Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

Diskutiere Isomac Expansionsventil in Lelit pl50! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Liebe Netzies, ich hab, dank Rogers und Thorstens Hilfe, nun endlich den Lelit Bypass gegen das Isomac Expansionsventil getauscht und...

  1. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    Hallo Liebe Netzies,

    ich hab, dank Rogers und Thorstens Hilfe, nun endlich den Lelit Bypass gegen das Isomac Expansionsventil getauscht und eingebaut. Hier nun die Bauanleitung für ähnlich Ambitionierte:

    Hier der Originalzustand:
    [​IMG]

    "Gepimpter" Zustand:

    [​IMG]

    Nötige Utensilien:

    - Expansionsventil ( Iso0170), Winkelstück (620570) und Qutschverschraubung ( 361173) für den Teflonschlauch. (die Bestellnummern sind die von Espressoxl.de) Man kann die Teile aber auch bei Espresso Perfetto in Köln usw. kaufen.
    - 10er Schraubenschlüssel und eine oder zwei spitz zulaufende Zangen.
    - Teflonband
    - Schraubenzieher (schlitz)
    - Blindsieb/Membran

    1. Immer Netzstecker ziehen, wenn man in der Maschine arbeitet!!!!!!!

    Schwarz/blauer Bypass (vorher den Schlauch der zum Tabk führt abziehen) und das Winkelstück ausbauen. Bei dem Winkelstück empfiehlt es sich den Schraubenzieher paralell zw. Metall und das grüne "Quetschstück" aus Plastik zu stecken und langsam in die Senkrechte zu drehen.

    2. Schraube der Quetschverschraubung lösen und den Schlauch durchschieben und später mit der Quetschverschraubung zusammenschrauben. Nun ist der Tefonschlauch etwas zu dünn, um ihn ohne Probleme auf die Spitze der Quetschverschraubung zu stecken.

    [​IMG]

    Entweder man wärmt die Spitze des Schlauchs mit einem Föhn oder man geht mit der offenen Spitze der Zange in den Schlauch und weitet diesen Stück für Stück und steck ihn dann auf die Quetschverschraubung. Nun Schraube und Quetschverschraubung zusammenschrauben.

    3. Gewinde des Winkelstücks mit Teflonband umrunden und in die Quetschverschraubung schrauben. (die Öffnung sollte dann nach rechts zeigen) Gewinde des Expansionsventils mit Teflonband umrunden und in das Winkelstück drehen. Rechtes Gewinde des Expansionsventils mit Teflonband umrunden und die Pumpe draufschrauben. (Das ist etwas kompliziert mit ein bisschen Geschick und drehen der Pumpe klappt es aber) Jetzt den Rückflusschlauch auf das Expansionsventil. Blindsieb in den Sibträger und Brühdruck einstellen. Zum Brüdruck einstellen siehe hier.

    Fertig!!

    Die ganze Operation dauert ca. 0.5 h

    Viel Spass!!!
     
    Costar gefällt das.
  2. #2 gunnar0815, 13.05.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Prima gemacht.
    Hättest auch an statt des Winkels und der Quetschverbindung ein grades Stück Innen 1/8“ zu Innen 1/8“ nehmen können. XXL hat leider auf der Seite nur ein grades Stück als Kugelhahn 520720 (7,60) . Sollte man aber günstig bekommen. Vielleicht mal bei XXL nachfragen.

    Gunnar
     
  3. #3 betateilchen, 13.05.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Gibts auch im örtlichen Preßluftfachhandel - oder eventuell sogar im Baumarkt (Sanitärabteilung)
     
  4. #4 Bubikopf, 13.05.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Mit Muffe wäre der Teflonschlauch zu kurz gewesen.
    Gruss Roger
     
  5. #5 betateilchen, 13.05.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    nicht, wenn man das alte Winkelstück weiterverwendet. (Deine Antwort war aber auch mein erster Gedanke, als ich die Antwort von gunnar0815 gelesen hatte)

    Eine Gewindemuffe G1/8 kostet im Fachhandel übrigens unter 1 Euro - hab grade mal bei meinem Händler nachgesehen.
     
  6. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Hallo,

    danke erstmal für die Kommentare. Ich wollte jetzt keine erneute "Baudiskussion" vom Zaun brechen. Es gibt bestimmt viele Möglichkeiten. Das ist eine davon, die meiner Meinung nach, gut funktioniert. So nun die ersten Ergebnisse der Operation:

    Ich hab den Druck jetzt bei ca. 11 Bar und den Colombia von Fausto in der Mühle. Bei 9 Bar hats mir nicht geschmeckt drum jetzt 11. Und siehe da: Geschmacksexplosion. Im Gegensatz zum Originalzustand, fliesst der Espresso jetzt schön gleichmäßig aus dem Siebträger und produziert eine schöne Crema:

    [​IMG]

    weitere Impressionen folgen....
     
  7. #7 Bubikopf, 14.05.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Der Columbia sieht etwas kalt aus. Versuchs mal mit Surfen ( und 9 Bar ).
    Gruss Roger
     
  8. #8 flix, 14.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2009
    flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Hi Roger,

    danke für den Tipp. Dabei war ich doch jetzt schon so richtig stolz auf die gelungene Operation und die besseren Ergebnisse. Und Du fährst mir jetzt gegen den Karren. Aber hast schon recht. "manche mögens Heiss"
     
  9. #9 Bubikopf, 14.05.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Die Crema ist einfach etwas zu hell für den Columbia.
    Gruss Roger
     
  10. #10 gunnar0815, 16.05.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    @Bubikopf +flix sehe ich auch so konnte es mir aber grade noch verkneifen zu schreiben. :lol:
    Gunnar
     
  11. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Das liegt am Licht ;)

    Ich sehe schon: Ich muss nachlegen... :oops: Bitte um ein bisschen Nachsicht...

    [​IMG]
     
  12. Kraist

    Kraist Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Erstmal Hallo zusammen, ist schließlich mein erster Beitrag hier...

    Nach dem die Beschreibung ja ziemlich detailliert war, hab ich mich auch mal rangemacht, meine Lelit umzubauen.

    Grund: Der Druck auf dem Manometer kam kaum über 8 bar. Außerdem war er nie ganz konstant, die Anzeige zuckte immer so +- 1 bar hin und her. Ab und zu kam es auch vor, dass kam mehr als 4 bar Druck aufgebaut wurden. Unter solchen Bedingungen kann man natürlich keinen ordentlichen Espresso beziehen....

    Bestellt habe ich die Teile bei EspressoXXL. Ich hab zusätzlich zu den im 1. Beitrag genannten Teilen direkt noch Teflonband zur Abdichtung (Best.Nr. 890100) und eine Schlauchschelle um den Rückfluss in den Tank zu sichern (Best.Nr. 520110) mit bestellt.

    Der Einbau war total problemlos. Den etwas zu dünnen Teflonschlauch hat man schnell mit einem Schraubenziehen, Zange o.ä. aufgeweitet, sodass er auf die Verschraubung passt. Es ist alles absolut dicht und hat ca. ne halbe Stunde gedauert. Das sollte eigentlich jeder hinbekommen.

    Resultat: Ich bin absolut zufrieden. Nach dem Einschalten der Pumpe dauert es es paar Sekunden, dann fängt der Kaffee auch schon an zu fließen und das Manometer zeigt absolut konstante 9,5 bar. Immer.

    Also: Viel Spaß beim Umbauen! :-D
     
  13. #13 IkeTurner, 23.03.2010
    IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    6
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Moin,

    sagt mal, wo bekomm ich denn in i-net das besagte Expansionsventil? Ich kanns irgendwie nicht finden. Hat jemand vielleicht einen Link. Ich habe nämlich das Gefühl, dass meine PL51 zu viel Druck macht.
     
  14. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Hallo,

    steht im ersten Beitrag. Bei xxl Teilenr. IS0170
    espresso-perfetto ist Isomac Händler. Der sollte es auch haben.
     
  15. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Geh einfach an den Anfang des Beitrages, dort wird beschrieben, z. T. mit den Ersatzteilnummern, wo die Teile herkommen.
     
  16. Kraist

    Kraist Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
  17. #17 IkeTurner, 24.03.2010
    IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    6
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    ah, danke..

    Hat jemand schonmal an der PL51 den Austausch gemacht? Lohnt sich das hier genauso? Im Unterschied zur PL50 hat diese ja noch das einfache Federbrühgruppenventil? Nicht das man am Ende zu wenig Druck hat...

    Gruß
    Ike
     
  18. Kraist

    Kraist Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    [​IMG]

    Also wenn ich das richtig sehe, ist die Pumpe + OPV genau wie bei der PL50. Was sollte dieses komische Venitl mit der Druckerzeugung zu tun haben? :roll:
     
  19. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Das Ventil öffnet den Brühkopf erst bei ca. 3 bar durch die Feder. vom gesamtdruck wird also etwas reduziert. außerdem kann man nicht mit einem Siebträgermanometer der tatsächlichen Druck messen.

    @Iketurner:
    Einige raten dir davon ab, einige Boarduser reduzieren den Druck an ihren Maschinen.
    musst du selbst entscheiden obs nötig ist. warum willst du das machen?

    ich mache mit meiner QM-Maschine bei 13bar den besten Espresso. meine Isomac hab ich reduziert, weil ich auf keine guten Ergenissse gekommen bin.

    gruß
    Tobias



    3,2,1...ick hör dir komme bubi
     
  20. Kraist

    Kraist Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

    Man lernt nie aus!
     
Thema:

Isomac Expansionsventil in Lelit pl50!

Die Seite wird geladen...

Isomac Expansionsventil in Lelit pl50! - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit

    Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit: Hallo Forum! Ich bin neu hier und habe schon viel und fleißig mitgelesen. Ich weiß, mein Anliegen ist nicht neu: Neueinsteiger ins Siebträgerland...
  2. Bitterkeit soweit das Auge reicht

    Bitterkeit soweit das Auge reicht: Hallo zusammen, erst einmal Daumen hoch für das großartige Forum, die vielen Tipps und die Hilfsbereitschaft hier! Ich hatte für einige Jahre...
  3. Isomac Tea II / Heizt aber baut keinen Druck auf

    Isomac Tea II / Heizt aber baut keinen Druck auf: Hallo in die Runde, habe das Forum schon versucht gruendlich zu durchsuchen, habe jedoch nichts finden koennen zu meiner Problematik...zur...
  4. Brauche Rat bzgl. Lelit Anna

    Brauche Rat bzgl. Lelit Anna: Hallo zusammen. Ich bin hier neu im Forum und bitte Euch um einen Rat. Mein Hintergrund: Seit nunmehr über zwei Jahren trinke ich Espresso aus...
  5. Isomac Zaffiro "spuckt"

    Isomac Zaffiro "spuckt": Hallo und guten Morgen, ich habe das o.g, Model (mit E61), welches so 6 oder 7 Jahre alt ist. Es handelt sich um einen Einkreiser. Seit einiger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden