ISOMAC Zaffiro Thermostat/Temperaturfühler - Verständnisfrage

Diskutiere ISOMAC Zaffiro Thermostat/Temperaturfühler - Verständnisfrage im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo in die Runde, ich bastel zur Zeit an einer älteren Isomac Zaffiro, müsste den Temperaturfühler tauschen, aber stehe grad ein wenig auf dem...

  1. #1 Londoner, 15.07.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Hallo in die Runde,

    ich bastel zur Zeit an einer älteren Isomac Zaffiro, müsste den Temperaturfühler tauschen, aber stehe grad ein wenig auf dem Schlauch.

    Kurz zum Hintergrund:
    Die Maschine hatte ursprünglich noch den alten Kessel mit eingeschraubter Hülse und eingestecktem Temperaturfühler.
    Kessel und Fühler waren durch, somit habe ich mir einen anderen Kessel besorgt (12mm Bohrung/Gewinde für den Temperaturfühler...wohl auch wieder mit Röhrchen und Fühler).
    Da ich aber nicht wieder mit Hülse UND Fühler arbeiten wollte (die Teile sind entsprechend teurer), hab ich mir diesen Fühler mit 14mm-Gewinde ohne Hülse besorgt, wie er bei den neueren Modellen verbaut wurde.

    THERMOSTAT MIT KAPILLAR | 1-POLIG 75 BIS 120°C EINSTELLBAR| FÜR ISOMA, 23,29 €

    Die vorhandene Bohrung im Kessel wollte ich etwas aufbohren und ein M14x1 Gewinde reinschneiden, in das ich dann direkt den Fühler mit der Stopfbuchse einschrauben würde.
    Im letzten Moment kamen mir dann aber doch noch Zweifel!

    Ich frage mich, ob diese Variante wieder 100% dicht wird?
    Schließlich ist die Stopfbuchse 'lose' an dem Fühler und der Draht vom Fühler geht lose vom Fühler zur Thermostatsteuerung, somit bleibt dort doch sicherlich immer ein Lücke und der Kessel undicht.
    Oder wie löst man das?
    Vielleicht hat ein Besitzer einer neueren Zaffiro (oder VBM Domobar, da baugleicher Fühler) einen Tipp.

    Bin für jede Hilfe dankbar!


    VG,
    Jürgen
     
  2. #2 Espressojung, 15.07.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    873
  3. #3 Londoner, 15.07.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    440
    Ah, perfekt!
    Danke!

    Stimmt, das macht Sinn:
    Mit dem Adapter muss ich nichts aufbohren, der Fühler passt durch die vorhandene Bohrung und das 'Plättchen' am Fühlerende liegt auf der Verjüngung des Adapters auf. Mit der fest eingeschraubten Stopfbuchse im oberen Teil des Adapters (die dann auf das Plättchen drückt) sollte es dicht sein!

    Werd das Ding mal bestellen.
    Vielen Dank für die fixe Hilfe...und Gruß!
     
Thema:

ISOMAC Zaffiro Thermostat/Temperaturfühler - Verständnisfrage

Die Seite wird geladen...

ISOMAC Zaffiro Thermostat/Temperaturfühler - Verständnisfrage - Ähnliche Themen

  1. Isomac Tea kein Dampf und kein heißwasser

    Isomac Tea kein Dampf und kein heißwasser: Guten Abend an alle.Ich bin schon länger stiller mitleser,aber jetzt habe ich ein Anliegen bei dem ich nicht weiter weiß.Habe eine Isomac Tea.Beim...
  2. Unbekannte ISOMAC

    Unbekannte ISOMAC: Hallo zusammen, Ich habe von einem Gastrobetrieb eine ISOMAC Siebträgermaschine übernommen, weis aber leider nicht, welche Type die ist. Kann mir...
  3. Isomac Millenium 2019 - Rote Betriebsleuchte "blinkt"

    Isomac Millenium 2019 - Rote Betriebsleuchte "blinkt": Sehr geehrtes Forum, wir haben seit 2007 die Isomac Millenium und ich bin nicht unerfahren mit der Wartung und Reparatur (Heizung, Pressostat,...
  4. Isomac Amica – Sicherung fliegt bei ausgeschalteter Maschine

    Isomac Amica – Sicherung fliegt bei ausgeschalteter Maschine: Hallo Leute Ich habe meine Amica vor einigen Jahren auf PID+SSR umgerüstet und das hat lange Zeit super funktioniert. Als vor ein paar Monaten...
  5. La Spaziale S1 Vivaldi II - Temperaturfühler Brühgrupp

    La Spaziale S1 Vivaldi II - Temperaturfühler Brühgrupp: Hallo, ich habe heute im Betrieb der Maschine folgende Fehlermeldung bekommen: ---------- Blockierende FehlermeldungenLEDs 20-21 (97°-Econ)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden