Isomac hört plötzlich nicht mehr auf zu heizen

Diskutiere Isomac hört plötzlich nicht mehr auf zu heizen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe folgendes Problem: Nach dem Austausch des Dampfventiles hört meine Isomac Zaffiro nicht mehr auf zu heizen. Am ausgetauschten Ventil kann...

  1. #1 Maradelino, 04.06.2016
    Maradelino

    Maradelino Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe folgendes Problem: Nach dem Austausch des Dampfventiles hört meine Isomac Zaffiro nicht mehr auf zu heizen. Am ausgetauschten Ventil kann das aber doch nicht liegen. Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Bitte um Euren Input!
     
  2. #2 citroen, 04.06.2016
    citroen

    citroen Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    28
    Eventuell
    Isomac 000109 Ersatzteil Pressostat
    gestorben .

    Gruß
     
  3. #3 Augschburger, 04.06.2016
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    7.674
    Nimm mal einen kleinen (Zahnarzt-) Spiegel und halte den dahin, wo Du geschraubt hast. Wenn es da undicht ist, siehst Du den Niederschlag auf der Glasfläche.
    Was zeigt das Kesselmanometer an?
     
  4. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Zur seltsame Schreibweise kommt, dass die Zaffiro ein Einkreiser ist, also keinen Pressostaten hat.

    Den gibt's dann auch nicht. :D

    Thermostat kaputt oder falsch angeschlossen/ueberbrueckt.
     
  5. #5 Maradelino, 04.06.2016
    Maradelino

    Maradelino Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Pressostat der Thermostat, der sich mittels Poti einstellen lässt?
    Beim Verdrehen (auch wenn der Strom abgedreht ist) klickt er und schaltet. Aber er stoppt die Heizung nicht. Ist das der Teil? Kann man den durchmessen?
     
  6. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Ja, der einstellbare Thermostat steuert/regelt die Temperatur, nicht den Druck.
    Wenn heiss, sollte er offen sein (Widerstand unendlich), wenn er "klackt" Durchgang haben.
     
  7. #7 Maradelino, 04.06.2016
    Maradelino

    Maradelino Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Thermostat schaltet die Heizung offensichtlich nicht ab. Das kann jetzt meiner Überlegung nach am Thermostat selbst liegen oder an der Messung der Temperatur bzw. an der Zuleitung dieser Messung an den Thermostaten. Gemessen wird ja offensichtlich mit einem in den Kessel nur hineingesteckten Kupferfühler, der dann mit einem dünnen Kupferdraht zum Thermostat führt. Diser Draht ist an einer Stelle etwas geknickt und daher dünner. Kann das das Problem verursachen? Kann man den Draht flicken? Kann man den Thermostat durchmessen, um zu wissen, ob er selbst funktioniert?
    Und: Ja der Druck steigt an, das Manometer zeigt ohne Pumpe 6bar. Und es drückt den Dampf in den Wasserkessel hinaus. Da muss es ein Sicherheitsventil geben, wenn ich das richtig interpretiere.
     
  8. #8 Augschburger, 04.06.2016
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    7.674
    Mei, ich hab mal gegoogelt und zwei Bilder hatten zwei Manometer. :oops:
     
  9. #9 Doppelfilter, 04.06.2016
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    192
    Bei dem "Draht" handelt es sich um ein mit Flüssigkeit gefülltes, dünnes Röhrchen. Wenn dieses defekt ist, schaltet der Thermostat nicht mehr. Es ist nicht reparabel. Der ganze Thermostat muss dann ersetzt werden.
     
    The Rolling Stone gefällt das.
  10. #10 Maradelino, 04.06.2016
    Maradelino

    Maradelino Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp - das wird es wohl sein!!!
     
  11. #11 Maradelino, 04.06.2016
    Maradelino

    Maradelino Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand sagen, wo ich den Ersatzteil bestellen kann?
     
  12. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    http://bfy.tw/66ys

    Preise vergleichen.
     
    The Rolling Stone gefällt das.
Thema:

Isomac hört plötzlich nicht mehr auf zu heizen

Die Seite wird geladen...

Isomac hört plötzlich nicht mehr auf zu heizen - Ähnliche Themen

  1. Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen

    Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen: Liebes Forum, ich habe mehrere Fragen zu folgenden Problemstellungen 1. Ich habe eine Poccino Opus One/Isomac Millenium gebraucht gekauft. Heute...
  2. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  3. Isomac Cono Kaffeemühle Reparatur

    Isomac Cono Kaffeemühle Reparatur: Hallo zusammen, ich bräuchte einen Tipp von euch und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich muss die Mahlwerkhalterung tauschen, da ein Stück...
  4. Isomac Venus —> Elektrik

    Isomac Venus —> Elektrik: Moin zusammen, Nach 15 Jahren war in der Isomac die Heizung defekt, ich habe getauscht, alles gereinigt und neu montiert ... tut! Auch bei...
  5. Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr

    Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr: Hallo, ich bin Besitzer einer alten weißen Coffee Gaggia aus den 80ern. [GALLERY]Folgendes Problem: > Wenn ich Dampf über die Dampflanze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden