Iroast2 und Perlbohnen

Diskutiere Iroast2 und Perlbohnen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Zusammen, röstet einer von Euch mit seinem Iroast auch Perlbohnen? Habt Ihr ein paar Tipps wie ich eine gleichmäßige Röstung hinbekomme?...

  1. Iroast

    Iroast Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    röstet einer von Euch mit seinem Iroast auch Perlbohnen? Habt Ihr ein paar Tipps wie ich eine gleichmäßige Röstung hinbekomme?
    Meine bisherige Versuche gingen schief. Ich röste mit diesem Gerät seit 1,5 Jahren jede Woche und hatte eigentlich gedacht... ich kenn ihn ganz gut.:roll: Aber jetzt hab ich mir mal eine für mich ganz neue Kaffeesorte bestellt und was passiert... wir sind wieder in der Anfangszeit... Grillkohle und viel zu helle Bohnen kommen dabei heraus.... wenn ich die Menge reduziere ( hab eigentlich immer 130g drin) wirds auch nicht besser. Schrubbe auch vor jeder Röstung mit ner Zahnbürste das Abluftgitter sauber :shock: Oder ist der Iroast für solche Bohnen einfach ungeeignet? Liebeugel ja schon länger mit nem Gene, aber jetzt muß erstmal nen Siebträger her...:)

    Liebe Grüße
    Sever
     
  2. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    23
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    Ich hatte Kenia, Mexiko und Kuba Perlbohnen im I-Roast 1 und da hab ich eher sogar mehr genommen, so bis 140-150gr.

    Gerade die Perlbohnen hab ich immer schoen gleichmaessig gehabt, nur man muss halt zuschauen, geht am Ende ganz fix.
     
  3. Iroast

    Iroast Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    Hallo Herb!

    Danke...mit 150 bis 160g Bohnen ist die Röstung deutlich gleichmäßiger. Hab halt immer weniger Bohnen genommen und mit jedem Versuch wurde das Ergebnis schlechter...
    Zuschauen ist beim Iroast wohl sowieso Pflicht... so schnell wie der manchmal Grillkohle produziert...:shock:

    Gruß
    Steffi
     
  4. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  5. Iroast

    Iroast Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    Hallo Galgo,

    hab (aufgrund Eures Threads :cool:) den Widerstand auf 2,1 kOhm erhöht. Seltsamerweise röstet er nicht viel langsamer als vorher. Bei Preset1 hab ich nach 7 Minuten nur noch Kaffee mit dominanten Röstaromen (sprich Grillkohle) zu erwarten. Nun hab völlig ahnungsfrei ohne Crimpzange (oder wie auch immer dieses Ding heißt) den neuen Widerstand (bei Conrad gekauft) in den weißen Jumper gestopft und das ganze wieder zurück in den Iroast gefummelt. Hatte gedacht er würde garnicht mehr laufen, wenn der Widerstand nicht richtig eingesetzt ist... oder läuft der dann trotzdem? :oops: nen bißchen lose war das ganze schon...habs halt mit ner Stecknadel versucht zurecht zu biegen...:oops:

    Gruß
    Steffi
     
  6. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    hallo Steffi, das einerpreset röstet heisser

    ich nehm immer das zweier und erhöhe je nach bohnensorte auf bis zu vierzehn minuten

    wichtig ist auch das sieb im oberteil nach jeder röstung penibel zu säubern weil sonst die "umluft" gebremst wird und der röster überhitzt

    mir ist der widerstand aus dem jumper auch immer rausgefallen,
    hab ihn dann abgeschnitten und angelötet
     
  7. Iroast

    Iroast Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    Waas? Röste die ganze Zeit in dem Glauben, daß Pres1 für hellere Röstungen und Pres2 für dunklere zuständig ist. :shock:
     
  8. #8 Roger / KAFISCHMITTE, 06.03.2011
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    12
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    Die Bezeichnung "SHB" wird üblicherweise auf Bohnen angewendet, die höher als ca. 1300 Meter wachsen. Durch die hohe Lage reift die Bohne langsamer und wird ingesamt härter. Dementsprechend können solche SHB-Bohnen auch mit etwas mehr Hitze geröstet werden. Den Begriff SHC pauschal auf Perlbohnen zu übertragen halte ich für falsch. Eine Peaberry von Kona z.B. ist aus meiner Sicht keine SHB per Definition. Trotzdem stimme ich mit Kaffeeklatsch überein würde es durchaus mit hohen Temperaturen versuchen.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Roger
     
  9. Iroast

    Iroast Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Iroast2 und Perlbohnen

    So hab jetzt dank Euch einen wirklich hevorragenden Kaffee in der Tasse... Hab den Iroast ordentlich vorheizen lassen und dann erst die Perlbohnen geröstet... bei denen scheint pres1 besser geeignet zu sein. Zumindest schmeckts mir besser. Danke für Eure Tipps!
     
Thema:

Iroast2 und Perlbohnen

Die Seite wird geladen...

Iroast2 und Perlbohnen - Ähnliche Themen

  1. Iroast2 - Motorlager defekt

    Iroast2 - Motorlager defekt: nun habe ich meinen kleinen Iroast wohl doch etwas überlastet :cry: - mit lauten Geräuschen hat sich der Ventilator verabschiedet. Natürlich...
  2. Zambia perlbohnen - Wer kennt sie?

    Zambia perlbohnen - Wer kennt sie?: Hallo, Ich habe mir bei Henry`s Coffeeworld 250g Zambia Perlbohnen für 6 Euro gekauft. Laut Röster kann die Röstung nicht länger als 2 Wochen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden