der wipper auch schon gebrochen. Ein Anruf bei MK und 2 Tage später waren zwei neue in Briefkasten übrigens für lau, ohne Rechnung und Nachweise...
    Find ich prima und hab bei anderen Firmen schon andere Erfahrungen gemacht.
     
  12. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: inside MK Vario Home

    War bei mir genauso: Nach 3 Jahren haben sich die Schieber selbst verstellt.
    1x Anruf, 1x Einschicken, 2 Wochen Warten, 1x Nachfragen, fertig.

    (Jetzt sind die so fest, dass man beinahe eine Zange braucht zum Verstellen... Aber besser so als anders.)
     
  13. #13 minimalissimo, 07.04.2014
    minimalissimo

    minimalissimo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    52
    AW: inside MK Vario Home

    Mich würde brennend interessieren, wie Du die untere Mahlscheibe gelöst hast? ich hab schon alles versucht und komm nicht drauf. Bzw. als Du sie gelöst hast, war dort olles Mehl?
     
  14. #14 posmanet, 07.04.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: inside MK Vario Home

    Beide Mahlscheiben werden von jeweils 3 Schlitzschrauben gehalten: Schrauben rausdrehen. Die Mahlscheiben sind sehr präzise gefertigt und sitzen deswegen "satt" auf ihren Trägern - sie sollten sich aber in endlicher Zeit und ohne besonderes Werkzeug lösen lassen. Vielleicht sitzen sie bei Dir einfach nur mit Kaffeefett voll?
     
  15. Max500

    Max500 Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    40
    AW: inside MK Vario Home

    Hallo posmanet,

    ich besitze seit Anfang 2009 eine Vario Home. Bisher musste ich sie noch nicht öffnen, falls das aber doch mal notwendig sein sollte, ist dein Beitrag sehr hilfreich, schon mal vielen Dank dafür.

    LG, Max500
     
  16. #16 minimalissimo, 07.04.2014
    minimalissimo

    minimalissimo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    52
    AW: inside MK Vario Home

    oh ich sehe schon, cih hab mich nicht deutlich ausgedrückt... wie bekomme ich den unteren TRÄGER raus? Mahlscheiben klar, mit Kreuzschlitz, aber die untere Trägerscheibe hat in der Mitte nur einen runden Knubel, keine Schrauben nichts.
     
  17. #17 posmanet, 07.04.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: inside MK Vario Home

    Achsoo: Der Träger ist im Prinzip nur gesteckt. (Gleitlager) Auf der Gegenseite steckt das Ritzel vom Riemenantrieb auf der Achse (sechskant) - den Riemen musst Du daher natürlich erst entspannen. (= Motor lösen; eins seiner Schraublöcher ist ein Schlitz zum Spannen des Zahnriemens.)
     
  18. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: inside MK Vario Home

    Hast du beim Auseinanderbau gesehen (oder kann man das auf den Bildern sehen), warum es zu diesen "fallenden Hebeln - also selbst verstellender Mahlgrad - kommt?

    Ich kann auf dem einen Bild mit den Hebeln nichts erkennen.
     
  19. #19 posmanet, 07.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2014
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: inside MK Vario Home

    @flix: Danke für Deinen Hinweis. :)

    Hm. Meine Hebel rasten sehr "kräftig" - die sind beide weit davon entfernt, zu "fallen". Ein Blick von der Seite (siehe Bild) lässt die Rastmarken erkennen. Hier rasten nicht die oben besprochenen Bedien- "Knöpfe" ein, sondern vielmehr die Wippen selbst. Wie sahen die denn bei Dir aus - irgendwie verschlissen?

    Vielleicht gibt es hier ja noch einen Unterschied zwischen V1 und V2...

    [​IMG]

    Edit 2014-10-28: Dies mag helfen, wenn man das beschriebene Problem hat: Video
     
    EspressoTrinker001 gefällt das.
Thema:

inside MK Vario Home

Die Seite wird geladen...

inside MK Vario Home - Ähnliche Themen

  1. Vario Home V2 - defekt?

    Vario Home V2 - defekt?: Moin, meine Vario Home macht ein komisches Laufgeräusch. Ist mir bislang nie so recht aufgefallen, aber das klingt doch scheiße... Lager defekt?...
  2. [Erledigt] Mahlkönig Vario Home III

    Mahlkönig Vario Home III: Mühle ist verkauft Mahlkönig Vario Home III [IMG] [IMG] Mahlscheiben sind aufgrund der geringen Nutzung in gutem Zustand, siehe Bild [IMG]...
  3. [Erledigt] Mahlkönig Vario Home II

    Mahlkönig Vario Home II: Mühle ist verkauft Mahlkönig Vario Home II [IMG] [IMG] Mahlscheiben sind aufgrund der geringen Nutzung in gutem Zustand, siehe Bild...
  4. Kaufberatung: Upgrad Mahlkönig Vario Home

    Kaufberatung: Upgrad Mahlkönig Vario Home: Hallo, es geht um folgendes Setting: Bezzera BZ10 + und Mahlkönig Vario Home. Ich mahle zu 100% dunkle Röstungen für starken Espresso (aktuell...
  5. [Tausche] K30 Mahlscheiben gegen EK8

    K30 Mahlscheiben gegen EK8: Hallo in die Runde :) Da ich schon seit längerer Zeit einmal ausprobieren möchte, wie sich meine K30 mit den EK8 - also unimodalen Scheiben -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden