Isomac Maverick Siebe zu groß?

Diskutiere Isomac Maverick Siebe zu groß? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Ich habe schon eine Weile eine isomac Maverick und dabei immer mal wieder sonderbare Ausreißer bei dem was sie macht. Oft lässt...

  1. FloDo

    FloDo Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe schon eine Weile eine isomac Maverick und dabei immer mal wieder sonderbare Ausreißer bei dem was sie macht.
    Oft lässt sich das lösen. Aber jetzt gerade verstehe ich nur Bahnhof.
    Ich habe kürzlich von der graef cm800 auf die analoge eureka Mühle gewechselt, schön optimiert und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
    Danach (Fehler!) Habe ich den siebträger separat in entfetter eingelegt und auch den Duschkopf (hoffe der heißt so) mitnin den Bottich gepackt.
    Am nächsten morgen wollte ich dann stolz die wirklich hervorragenden Kaffeeergebnisse mit der neuen Mühle zeigen.
    Aber seit der Reinigung jagt der Kaffee durch wie verrückt.
    Beobachtung: der puk schwärmt total auf. Also zu wenig kaffeemehl...
    Abhilfe: die Schraube am Duschkopf ein wenig gelöst damit der Zwischenraum etwas kleiner wird. Bringt natürlich nix... war aber m.E. die einzige Variable ausser Sauberkeit, die ich zu vorher hätte ändern können...
    Kaffee nehme ich schon 16gr für 2 Espressi
    Durchlaufzeit mit viel gutem Willen 15sek.
    Vorher konnte ich beim optimieren zw. 15 und 16g spielen und auch mit der Extraktionszeit.
    Hat jemand eine Idee, Tipps, Erfahrungen?
     
  2. #2 Kaspar Hauser, 11.01.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.635
    Zustimmungen:
    1.860
    16 Gramm ist noch nichtmal viel. Die Isomacs sind eher großzügig bemessen, was den Platz unter der Dusch angeht. Der muss einfach gefüllt werden. Um die 18 Gramm sind da auch keine Schande.
    Oder kleinere Siebe kaufen.

    Bist du sicher, dass du fein genug malst bzw. nicht schon zu fein. Zu fein ist auch ein häufig übersehenes Problem.
    Deshalb mein grundsätzlicher Vorschlag: Eher grob starten und langsam Richtung fein vortasten, dann merkt man besser, wenn man über den Punkt rüber ist.
    Bei der eher üblichen Empfehlung, so fein zu mahlen, dass nichts mehr durch kommt und sich in Richtung grob vortasten, ist man oft zu früh zufrieden und noch auf der zu feinen Seite.
     
    Luke85 gefällt das.
  3. FloDo

    FloDo Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hmm mit den 18g muss ich dann mal probieren.
    Gröber hatte ich auch schon erfolglos getestet.

    Mich erstaunt halt insbesondere dass vor der Reinigung alles so prima geklappt hat. Und danach auf einmal nicht...
     
  4. FloDo

    FloDo Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ach so... und ich hatte hier irgendwo mal gelesen, dass es noch einige andere Tricks gibt, ehe man mehr Mehl nimmt...
    Mehr und fester tampern, gröber mahlen... alles hatte kaum merkbar Effekte.. und erklärt nicht wieso sich das so geändert hat.
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Da lag wegen Verschmutzung der Dusche eventuell weniger Druck im Kaffeemehl an. Das würde auch die aktuell viel zu kurze Durchlaufzeit erklären.

    Und lass' uns doch mal wissen, welche Espressobohnen du benutzt, wann die geröstet wurden und wie viel Gramm Espresso du aus den derzeit 16 g Kaffeemehl beziehst.
     
  6. #6 Gandalph, 11.01.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.388
    Zustimmungen:
    11.492
    Hast du auch das Brühgruppenventil wieder richtig eingesetzt? Da kommt nach der Schraube die Feder, und die Pilzdichtung aus Silikon. Oder hattest du das nicht ausgebaut?, nur das Duschsieb abgemacht? Könnte auch sein, dass du das Ventil gelockert hast? - hier eine Zeichnung!
     
  7. FloDo

    FloDo Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte nur Teil 15 und 16 rausgenommen.
    Die anderen nicht gesehen.
    17 hatte ich noch nie und 11 und 12 müsste ich mal schauen. Aber die wären mir vermutlich entgegengekommen..
    Muss ich aber mal mit Schraubenzieher schauen, ob die bereits früher schon weggedüst sind...
     
  8. FloDo

    FloDo Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich gelöst.
    Ich habe mich wohl zu sklavisch an die Kaffeemenge gehalten.
    Mit 1g mehr ist schon fast ein Schuh draus geworden...
    bin noch eine bohnenantwort schuldig.
    Ich hab die Verpackung nicht mehr daher kann ich nicht genau sagen, was da so alles drin ist... Aber ich habe im Kopf dass die Röstung nun 2 Monate her sein müsste. Stammt von meinem lokalen kaffeedealer, der immer röstdatum mit drauf schreibt. Tests waren alle aus der gleichen Packung.
    Espressomenge habe ich noch nicht gewogen, ist aber 2x1 "Standard" Espressotasse.
     
  9. #9 Gandalph, 12.01.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.388
    Zustimmungen:
    11.492
    ok, dann erübrigt sich das ;)
     
Thema:

Isomac Maverick Siebe zu groß?

Die Seite wird geladen...

Isomac Maverick Siebe zu groß? - Ähnliche Themen

  1. Isomac Maverick - Espresso sprudelt

    Isomac Maverick - Espresso sprudelt: Servus zusammen, habe heute eine neue Isomac Maverick bekommen, nachdem die alte Maschine (auch Isomac Maverick) nach elf Jahren den Geist...
  2. Isomac Maverick - am Ende

    Isomac Maverick - am Ende: Isomac Maverick baut Druck auf laut Manometer aber am Ende kein Bezug mehr Aber hier der Kontext - da kurz vor Weihnachten ist und man sich auch...
  3. Duschsieb Isomac Maverick entfernen, Schraube kaputt.

    Duschsieb Isomac Maverick entfernen, Schraube kaputt.: Hallo Profis, Ich habe eine günstige Isomac Maverick bekommen und festgestellt das die Schraube von dem Brühsieb vom Vorbesitzer komplett durch...
  4. Isomac Maverick Wartung?

    Isomac Maverick Wartung?: Hallo zusammen, Ich habe eine isomac Maverick und habe eine recht dynamische Zufriedenheit. Als sie neu war (hag eine FrancisFrancis x1 ersetzt)...
  5. [Erledigt] Isomac Maverick

    Isomac Maverick: [IMG][IMG][IMG][IMG][IMG][IMG][IMG] Liebe KN-User, ich biete Euch für einen Freund eine von mir überholte (neue Dichtungen, neues Duschsieb)...