iPad App Roastmaster Erfahrungen

Diskutiere iPad App Roastmaster Erfahrungen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo! bin über die App (http://rainfroginc.com/roastmaster/) ( https://itunes.apple.com/de/app/roastmaster/id375526217?mt=8) gestoßen und finde...

  1. Katho

    Katho Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Hallo!
    bin über die App (http://rainfroginc.com/roastmaster/) ( https://itunes.apple.com/de/app/roastmaster/id375526217?mt=8) gestoßen und finde diese eigentlich sehr schön strukturiert und hat alles was ich mir von einer App zum Rösten wünsche. Einziger Haken sind die Datenlogger, welche so wie ich das sehe hauptsächlich in USA und Canada verwendet werden.
    Gibt es hier jemanden, der damit schon arbeitet? Und berichten kann, wie gut es sich damit arbeiten lässt?
    Grüße

    Peter
     
  2. Katho

    Katho Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    hier eine Antwort von Danny Hall auf meine Frage, ob es möglich ist einen Voltcraft K am iPad zu nutzen:
    ... The problem is that Apple doesn’t provide a USB port on iOS devices yet, so most of the data logging thermocouples won’t interface with iOS - it has to be either Ethernet, Bluetooth or direct connection. Unfortunately, USB won’t work. Do you know who manufactures the Voltcraft? Is it Conrad? It looks to be a store brand, and I can’t find any good information about the manufacturer online - just distributers. I’d like to email the manufacturer and see if they have any devices compatible with iOS.
    I do know that Phidgets ships globally, I’m not sure about Bluetherm or iCelsius. Phidgets is my favorite, though it requires some assembly. I’d love to offer a broader range of support for other countries, so if there are some I don’t know about please let me know - I’d love to hear about them.
    I’ve been working hard the last six months internationalizing Roastmaster. I’m almost finished. I’ve had the most requests for Spanish and Chinese, so those are the two I will probably introduce first. I do plan to do German shortly thereafter....

    Scheint dass es wohl zur Zeit nur eine brauchbare Lösung für den Roastmaster gibt. Und wenn ich dann alles zusammenrechne, ist nicht gerade günstig. Dafür muss ich aber nicht immer meinen Laptop mitschleppen. Mal sehen wo meine Reise hin geht.
    Peter
     
  3. #3 Stregare, 04.08.2014
    Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    315
    Es gibt USB! Mit dem Adapter.

    Daran funktionieren viele USB Geräte, solange kein spezieller Treiber installiert werden muss. Da hat vor kurzem jemand einen Ethernet Anschluss mit betrieben, weil seine Firma kein WLan hat.
     
  4. Kobold

    Kobold Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich warte seit einiger Zeit auf meinen bestellten iCelsius BBQ Wireless. Sobald der da ist und ich meine ersten Gehversuche mit dem Roastmaster unternommen habe, kann ich, bei Bedarf, gern berichten.
     
  5. Katho

    Katho Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Kobold,
    Ja bitte gerne darüber berichten. Der BBQ soll ja ohne Problemen funktionieren.
    Ich bin noch mit Danny (Der hinter Rostmaster) dran, dass der Voltcraft unterstützt wird.
    Parallel dazu hoffe ich dass es auch für Artisan auch mal interessant wird eine iOS Version herzustellen. Das ist aber anscheinend nicht so einfach und Apple ist da schon regt speziell.
    Ich hoffe ja, dass es mit den angekündigten Home-Verknüpfungen auch für die Programmierer leichter wird, Apps zu erstellen. Mal sehen, ob Apple da den Weg ebnet, dass wir user profitieren.
    VG Peter
     
  6. Kobold

    Kobold Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal große Enttäuschung. Der iCelsius BBQ Wireless funktioniert nicht mit dem Roastmaster. Es liegt wohl am Hersteller des Gerätes. Ich hoffe, es tut sich hier bald etwas, da ich den Roastmaster zunächst nicht nutzen kann. Die App, welche beim iCelsius inklusive ist, scheint aber auch nicht so schlecht zu sein. Zumindest bekommt man eine Temperaturkurve. Ich werde mal schauen...
     
  7. #7 secuspec, 28.05.2015
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    113
    Phidget 1048 an Raspberry B+ (es muss kein Pi2 sein) hängen, Phidget Treiber auf die Raspbian Basis intstallieren, dazu für 6€ einen kleinen WLAN Stick und fertig - funktioniert prima.
     
  8. #8 cityroast, 02.06.2015
    cityroast

    cityroast Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    16
    Ich nutze den iCelsius BBQ in der Kabel Variante, funktioniert problemlos. Zum Sensor: ist recht dick und daher auch ein wenig Träge. Ok aber nicht ideal. Zur App auf dem IPad: Bin absolut begeistert! Keine Häutchen mehr in der Tastatur, ein super Cockpit während des Röstens. Dank der Datenbankfunktionen verwalte ich auch meine Rohkaffeebestände damit, kann Röstungen oder Blends bewerten und ältere Profile mit wenigen clicks beim erneuten Rösten als Referenz anzeigen lassen. Die App bildet so quasi auch ein Rösttagebuch zum Dokumentieren von Fehlern und Erfolgen. Datensicherung ist auch möglich und der Entwickler geht im Forum schnell auf Fragen ein. Ja, bin inzwischen Fan...

    @secuspec: Super Tipp, danke! Und den Sensor hat die App dann im WLAN problemlos erkannt? Sind mehrere Kurven lesbar?
     
  9. #9 secuspec, 02.06.2015
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    113
    Ja, ich habe BT und ET über das Phidget 1048 am Raspberry. auf dem Raspberry wird der Webservice aktiviert und per WLAN erkennt die Software dann (Zusatzpption inApp Kauf) die Sensoren.
     
  10. Katho

    Katho Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    besteht denn auch die Möglichkeit einen Voltcraft K204 über den Raspberry mit dem Rostmaster zu verbinden. Hat da jemand eine Idee??
     
  11. #11 cityroast, 02.06.2015
    cityroast

    cityroast Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    16
    @secuspec: das klingt perfekt, suche eh schon lange einen Grund den Raspery Pi mal auszuprobieren. Habe PI und Phidget gerade eingekauft und bin gespannt wie groß die Hürden bei der Einrichtung werden... Wenn alles gut läuft steht hier demnächst ein iCelsius Thermometer zum Verkauf...
     
  12. #12 secuspec, 02.06.2015
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    113
    Ist wirklich nicht schwer. NOOB Image laden, Raspian installieren, Phidget Treiber installeren, drauf aktivieren - fettich :).
     
  13. #13 cityroast, 07.06.2015
    cityroast

    cityroast Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    16
    So, es läuft, roastmaster loggt vom Phidget 1048 über einen Rasperry Pi 2! Danke nochmal für die Tipps. Ganz so einfach fand ich es dann doch nicht, aber lehrreich, als Linux Neuling musste ich doch erst noch ein paar Grundlagen googeln... Was die benötigten Treiber angeht ist die Website von phidgets sehr gut aufgebaut.

    Momentan starte ich den Webservice noch jedes Mal vom IPad über WebSSH.

    Wenn ich den Phidget und einen wlan Stick direkt an die RPi anschließe stürzt die Verbindung nach wenigen Minuten ab. Vermute ein Strom Problem, am Ethernet Kabel läuft es endlos durch. Hoffe, dass ein USB-Hub das löst, auch wenn ich mir den zusätzlichen Netzstecker gerne gespart hätte.

    @Katho: die Roastmaster software ist scheinbar ganz speziell darauf zugeschnitten mit dem phidgetwebservice zu kommunizieren. Auf Seite der App sind die genauen Parameter nicht zu sehen, ich denke daher, dass eine Anbindung eines neuen Gerätes nur vom Entwickler selbst implementiert werden kann.
     
Thema:

iPad App Roastmaster Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

iPad App Roastmaster Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung & Erfahrung Futura Emy

    Kaufberatung & Erfahrung Futura Emy: Hallo, nachdem ich meine Isomac (ähnlich der Vibiemme Domobar) letztes Jahr nach unserem Umzug verkauft habe, möchte ich mir wieder einen...
  2. Fellow Atmos - schon Erfahrungen?

    Fellow Atmos - schon Erfahrungen?: Hallo Freunde, hat jemand schon den Fellow Atmos Container testen können? Ich bin einerseits ziemlich angetan von der Idee, frage mich aber...
  3. Erfahrungen mit Graef ES850EU marchesa

    Erfahrungen mit Graef ES850EU marchesa: Hallo Forenten, hat jemand Erfahrung mit der o.a. Maschine ?
  4. Die beste (High End) Kombi - Vorschläge von erfahrenen Usern!

    Die beste (High End) Kombi - Vorschläge von erfahrenen Usern!: Liebe Kaffeenerds! Nach meinem Einstieg in die Siebträgerwelt ist mein Interesse geweckt zu wissen was technisch machbar ist, oder noch sinnvoll...
  5. Erfahrungen mit Röster von Bideli

    Erfahrungen mit Röster von Bideli: Hat jemand Erfahrung mit der Marke Bideli? JoeFrex hat wohl den 1,5 kg im Sortiment (link) Auch interessant finde ich die 2 kg Version (link)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden