Isomac Tea - Blackbox RLO 1E/1S/3C/F - Heizungsrelais zieht nicht an ...

Diskutiere Isomac Tea - Blackbox RLO 1E/1S/3C/F - Heizungsrelais zieht nicht an ... im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Spezialisten, ich ersuche Eure Hilfe. Als absoluter Laie habe ich mir eine gebrauchte Isomac Tea gekauft - welche nicht heizt ... Ich...

  1. #1 Thymol100, 04.03.2018
    Thymol100

    Thymol100 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Spezialisten,

    ich ersuche Eure Hilfe.

    Als absoluter Laie habe ich mir eine gebrauchte Isomac Tea gekauft - welche nicht heizt ...
    Ich denke die Blackbox ist defekt, da das Heizungsrelais nicht anzieht.
    Ich bin schon echt am verweifeln.

    Die BB ist eine Giemme RLO 1E/1S/3C/F.
    Der Trafo liefert Spannung - defekte Lötstellen kann ich auch nicht erkennen.
    Das andere Relais zieht an.

    Wo kann der Fehler liegen? Weiß jemand Rat?

    LG
    Thymol100
     
  2. #2 tsp_nbg, 05.03.2018
    tsp_nbg

    tsp_nbg Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    58
    Hi Thymol100,

    hatte ein ähnliches Problem bei meiner Junior 2000 (ähnlich Isomac Tea). Bei mir hat die Maschine allerdings nach dem Einschalten geheizt und nachdem sich die Blackbox erwärmt hat, ging die Heizung nicht mehr und der Druck ist wieder auf 0bar gefallen. Ein Austausch des Printtrafo hat geholfen - hier im Forum gab es irgendwo den entscheidenen Tipp.

    Bei deiner Maschine könnte auch einfach der Füllstandssensor keinen Kontakt liefern (muss Erde sehen), dann heizt die Maschine auch nicht. Allerdings würde dann die Pumpe direkt nach dem Anschalten angehen, und die Maschine würde den Kessel versuchen zu füllen....

    Viele Grüße,
    Tom
     
  3. #3 Thymol100, 05.03.2018
    Thymol100

    Thymol100 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tom,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Der Printtrafo ist meine erachtens i.O. - er liefert volle Spannung.
    Die Pumpe füllt auch den Kessel.

    Was meinst Du mit der Füllstandssensor muß Kontak liebern bzw. Erde sehen?

    LG
    Thymol100
     
  4. #4 tsp_nbg, 05.03.2018
    tsp_nbg

    tsp_nbg Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    58
    Naja, die Heizung geht erst an, wenn die Blackbox sicherstellen kann, dass im Kessel genügend Wasser ist. Ist zu wenig Wasser im Kessel und das Heizelement liegt frei, wird es beschädigt bzw. brennt durch wenn es aktiviert wird. Die Blackbox schützt also das Heizelement.

    Funktionsweise ist simpel:
    Am Kessel ist i.d.R. an der obersten Stelle ein Füllstandssensor bzw. Metallsonde verbaut, die in den Kessel hineinragt. Berührt die Sonde den Wasserspiegel im Kessel, detektiert die Blackbox einen Schluss auf Erde. Erde deshalb, weil der Kessel selbst geerdet ist und das Wasser eine Verbindung von Kesselwand und Sonde herstellt.

    Hoffe du konntest folgen :).

    Viele Grüße,
    Tom
     
  5. #5 Thymol100, 05.03.2018
    Thymol100

    Thymol100 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tom - dann habe ich Dich schon richtig verstanden...
    Ja, die BB registriert den Füllstand via Füllstandssensor und schaltet erreichen des entsprechenden Wasserstandes im Boiler die Pumpe aus.
    Jetzt müsste dann meines Erachtens nach das Relais für die Heizung anziehen - tut es aber leider nicht ...
    Der Trafo ist wie gesagt anscheinend i.O.

    Vielleicht ein Elko oder ein Transistor defekt?
    Die Relais scheinen jedenfalls i.O. zu sein...

    LG
    Thymol100
     
  6. #6 tsp_nbg, 05.03.2018
    tsp_nbg

    tsp_nbg Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    58
    Die Heizung hast du sicher schon mal durchgemessen, oder? Die muss einen Widerstand haben. Bei 1200W ca. 44 Ohm. Soviel ist in der Blackbox sonst ja nicht, was kaputt gehen könnte.... - dann bin ich auch ratlos.

    Moment, ich bin nicht ganz ratlos .. am Pressostat kann es natürlich auch liegen. Vielleicht ist das defekt. Die Maschine soll ja nur heizen, wenn der Druck im Kessel noch nicht erreicht wurde. Testhalber kannst du es natürlich überbrücken, allerdings solltest du das nur für den kurzen Test machen, sonst fliegt dir der Kessel um die Ohren :).

    Ggf. kannst du auch nochmal nach "Thermosicherung" suchen - meine Junior 2000 hatte das nicht, aber vielleicht die Tea.

    Viele Grüße,
    Tom
     
  7. #7 Thymol100, 05.03.2018
    Thymol100

    Thymol100 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Heizung ist i.O.
    Pressostat habe ich schon gebrückt.
    Eine Thermosicherung habe ich nicht gefunden...

    Es ist echt zum verzweifeln...

    LG
    Thymol100
     
  8. #8 Espressojung, 08.03.2018
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    132
    Ja, dann sind halt die Kontakte des Heizungsrelais verbrannt.
    Enrweder das Relais auswechseln, oder eine neue E-Box kaufen.
     
  9. #9 Thymol100, 09.03.2018
    Thymol100

    Thymol100 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Espressojung,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Das Relais zieht ja noch nicht einmal an - deshalb dürfte es egal sein in welchem Zustand sich die Kontakte befinden...
    Oder nicht?

    LG
    Thymol100
     
  10. #10 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    Die Heizung hat überhaupt nichts mit der BlackBox zu tun!!!
    Die BB steuert den Bezug (das eine Doppelrelais) und die Kesselfüllung (zweites Doppeltrelais)
    Und die Füllstandselektronik ist dort verbaut.
    Die Heizung wird durch den Pressostaten gesteuert und ist eine eigenständiges System
    Kann sein das die BB noch eine Tankfüllstandsschalter hat (wenn Tank leer dann schaltet die Maschine ganz ab)
    Gunnar
     
  11. #11 Thymol100, 09.03.2018
    Thymol100

    Thymol100 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gunnar,

    Die BB (Giemme RLO 1E/1S/3C/F) hat ja am Relais K2 (10 Ampere) die Beschriftung resistenza (Heizung?) oder liege ich da falsch?

    LG
    Thymol100
     
  12. #12 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    Teil 63 ist der Presso und 77 die Leitung dort hin
    https://www.espressocare.com/schematics/isomac-tea
    Die Heizung wir fast bei dem Zweikreiser mit einem Druckschalter dem Pressostaten geschaltet. Das ist bei der Tea nicht anders.
    resistenza = Widerstand nach google.
    Schau doch mal in die Maschine rein die Heizungskabel gehen zum Presso der sie dann schaltet.

    Gunnar
     
  13. #13 gunnar0815, 09.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    http://www.ferrari-espresso.com/wp-content/uploads/20170517_184219_resized.jpg

    Du hast ein Doppelt-Relais K1 ein normales Relais K2
    K1 Schaltet 3 und 4 getrennt voneinender und K2 schaltet 5 und 4 zusammen. (mit zwei Doppeltrelais istr es einfacher so geht es aber auch mit einem Doppeltrelais und einem einfachen.
    Nr. 4 ist die Pumpe.
    3 oder 5 ist das Magnetventil Brühkopf
    5 oder 3 ist das Magnetventil Kesselfüllung
    8 wird wohl die Füllstandssonde sein
    7 wohl Tankschalter? jo serbatoio ist Tank

    Da wird keine Heizung geschaltet

    Musst ja irgendwie die zwei Zustände hin bekommen.
    1. Bezug = Pumpe und Brühkopfmagnetventil an
    2. Kesselfüllung = Pumpe und Kesselfüllmagnetventil an
    Das macht die BB
     
  14. #14 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    Bau die BB einfach wieder ein weil dort der Fehler wohl nicht liegt.
    Schau ob die Maschine Strom bekommt. (Tankschalter) wenn ja liegt es an der Heizung oder am Presso.
    Manche Maschinen haben noch einen Heizungsschutzschalter denke die Tea aber nicht.
    Der löst aus wenn der Kessel kein Wasser hat. Der ist aber auch nicht in der BB
    Gunnar
     
  15. #15 Sudlade, 09.03.2018
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    32
    @gunnar0815 , deine Aussage stimmt vieleicht für manche Maschinen, die tea hat aber kein Magnetventil im Brühkopf

    Resistenza kenne ich auch als Heizung - Leitung zum Presso
    hier ist ein fast passender Schaltplan zu finden (ziemlich weit unten)
    Verkabelung Isomac Tea

    So wie ich das sehe fehlt die Medung in der Blackbox, Kessel genügend gefüllt - jetzt kann geheizt werden, mach mal Fotos vom Innenleben, evtl. sieht man ja einen aufgeblähten Kondensator oder ähnliches
     
    gunnar0815 gefällt das.
  16. #16 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    Heizung teste du indem du den Ohm Widerstand misst.
    Sollte so zwischen 25 und 50 Ohm liegen je nach Leistung
    LiquidMaker
    Kannst auch messen ob überhaupt Spannung zur Heizung kommt.
     
  17. #17 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    Stimmt ist ja eine E61 oh man deswegen auch ein Doppeltrelais und ein einfaches.
    Bei dem Schaltplan sieht man doch sehr schon das der Presso die Heizung schaltet nicht die BB.
    Das ist bei jeder HX Maschine die ich so kenne so. (gibt ein paar die mit PID funktionieren)
     
  18. #18 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    K2 würde ich sagen ist dann der Tankschalter bzw. ist der Tank leer schaltet K2 die Maschine ab.

    Gunnar
     
  19. #19 gunnar0815, 09.03.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    791
    Wie überprüft die Tea denn den Wasserstand im Tank?
     
  20. #20 naKruul, 09.03.2018
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    24
    Indirekt, über die Gewichtskraft des Wassertanks
     
Thema:

Isomac Tea - Blackbox RLO 1E/1S/3C/F - Heizungsrelais zieht nicht an ...

Die Seite wird geladen...

Isomac Tea - Blackbox RLO 1E/1S/3C/F - Heizungsrelais zieht nicht an ... - Ähnliche Themen

  1. Zaffiro Brühgruppe bekommt kein Wasser

    Zaffiro Brühgruppe bekommt kein Wasser: Hallo zusammen, Ich bin eher Laie, deswegen entschuldigt bitte die unbeholfene Ausdrucksweise. Das Problem ist einfach geschildert - beim...
  2. Pumpe zieht kein Wasser aus dem Tank

    Pumpe zieht kein Wasser aus dem Tank: Eigentlich warte ich auf die Antwort vom Xenia Team. Die Maschine ist gestern gekommen und ich kriege sie nicht in Gang: Ich habe den Tankeinschub...
  3. Bazzar A2 / Isomac Giada richtig verkabeln (am besten ohne Kurzschluss)

    Bazzar A2 / Isomac Giada richtig verkabeln (am besten ohne Kurzschluss): Moin Moin, ich hab ein Problem mit meiner Bazzar A2. Ich hab um sie zu reinigen einmal alle Kabel gelöst und nun anscheinend falsch wieder...
  4. Cimbali M21 DT/1 zieht kein Wasser (externer Tank)

    Cimbali M21 DT/1 zieht kein Wasser (externer Tank): Hallo zusammen, ich habe vor c. 5 Jahre eine Cimbali M21 DT/1 von einem Forums User hier in London erstanden Leider bin ich nicht dazu gekommen...
  5. Isomac Venus: Probleme mit Brühdruck

    Isomac Venus: Probleme mit Brühdruck: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und wende mich mit einer Frage an euch: vor kurzen habe ich eine gebrauchte, defekte Isomac Venus gekauft,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden