Isomac Venus - Anstatt satter Dampf nur noch laues Lüftchen. - Dampfwalze

Diskutiere Isomac Venus - Anstatt satter Dampf nur noch laues Lüftchen. - Dampfwalze im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hab deine Frage beantwortet und versucht zu helfen....manchmal lohnt das Bestellen ja auch, wenn man mehrere Teile braucht. ...aber du scheinst...

  1. #21 Londoner, 05.12.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    199
    Hab deine Frage beantwortet und versucht zu helfen....manchmal lohnt das Bestellen ja auch, wenn man mehrere Teile braucht.

    ...aber du scheinst eh besser zu wissen, wie es zu machen ist....und bestellst dir lieber für 10€ Kleber.
    Dann mach es halt so. Viel Erfolg!
     
  2. #22 Delta-Isomac, 05.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Ich muss dort leider nichts bestellen, ich hätte da auch anrufen können oder eben bei mir ums Eck bei den diversen Werkstätten und Anbietern anfragen.
    Ich habe mir keinen Kleber bestellt sondern Loxeal 55-03 das wurde mir auch von einem technischen Mitarbeiter bei Loxeal empfohlen für die Dampfseite.
    Er hat mir auch gesagt das ich hier keinesfalls Dichtmittel verwenden soll. Sowas eignet sich für andere Spaltmaße. Der Sicherungslack dichtet hervorrangend ich kann es hin und her bewegen und es bleibt dicht. Entweder am Anfang eine Spur Teflon und nach oben nur Sicherungslack oder eben Kontern. ;-) Da muss ich dann halt nochmal ran.
     
  3. #23 Delta-Isomac, 05.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Schraubensicherung "Loxeal 55-03" - max. Spalt 0,25mm - bis 22Nm
    Einsatzbereich
    • Loxeal 55-03 Schraubensicherung mittelfest für ölige Oberflächen
    • DVGW-Freigabe für Gas
    • Zulassung für Trinkwasser (DVGW-KTW)
    Anwendung
    • Standartprodukt, auch für ölige Oberflächen
    • zur Sicherung und Befestigung von Schrauben und Gewindeverbindungen bis M36
    • mit normalem Werkzeug demontierbar
    Technische Daten
    • Gebindeart - Tube 10 / 50 / 250 ml
    • Farbe - blau (Fluoreszierend bei Blaulicht)
    • Festigkeit Klasse - 2 (mittelfest normale Demontage)
    • Gewindeverbindungen - M 36
    • bis max. Spalt - 0,25 mm
    • Viskosität - 2000-7500 MT (mittel Tixotrop)
    • Aushärtung Handfestigkeit - 10 - 20 Minuten
    • Aushärtung Funktionsfestigkeit - 1 - 3 Stunden
    • Drehmoment Gewindeteile Losbrech-Moment - 17 -22 Nm
    • Drehmoment Gewindeteile Weiterdreh-Moment - 8 - 12 Nm
    • Druckscher-Festigkeit Fügeteile - 9 - 13 N / mm² (DIN 54452)
    • Temperatur-Einsatzbereich - - 55 bis +150 °C

    Das wurde mir empfohlen Losbrechmoment ist aber niedriger.
    Inhalt 50 ml
    Temperaturbereich -55ºC bis +150ºC
    max. Spalt 0,30 mm
    Losbrechmoment 7-10 Nm
    Funktion bis 2"
    Orginal wird Loctite hochfest oder so verwendet War nur mittels Flamme lösbar.

    Loctite 542 wäre meine erste Wahl gewesen und das werde ich mir nun auch besorgen. Ich dachte mir versuch es mit Loxeal du brauchst ja eh neuer Schraubensicherung, dicht ist es nur es verklebt nicht. Vielleicht wusste es der Berater auch nicht, er dachte sicher es geht um eine ruhende Verbindung welche nicht ausgerichtet werden muss. Hier würde das 55 - 03 absolut seinen Dienst verrichten. Besonders wenn es rappelt, denn es bleibt elastisch.

    Hier ein Bericht aus amazon
    [​IMG]
    wgwgwg

    5,0 von 5 SternenEine feine Lösung!
    22. Mai 2017
    Verifizierter Kauf
    Ich hatte drei verschiedene Dichtungsmittel probiert:

    Das erste war die Petec-Gewindedichtung. Sie braucht relativ lange, bis sie fest ist. Und sie wird nicht wirklich fest. Man muss also das Gewinde bis zum Anschlag wie üblich festziehen, damit sich bei der Weiterverarbeitung der Installation nichts im Nachhinein verdreht, denn dann wird es zwingend undicht.

    Die zweite Dichtung war Loxeal F252 Flüssigdichter mit Aktivatorspray. Das reagiert schnell und wird sehr fest. man kann also auch Positionen, die nicht ganz am Anschlag zu knallfest sind einstellen und nach ein paar Minuten rücksichtslos weiterarbeiten. Das vorausgehende Einsprühen mit Aktivator ist allerdings etwas umständlich. Also fast perfekt, denn man riegt es von den Fingern am Ende des Tages nicht mehr runter. Das vernetzte Material und voll lösungsmittelbeständig. Nach zwei Tagen löst sich die oberste Hautschicht und das Zeug verschwindet langsam.

    Die dritte Dichtung war Loctite 542. Das funktioniert perfekt. Rückstände an den Fingern gehen gut weg. Es ist zuverlässig dicht. Angemessen fest und schnell. Ein Traum. Und ist auch nicht teurer als Loxeal. Es tut einfach gut, wenn man die Sorge vergessen kann, dass die Verbindungen undicht sein könnten. Ich musste auch schon viele Kugelhähne zerlegen und Dichtungen kontrollieren oder erneuern. Die werden ja in den meisten Fällen an den Gehäuse-Gewinden geklebt. Alles ohne Probleme.
    Weniger lesen
    Typ Loxal 18.10
     
  4. #24 Espressojung, 05.12.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    473
    Dann vermute ich, dass du beim Dichtfaden wickeln was falsch gemacht hast.
    Der Dichtfaden wird nicht in den Gewindegrund gelegt, sondern kreuz und quer über das Gewinde gewickelt.
     
    Delta-Isomac gefällt das.
  5. #25 Delta-Isomac, 05.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Das war mir klar. Es rutscht aber durch. Man muss das Gewinde vorher mit der Zange einkerben oder mit einem Sägeblatt ansägen damit der Faden sich nicht verdreht. Andere Dichtungen habe ich damit gemacht aber hier war es aus Platzgruenden nicht machbar. Ich habe da schon so einige Tricks angewendet. Vom Prinzip her muesste schon einfaches Teflonband ausreichend sein. Meins ist das hier.
    • PTFE-Gewindedichtband FRp für Feingewinde DN10 nach DIN EN 751-3, 12 mm x 0.1mm x 12 m (60 g/m²)
    • Einsatzgebiete: Zum Abdichten von Gewindeverbindungen.
    • FRp Feingewinde und Rohrverschraubungen in der Gas- und Wasserversorgung.
    • Eigenschaften: Aus PTFE, DVGW zugelassen. Geprüft nach DIN 751-3, Ölbeständig
    • Temperaturbeständigkeit: -200 °C bis +260 °C.
    An der Dampflanze habe ich bislang auch immer den Faden 55 verwendet diesmal direkt PTFE band.


    Ich werde mir das Loctite 542 kaufen:
    Den Dichtfaden Loctite 55 habe ich mir 2009 zur kompletten Überholung schon gekauft und auch vielfach verbaut.
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.855
    Zustimmungen:
    3.254
    Aus welcher Quelle? Naturalis ist nur ein Vermarktungsname, unter dem Wasser aus unterschiedlichen Quellen vertrieben wird - nicht alle sind "weich".
     
    Delta-Isomac gefällt das.
  7. #27 Delta-Isomac, 05.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Aus Wolfhagen HCO 77,0mg
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.855
    Zustimmungen:
    3.254
    Na dann stammen die Kalkbröckchen sicherlich nicht von diesem Wasser, welches ich ebenfalls seit langem nutze. Und ich musste schon 6 Jahre lang nicht mehr entkalken.
    Kann es sein, dass die grau-weiße Substanz Citrat (von der zum Entkalken verwendeten Zitronensäure) ist?
     
    vectis gefällt das.
  9. #29 Delta-Isomac, 07.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Schwer zu sagen woher es kam, vielleicht hing es irgendwo im System noch und nach dem Austausch des Ventils hat es sich losgerappelt. Citrat war vollständig gelöst darauf achte ich.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.855
    Zustimmungen:
    3.254
    Worin hast du es denn gelöst, und vor allem, weshalb hast du es überhaupt erst erzeugt?
    Ich glaube allerdings, dass du Citrat mit Zitronensäure verwechselst.
     
  11. #31 Delta-Isomac, 07.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Calciumcitrat könnte entstanden sein nach Entkalkung mittels Zitronensäure und zwar im Ventil. Es waren grau weiße Kristalle. Ich hadere noch mit dem 542 Loctite es hat nur einen Losbrechmoment von Mittel 15 Nm
    Das mit den Vibrationen und dem Loxeal halte ich für falsch. Rüttel und Vibrationsfest sind die Sicherungslacke die natürlich auch dichten ja generell.
    Also werde ich mir eine schmale Kontermutter besorgen und es nochmal mit Loxeal testen das geht von 16-22NM

    LOCTITE 542
    • Ideal für Feingewindeverbin-
    dungen an Hydraulik- und
    Pneumatikanlagen sowie
    generell für kleine Verschrau-
    bungen
    DVGW-Freigabe (EN 751-1):
    NG-5146AR0855
    WRAS-Freigabe (BS 6920) )
    für Trinkwasser: 1512515
    Erfüllt Trinkwasseranfor-
    derungen für Deutschland
    (UBA) und Schweiz (SVGW)
    SVGW für Gas (02-109-7)
     
  12. #32 Delta-Isomac, 11.12.2019
    Delta-Isomac

    Delta-Isomac Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    So habe nun alles wiederholt, nochmal die Gewinde akribisch gereinigt und auf voller Länge alles mit dem Sicherungslack eingenetzt. Maschine richtig heiß laufen lassen... es scheint zu halten.
     
Thema:

Isomac Venus - Anstatt satter Dampf nur noch laues Lüftchen. - Dampfwalze

Die Seite wird geladen...

Isomac Venus - Anstatt satter Dampf nur noch laues Lüftchen. - Dampfwalze - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Duschsieb Isomac Millenium?

    Empfehlung Duschsieb Isomac Millenium?: Hallo, welches Duschsieb würdet ihr für meine Isomac Millenium empfehlen, bzw. was erzielt das bessere Ergebnis? IMS Competition 98 Löcher Ø 3mm...
  2. Isomac Maverick Siebe zu groß?

    Isomac Maverick Siebe zu groß?: Hallo zusammen, Ich habe schon eine Weile eine isomac Maverick und dabei immer mal wieder sonderbare Ausreißer bei dem was sie macht. Oft lässt...
  3. Philips 2200 series Milchaufschäumer gibt mehr Wasser als Dampf ab

    Philips 2200 series Milchaufschäumer gibt mehr Wasser als Dampf ab: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Meine Philips 2200 series (ca. sechs Wochen alt) gibt auf einmal aus dem Milchaufschäumer mehr...
  4. Isomac Millenium, Optimierung.

    Isomac Millenium, Optimierung.: Hallo an alle Isomac Millenium Besitzer, was habt ihr an eurer Maschine optisch, mechanich etc., optimiert?
  5. Rancilio Silvia kein Dampf (Warmwasser funktioniert)

    Rancilio Silvia kein Dampf (Warmwasser funktioniert): Hallo zusammen. Ich habe ein kleines Problem und zwar bekomme ich keinen Dampf mehr. Angefangen hat alles, dass kein Wasser aus der Brühgruppe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden