[Vorstellung] (( ito )) Fragen und Antworten

Diskutiere (( ito )) Fragen und Antworten im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; > Alternative für den Drucksensor Einige wenige Beiträge über Deiner Frage (#935): Markensensor von Honeywell für 85,99€ incl. Versand...

  1. #941 faustino, 13.05.2022
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.359
    > Alternative für den Drucksensor

    Einige wenige Beiträge über Deiner Frage (#935): Markensensor von Honeywell für 85,99€ incl. Versand (mouser.de). Günstigere Markensensoren in dieser Bauform kenne ich weiterhin nicht. Die meisten kosten eher 160€.
     
  2. #942 faustino, 14.05.2022
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.359
    > dass der USB-Port selbst wasserdicht gemacht werden muss. Wie mache ich das am besten?

    Ich habe den USB-Port meiner Skale 2 mit Tesa zugeklebt. Eleganter wäre ein Stöpsel aus Silikon für Micro-USB (Amazon B07F7VHH98 o.ä.). Es entzieht sich allerdings meiner Kenntnis, ob solche Staubschutz-Stöpsel auch hinreichend gegen Wasser abdichten.
     
  3. kaptn

    kaptn Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Gemeinde,
    ich habe hier noch einen Drucksensor liegen, leider ohne Stecker. Es handelt sich um einen, der damals unter dem Link in der Beispielbeschreibung für die Silvia zu finden war. Haben die meisten das gleiche Pinout, wenn ja, kann mir das jemand verraten?

    Ansosnten, weiß ich nur noch, dass der Pin, der am nähesten am Ausgleichsloch (ich nenne ihn mal Pin1) sitzt zum im Uhrzeigersinn nächsten Pin (Pin2) einen Widerstand von 117kOhm hat, zu Pin3 3MOhm.
    (Pin 1 ist der der am Stecker um 90° zu den anderen gedreht ist).

    Ein guter Anhaltspunkt würde schonmal die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen, sonnst fällt mir nur ausprobieren ein.

    Liebe Grüße
     
  4. #944 faustino, 15.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2022
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.359
    Die Angaben zum Sensor sind zu vage. Vermutlich wie folgt, wenn es ein 1/8" NPT "China-Sensor" mit Delphi Metripack 150-Stecker wie im Bild ist (aber beachte, dass falsche Polarität beim Ausprobieren den Sensor zerstören könnte):

    [​IMG]
     
  5. kaptn

    kaptn Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank faustino, genau so war es richtig!
     
  6. #946 Espressofuchs, 22.05.2022
    Espressofuchs

    Espressofuchs Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2020
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    25
    Ich habe folgendes Video von der Eureka Precisa im Netz entdeckt wonach Auto-Tare und Autotimer bei der Waage i-wie doch funktionieren..ist dass dann auch nur in Verbindung mit Leva! oder hat jemand der Precisa-Besitzer anderes zu berichten? Bin nämlich gerade auf der Suche nach einer neuen kompakten Waage.

    mp4: VID_20220521_172956.mp4
     
  7. KJulez

    KJulez Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    169
    Ich habe die Precisa seit kurzem zur Ito dazugekauft. Bin sehr zufrieden. Ist echt schön klein, es passt sogar eine Cappu Tasse unter den 2er Auslauf. Das Piepen ist in der Tat etwas nervig, aber zum Glück eher dezent. Es lässt sich in leva einstellen, ob das Tare per Knopf, FW oder beides gemacht wird. Bei FW setzt sie immer direkt auf 0 außer man startet eine Dosierung. Ich wiege Mahlgut extra ab, auf einer Black Mirror von Timemore die ich schon vorher hatte und auch für Filter nutze.
    Autotimer habe ich gerade getestet. Habe ich jetzt nicht direkt gesehen. Der Timer blieb bei 0 auf der Waage beim Bezug. Vlt gibt es da aber weitere Einstellungen, hab ich nicht gesucht, brauche ich auch eigentlich nicht.
    Ergänzung: die Eureka ist definitiv etwas langsamer als die Black Mirror. Beim Dosieren macht es wenig Unterschied, wenn der Fluss gleichmäßig ist
     
    Espressofuchs gefällt das.
  8. #948 Cyberfly, 22.05.2022
    Cyberfly

    Cyberfly Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ich wollte auch noch Rückmeldung geben: der absolute (nicht gauge) Honeywell-Sensor funktioniert 1A mit -1.1 Bar Offset. Sehe zuverlässig 0.0 Bar, wenn ich die Dampflanze öffne und habe dieses Wochenende ein ganz anständiges Tuning für den Pumpen-PID gemacht. Shots sind mit pressure profiling reproduzierbar - ich bin sehr zufrieden.
    PS: Wohne weniger als 100m über dem Meeresspiegel.
     
    KJulez und faustino gefällt das.
  9. JeyTea

    JeyTea Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2017
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    474
    ich konnte die Precisa bei einem Bekannten vor Ort testen und war echt begeistert vom Formfaktor, der Verarbeitung und der Optik. Die Waage ist auch was die Messung angeht genau genug für Espresso oder Pourover und die Thematik das Tastendrücke als Gewicht registriert werden besteht schließlich auch bei der Acaia Lunar soviel ich weiß.

    Autotare oder einen Autotimer wie im verlinkten Video zu sehen ist, hat die Waage in der normalen Anwendung aber nicht. Brauche ich persönlich auch nicht. Spiele auch mit dem Gedanken mir die Waage für den Espressobezug zu bestellen. Hat bei mir echt einen positiven Eindruck hinterlassen im Gegensatz zu einigen eher mäßigen Bewertungen hier im Forum.
     
    Espressofuchs gefällt das.
  10. TimonB

    TimonB Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir hierzu keiner eine Antwort geben?
    Wäre sehr dankbar.
     
  11. KJulez

    KJulez Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    169
    So wie du es oben beschreibst, entspricht es doch genau dem Verhalten, wie ohne Ito oder? Wenn der Brühvorgang beendet wird, fließt das überschüssige Wasser in die Abtropfschale statt in den Kessel.
     
  12. #952 DannyLpz, 28.05.2022
    DannyLpz

    DannyLpz Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    46
    Hallo, der Druck wird gar nicht abgebaut, der bleibt einfach im System erhalten, maximal in Höhe das OPV. Wenn dich der Druck stört, mach nen kleinen Spülschritt ohne, bzw. zum Reinigen, mit ausgeklopftem Siebträger und schon ist der Druck wieder unten. Dennoch wird dieser langsam wieder ansteigen, da das System geschlossen ist und kaltes Wasser nachgepumpt wurde welches sich beim Erwärmen ausdehnt.
    LG
     
  13. maxOS

    maxOS Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    43
    Seitdem ich meine Rancilio Silvia mit ito besitze, beschäftige ich mich mit der richtigen Wassertemperatur bzw. dem Offset der Maschine. Dies wurde hier im Thread auch schon thematisiert und @faustino hat ja in diesem Thread bereits interessante Messungen dazu gemacht. (Zu) einfach formulierte Quintessenz: Der Offset zur Messtemperatur im Puck liegt bei -7-8 Grad, zur Wasserabgabetemperatur etwa bei -4 Grad.

    Entsprechend war meine Maschine bisher immer auf eine Temperatur zwischen 96 und 98 Grad eingestellt, sodass ich von einer Wassertemperatur von etwas 92-94 Grad ausging.

    Da ich aber an einer Maschine immer wieder mit deutlich zu bitteren Shots zu kämpfen hatte, habe ich nun aber in einem Moment der Neugier und erneuter Enttäuschung über meinen Bezug ganz primitiv ein günstiges Bratenthermometer während eines Leerbezugs (mit reduzierter Flowrate) in den Doppelauslauf meines Siebträgers gehalten. Die Maschine war auf 96 Grad eingestellt, komplett aufgeheizt und ausgeregelt. Dort habe ich eine für mich erschreckende Temperatur gemessen: 96 Grad! Teilweise sogar ein bis anderthalb Grad mehr.

    Mir ist natürlich bewusst, das diese Messung keinen Qualitätsmaßstäben genügt und nicht hundertprozentig auf den Zustand während eines Espressobezugs übertragen werden kann. Zweifel an der Genauigkeit des Thermometers kann ich insoweit ausräumen, als dass ich mit dem Fühler in einem Topf kochenden Wassers ziemlich genau und konstant 100,0 Grad messe (Siedetemperatur an meinem Wohnort ca. bei 99,7 Grad).

    Meine Erkenntnis bis hierhin ist zumindest: Wenn ich bereits am Siebträgerauslauf bei einer eingestellten Temperatur von 96 Grad Wasser mit einer Temperatur zwischen 96 und 97,5 Grad messe, muss es an der Boilerwand ja eigentlich deutlich heißer sein, als mir ito anzeigt.

    In Anbetracht dessen sind meine bitteren Bezüge wohl nicht verwunderlich.

    Meine Frage ist nun: Wie kann das sein? In den PID-Einstellungen ist definitiv kein Offset eingestellt. Könnte es sein, dass der Vorbesitzer der Maschine bei der Installation von ito den Temperaturfühler am Boiler mit zu viel Kleber angebracht hat (siehe Foto)? Die zu dicke Klebeschicht könnte ja vielleicht dafür sorgen, dass der Fühler eine um einige Grad niedrigere Temperatur misst, als tatsächlich im Boiler herrschen. Oder muss ich eher von einem defekten Fühler ausgehen?

    [​IMG]
     
  14. #954 Heisswasserhedonist, 02.06.2022
    Heisswasserhedonist

    Heisswasserhedonist Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    102
    Ich nutze dafür den "Sprazzel Test".
    PID Offset Calibration - YouTube
    Bei mir ist der Offset ~8-10°C, habe aber eine Silvano mit Tauchhülse.

    Kannst ja erstmal in 5° Schritten testen, und dann langsam eingrenzen.
    Alles andere funktioniert nicht ;) Außer ein "Scace" device, aber hier gibts es tausende von Threads dazu.
    Oder ich hatte mal das Wasser in ein Plastegefäßt mit dünnem Auslauf & Mini Thermometersonde "geschätzt".
     
  15. maxOS

    maxOS Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    43
    Ich hatte bereits kurzzeitig ein älteres Scace-Gerät zur Messung zur Verfügung, leider ist es inzwischen defekt. Ein kompletter Messzyklus war mir daher leider nicht möglich, aber ein Test-Bezug bestätigte meine rudimentären Bratenthermometer-Messungen.

    Das Scace zeigte bei eingestellten 92 Grad etwa 93 Grad im Sieb an. Mein Offset ist daher „0“ bzw. sogar paradoxerweise „+1“ Grad.

    Ich suche jetzt also nach einer Erklärung, wie das sein kann, da es ja eigentlich einen Temperaturverlust des Wassers auf dem Weg vom Boiler zum Sieb geben müsste.
     
  16. #956 faustino, 02.06.2022
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.359
    Das Istituto Espresso Italiano empfiehlt 88°C ± 2°C für die "exit temperature of water from the unit" (Austritt aus der Dusche). Übersetzt auf die Temperatur im Puck, nach Mischung mit dem Kaffeepulver, wäre das eine Mischtemperatur von schätzungsweise 85°C. Mit dem im erwähnten Thread gemessenen -7°C-Offset von PID zu Mischtemperatur müsste man am PID 85°C + 7°C = 92°C einstellen. Der Wert steht auch als empfohlener Startwert in der leva!-Anleitung. Von dem Wert aus soll man sich mit dem Geschmack vortasten. In 1 Grad-Schritten. Zu bitter = zu heiss, zu sauer = zu kalt. Man wird eine Silvia mit leva! IMHO selten über 94°C einstellen (wenn ein kalibrierter Sensor wie empfohlen seitlich auf halber Boiler-Höhe installiert wurde; für Sensoren auf dem Boiler, noch dazu unkalibriert, wie bei Auber-Installationen und Thermostaten, ist der Offset deutlich anders). Zusätzlich für den guten Geschmack dann noch Nachheizen im Bezug minimieren oder abschalten (0%-5% Output-Limit im Ramp&Soak-Menü für Shots).

    > den Temperaturfühler am Boiler mit zu viel Kleber angebracht hat (siehe Foto)? Die zu dicke Klebeschicht

    Das sieht schon etwas seltsam aus. Aber an einem Foto kann man nicht erkennen, ob sich zu viel Kleber unter dem Sensor befindet (oder zu wenig, sprich eine Luftblase, was auch vorkommen kann).
     
    sky gefällt das.
  17. maxOS

    maxOS Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    43
    Danke für deine Rückmeldung, @faustino.

    Heißt also, es ist für dich insoweit nicht seltsam, dass ein Scace-Messgerät eine Wassertemperatur identisch (bzw. sogar ein Grad mehr) zur Boilerwand-Temperatur misst? An der Dusche müsste doch eigentlich (unabhängig vom eingestellten Wert) immer ein um x Grad geringerer Wert gemessen werden, oder?
     
  18. #958 faustino, 02.06.2022
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.359
    Scace kenne ich nur dem Namen nach, zu Mesungen damit habe ich keine Meinung.
     
  19. kenhill

    kenhill Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich hoffe, hier im Thread bin ich richtig: Überforderter Berliner hier sucht lokale(n) Bastelkollegen, um das ito-Set endlich einmal gemeinsam einzubauen. Bei mir scheitert es schon am Aufspielen von Leva und dem Flashen. Ich habe einen Mac, die Software ist mir zu kryptisch. Biete guten Kaffee und das beste Brot Berlins :)
     
  20. #960 StuttgartDH, 10.06.2022
    StuttgartDH

    StuttgartDH Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    hatte auch das valve-error Problem beim pressure test. Daher habe ich ebenfalls den honeywell Sensor von Mouser kauft. Leider besteht das Problem noch immer. Bei mir wurde/wird als Druck meist aber ca. 1,7 manchmal auch etwas mehr angezeigt. Also nicht der maximale Druck.
    Mag das mit der Steuerung zusammenhängen, da ich aktuell mit virtuellem Display arbeite und den brühschalter - wie nicht empfohlen- zur pumpensteuerung verwende. Beim Chinesen-senor hatte ich aber auch das Mal vorübergehend umgestellt und auch das hat nicht funktioniert. Installation ist dicht und Anschlüsse müssten auch alle passen. Ach ja… ich habe vergessen ein Anschlusskabel bei mouser zu bestellen und verwende noch das alte. Kann evtl. auch da der Fehler liegen.? Ich bin jedenfalls ratlos und wäre für tips dankbar.

    Im übrigen ist allein schon die temperaturkonstanz und der Shottimer ein Segen. Installation hat auch gut funktioniert. Daher vielen Dank und großes Lob für das tolle Paket.

    beste Grüße jochen
     
    KJulez gefällt das.
Thema:

(( ito )) Fragen und Antworten

Die Seite wird geladen...

(( ito )) Fragen und Antworten - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen

    Ascaso Dream/Steel PID Fragen-Antworten-Erfahrungen: Hallo Kaffee-Freunde Ich eröffne hier mal einen allgemeinen Thread für Fragen, Antworten und Erfahrungen rund um Ascaso Dream oder Stell PID und...
  2. [Vorstellung] (( ito )) Fragen und Antworten

    (( ito )) Fragen und Antworten: Guten Abend zusammen! Eine Frage nach dem Druckkontrollalgorithmus, den ich nach Drucktest bekam (Rancilio Silvie E 2016): Drücken Sie max: 10.0...
  3. WMF Presto, viele Probleme, viele Fragen und hoffentlich viele hilfreiche Antworten:)

    WMF Presto, viele Probleme, viele Fragen und hoffentlich viele hilfreiche Antworten:): Hallo liebe Community, ich habe sehr sehr günstig eine wmf presto erstanden und nun so einige probleme, wenn ich sie starte zeigt sie ganz normal...
  4. Kann mir jemand ein paar grundsätzliche Fragen beantworten?

    Kann mir jemand ein paar grundsätzliche Fragen beantworten?: Hallo Forum, ich bin kein Neuling in Sachen Espresso, aber in Sachen Maschinen. Ich habe seit einigen Jahren eine Gaggia Classic, die...
  5. Restaurierung gaggia handhebel - Fragen & antworten zur restaurierung

    Restaurierung gaggia handhebel - Fragen & antworten zur restaurierung: Hallo, habe mir bei Ebay eine Gaggia Handhebel zugelegt für 360€. Maschine Ich weiss war zuviel, wollte aber unbedingt eine. Der zustand der...