Integrierte Quick Mill Mühle

Diskutiere Integrierte Quick Mill Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich besitze eine QM 835, die ich kürzlich erfolgreich brühdruckreduziert habe. Nun bin ich am Überlegen, ob ich mir eine neue Mühle...

  1. #1 signoreaceto, 11.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2017
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    100
    Hallo,
    ich besitze eine QM 835, die ich kürzlich erfolgreich brühdruckreduziert habe. Nun bin ich am Überlegen, ob ich mir eine neue Mühle anschaffen sollte und zwar eine Bezzera bb005.

    Mein Problem mit der integrierten Mühle ist die grobe Rasterung. Eigentlich ist nur eine Einstellung brauchbar. Darüber immer zu fein, darunter meist zu grob. Ansonsten sind die Ergebnisse in Ordnung. Allerdings habe ich natürlich keinen Vergleich. Den Totraum kann ich immerhin mit einem Stäbchen säubern. Wäre das bei der auch Bezzera möglich?

    Könnt ihr mir denn was zu der integrierten Mühle der QM sagen? Es sind wohl 43 mm Mahlscheiben. Mehr weiß ich nicht und selbst das hat für mich keine Aussagekraft über deren Fähigkeiten.

    Würde ich denn mit einer Bezzera wesentlich bessere Ergebnisse erwarten können, die eine Anschaffung rechtfertigen? Dadurch hätte ich natürlich auch gleich eine zweite Mühle und könnte zwei Bohnen parallel trinken.

    Aus Platzgründen finde ich die Idee, die integrierte Mühle weiter zu nutzen auch nicht schlecht. Evtl könnte ich ja mal die Scheiben wechseln. Gibt es hierzu eigentlich eine Anleitung?

    Danke für sämtliche Tipps und Meinungen!
     
  2. #2 Sebastiano, 11.03.2017
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    2.441
    Hallo @signoreaceto, ich nutze zeitweise auch die integrierte Mühle, kann allerdings Dein 'Problem' mit einer zu grob abgestuften Mahlgradeinstellung nicht nachvollziehen. Du kannst doch jede beliebige Zwischenstufe einstellen, auch ohne das Einrasten der Fixierstifte.

    Wie alt ist Deine Maschine, vielleicht sind die Mahlscheiben zu stark abgenutzt?
    Du könntest Dir die Mahlscheiben mal etwas genauer anschauen und bei der Gelegenheit die Mühle säubern. Hier der Link zu einer Reinigungsanleitung:
    Quick Mill 0835: Reinigung der integrierten Mühle
    Auf Abbildung #2 dürfte der verstellbare Halbkranz zu sehen sein, der wohl die Justierung des äußeren Mahlgrad-Einstellhebels bestimmt.
    Wichtig: Markiere vorab die alte Stellung und merke Dir die Einschraubtiefe des Mahlkranzes, sonst könnte das beim erneuten Zusammenbau unter Umständen eine abenteuerliche Justiererei werden…

    Zu Deiner Frage ob Du mit einer anderen Mühle eventuell 'bessere' Ergebnisse erzielen wirst, werden hier gewiss einige zustimmende Statements aufschlagen. Generell kann eine zweite Mühle vor allem für eine zweite Kaffeesorte nützlich sein. Dafür könntest Du zwar auch einen zweiten Bohnenbehälter für die integrierte Mühle anschaffen, (lässt sich auch gefüllt wechseln) aber beim Wechsel verbleiben stets 1-2 Tassenportionen in der Bohnenzuführung, die jeweils erst verbraucht werden müssten.
    Wie sich eine andere Mühle konkret für Dein Ergebnis in der Tasse darstellt kannst Du wohl am besten mit der empirischen Methode herausfinden, das heißt es wird selbst ausprobiert – nicht allein in der 'mikroskopischen Mahlgutanalyse', sondern vor allem im geschmacklichen Vergleich… ;)

    Viel Erfolg und Gruß, Sebastiano
    .
     
    signoreaceto gefällt das.
  3. #3 signoreaceto, 11.03.2017
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    100
    Danke @Sebastiano,

    Das ist mir tatsächlich neu. Ich bin bislang davon ausgegangen, dass erst mit einem "Klick" die Mühle um eine Stufe verstellt ist. Das werd ich ma ausprobieren.

    9-10 Jahre alt. Spricht das für einen Wechsel?
    Ich bin bei der Einstellung im oberen Drittel. Der Regler ließe sich noch 3 Stufen nach hinten stellen (Richtung Rücken der Maschine).
    Gereinigt habe ich bisher nur mit dem Staubsauger.

    Auch keine schlechte Idee :)
     
  4. #4 signoreaceto, 11.03.2017
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    100
    @Sebastiano
    Und sonst so? Kannst Du dann einen geschmacklichen Unterschied ausmachen?
     
  5. #5 Sebastiano, 11.03.2017
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    2.441
    Pardon – meine Frage war unpräzise… Das zeitliche Alter allein ist nicht das entscheidende Kriterium. Entscheidend dürfte der Bohnendurchsatz sein, also wieviel Kilogramm sind etwa gemahlen worden.
    Die Mittelstellung der Mahlgradverstellung ist eigentlich optimal, so hast Du stets genügend Spiel für 'feiner' oder grober'. Das lässt auch einen 'vorsichtigen' Rückschluss zu, dass die Mahlscheiben nicht zwingend zu stark abgenutzt sein dürften.

    Aber ja, unbedingt – das liegt aber wohl primär daran, dass ich dann auch eine andere Bohnensorte verwende… ;)

    Zweifellos gibt es Mühlen mit speziell geschliffenen Mahlscheiben, geringerem Totraum, Kegelmahlwerken, die sich gewiss auf die Beschaffenheit des Mahlgutes und auf den Geschmack auswirken können. Oder deren optisch beeindruckende Erscheinung manch' geneigtem Homebarista eine gewisse Ehrfurcht abnötigt und einfach ein besseres Ergebnis liefern muss…;) Ob das für Dich persönlich eine entscheidende Relevanz hat steht allerdings auf einem ganz anderen Blatt. Ergo – um Deine eigene qualitative und geschmackliche Bewertung wirst Du, selbst bei noch so vielen Empfehlungen anderer Home-Baristi, nicht herumkommen…

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  6. #6 signoreaceto, 11.03.2017
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    100
    Das kann ich beim besten Willen nicht schätzen, da ich die Maschine gebraucht gekauft habe.

    Spricht das dann eher dafür, dass ein Wechsel im Moment noch nicht notwendig ist?

    sehr schön :)

    absolut :) Allerdings kann man sich ja an den Erfahrungswerten von vielen langjährigen Trinkern hier Orientierung verschaffen ;-)
     
  7. #7 Sebastiano, 11.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2017
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    2.441
    Nach 9-10 Jahren (erst recht bei unbekannter Nutzungsfrequenz) kann eine Revision oder zumindest tiefgreifende Reinigung des Mahlwerkes und optische Prüfung der Mahlscheiben nicht schaden, sofern Du technisch nicht gerade zwei linke Hände haben solltest…

    Nun – dafür sind gute 'espressionistische' Freunde oder dieses Forum ja da. Indes – Du kennst die sich hier im Forum äußernden Homebaristi nicht persönlich und kannst folglich deren geschmackliche Wertungen qualitativ nicht wirklich einschätzen. Vielleicht könnte ein Rundblick durch die Therads:
    Wie sieht eure Kaffee-Ecke aus?
    Ich trinke gerade diesen Espresso....
    Der Diskussions-Thread zu den Kaffee-Ecken
    und die dort teilweise recht aufschlussreich abgelichteten Espresso-Altärchen mit ihrem teilweise ebenso aufschlussreich abgelichteten Umfeld und manchen persönlichen Statements dabei helfen einige Wertungen/Äußerungen 'langjähriger Trinker hier', wie Du es nennst, einzuschätzen… Ein Seitenblick kann gewiss hilfreich sein, aber ich bleibe dabei, versuche Deinen eigenen Geschmack bewusst kritisch und unbeeinflusst zu schulen, auszubilden – nur der kann Dein entscheidendes Bewertungskriterium sein, und das gilt meiner Meinung nach nicht nur für den Caffè…;)

    Viel Erfolg und Gruß, Sebastiano
    .
     
    Santelmo gefällt das.
Thema:

Integrierte Quick Mill Mühle

Die Seite wird geladen...

Integrierte Quick Mill Mühle - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Niche Zero black Mühle

    Niche Zero black Mühle: Verkaufe meine Niche Zero in schwarz. Die Mühle ist in einem einwandfreien Zustand, sowohl technisch als auch optisch - ich habe sie gerade...
  2. Mühle um die 100€

    Mühle um die 100€: Hallo ihr Lieben! Ich suche eine günstige, gepflegte Einsteigermuhle - stoßrichtung ascaso i-steel, demoka m203, quickmill apollo etc...einfach...
  3. Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer

    Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer: Hi, ich hoffe es geht euch allen gut. Ich stehe kurz vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine. Der Kauf hängt allerdings noch an einer Frage und...
  4. Suche Monolith Single Dosing Mühle zum Ausprobieren

    Suche Monolith Single Dosing Mühle zum Ausprobieren: Hallo liebe Community, ich habe mich seit geraumer Zeit in die Single Doser von KafaTek verliebt. Bevor ich über einen Kauf nachdenke, möchte ich...
  5. [Mühlen] Verkaufe Rocky Rancillio S Direktmahler

    Verkaufe Rocky Rancillio S Direktmahler: Hallo Ich verkaufe meine Rocky Rancilio S , Habe dieser vor ca 4 Jahren hier aus dem Forum und war bis jetzt total zufrieden damit. Super...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden