[Vorstellung] (( ito )) Fragen und Antworten

Diskutiere (( ito )) Fragen und Antworten im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Hi, 1. Ist es aufwändiger/schwieriger, eine BZ09 mit ito zu versehen? Ich bin ja begeistert von den Features von leva und würd mir nur deshalb...

  1. #441 coffeeaddicted, 22.05.2020
    coffeeaddicted

    coffeeaddicted Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    1. Ist es aufwändiger/schwieriger, eine BZ09 mit ito zu versehen? Ich bin ja begeistert von den Features von leva und würd mir nur deshalb eine neue Maschine kaufen, um sie mit ito versehen zu können.
    2. Was ist Eures Erachtens "eine hochwertige, temperaturstabile" Maschine, die mit ito ‚halbwegs einfach‘ bestückt werden kann, inkl flow control und display? BZ09 finde ich optisch schöner als Silvia ...
    3. Gibt es eigentlich Maschinen, die leva schon von Haus aus an Board haben?
    4. Ito wird gerade nicht zum Kauf angeboten, oder?

    Danke Euch, lG! Andi
     
  2. #442 faustino, 22.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2020
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    770
    > Ist es aufwändiger/schwieriger, eine BZ09

    Bei der BZ09 wüsste ich auf Anhieb nicht, wie ich - mit meinen Mitteln - ein Display installieren würde. Deshalb wäre der BZ09-Einbau für mich schwieriger. Bei meiner Silvia war der Displayeinbau einfach. Deckel gegen Lasercut tauschen. Bei der BZ09 wäre als reversible Lösung eventuell der SLS-Druck eines Gehäuses denkbar, das über ein existierendes Loch (Kabeldurchführung) auf dem Deckel geklebt wird. Skizze:

    [​IMG]

    Da ein Stecker nicht durch kleine Lüftungslöcher kommt, müsste man eine Klemme statt einem Header auf dem Display installieren (lassen) und die Litzen einzeln durchführen.
     
    coffeeaddicted gefällt das.
  3. #443 coffeeaddicted, 22.05.2020
    coffeeaddicted

    coffeeaddicted Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    38
    Danke faustino! und die elektrische Installation per se, dh Ansteuern der Heistäbe, Pumpe, Einbau FlowMeter, etc?

    Thx, lG Andi
     
  4. konus

    konus Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    >ERR: SENSOR
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Nach dem Upgrade auf Version 1.8 und der Einrichtung meiner Settings gemäß meiner mySettings.pdf trat der Fehler zunächst wieder auf. Gefunden habe ich dann, dass man im Menü >Sensors>Temperature>Assignments> neben PID1=No.1 auch für Warm-Up=No.1 einen Sensor festlegen muss. (der oben zitierte Text in der Doku, der genau das beschreibt, war in der Doku von Version 1.5 noch nicht enthalten)

    Allen Mitstreitern kann ich wärmstens ein Backup der Einstellungen ans Herz legen, meine Eintragungen in der o.g. PDF waren nicht ausreichend, um mein Versäumnis zu finden. (in der PDF gibt es bei weitem nicht alle Einstellungsfelder wie in der Firmware)

    Daumen hoch für die tolle Arbeit von Faustino und dem Team um die Firmware!
     
  5. #445 faustino, 22.05.2020
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    770
    > die elektrische Installation per se, dh Ansteuern der Heistäbe, Pumpe, Einbau FlowMeter, etc?

    Vielleicht kann ein BZ09-Besitzer Auskunft erteilen. Sonst müsstest Du die Details des Einbaus für die Maschine Deiner Wahl selber abklären. Lies bitte zunächst die leva!-Anleitung. Dort steht, was Dich erwartet, welche Bedingungen die Maschine erfüllen muss usw. Du wirst schnell merken, ob leva! zu Deinen Fähigkeiten passt und ob Du die allgemeinen Ausführungen auf eine konkrete Maschine anwenden könntest. Ich beantworte gerne Fragen zu ito selbst, aber Espressomaschinen-Kaufberatung müssen Andere machen.
     
  6. #446 Milchschaumschläger, 23.05.2020
    Milchschaumschläger

    Milchschaumschläger Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    20
    Ich bestelle gerade in Vorfreude auf meinen Ito.
    Bitte um Hilfe:
    Welches Teil ist das neben der Pumpe rechts In weiß und welches teil ist das Gebilde links neben dem Dampfhahn, unter den Kabeln, Abzweigung zum Kessel von der Pumpe, unter der Zuleitung Dampfhahn. Drucksensor?
    Woher bekomme ich die Sachen? (Link)

    Ich will noch ein Manometer einbauen, wie verhält sich das? Wie einbauen? So wie im bild?
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      402,1 KB
      Aufrufe:
      14
  7. JuliusH

    JuliusH Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    16
    Das Teil neben der Pumpe ist das Flowmeter, kannst du bei deiner ito-Bestellung mitbestellen.
    PS: Die PID-Funktion von ito funktioniert anscheinend besser ohne Kesselisolierung.
     
  8. #448 faustino, 23.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2020 um 01:10 Uhr
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    770
    > Die PID-Funktion von ito funktioniert anscheinend besser ohne Kesselisolierung.

    Einfache Physik. PID-Regler geben vorzeichenbehaftete Stellsignale aus: Heizen/Kühlen, Beschleunigen/Bremsen, Links/Rechts usw. Manche Stellglieder können negative Ausgaben umsetzen. So kann die Servolenkung eines Tesla nach links oder rechts steuern. Andere Stellglieder, wie die Heizung in Espressomaschinen, können nur eine Hälfte davon, in dem Fall Heizen, aber nicht Kühlen. Ein negativer PID-Output (Kühlen) wird also nicht vom Stellglied umgesetzt. Es gibt nur die Rückstellkraft der Regelstrecke durch die natürliche Abkühlung. Das ist wie ein Spielzeugauto, das man zum Fahren nach rechts bewegen kann, das aber sonst, durch die Rückstellkraft einer Feder, geradeaus fährt. Wenn man die Rückstellkraft reduziert indem man isoliert, schafft man sich Probleme. Bei hochwertiger Isolierung, wie bei einer Thermoskanne, würde der PID möglicherweise 8 Stunden benötigen, bis er nach einem kleinen Überschwinger den Sollwert wieder erreicht hat. Glücklicherweise ist die Pseudo-Isolierung von Rancilio nicht so gut.

    Das Problem betrifft eher kleine als große Boiler. In großen Boilern sind die Vorgänge beim Bezug nicht so dynamisch. Der störende Einfluss des Frischwasserzustroms ist geringer (es muss nicht aggressiv gegengeheizt werden) und die Auswirkung der installierten Leistung - falls sie wegen der Verzögerung in der Strecke mal nicht optimal eingesetzt wird - ebenso. Dadurch besteht keine so große Gefahr für nennenswerte Überschwinger. Ohne Überschwinger ist Isolierung kein Problem.
     
    Pflunz und blu gefällt das.
  9. #449 Milchschaumschläger, 23.05.2020
    Milchschaumschläger

    Milchschaumschläger Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    20
    Einfach zu schreiben, nee geht nicht hätte auch gereicht

    Welche Teile brauche ich für den Drucksensor? T stück, welche Kabel, welche Klemmen, wo anschließen beim Ito??
     
  10. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.464
    Zustimmungen:
    3.685
    Wäre dann schlicht falsch. Auch wenn du nicht verstehst, worum es ging.
    Siehe dein Zusammenfassungsthread. Wie viele Threads willst du für die selben Fragen?
     
    Pflunz und Eiszeit gefällt das.
  11. #451 Milchschaumschläger, 23.05.2020
    Milchschaumschläger

    Milchschaumschläger Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    20
    Wie schließe ich zusammen mit dem drucksensor das manometer an?

    Dann erkläre es bitte noch mal. Denn mir geht es nicht alleine so
     
  12. mikenike

    mikenike Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    22
    Aufgrund der Fragen die du stellst, kann ich dir nur empfehlen sämtliche Komponenten (Flowmeter Drucsensor etc.) bei deiner ito Bestellung mitzubestellen und nicht auf eigene Faust im voraus, ohne offensichtlich das leva! Handbuch gelesen zu haben.

    Dort wird der Umbau einer Rancilio Silvia nahezu perfekt beschrieben. Du musst dir diese Dokumentation ohnehin vorher genau zu Gemüte ziehen, sonst geht das schief.

    Viele Grüße
    Michael
     
    braindumped, Eiszeit, mactree und einer weiteren Person gefällt das.
  13. wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    410
    Ich habe seit heute die Fehlermeldung "ERR:VALVE".

    "Incorrect function of the grouphead valve detected during the pressure test (p.28): Either the pressure is already over 1bar when it should be 0bar (at the beginning of the test) OR no pressure can be created, even though the pump is on."

    Was kann ich jetzt machen oder wie kann ich das wieder instandbringen?


    Ich habe eine Silvia mit ito gekauft und habe selber keine Ahnung, wie ich das lösen kann, aber ein Freund war heute bei mir, aber musste dann los. Ich weiß nicht welches Ventil bei der Brühgruppe gemeint ist, aber auch wenn ich es finden sollte, was soll ich dann da machen bzw. machen lassen?
     
  14. #454 faustino, 24.05.2020 um 23:49 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2020 um 16:31 Uhr
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    770
    > habe seit heute die Fehlermeldung "ERR:VALVE".

    Unter welchen Umständen, beim Drucktest? Führe den Valve-Test im Run-Menü durch (ab leva! 1.7 vorhanden; falls ein Update geflasht werden muss, sollte das der machen, der alles installiert hat und sich auskennt, da die Firmware neu einzurichten wäre).
    • Wenn das Ventil den Test nicht besteht, liegt ein elektrisches Problem vor, z.B. Verkabelungsfehler, Wackelkontakt (Schraubklemme nicht angezogen?), Ventil defekt, Relais defekt.
    • Sonst betrachte den Druck: Ist die Ursache des Abbruchs, dass der Druck beim Beginn des Tests nicht auf 0bar fällt oder dass er - spätestens nach 180s - nicht auf 1bar kommt? Überlege, was die Ursache sein könnte. Es kommt in Frage: Pumpe (Rückschlagventil defekt), Magnetventil (Dichtung unzureichend), Drucksensor (defekt), Tank (leer), Membranregler (defekt), Flowmeter (verstopft) oder Schläuche (Knick). Da wird man Komponenten systematisch untersuchen/tauschen müssen. Ich würde mir zunächst einen Bezug im Statusmomitor ansehen, um zu erkennen, ob der Drucksensor arbeitet.
     
  15. wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    410
    Ja, wir haben den pressure test gemacht. Der dauerte etwas und hat immer 0bar angezeigt. Am Ende des Tests sagte er dann ERR:VALVE.

    Wir konnten uns gestern mit dem Laptop verbinden und waren uns wegen des Flashens nicht sicher. Es ist 1.6 drauf.

    Tank leer und Schlauch geknickt kann ich ausschließen. Espresso kann ich ganz normal beziehen, allerdings funktioniert pressure pofiling nicht mehr. Er gibt immer die Meldung NO SNS aus. So sind wir zum pressure test gekommen.

    Backflush geht auch nicht mehr. Nach dem ersten Pumpvorgang hört er auf und sagt "ERR:OPEN". Ich nehme an das hängt alles zusammen.

    Vielen Dank für deine Hilfe!
     
  16. #456 faustino, 25.05.2020 um 10:03 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2020 um 14:38 Uhr
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    770
    > gibt immer die Meldung NO SNS aus. So sind wir zum pressure test gekommen.

    Ohne Netzspannung an der SNS-Klemme können Pressure-Test und Pressure-Profiling nicht funktionieren. Vermutlich hat der, der ito installiert hat, leva! so konfiguriert und ito so verkabelt, dass Klicken des Encoders die Pumpe startet und stoppt. Der Pumpenschalter muss dann dauerhaft in EIN-Stellung stehen.

    > "ERR:OPEN". Ich nehme an das hängt alles zusammen.

    Ebenfalls eine Warnung, dass die Maschine keinen Druck aufbaut. Du wirst - nach dem Valve-Test - mit den oben gelieferten Hinweisen (#454) klären müssen, an was es scheitert.
     
  17. wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    410
    > gibt immer die Meldung NO SNS aus. So sind wir zum pressure test gekommen.

    Ohne Netzspannung an der SNS-Klemme können Pressure-Test und Pressure-Profiling nicht funktionieren. Vermutlich hat der, der ito installiert hat, leva! so konfiguriert und ito so verkabelt, dass Klicken des Encoders die Pumpe startet und stoppt. Der Pumpenschalter muss dann dauerhaft in EIN-Stellung stehen.

    Ja genau so ist es installiert. Wir haben das gann gemacht und haben den Pumpenschalter auf EIN geschaltet. Dann ging der pressure test. Vorher ging er nicht und hat gleich NO SNS angezeigt.

    Ok nochmals danke! Mal schauen, ob wir das hinkriegen. Wenn nicht, wirds günstig eine Silvia V4 mit ITO hier geben ;)
     
  18. beckerth

    beckerth Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    14
    Etwas aufwändiger als ein Gehäuse oben drauf zu kleben:

    Die Idee ist dem Einbauvorschlag für die Silvia entliehen - nur aufwändiger - da sich unter dem gelochten Blech ein weiteres Blech ohne Löcher befindet. Zudem ist das untere Blech 'ein Stück', von der Vorderkante bis unter den Tank, das die Maschine zusammen hält.
     
  19. coffeeaddicted

    coffeeaddicted Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    38
    Hi beckerth,

    wir ist es Dir generell beim Einbau von ito gegangen? Gibt es viele Unterschiede zur Anleitung der Silvia?

    Danke Dir & lG
    Andreas
     
  20. beckerth

    beckerth Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Andreas,

    die Anleitung von ito ist sehr ausführlich. Wenn man die Anleitung liest und versteht sollte der Einbau machbar sein. Für den Einbau in die BZ09 sind logischerweise Transferleistungen nötig da die Anleitung für die Silvia ist ;). Außerdem sollte man mit der englischen Sprache nicht unbedingt auf Kriegsfuß stehen:).
    Ich bin allerdings Elektriker/Elektrotechniker und habe ein ganz gutes technisches Verständnis...Ob ich eine gute "Referenz" bin weiß ich nicht. Hier im Forum gibt es viele Informationen zu fast allen Teilen die verwendet werden... Meine Empfehlung falls du Dir das nicht zutraust..erst mal lesen, lesen, lesen....

    Cheers
    Tommi
     
    mikenike gefällt das.
Thema:

(( ito )) Fragen und Antworten

Die Seite wird geladen...

(( ito )) Fragen und Antworten - Ähnliche Themen

  1. Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000

    Beginner: Fragen zu Eureka Mignong und Quickmill Orione 3000: Liebes Forum, ich bin seit gestern als absoluter Anfänger in der Welt der Siebträger Maschinen angekommen. Gegönnt habe ich mir eine Quickmill...
  2. Cimbali M31 und M??: Fragen zur Elektronik, Platine und Steuerung

    Cimbali M31 und M??: Fragen zur Elektronik, Platine und Steuerung: Hallo zusammen, wir haben uns für unsere Strandbar im Ausland eine M31 DT1 angeschafft. Für die M31 scheinen so gut wie alle Verschleißteile/...
  3. Isomac Venus Frage Sockel für Thermostat

    Isomac Venus Frage Sockel für Thermostat: Hallo, ich habe eine Frage: Damit ich das Winkelstück für die Dampfausgabe ausbauen kann, müsste ich das Thermostat in der Mitte (die beiden Xe...
  4. Zusammenfassung: Silvia und Umbauten, Ito, Druckprofil, PID usw. Bauanleitung und Stückliste

    Zusammenfassung: Silvia und Umbauten, Ito, Druckprofil, PID usw. Bauanleitung und Stückliste: Hier steht so viel im Kaffee Netz und ich suche einfach nur eine Zusammenfassung von allem zu den sinnvollen Verbesserungen der Silvia. Bitte...
  5. Noch ´ne Frage zum Entlüften:

    Noch ´ne Frage zum Entlüften:: Liebe Spezialisten, ich habe seit längerem eine • Domena L ´Espresso Maschine, Einkreis, Siebträger, Heizung nicht separat schaltbar Sie ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden