Isomac Supergiada, Siebträger undicht?

Diskutiere Isomac Supergiada, Siebträger undicht? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, es gibt bei unserer Maschine folgendes Phänomen: Bei Espressebezug läuft Wasser seitlich am Siebträger raus, auch am Griff...

  1. #1 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    es gibt bei unserer Maschine folgendes Phänomen: Bei Espressebezug läuft Wasser seitlich am Siebträger raus, auch am Griff entlang.
    Ich habe die Maschine noch nicht lange, habe aber die verschiedenen Kaffeesorten, die wir verwenden, penibel mit Waage durchgetestet, so dass zu viel Kaffee ausscheidet.
    Die Maschine wird außerdem regelmäßig gereinigt und entkalkt.
    Das Ganze trat ziemlich von heute auf Morgen auf, ich würde jetzt einfach mal die Dichtung für den Siebträger wechseln.
    Was meint ihr? Macht das Sinn?
    Könnte das was Anderes sein?
    Wäre für Tipps dankbar.
    VG
    mw
     
  2. #2 old_bean, 11.02.2019
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    164
    Jep, wie alt ist die Dichtung denn?
     
    Koffeinius gefällt das.
  3. #3 Koffeinius, 11.02.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    138
    Würde ich auch so machen.
     
  4. #4 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    hab die maschine gebraucht gekauft, das weiß ich leider nicht.
    hab gelesen, dass das ein ziemliches gefrickel sein soll, habt ihr dafür tipps?
    wenn ich das richtig sehe, muss von oben gesehen sämtliche kabel und schläuche runter, um an den brühkopf zu kommen. richtig?
     
  5. #5 Koffeinius, 11.02.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    138
    Das würde mich wundern. Bei den meisten Maschinen kommt man recht gut an die Dichtung von vorne heran. Siebträger ausspannen und dann mal einen Blick richtung Dusche. Vielleicht sitzt da noch eine Schraube, aber sonst ist das für gewöhnlich kein Hexenwerk:

    Dichtung zb diese hier:

    SIEBTRAGER DICHTUNG ISOMAC GIADA VIPER
     
  6. #6 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
  7. #7 zaphodB, 11.02.2019
    zaphodB

    zaphodB Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    70
    Ich hatte mal die Maverick. Die ist ja ziemlich ähnlich von der Bauart.
    Die Dichtung kann man schon wechseln ohne von oben alles aufzuschrauben. ISt aber ein bischen Gefrickel.
    Zunächst Duschsieb und Duschplatte abbauen und dann musst Du die alte Dichtung vermutlich mit einem Schraubenzieher raushebeln.
    Dabei einfach ein Geschirrtuch unter den Schraubenzieher legen, damit Du den Brühkopf nicht verkratzt.
     
    Koffeinius gefällt das.
  8. #8 Koffeinius, 11.02.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    138
    zaphodB gefällt das.
  9. #9 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ist es wirklich realistisch, dass ich die komplett rausgepopelt und die neue dann sauber reingefriemelt bekomme? Hab sowas noch nie gemacht, aber die müsste doch zumindest zum Teil auch festgebacken sein. Oder?
     
  10. #10 Koffeinius, 11.02.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    138
    Außer dir selbst kennt hier vermutlich keiner deine Schraubertalente.

    Meine Meinung: Nur Mut!
     
    vectis gefällt das.
  11. #11 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    so, bin mittendrin, statt nur dabei. die dichtung sieht übel aus.
    leider bekomme ich die siebträgerführung nicht vom brühkopf.
    und die dichtung ist so alt, dass ich sie mit etwas hartkantigem zwar abgekratzt bekomme, aber das eben nur teilweise und nicht sauber, will ja auch den brühkopf nicht demolieren.
    jemand tipps?
    wieviel gewalt hält die st-führung aus?
     
  12. #12 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    nachtrag: ich konnte immerhin kesseloberteil und unterteil mit der siebträgerführung trennen. und: im inneren des kessel waren rund 200 Gramm Sand drin. :-( ich kann mich erinnern, dass mir der verkäufer ein granulat beigelegt hat, hab das aber nie benutzt. geschweige denn IN den tank gekippt. habt ihr sowas schon mal gehört?
    problem mit der siebträgerführung/dichtung hab ich noch nicht gelöst, hab jetzt mal alles in entkalker und entfetter eingelegt, mal sehen, ob das was bringt.
    wäre für tipps echt dankbar.
    vg
    mw
     
  13. #13 supperwallyy, 11.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    nachtrag II: plötzlich ging es ganz schnell. was ein entfetter nicht alles bewirkt. ist auch alles ziemlich versieft gewesen. was mich noch irritiert ist, dass die alte dichtung unten eine art "führung" für den siebträger hat, die neue hat sowas auf beiden seiten nicht. denke, diese führung rührt daher, dass die dichtung noch nie gewechselt wurde. was meint ihr?
     
  14. #14 old_bean, 12.02.2019
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    164
    Mach mal ein Bild davon, kann mir grad nix unter einer "Führung" für den Siebträger an einer Dichtung vorstellen.

    LG
     
  15. #15 Koffeinius, 12.02.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    138
    Eventuell Ionentauscherharz zum Austausch für einenTankfilter? War denn am Ansaugschlauch eine Kartusche?
     
  16. #16 supperwallyy, 12.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    So, Projekt beendet, vielen Dank für eure Tipps.

    Hab alles in Entkalker und Entfetter eingelegt, dann ließ sich alles super lösen und saubermachen.
    War auch besser, als von unten zu arbeiten, die Dichtung ist, denke ich, vor 100 jahren das letzte Mal gewechselt worden.
    Dieser Dreck im Kessel: Was ist dieses Ionenharz? IM Kessel war jedenfalls ein Haufen Sand, der Kaffe schmeckt jetzt auch komischerweise ganz anders. :)
    Ich hab lediglich die thermosicherung demoliert, statt über zwanzig euro ausgeben habe ich mir eine bei Conrand besorgt.
    Außerdem ist mir noch eine Lampe abgebrochen, doof, aber auch nicht tragisch.

    Der ST lässt sich jetzt viel besser einspannen. :)

    Eine Frage habe ich noch: Bei den ersten beiden Verscuhen mit dem 1er-Sieb kam wieder Wasser seitlich heraus. Dachte erst, das ist normal, weil ich hier gelesen hab, dass das 1er-Sieb problematisch ist.

    Der Druckaufbau ist jetzt ein ganz anderer, Nachteil, ich muss alle Kaffeesorten noch mal neu durchprobieren für das beste Ergebnis.

    DANKE AN EUCH!
     
  17. #17 supperwallyy, 12.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ach so, vergessen: im ansaugschlauch ist nichts, also auch keine kartusche...
     
  18. #18 Koffeinius, 12.02.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    138
    Ionentauscherharz ist das Füllmaterial in den Tankkartuschen. Es reagiert mit bestimmten Ionen im Wasser und nimmt ihm somit einen Teil der "Härte".
    Sorry, für die laienhafte Beschreibung. Bin kein Chemiker.

    Hast du ein Bild vom Boiler nach dem Öffnen?
     
  19. #19 supperwallyy, 12.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Gestern Abend fand ich das noch witzig, mittlerweile nicht mehr.
    Ich meine: das Wasser war sauber bei Leerbezug.
    Der Kaffee hatte einen gewissen nebengeschmack, ich dachte, das ist dem Alter geschuldet, außerdem soll die jahrelang rumgestanden haben.
    Aber mal ernsthaft. Wenn das Zeug DIREKT im Wasser war: Ist das gesundheitsschädlich?
     
  20. #20 supperwallyy, 12.02.2019
    supperwallyy

    supperwallyy Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Bilder hab ich zufällig gemacht:
     

    Anhänge:

Thema:

Isomac Supergiada, Siebträger undicht?

Die Seite wird geladen...

Isomac Supergiada, Siebträger undicht? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Nuova Simonelli Siebträger

    Suche Nuova Simonelli Siebträger: Hallo zusammen, ich suche einen Siebträger für eine Simonelli Mac Cup V mit zweier Auslauf. Wäre toll wenn sich da was finden würde! Vielen...
  2. [Zubehör] Siebträger-Manometer 3/8 Zoll für Gaggia Classic

    Siebträger-Manometer 3/8 Zoll für Gaggia Classic: Ich suche ein Siebträger-Manometer um den Druck meiner Gaggia Classic zu checken. Bin froh über Rückmeldungen :)
  3. Zu rascher Druckaufbau bei E61 Brühgruppe. Ersuche Ratschläge!

    Zu rascher Druckaufbau bei E61 Brühgruppe. Ersuche Ratschläge!: Liebe Espressoliebhaber und Siebträgerexperten, seit kurzem bin ich Besitzerin einer sehr gut erhaltenen, gepflegten Isomac Amica (meine erste...
  4. Isomac Giada Brühsieb löst sich

    Isomac Giada Brühsieb löst sich: Langsam werde ich etwas nervös. :-( Nachdem ich die Maschine überholt habe wollte ich jetzt mit neuem Kaffee den richtigen Mahlgrad einstellen....
  5. Isomach Supergiada: Mahlgrad

    Isomach Supergiada: Mahlgrad: Hallo, mir ist klar, dass der richtige Mahlgrad vom Kaffee abhängt und daher total individuell ist. Mich interessieren einfach eure Erfahrungen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden