Isomac Giada verzweiflung

Diskutiere Isomac Giada verzweiflung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo ForenMitglieder, ich bin neu im Forum und heiße Daniel. Ich bin euch jetzt schon dankbar für eure Hilfe. Habe vor ungefähr 2 Wochen eine...

  1. #1 DachriSon, 18.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ForenMitglieder,

    ich bin neu im Forum und heiße Daniel. Ich bin euch jetzt schon dankbar für eure Hilfe.

    Habe vor ungefähr 2 Wochen eine super schöne Isomac Giada bei meiner Schwiegermutter gefunden. Diese stand wohl einige Jahre rum. Sofort eingepackt, Duschsieb und Siebträgerdichtung ausgetauscht. Bei weiterem reinigen und aufarbeiten der Maschine habe ich mal den Brühkopf ausgebaut und auseinander geschraubt. Ich war vom Schmutz erschrocken. Nach der Reinigung und dem Rückbau der Maschine ist mir direkt aufgefallen, dass die Isomac beim aufheizen und Druckaufbau auf nur noch 2 Bar steigt (vorher 4 Bar). Hinzu kam, dass das Dampfrohr nun ständig tropfte. Also da nochmal an die Maschine. Dichtungen etwas gereinigt und Gewinde mit Teflon sauber abgedeckt. Siehe da, tropfen ist weg.

    Leider heizt die Maschine weiterhin auf 2 bar anstatt auf 4 bar auf.

    Wie ich schon im Forum gelesen habe, ist die Mühle das A und O. Ich habe mir somit die Rommelsbacher EKM 300 zugelegt. Die Bohnen werden immer vorher gemahlen. Feinste Stufe und trotzdem keine tolle Crema und zu schneller Wasserdurchlauf. Schraube lässt sich im Puk ablesen und ein wenig Wasser schwimmt oben noch drauf. Der Druck beim Bezug geht auf 6-8 bar hoch. Mehr ist nicht drin. Überfülle ich den ST und drehe in rein, so drück er so stark auf das Duschsieb dass es umklappt. Richtig nervig. Ich bin extrem demotiviert was das alles momentan angeht. Meine letzte Hoffnung ist eventuell das Wasser, aber ich bin mir da nicht so sicher, da die Durchlaufmenge unabhängig vom Wasser ist. Nach der Reinigung und dem Entkalken der Maschine benutze ich nur noch Metzeral Wasser. Bohnen habe ich vom Starbucks gekauft, da ich noch nicht eine frische Rösterei aufgesucht habe. Den Tamper nutze ich von der Maschine. Habe ich abgeschraubt um gerade Tampern zu können.

    Was soll ich tun?
     
  2. Spaddl

    Spaddl Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    54
    Meine Vermutung wären da in erster Linie die Mühle und Bohnen die vermutlich ziemlich ungeeignet sind.
     
    cbr-ps, -Dune- und Sekem gefällt das.
  3. #3 DachriSon, 19.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, Danke! Sicher das die Mühle so problematisch ist?

    Bin auf diesen link gestoßen. stimmt das auch bei der giada? Immerhin habe ich auch das t Stück ausgebaut gereinigt und mit teflon das Gewinde ummantelt und alles wieder reingesetzt?

    LG

    Daniel
     
  4. #4 DachriSon, 19.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  5. Spaddl

    Spaddl Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    54
    Ohne die Mühle genutzt zu haben, kann ich mir nicht vorstellen dass sie fein genug malen kann. Es scheint laut Beschreibung eine Mühle für Filter zu sein. Auch die Bohnen sind vermutlich nicht die allerbeste Wahl.

    Der Druck baut sich nur bei genügend Widerstand durch das Kaffee Pulver auf. Hauptsächlich entscheidende für einen passenden Widerstand ist der Mahlgrad, die Menge an Pulver und die frische/Qualität der Bohnen. (Alles unter der Voraussetzung dass auch die Maschine in der Lage ist den gewollten Druck aufzubauen).

    Zur angesprochenen Thematik gibt es aber sehr viel Material hier im Forum, zur Not Mal in die such Funktion eingeben.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. #6 furkist, 19.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.597
    Dass du einen Brühdruck von 6 bis 8 bar erzielst, geht schon mal in die richtige Richtung - was Mahlgrad und Menge angeht. Nun kommt es drauf an, was passiert, wenn du feiner mahlst.

    Bei "alten" Bohnen (älter als 3 Monate) wird es dann oft "digital: erst mit 6-8 bar großer Durchfluss, und dann bei "feiner " gar nix mehr. Frische Bohnen sind wichtig, sonst wird das nix mit dem Cafe. Also erst mal diese "Fehlerquelle" ausschließen.

    Und dann mit dem Mahlgrad weitermachen in Richtung feiner - dann kommst du auch auf 9 bar - und auch drüber, aber da gibts dann allenfalls Ristreto ...
    Wenn allerdings der Mahlgrad nicht feiner geht, dann brauchst du wirklich eine andere Mühle. Aber schau erst mal nach ob die wirklich nicht feiner geht ...

    Und das mit den 2 bar oder 4 bar verstehe ich nicht ...sollte es dabei um die Wassertemperatur gehen, so reichen 2 bar doch locker aus ...

    Also erst mal frische Bohnen kaufen.
     
  7. #7 DachriSon, 19.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe Neuigkeiten zum ganzen. Habe die Maschine mal wieder geöffnet und geschaut wo es Druckentweichung geben könnte. Siehe da, das Expansionsventil hat ein kleines Leck. Habe nun mal das EV bestellt und werde dann weiter berichten. Werde dann mal bei einer Rösterei Kaffee kaufen und dort mal mahlen lassen um einen Vergleich zu meiner Mühle haben zu können. Hoffe dass sich dann das Ergebnis verbessert.

    Was sagt ihr zum umklappen des duschsiebes. Ist das normal? Also wenn ich es fest einspanne und dann etwas zu viel Mehl im ST habe übt dieser ja nochmal Druck auf das Sieb aus und lässt es dann umklappen...

    Wie steht ihr zum Thema robusta und arabica? Robusta sollen wohl eine deutlich bessere crema entwickeln.

    LG
    Daniel
     
  8. #8 furkist, 19.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.597
    ...den gemahlenen Kaffee kannst du gleich bei der Rösterei dort lassen, lohnt sich nicht den heimzutragen.
    Denn der Mahlgrad muß zu den Bohnen, UND zu deiner Maschine (Sieb, Druck, Temperatur) passen.

    Also Crema entwickeln alle meine frischen Bohnen ... die alten - oder zu grob gemahlenen - keine.

    Und zu dem Dusch-Sieb kann ich nix sagen - außer: machs andere Sieb nicht so voll ...

    Kann man deine Mühle wirklich nicht feiner stellen ? Ich habe hier von Mühlen gelesen, die man nach der Stellung "fein" immer noch feiner stellen konnte - bis die Mahlscheiben / Mahlkonus sich berührt haben - dann wieder etwas gröber stellen bis sie sich nicht mehr berühren (klirren) - das ist dann die Stellung "am feinsten".

    Ich würde in jedem Fall erst mal 2 bis 3 Tüten - muß ja kein Kilo sein - 250 oder 500 gramm - frische Espresso - Bohnen kaufen.
     
  9. #9 DachriSon, 19.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Maschine muss ich dann wohl nochmal genauer betrachten. Habe halt bei der rombacher jetzt nur die Möglichkeit 12 Einstellungen zu wählen...
     
  10. #10 furkist, 19.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.597
    Also probier erst mal - ganz wichtig: frische Bohnen mit feinster Einstellung.

    Was ich so über die Mühle auf die Schnelle gelesen habe, kann man schon espressofein mahlen. Ist keine reine Espressomühle - und wenn du auch anderen Kaffee trinkst, dann ist die dafür gut.

    Ansonsten zitiere ich Wikipedia:

    "Bei Espressomühlen ist besonderes Augenmerk auf die Mahlgradeinstellung zu legen, weil schon geringe Veränderungen große Auswirkungen auf den Geschmack und die Crema haben – zumindest bei Maschinen ohne eingebaute Crema-Hilfe"
     
  11. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    1.000
    Das mag jetzt hart klingen aber wenn es dir um Espresso geht, hast du leider nicht sehr sorgfältig gelesen.;)
    Die Rommelsbacher mag ein guter Einstieg für Filterkaffee sein. Kann ich leider nicht bestätigen, da ich keine besitze.

    Aber für Espresso hat sie schon einmal nicht die nötige Feinheit an Mahlstufen.
    Und wie es aussieht, kann sie auch generell nicht fein genug mahlen.
    An deiner Stelle würde ich die Rommelsbacher für Brühkaffee nutzen und mir für Espresso etwas anerkannt geeignetes nehmen.

    Und wie geschrieben wurde, spar dir vorgemahlenen Espresso, es sei denn, deine Rösterei ist eine Etage tiefer und du bekommst den Kaffee portionsweise.

    VG
    Jo
     
  12. #12 furkist, 19.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1.597
    ...könnte sein, daß @Jova recht hat.

    Wenn du Glück hast, findest du eine Bohne, die zu deiner Mühle und zu deiner Masschine passt. Aber wenn du auch mit frischen Bohnen und der Rommelsbacher nicht weiterkomst, dann - siehe Forums-Register Mühlen....

    Die Mühle kommt immerhin an der 2. Stelle der berühmten 4 M's des guten Cafe
    1. Miscela (Bohne)
    2. Mühle
    3. Maschine, Kaffe-
    4. Mensch
     
  13. #13 Espressojung, 20.03.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.009
    Hast du den Brühdruck denn schon mal mit einem Blindsieb gemessen?
    Wenn ja, was zeigt dein Manometer an?
     
  14. #14 imailfreddy, 20.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2019
    imailfreddy

    imailfreddy Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Meine Isomac Giada hat kein Expansionsventil, ich weiß nicht ob das bei späteren Baujahren nachgerüstet wurde. Das T-Stück wird im Zubehör als solches beschrieben, ist aber keines. Was ich sagen will, (zumindest bei meiner) ist der Brühdruck nicht einstellbar, bei "richtigem" Durchfluss zeigt mein Manometer immer 12 bar (maximale Anzeige, evtl. sind es dann auch mehr) an. Als Einsteigermaschine okay, wirkliche Parameter kann man (mangels Expansionsventil) mit dieser Maschine nicht fahren.
     
  15. #15 Espressojung, 20.03.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.009
    12bar sind O.K. ==> dann liegt dein Problem beim Mahlgrad (und) oder Kaffeemenge.
    ==> Kaffeemehl nicht fein genug (und) oder zu wenig Kaffeemehl.
     
  16. Refoko

    Refoko Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    200
    Was hast Du denn jetzt genau bestellt? Meine Giada hatte kein Expansionsventil und das oben von Dir verlinkte gehört nicht zu einer Giada …o_O

    Nicht normal, passiert aber häufiger. Wichtig ist, das die Schraube, welche das Sieb hält, nur ganz sanft angezogen wird - gerade so, dass etwas Spannung auf dem Sieb ist. Wenn man dann den richtigen Mahlgrad einstellt, braucht man nicht soviel Kaffemehl dass der Druck auf das Sieb zu groß wird.
     
  17. Refoko

    Refoko Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    200
    12bar wurden nicht vom TO gemeldet ;)
     
  18. #18 DachriSon, 25.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe User,

    anbei ein kleines Update zum ganzen. Also das Expansionsventil ist das T Stück an der Giada. Das habe ich ausgetauscht da es dort ein Leck zum Brühkopf gab. Nun leckt an der Maschine nichts mehr.

    Daten zum Prüfen. Druck steigt auf ca. 3 bar und hält sich dort kurz. Vorher stieg der Druck auf 4 bar. Auch oft im Forum nachzulesen bei der Giada. Gibt es eine weitere Fehlerquelle die ich übersehe?

    Leerbezug: Also kein Siebträger eingelegt und nur Wasser beziehen. Druck ist auf 4 bar. Ist das Okay?

    Thema Kaffeebohnen: Riesen Überraschung! War bei einer kleinen Rösterei und habe mir dort frisch geröstete Bohnen geholt. Die dann daheim gemahlen. Feinster Mahlgrad der Rommelsbacher. Siehe da. Sehr leckerer Kaffee aber keine allzu feste Crema und zu schneller Durchfluss. Nach all euren Aussagen dann ist dafür definitv der Mahlgrad zuständig.

    Seht ihr irgendwelche potentiellen Fehlerquellen an der Maschine?

    Die Mühle schafft es wirklich nicht noch feineren Mahlgrad zu erreichen. Den Hut ziehe ich mir an. Muss wohl die Mühle wechseln. Jemand Erfahrung welche Mühle zur Giada passt?

    Achso übrigens: Der Kaffee schmeckt super!!

    LG

    Daniel
     
  19. #19 DachriSon, 25.03.2019
    DachriSon

    DachriSon Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein Video wie die Giada läuft. Diesen Ablauf sehe ich als Referenzbeispiel. Weiß halt nur nicht wieso es bei meiner nicht so ist??

     
  20. #20 Michael_2017, 25.03.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    47
    Guten Tag!

    Ich würde mich den Vorrednern anschließen- der Mahlgrad scheint zu grob zu sein. Die Menge an Espresso dürfte sicher im Bereich von 50-60 ml liegen. Würde dir empfehlen eine Brew-Ratio von 1:2 anzustreben. Das heißt du mahlst in etwa 15-18 gr. (Espresso doppio) und versuchst eben darauf in etwa 25-28 Sekunden auf 30-36 gr. (nicht ml) Espresso zu kommen.

    Beste Grüße
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Isomac Giada verzweiflung

Die Seite wird geladen...

Isomac Giada verzweiflung - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Isomac Giada o.ä Siebträger

    Isomac Giada o.ä Siebträger: Hallo zusammen, Ich suche für eine Saeco Aroma und eine La Pavoni Espresso plus den Siebträger von einer Isomac Giada. Damit ich die Crema...
  2. Kaufberatung Nachfolge Isomac Giada: Profitec 300?

    Kaufberatung Nachfolge Isomac Giada: Profitec 300?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meine Isomac Giada und habe mich in den letzten Wochen intensiv durch's Forum...
  3. Isomac Giada Boiler undicht - Kurzschluss - Reparatur?

    Isomac Giada Boiler undicht - Kurzschluss - Reparatur?: Schönen guten Abend liebe Kaffee-Netz Freunde, seit einer ganzen Weile durchforste ich die Foren und das gesamte Internet und komme leider nicht...
  4. Isomac Giada

    Isomac Giada: Hallo, aufgrund der hier gelesen Berichte , der Optik und dem Ausfall meiner Gastroback günstig eine gebrauchte Giada gekauft. Beim ersten Versuch...
  5. Isomac Supergiada 1er Sieb Problem

    Isomac Supergiada 1er Sieb Problem: Hallo zusammen, folgendes, merkwürdiges Problem.: Für oben genannte Maschine wurde aus dem Fachhandel ein 1er-Sieb bestellt und zwar genau für...