Isomac Venus entkalken

Diskutiere Isomac Venus entkalken im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, das Dampfventil an meiner Maschine fängt so langsam an nicht mehr richtig zu schließen. Ich nehme mal an das es verklakt ist. Da...

  1. #1 espressomichi, 14.08.2012
    espressomichi

    espressomichi Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    das Dampfventil an meiner Maschine fängt so langsam an nicht mehr richtig zu schließen. Ich nehme mal an das es verklakt ist. Da die Maschine sonst einwandfrei läuft - ich aber größerem Aufwand vorbeugen möchte - hier die Frage nach welchem Entkalker? Hat jemand Erfahrung oder gute Tipps?

    Michael
     
  2. Gianni

    Gianni Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    9
    AW: Isomac Venus entkalken

    Hallo,
    es könnte auch sein, dass die Dichtung erneuert werden muss. Entkalken ist hier ien im Übrigen lang und breit diskutiertes Thema. Dabei stellt sich immer erst die Frage, ob du einen Alukessel hast oder nicht. Da die Venus m.W. einen Kupferkessel hat, kannst du alle gängigen Entkalker benutzen, aber bitte keinen Essig oder Essigkonzentrat!
    Vorher solltest du aber wirklich prüfen, ob eine Entkalkung überhaupt ansteht, also wann die letzte Entkalkung war und wie hart das Wasser ist, das du verwendest.
    Zum Verfahren: da gibt es hier tonnenweise Hinweise und Diskussionen, die ich nicht hochholen will, nimm mal die Suchfunktion.
    Saluti
    Gianni
     
  3. #3 swingsession, 15.08.2012
    swingsession

    swingsession Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Venus entkalken

    Wenn ich Deinen Post richtig interpretiere befürchtest Du, dass das Dampfventil nicht mehr richtig schließt. Bei meiner Venus ist es immer so, dass nach dem Schließen des Dampfhahns (nach dem Entlüften) noch eine geringe Menge Wasser nachläuft. Das ist anscheinend normal. Ich habe deshalb auch beim Vorbesitzer meiner Maschine nachgefragt und nach dessen Aussage war das von Anfang an so und hat sich nie geändert. Nach Dampfbezug ist es nicht so, da ist es sofort dicht.

    Bässte Grüße

    Volker
     
  4. #4 espressomichi, 15.08.2012
    espressomichi

    espressomichi Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Venus entkalken

    Erstmal danke für die Antworten!

    Es ist nicht ganz so: vor dem Dampfbezug kommen unterschiedlich große Mengen Wasser (aber immer noch deutlich wenig) aus der Lanze. Dies hat sich in den vergangenen Monaten aber intensiviert, so dass ich daraus schlussfolgere, dass das manuelle Ventil nicht richtig schließt. Und da liegt der Gedanke an Kalk nahe....und ausbauen wollte ich es ehrlich gesagt nicht...:-(

    Michael
     
  5. #5 Bubikopf, 15.08.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    54
    AW: Isomac Venus entkalken

    Einfach den Ventilstift wechseln und fertig.
    [​IMG]Gruss Roger
     
  6. #6 swingsession, 15.08.2012
    swingsession

    swingsession Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Venus entkalken

    Ist wohl war. Ne Investition von 7,76€ für das Dampfventil ist ja fast billiger als Entkalken.
     
  7. #7 espressomichi, 15.08.2012
    espressomichi

    espressomichi Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Venus entkalken

    schon wieder etwas gelernt, danke!

    Ich habe auf Basis einer Vermutung den Fehler gemacht, dass das Ventil nicht ohne zerlegen der Maschine möglich ist. Bei meinen anderen beiden Maschinen (pavoni) muß nämlich so ziemlich alles raus bevor man das Ventil entfernen kann.

    Optisch zeigt der Ventilstift keine Beschädigungen - hat einer Maße zum nachmessen/überprüfen?

    Bleibt dann nur noch die Frage nach dem richtigen Entkalker. Bevor ich jetzt diverse Threads lese - einfach einen guten Erfahrungstipp.
    Bitte!

    Michael
     
  8. #8 wizard1980, 15.08.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Isomac Venus entkalken

    Zitronensäue, 50 g/Liter
     
Thema:

Isomac Venus entkalken

Die Seite wird geladen...

Isomac Venus entkalken - Ähnliche Themen

  1. Zu rascher Druckaufbau bei E61 Brühgruppe. Ersuche Ratschläge!

    Zu rascher Druckaufbau bei E61 Brühgruppe. Ersuche Ratschläge!: Liebe Espressoliebhaber und Siebträgerexperten, seit kurzem bin ich Besitzerin einer sehr gut erhaltenen, gepflegten Isomac Amica (meine erste...
  2. Isomac Giada Brühsieb löst sich

    Isomac Giada Brühsieb löst sich: Langsam werde ich etwas nervös. :-( Nachdem ich die Maschine überholt habe wollte ich jetzt mit neuem Kaffee den richtigen Mahlgrad einstellen....
  3. Isomac Tausch der Pumpe generell und im Speziellen

    Isomac Tausch der Pumpe generell und im Speziellen: Hallo Zusammen, ich habe eine Superggia günstig geschossen, nun alle gereinigt und getauscht, was augenscheinlich defekt war....
  4. Isomac Supergiada Thermosicherung/Siebträgerdichtung

    Isomac Supergiada Thermosicherung/Siebträgerdichtung: Hallo Zusammen, ich habe "nur" die Dichtung des Siebträgers tauschen wollen. Dabei entstanden 2 Probleme, vieleivht kann jemand helfen: 1. Beim...
  5. [Restauration] Isomac Rituale

    [Restauration] Isomac Rituale: Hallo beisammen, ich habe mir vor geraumer Zeit eine defekte Isomac Rituale gekauft, die ich jetzt wiederaufarbeite. (Fotos folgen noch). Heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden