Isomac Supergiada: Brühkopf-Demontage-Tipps

Diskutiere Isomac Supergiada: Brühkopf-Demontage-Tipps im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, ich will den Brühkopf von der Siebträgerführung befreien. Da sich nichts bewegt, habe ich beides über Nacht in Kaffeefettlöser...

  1. #1 supperwallyy, 01.07.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zusammen,
    ich will den Brühkopf von der Siebträgerführung befreien. Da sich nichts bewegt, habe ich beides über Nacht in Kaffeefettlöser gelegt. Ergebnis: Null, es bewegt sich nichts.
    Habt ihr Tipps, wie ich da Bewegung reinbekomme?

    VG
    Markus
     
  2. #2 supperwallyy, 03.07.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Bin mittlerweile etwas verzweifelt, hat niemand Tipps, wie ich die Siebträgerhalterung vom Brühkopf abbekomme? Gibt es jenseits vom Einlegen in Kaffeefettlöser noch andere Möglichkeiten?
     
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    vectis gefällt das.
  4. #4 supperwallyy, 03.07.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Genau. Um die Dichtung wechseln zu können, will ich Nummer 46 von Nummer 38 lösen. Aber die beiden Teile pappen zusammen. Hast Du eine Idee?
     
  5. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    3.204
    Ähem,

    Aus der angehängten Liste lese ich zur Nr. 46 "Chrome Filter Holder", was nach meinem Verständnis der Siebträger ist.

    Du schreibst aber oben von der Siebträgerführung und dem Brühkopf.
    Also geht's vielleicht eher um Nr. 38 und Nr. 21 und die beiden scheinen verschraubt zu sein, aber vielleicht liege ich ja falscho_O
     
  6. #6 supperwallyy, 03.07.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Sorry, mein Fehler, hab die Zeichnung nicht genau genug studiert:
    Genau, ich meine die Teile 38 und 21.
    Die vier Schrauben sind gelöst.
    Jetzt steckt die Siebträgerhalterung (38) "nur noch" auf dem Brühkopf (21) und bewegt sich keinen Millimeter.
     
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    3.204
    Auch wenn ich die Maschine nicht konkret kenne, aber meistens sind solche oder ähnliche Teile durch "Kaffeeschmodder" etwas verbacken.

    Ich würde es mal mit Erhitzen und dem Einsatz von sogen. Eis-Spray versuchen.
    Also erst das Ganze mit einem Heißluftgebläse oder in heißem Wasser entsprechend auf Temperatur bringen und dann den Brühkopf mit dem Eis-Spray behandeln.
    Durch die temperaturbedingte Ausdehnung und dann schockartige "Schrumpfung" des einen Bauteils sollten die sich voneinander lösen lassen.
    Man muss da aber fix arbeiten damit der schlagartige Temperaturunterschied die erhoffte Trennung bewirkt oder besser ermöglicht.

    Doug von Orphan Espresso zeigt den erfolgreichen Einsatz von Eis-Spray übrigens auch in einem der tollen Videos von den beiden.

    Viel Erfolg
     
  8. #8 Espressojung, 03.07.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.234
    Die Brühgruppendichtung ist gequollen hinzu kommt noch das Kaffeefett was die beiden
    Teile zusammenklebt.
    Mit einem scharf geschliffenem Stechbeitel vorsichtig die beiden Bauteile
    an mehreren Stellen gleichmäßig auseinander treiben.
    Aber vorsichtig damit nichts beschädigt wird.
     
  9. #9 supperwallyy, 03.07.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Tipps, ein wenig Gewalt hat tatsächlich geholfen, hätte ich mich nicht getraut, vielen DANK!
     
  10. #10 Melitta, 03.07.2019
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    231
    Im Zweifelsfall hilft es auch die ganze Einheit mit eingeschraubtem Blindsieb unter Betriebsdruck zu setzen. Dabei sollte der Kessel natürlich kalt sein.
     
Thema:

Isomac Supergiada: Brühkopf-Demontage-Tipps

Die Seite wird geladen...

Isomac Supergiada: Brühkopf-Demontage-Tipps - Ähnliche Themen

  1. Isomach Supergiada: Mahlgrad

    Isomach Supergiada: Mahlgrad: Hallo, mir ist klar, dass der richtige Mahlgrad vom Kaffee abhängt und daher total individuell ist. Mich interessieren einfach eure Erfahrungen,...
  2. Bazzar A3 / Isomac Tea - kleine Wartung (Manometer, Brühgruppe)

    Bazzar A3 / Isomac Tea - kleine Wartung (Manometer, Brühgruppe): Guten Abend, liebe Freunde des guten Kaffees, mein Eigen nennt sich eine Bazzar A3 (umgelabelte Isomac Tea) und ich muss ein paar Erneuerungen...
  3. Isomac Millennium

    Isomac Millennium: Liebe Kaffeefreunde, Ich habe eine Isomac Millennium komplett restauriert und sie lief über ein Jahr ohne Probleme. Von jetzt auf gleich...
  4. Isomac Tea Defekt

    Isomac Tea Defekt: Hallo Zusammen, nach 8 Jahren hat unsere Isomac Tea heute das erste mal Probleme aufgewiesen. Der Kesseldruck steigt bis zum Anschlag von 2,5 bar...
  5. Isomac Zaffiro, Pumpe defekt ?

    Isomac Zaffiro, Pumpe defekt ?: Hallo allerseits, beim letzten Entkalken meiner Maschine wurde die Pumpe undicht und es war so eine art Granulat im Schlauch. Konnte sie...