Isomac tea ohne Druck

Diskutiere Isomac tea ohne Druck im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffeefreunde! Ich bin seit gut 8 Jahren stolzer Besitzer einer Isomac tea. Bis zum heutigen Tag hatte ich keine Probleme mit dieser...

  1. #1 chris espresso, 28.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Kaffeefreunde!
    Ich bin seit gut 8 Jahren stolzer Besitzer einer Isomac tea. Bis zum heutigen Tag hatte ich keine Probleme mit dieser zuverlässigen Maschine. In dieser Zeit habe ich sie 6-7 mal im geschlossenen Zustand entkalkt. In diesem Forum war ich immer mal wieder Besucher und schätze die Kompetenzen der Mitglieder sehr. Nun hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt. Da ich absoluter Anfängerschrauber bin, entschuldigt bitte meine Wortwahl.
    Der Druckaufbau bei der Espressozubereitung bleibt bei mageren 3 bar hängen. Manometer der Dampfentnahme steigt dann gleichzeitig nach kurzer Zeit bis zum Anschlag. Wasser tritt laufend aus dem unteren Hahn in die Auffangschale aus. Ich habe schon im Forum gestöbert. Ist es wirklich das Magnetventil oder die totale Verkalkung? (Habe sie schon mal aufgeschraubt. Kalkrückstände sind an manchen Stellen schon zu sehen.)
    Vielen Dank jetzt schon mal für eure Bemühungen.
     
  2. #2 gunnar0815, 28.05.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Das ist etwas wenig.
    Bezug bei 3 Bar – Pumpe nicht mehr so ganz oder eine Verstopfung.
    Kesseldruck bis zum Anschlag - Pressostat defekt oder verstopft.
    Wasser tritt laufend aus dem unteren Hahn in die Auffangschale – Brühgruppe dicht, M-Ventil schließt nicht mehr richtig. (könnte dann auch die 3 Bar verursachen)
    Rückspülen tust du aber regelmäßig?
    Wie viel Wasser fließt in 10 Sek. ohne Siebträger wenn du die Bezugstaste drückst?
    Gunnar
     
  3. #3 Bubikopf, 28.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Wenn Du den kleinen Ablauf hinter der Brühgruppe meinst, kommt das Wasser aus dem Sicherheitsventil. Da ist der Kessel überfüllt und Wasser läuft bei jedem Bezug gleichzeitig in den Kessel. Magnetventil Kesselfüllung reinigen sollte reichen ( könnte theoretisch auch der HX undicht sein, ist aber eher selten ).

    http://www.systermann.de/uploads/service/tea.pdf

    Teil 41

    Gruss Roger
     
  4. #4 chris espresso, 28.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Wow! Danke für deine schnelle Antwort. Ich traue mich kaum , es zu sagen. Aber: Ich besitze kein Blindsieb und habe somit auch noch nie zurückgespült. Deine zweite Frage kann ich leider nicht mehr beantworten. Maschine steht offen vor mir. Habe schon mal ein paar Schraubverbindungen gelöst. Kalk sieht man jetzt erst mal wenig. Ich denke trotzdem , das eine Generalüberholung fällig wird. Oder? "Oh graus"
     
  5. #5 chris espresso, 28.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Hallo Roger,
    wie soll ich denn das Magnetventil reinigen?
    Gruß Chris
     
  6. #6 Bubikopf, 28.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Gunnar benötigt drei Defekte um die Fehler zu erklären, ich komme mit einem aus. Such dir aus, was dir lieber ist.
    Gruss Roger
     
  7. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Meinst Du deshalb hat Gunnar auch 1/3 mehr Postings als Du? :rolleyes:
     
  8. #8 Bubikopf, 28.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Ausbauen, zerlegen und reinigen ( z.B. zerlegt in Zitrönensäure ).
    Wenn die Dichtungen hin sind, neues MV einbauen.
    Gruss Roger
     
  9. #9 gunnar0815, 28.05.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Isomac tea ohne Druck

    @Chris espresso wo läuft es den nun raus? Wenn du noch nie den Brühkopf gereinigt hast würde ich den auch mal richtig sauber machen. Am besten auseinander nehmen und alles in Kaffeefettlöser kochen. Eventuell mit Schwamm usw. Bohrungen mir Draht oder so reinigen.
    Wenn der Kessel überläuft könnte auch das Relais das das M-Ventil schaltet hängen oder die Spule des M-Ventils ist hin.
    Messe erst mal wann Strom am M-Ventil hinten ankommt.
    Gunnar
     
  10. #10 chris espresso, 28.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Das MV ist schwer zugänglich. Muss ich alles so abschrauben , dass ich den Kessel mit ausbaue und dann alle Teile in Zitronensäure lege? Gibt es eine Dichtungssatz für den Innebereich oder muss ich alle Teile extra benennen? Für die Brühgruppe gibt es ja einen Dichtungssatz. MV und Ersatzteile sollte ich am besten wo bestellen?
    Gruß Chris
     
  11. #11 chris espresso, 28.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Hallo Gunnar ,
    Brühkopf nehme ich gerade auseinander. Sieht schrecklich aus. Alle möglichen Arten von Ablagerungen, Kalk ist auch mit dabei. Chrom löst sich etwas auf. Strom am M Ventil messen kann ich leider nicht. Anfänger. Also auf Verdacht ein neues einbauen?
     
  12. #12 gunnar0815, 28.05.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Isomac tea ohne Druck

    @chris espresso dann wird der nächste Espresso auch nicht mehr nach ranzigen Kaffeefett schmecken. :lol:
    M-Ventil auf verdacht na ja sind auch ca. 30 EUR. EspressoXXL bestellen viele gibt aber auch etliche andere.
    Gib mal Isomac Tee PDF in googel ein.
    Isomac Tee pdf - Google-Suche
    Hier z.B. bei systermann
    Dann findest du die Dokumentation und kannst die Teile die du braust beschreiben.

    Gunnar
     
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Klugscheissertip am Rande.
    Google kennt den "filetype:"-Parameter
    Ein "isomac tea filetype:pdf" bei Google bringt nur PDF-Dateien, hat sich fuer viele Dokumente (Explosionszeichnungen, Anleitungen, Handbuecher usw. usf.) als nuetzlich erwiesen:
    isomac tea filetype:pdf - Google Search

    Edith sagt, das Smiley entspricht dem Doppelpunkt-p
     
  14. #14 chris espresso, 28.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Gunnar ob du es glaubst oder nicht der Espresso schmeckte wirklich noch hervorragend.(vielleicht wegen der Rückstände besonders zwinker zwinker) Soll ich denn nun alles ausbauen zwecks Entkalkung oder komme ich an das M Ventil auch so ran? Habe ein bisschen Schiss vor dem Zusammenbau. Und übrigens Klugscheißertipps finde ich auch klasse. Danke! Werde dann morgen bestellen und berichte hier weiter.
     
  15. #15 gunnar0815, 29.05.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Das Kesselfüllstands-M-Ventil müsste hinten unten sitzen unter dem Kessel.
    Da solltest du wenn das Gehäuse ab ich so ran kommen. Gibt ja nur zwei M-Ventile eins am Brühkopf und das zur Kesselfüllung.
    Gunnar
     
  16. #16 gunnar0815, 29.05.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
  17. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Isomac tea ohne Druck

    filetype:pdf

    Der Doppelpunkt fehlt, vBulletin macht aber aus dem Doppelpunkt-p diesen bescheuerten Smiley
    Also Doppelpunkt filetype:
     
  18. #18 Bubikopf, 29.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Das am Brühkopf finde ich irgendwie nicht :-?.
    Gruss Roger
     
  19. #19 Andros1, 29.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2011
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    134
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Da kann man Roger nicht wiedersprechen ;)

    Das Magnetventil ist das schwarze "Kästchen" unter dem Kessel:
    [​IMG]

    Bei dem von Dir beschriebenen Befund würde ich allerdings überlegen auch mal den Kessel zu öffnen und auf Kalk zu untersuchen (7 Jahre Durchlaufentkalkung bei hartem Wasser und der Boiler samt Innenleben und angeschlossenen Leitungen dürfte innen ziemlich übel aussehen). Du kannst um Dir einen Überblick zu verschaffen aber auch erstmal Pressostat und Sicherheitsventil abmontieren und in den Kessel hineinschauen.
    Wenn Du nach sieben Jahren Nutzung noch nie rückgespült hast ist eine Zerlegung und Totalreinigung der Brühgruppe sicher nicht ganz falsch. Vorher aber zuerst entkalken und mit Kaffeefettlöser entfetten.

    Kleine Hilfe zur Wartung einer Zweikreismaschine (von ralfpresso):
    http://www.ralf.byteforce.org/espresso/Hilfe_und_Anleitung_zur_Wartung_einer_ECM.pdf

    LG
    Andros
     
  20. #20 chris espresso, 29.05.2011
    chris espresso

    chris espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Isomac tea ohne Druck

    Hallo Leute,
    vielen Dank für eure tolle Unterstützung. Habe heute zwischendurch immer mal wieder geschraubt. Auf unserer Kücheninsel sieht es aus wie auf einem Schlachtfeld. Na egal . Resultat: Der Boiler ist ausgebaut. Die Brühgruppe noch nicht ganz. In der Boilerinnenwand hat sich ein schwarzer bröseliger Schmier niedergesetzt. Kalk sieht man hier und auch an anderen Stellen nur hin und wieder. Habe an euch noch ein paar Fragen:
    1. Manche Verbindungen ließen sich sehr schwer lösen. Wie bekomme ich die bloß alle wieder dicht? Teflonband oder Loctite?
    2. Ein Verbindungsstück am Boiler lässt sich einfach nicht lösen. Was tun?
    3. Die Heizung zeigt an einer Stelle kleinere Kalkablagerungen und sieht recht schwarz aus. Soll ich die manuell entkalken?
    4. Verträgt die Brühgruppe auch Zitronensäure von außen?
    5. Muss ich für das Entkalken alle Verbindungen lösen, auch die ganze Ansammlung von Verbindungen um das Magnetventil herum? (nach dem Druckschlauch)
     
Thema:

Isomac tea ohne Druck

Die Seite wird geladen...

Isomac tea ohne Druck - Ähnliche Themen

  1. Gaggia New Baby Class - welche Silikonschläuche

    Gaggia New Baby Class - welche Silikonschläuche: Hallo zusammen, Nachdem ich jetzt eine Weile hier mitgelesen habe, muss ich mich doch mal anmelden, weil ich gerade nicht mehr weiter komme. Bei...
  2. Maximaler Druck bei Lelit PL41 TEM?

    Maximaler Druck bei Lelit PL41 TEM?: Hallo zusammen, nachdem ich hier im Forum bereits viel mitgelesen und viele hilfreiche Informationen bekommen habe, habe ich mich für die Lelit...
  3. Nach Reinigung von Dusche und Dichtung: Druck fällt bei Bezug ab

    Nach Reinigung von Dusche und Dichtung: Druck fällt bei Bezug ab: Hallo zusammen, ich habe heute erstmals bei meiner Silvano die Schraube am Duschsieb gelöst, um die einzelnen Teile auch mal zu reinigen. Nach...
  4. Bezerra BZ10 Dampf aus Überlaufschlauch und fehlender Druck

    Bezerra BZ10 Dampf aus Überlaufschlauch und fehlender Druck: Hallo zusammenn, bei meiner drei Jahre alten BZ10 stellen sich langsam ein paar Macken ein. Zum Einen hatte ich das Problem dass die Pumpe...
  5. erhöhter Druck bei ECM Technika II

    erhöhter Druck bei ECM Technika II: Von einem Tag auf den anderen zeigt die Druckanzeige bei heisser Maschine 1,8 und das Druckventil lässt laufend Dampf ab ab. Das bleibt auch nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden