irgendeinen filter vorschalten?

Diskutiere irgendeinen filter vorschalten? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; hallo zusammen! hab mir ne cimbali junior mit festwasseranschluß zugelegt.. der händler meinte "the only thing that you have to take care is to...

  1. #1 burgunder, 28.03.2006
    burgunder

    burgunder Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen!
    hab mir ne cimbali junior mit festwasseranschluß zugelegt.. der händler meinte "the only thing that you have to take care is to install a nice filter wich will give as much purify water and as much soft water ( without calcium). If you do that then I can gurantee that your machine will work perfect for more than 15 years even for life time".. (na wollen wir`s hoffen!)

    ich wohne in der eifel, die werte sind hier folgendermaßen:
    "7-8° deutscher härte", "härtebereich 2 (=mol/m³), ph 8,13

    das müßten doch eigentlich werte sein, nach denen ich gar keinen filter vor der maschine bräuchte, oder?? ..hab keine ahnung davon und will nichts falsch machen!
     
  2. #2 Holger Schmitz, 28.03.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.189
    Zustimmungen:
    1.593
    Hallo,

    die Wasserwerte klingen perfekt, nach 2 oder 3 Jahren würde eine professionelle Entkalkung machen lassen und gut ist.

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 burgunder, 28.03.2006
    burgunder

    burgunder Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    super.. danke!!
     
  4. #4 gunnar0815, 30.03.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Würde ich auch direkt anschließen.
    Gunnar
     
  5. #5 burgunder, 30.03.2006
    burgunder

    burgunder Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ja.. hab die beiträge über "gesamthärte, carbonhärte, ph-wert" p.p. gelesen..

    hab vom wasserwerk nur die o.a. werte bekommen (mit der einschränkung: bis zum endverbraucher könnten sich diese werte noch leicht verändern)..

    jedenfalls denkt ihr ja, die angaben wären ausreichend mir zu raten, keinen filter einzusetzen ohne gleich schaden an meiner maschine zu riskieren

    gut so! ..danke nochmal!!
     
  6. #6 kaffeemaschine24, 08.04.2006
    kaffeemaschine24

    kaffeemaschine24 Gast

    Wasserfilter

    Hallo,
    die Werte sind nicht schlecht, aber ich würde trotzdem einen Wasserfilter vorschalten. Je höher die Wassertemperatur um so mehr Stoffe (Kalk,Eisen etc.) werden frei gesetzt. Auch Schmutz gelangt in die Maschine. Ein preiswerte und sehr effektiver Filter ist der Everpure 4H Filter. Die Patrone muß nur 1 x pro Jahr getauscht werden.

    Gruß
    P. Westphal
     
  7. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    99
    Beim Thema Waserchemie tummeln sich viele Hersteller, deren Aussagen an die von Schlangenölverkäufern im Wilden Westen erinnern.

    Ein Wasserfilter dient völlig anderen Zwecken als eine vorgeschaltete Enthärtung auf Zeolith-Basis.

    Ich würde bei einem derartigen Härtegrad nichts machen, allerdings ist die Maschine dann auch alle 2 Jahre reif für eine Entkalkung. Aber auch mit vorgeschalteter Wasserenthärtung ist es ja nicht so, daß es eine Vollentsalzung gäbe, und eine Entkalkung ist dann nach sagen wir 3 Jahren fällig. Es verlängert sich lediglich das Intervall.

    Dafür erfordert eine Enthärtungsanlage auch Pflege durch regelmäßiges Regenerieren mittels Salz.

    Martin
     
  8. #8 old harry, 08.04.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    Re: Wasserfilter

    schmutz? welcher art schmutz? ich weiss ja nicht, wie's in deutschland ist, aber zumindest hier in der schweiz ist leitungswasser das wohl am strengsten kontrollierte lebensmittel und derart bedenkenlos auch in grossen mengen zu konsumieren, dass ich mir unter "schmutz" irgendwie nichts vorstellen kann...
     
  9. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    99
    Das ist so ein schönes Beispiel eines Schlangenölverkäufers. Bietet die Lösung für ein nichtexistentes Problem. Fest dran glauben hilft!

    Martin
     
  10. #10 koffeinschock, 08.04.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ich denke allgemein, daß das leitungswasser in mitteleuropa wohl das am strengsten kontrollierte lebensmittel ist (diverse tests in deutschland haben ja schon gezeigt, daß diverse mineral-, tafel- und sonstige wassersorten teilweise wesentlich schlechter als das leitungswasser sind). wenn du mit dem geschmack zufrieden bist, würde ich da nichts tun - denn ein filter verändert auch den geschmack...
    und entkalken musst du früher oder später trotzdem. der beweis sind die in massen in onlineauktionshäusern auftauchenden gastromaschinen, deren kesselvolumen nur noch die hälfte beträgt, weil sie 15 jahre nicht entkalkt wurden, da sie ja an der filteranlage hängen (und auch nicht rückgespült usw. usf.)
     
  11. #11 burgunder, 08.04.2006
    burgunder

    burgunder Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich werd`s jetzt mal zwei jahre so laufen lassen und die maschine dann entkalken lassen (und den fachmann fragen "ob`s schlimm war").. danke für eure meinungen!
     
  12. #12 kaffeemaschine24, 10.04.2006
    kaffeemaschine24

    kaffeemaschine24 Gast

    Filter

    Es ist doch immer wieder nett von den Experten wie "Elbe" zu lesen was Sache ist. Der Schmutz kommt nicht vom Wasserwerk, sondern von den Leitungen durch die das Wasser ja nunmal durch muss. Wenn er erstmal einen ordentlichen Wasserschaden durch ein undichtes (verschmutztes) Kaltwasserventil hat ist er sicher auch schlauer. Ich habe schon einige tausend Maschinen repariert und gewartet und kann ein wenig mitreden.
    Aber jeder soll selber entscheiden was er macht.
     
  13. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    99
    Lag ich mit meiner Vermutung, daß Du Schlangenölverkäufer bist, also goldrichtig. Danke für die Bestätigung!

    Martin
     
  14. #14 gunnar0815, 10.04.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Kaffeemaschine24 und Elbe ist Schlangenölverkäufer ein Ausbildungsberuf, ein Studium oder eine Spezialisierung?
    Gunnar
     
  15. #15 kaffeemaschine24, 10.04.2006
    kaffeemaschine24

    kaffeemaschine24 Gast

    Spiel weiter mit deinem kleinen Spielzeug und erhebe dich zum Propheten der Kaffeemaschine. Von Technik keinen blassen Schimmer und Ratschläge erteilen. Mit der Ausstattung ist man ja auch Spezialist. Vollentsalzung setzt man nur bei Spülmaschinen ein ! Sollte man wissen. Bei Enthärtern (für Espressomaschinen) wird das Salz nur zum regenerieren des Harzes benutzt.
     
  16. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Es wäre nett, wenn ihr eure Texte weniger salzen, sondern mehr ölen würdet - dann kocht vielleicht bei der nächsten Antwort die Stimmung nicht so hoch... :wink:


    Gruß
    Stefan


    PS: Ich würde übrigens den Ausführungen von Kaffeemaschine24 auf sachlicher(!) Ebene zustimmen...
     
  17. Elbe

    Elbe Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    99
    Was genau ist Dir am Satz "Aber auch mit vorgeschalteter Wasserenthärtung ist es ja nicht so, daß es eine Vollentsalzung gäbe" unklar?

    Du erzählst furchterregende Dinge, daß es ohne einen Filter nicht ginge, weil ja der viele Schmutz bei uns im Wasser alles verschlammen würde. Gottlob hast Du auch gleich die Rettung in Form eines genau beschriebenen Filters parat.

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    Martin
     
  18. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt - diese Diskussion sollte NICHT auf diesem Level fortgeführt werden!
    Nur eines noch - Schmutzfilter gegen Schwebeteilchen im Zulauf sind bei Installationen von Vollautomaten durchaus der Regelfall - ich weiß nicht warum deswegen hier so ein Wind gemacht wird?
    In Bereichen wo >100 Tassen/Tag durch die Maschine rauschen, hat so etwas durchaus seinen Sinn und Zweck, allenfalls im Haushaltsbereich könnte man trefflich drüber streiten. Aber Kaffeemaschine24 spricht mit Sicherheit nicht aus dieser Sichtweise. :wink:
    Trotzdem - in bestimmten Versorgungsgebieten kann das Sinn machen, insbesondere dort, wo sehr weiches und eisenhaltiges Wasser aus der Wand fließt.
    Also - keine weiteren Unterstellungen hier bitte....

    Gruß
    Stefan
     
  19. #19 Holger Schmitz, 11.04.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.189
    Zustimmungen:
    1.593
    Zum Thema Filter : die Aussage von Kaffeemaschine24 ist sicherlich nicht falsch, sie deckt sich auch mit Aussagen von Luciano/Hr. Beilhard in einem der alten Beiträge, ich habe nicht schlecht gestaunt als bei uns zu Hause mal das Wasser abgedreht wurde und nach einigen Stunden wieder eingeschaltet wurde : div. Perlatoren der Wasserhähne waren zugesetzt, die Toilettenspülung füllte sich kaum noch auf weil kleine Dreckpartikel Düsen verstopften etc. Insofern ist es mir auch lieber daß ein Filter verstopft als die Maschine.

    Aber wir sollten das Niveau hier schon hoch halten.

    Gruß
    Holger
     
  20. #20 kaffeemaschine24, 12.04.2006
    kaffeemaschine24

    kaffeemaschine24 Gast

    Ich glaube zum Thema Filter ist nun alles gesagt. Schön das mir nicht alle unterstellen hier nur Wasserfilter vertickern zu wollen. Aber man muß auch das Recht haben sich zu wehren wenn man mit unschönen Titeln belegt wird.
    Wenn jemand Fragen zu alten WMF Maschinen hat darf er sich gerne melden.
    Alle Modelle von der WMf 1000 bis zum Programat 4.
     
Thema:

irgendeinen filter vorschalten?

Die Seite wird geladen...

irgendeinen filter vorschalten? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Aeropress+Filter und Aergrind (rot)

    Aeropress+Filter und Aergrind (rot): Ist bereits reserviert! Ich brauche Platz im Schrank und verkaufe daher wenig benutztes Equipment: [ATTACH] Einmal eine nur wenige Male...
  2. [Verkaufe] Baratza Sette Drop Down Porta Filter

    Baratza Sette Drop Down Porta Filter: Hallo, Ich verkaufe oben genanntes Teil. Wurde nur einige Male verwendet und hat für mich jetzt nicht den Vorteil gebracht bei einem bodenlosen...
  3. Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern

    Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine für meine Großeltern. Bisher haben sie eine einfache Severin...
  4. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  5. DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee?

    DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee?: Hallo, wir kochen schon immer unseren Kaffee nur ganz klassisch mit Filterkaffeemaschinen. Nur wollen wir uns aber zusätzlich (Abwechslung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden