[Verkaufe] (( ito )) Sammelbestellung 27. Jan 17

Diskutiere (( ito )) Sammelbestellung 27. Jan 17 im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Für diese Produktion werden keine weiteren Bestellungen angenommen ÜBER ITO ito ist ein Mikrocontrollermodul mit 2-4 Solid-State-Relais, Wifi...

  1. #1 faustino, 27.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    476
    Für diese Produktion werden keine weiteren Bestellungen angenommen

    ÜBER ITO

    ito ist ein Mikrocontrollermodul mit 2-4 Solid-State-Relais, Wifi und 230V-Stromversorgung (mehr über ito). Durch Aufspielen der leva!-Firmware wird ito zum Brühdruck- und Temperaturregler. leva! bringt Siebträgermaschinen innovative Funktionen: Perfekte Brühtemperatur (PID), Pressure-Profiling mit Drucksensor, variable Preinfusion, Dosieren, verkürztes Aufwärmen, Shot-Timer, Shot-Zähler, Tanküberwachung, Verkalkungsüberwachung, Energiesparfunktionen uvam.

    [​IMG]
    Seriously small - 65x56mm. Weniger Fläche als eine Kreditkarte.

    [​IMG]
    Display (Option) im Deckel einer Espressomaschine. Lasercut.

    SICHBAR | UNSICHTBAR

    Obwohl leva! sich am besten mit Display bedienen lässt (Drehencoder=Druckregler), ist ein Display nicht erforderlich. Die Konfiguration kann auch über Wifi mit Virtuellem Display erfolgen:

    [​IMG]
    Virtuelles Display

    Eine Maschine mit ito kann aussehen, wie vorher. Lediglich ein Drehencoder, der zum Verstellen der Temperatur ohne Computer dezent auf der Rückseite installiert werden kann (nicht muss), deutet dann auf den Umbau hin. Optional kann eine weiße LED für erweiterte Signalisierung in die Originalheizlampe eingesetzt werden.

    OPTIMIERT FÜR ESPRESSO

    Da leva! für Espressomaschinen entwickelt wurde, ist die Temperaturregelung besser, als mit generischen PID-Reglern: Es gibt eine auf das Flowmeter reagierende Feed-Forward-Komponente. Man kann den Brühtemperaturverlauf während des Bezugs durch eigene Heizkurven ändern. Es gibt parametrierbare Koeffizienten, d.h. der PID kann für verschiedene Situationen (Aufwärmen, Standby, Bezug) unterschiedlich konfiguriert werden. Für Anfänger ist Autotuning enthalten, welches automatische Einstellungen findet. leva! kann zwei Heizelemente regeln, z.B. Boiler und Brühgruppe, und entspricht zwei PIDs in einem Gerät. leva! enthält eine Druckregelung mit Drucksensor und bietet Pressure Profiling per Programm, Paddle oder Encoder.

    [​IMG]
    Druckverläufe wie mit einem Handhebler dank Pressure-Profiling

    SOFTWARE EINSTELLEN BEOBACHTEN VERBESSERN

    Interne Werte werden als Kurven live und drahtlos an den Computer übertragen, was die Einstellung zum Vergnügen macht:

    [​IMG]
    Der Statusmonitor zeigt, was passiert

    DOKUMENTATION

    leva! ist auf 192 Seiten umfassend beschrieben, ito auf weiteren 62 Seiten (Englisch).

    [​IMG]
    Anleitungen im Download

    GENAU MIT TSIC

    leva! unterstützt schnell ansprechende TSic-Präzisionstemperatursensoren, die mit 0,1°C auflösen und kalibriert sind. Der absolute Fehler ist bei 90°C <= 0,3°C, also als Pt100 (DIN B). Der Messbereich geht bis 150°C. Zur Befestigung an optimaler Stelle - am Boilerm, in einer Tauchhülse - wird Wärmeleitkleber mitgeliefert.

    FEATURES IM ÜBERBLICK

    Folgende Tabelle vergleicht leva! mit typischen PIDs:

    [​IMG]

    INTALLATION

    ito wird mit selbstklebenden Füssen installiert. Je nachdem ob leva! als PID, für Pressure Profiling oder beides genutzt werden soll, ist der Anschluß so einfach wie der üblicher PIDs (für PID-Regelung müssen am 230V-Kabelbaum 4 Kabel umgesteckt werden: Stromanschluss und Thermostatkabel) oder deutlich anspruchsvoller. Der Einbau darf nur von qualifizierten Personen vorgenommen werden, die mit Netzspannung umgehen können.

    [​IMG]
    Installation mit Klebefüssen und Isolationsunterlage

    [​IMG]
    Im "Maschinenraum" einer Silvia

    Das optionale Display kann hinter einem Blech mit passendem Ausschnitt (z.B. vom Lasercut-Dienstleister fabtools.de) oder einer Blende nach Maß (z.B. Schaeffer AG) installiert werden.

    ANFORDERUNGEN

    leva! kann mit Espressomaschinen genutzt werden, in die grundsätzlich ein PID eingebaut werden kann. Am Einbauort dürfen 60°C nicht überschritten werden (Display 70°C). ito beansprucht mit Füßen 71x62mm und ist 25mm hoch. Kabel sind 40cm lang. Das externe Relais ist 56x41x26mm groß. Es wird per Wärmeleitpad befestigt. Das Flowmeter hat 41mm Durchmesser. Die Pumpenfunktionen sind für Vibrationspumpen ausgelegt. Andere Typen sind nicht kompatibel. Programme wie Dosieren funktionieren bei manuell zu öffnenden E61-Hebelgruppe nicht. Weitere Anforderungen und Einschränkungen sind der ito-Vorstellung und dem leva!-Manual zu entnehmen. Es wird mindestens einmalig ein Computer mit Wifi und Java benötigt (XP 32bit, Win 7 32bit, Win 8.1 64bit und Linux Mint 17.3 XFCE wurden getestet; andere Versionen könnten funktionieren, wurden aber nicht getestet, so dass dafür keine Gewährleistung übernommen wird). Es gibt inoffizielle, ungetestete Software für MacOSX - prüfe vor dem Kauf, ob sich das Virtuelle LCD auf Deinem Mac starten lässt. Es gibt keine Smartphone-Apps. Es wird ein DVD-Laufwerk benötigt. ito ist möglicherweise nicht mit jedem Wifi-Endgerät kompatibel. Getesteter Dongle: TL-WN722N

    OPTIONEN ENTWICKELT ZUM ERWEITERN

    Die Komponenten können nach gewünschter Anwendung zusammengestellt werden:

    [​IMG]
    Optionen

    Bestellbeispiel 1:
    ito für einfaches Pressure-Profiling (Preinfusion)*, unsichtbar, ohne PID-Funktion

    Bestellbeispiel 2:
    ito für einfaches Pressure-Profiling (Preinfusion)* und PID-Funktion, ohne Display aber mit Drehencoder zum Verstellen der Temperatur

    Bestellbeispiel 3:
    ito als sichtbarer PID mit OLED-Grafik-Display, incl. einfachem Pressure Profiling (Preinfusion)*

    Bestellbeispiel 4:
    ito für volles Pressure-Profiling (mit Drucksensor) aber ohne PID-Funktion - mit Display

    Bestellbeispiel 5:
    ito für volles Pressure-Profiling (mit Drucksensor) und PID-Funktion - mit Display

    *: Installationen ohne Drucksensor reichen für Preinfusion der Art "Druckaufbau bis Pi mal Daumen 2bar" und einfaches Pressure-Profiling der Art "irgendwie fallender Druck", aber nicht für reproduzierbare Druckprofile.

    BESTELLUNG

    Bestelle bei software & circuits, z.B. durch Klick auf eine Beispielkonfiguration. Du erhältst am nächsten Tag ein schriftliches Angebot. Die Bestellannahme beginnt am 27. Jan und endet bei Ausverkauf der Produktionskapazität, spätestens nach 7 Tagen. Danach sind bis zur nächsten Produktion keine Bestellungen möglich.

    Ablauf

    Nach der Bestellphase werden die Bauteile bestellt. Für diese Produktion müssen Komponenten in Asien bestellt werden. Das ist zeitlich kaum planbar, da die Verzögerungen bei Post und Zoll schwanken. Ich setze 6-8 Wochen an, was bedeutet, dass alle Komponenten für die eigentliche Produktion Ende März eingetroffen sein könnten. Der voraussichtliche Auslieferungstermin wäre ca. 7-10 Tage später. Alle Angaben vorbehaltlich der Belieferung durch Vorlieferanten und insoweit unverbindlich.


    Haftung

    Ich biete elektronische Bauteile an. Das unprogrammierte Mikrocontroller-Modul wird bei Dir zum PID, indem Du es in eine 230V-Espressomaschine einbaust und PID-Firmware aufspielt. Für diese Schritte übernehme ich weder Haftung noch Gewährleistung: Basteln mit 230V in Espressomaschinen erfolgt auf eigenes Risiko & Haftung.
     
  2. Zappel

    Zappel Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    wahrscheinlich ein copy&paste Fehler, oder? Bis wann soll die Bestellannahme den spätestens laufen?
     
  3. #3 faustino, 27.01.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    476
    Der zweite Teil des Satzes stimmt: Bis Ausverkauf der Produktionskapazität, längstens 7 Tagen (dazu wird es wohl nicht kommen, diese Produktion könnte schon morgen ausgebucht sein).
     
  4. g0t0

    g0t0 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Gibt's ne Abschätzung wann die nächste Bestellung stattfindet und ausgeliefert wird?

    Gibt es eine api (z.b. http get/post) um über wifi das ito zu steuern? Z.b. zum Einbinden in ein Heimautomatisierungssystem wie fhem.

    Pumpensteuerung geht nur über pwm, oder? Ist es eine Möglichkeit in kommenden Firmwareupdates die Möglichkeit eine getriebepumpe zu steuern? Die Fluid-o-tech fg100 braucht soweit ich weiß eine regelbare 24v Betriebsspannung.

    Sent from my A0001 using Tapatalk
     
  5. #5 faustino, 29.01.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    476
    > Gibt's ne Abschätzung wann die nächste Bestellung stattfindet und ausgeliefert wird?

    Erster Beitrag.

    > Gibt es eine [Heimautomatisierungssystem-API]

    In der Wifi-Firmware (die auf der Xtensa-MCU des ESP8266 von ito läuft) gibt es MQTT. leva! (auf dem AVR von ito) nutzt das bisher nicht. In welchem Umfang leva! MQTT mal nutzen könnte, ist offen.

    > Pumpensteuerung geht nur über pwm, oder?

    Phasenanschnitt, nicht mit PWM. Netzsynchrone PWM mit 50Hz (Schwingungspaketsteuerung) wie bei der Decent wäre auch möglich, aber Phasenanschnitt bietet den Vorteil feiner Abstufung der Pumpenleistung statt Voll-An-Voll-Aus-Sequenzen (die zu umso stärkeren Schwankungen im Druckverlauf führen, je niedriger der Druck sein soll).

    > Die Fluid-o-tech fg100 braucht soweit ich weiß eine regelbare 24v Betriebsspannung

    Die FG100 benötigt ein analoges 0-5V-Speed-Control-Signal (und 24V zur Stromversorgung). Das könnte ito vermutlich erzeugen, man müsste den Output des 5V-PWM-Ausgangs von ito glätten (es gibt schon Pads, um ein RC-Glied zu installieren). Es existieren auch PWM-gesteuerte Getriebepumpen, die billiger und geeigneter wären (mit sinkender Drehzahl weniger Drehmoment, statt wie bei der FG100 umgekehrt). Getriebepumpen sind aber weiterhin zu teuer (ca. 350 EUR), um auf nennenswertes Interesse zu stoßen. Ich vermute, dass Pressure-Profiling damit nicht besser wäre (Trägheitsmoment eines hochtourigen Motors).
     
  6. Zappel

    Zappel Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Bedeutet die Meldung "Sorry, ito is currently unavailable" dass ich zu spät dran bin? Oder habe ich etwas anderes übersehen?
     
  7. Zappel

    Zappel Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    So, jetzt habe ich's auch gesehen. Bei der Suche nach neuen Beiträgen habe ich einfach nicht ganz nach oben gescrollt... ;)
     
Thema:

(( ito )) Sammelbestellung 27. Jan 17

Die Seite wird geladen...

(( ito )) Sammelbestellung 27. Jan 17 - Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Silvia+ito

    Alternative zu Silvia+ito: Servus, ich hatte ursprünglich ja nach einem Zweikreiser gesucht, aber meine Bekannten sind irgendwie... kompliziert. Nach langem hin und her...
  2. Stuttgart: Sammelbestellungen

    Stuttgart: Sammelbestellungen: Einen schönen Nachmittag liebe stuttgarter Kaffeeliebhaber, wie wäre es damit dieses neu eröffnete Thema also “Mitfahrgelegenheit” für jegliche...
  3. Sammelbestellung Cross Coffee

    Sammelbestellung Cross Coffee: Hi Folks, hat noch einer Lust sich bei einer Sammelbestellung bei Cross Coffee dran zuhängen :) Die Bohnen könnten bei mir Berlin Mitte,...
  4. [Verkaufe] PID-Sammelbestellung ((ito))) Dez 18

    PID-Sammelbestellung ((ito))) Dez 18: ito ist ein Mikrocontrollermodul mit bis zu 4 Solid-State-Relais, Wifi und optionaler on-board 230V-Stromversorgung (Über ito und Video). Durch...
  5. [Erledigt] Quamar M80E - weiß KD 4/17

    Quamar M80E - weiß KD 4/17: Verkaufe Quamar M80 E weiß +1 Kg Espresso von Beans on Fire (gratis) Kaufpreis : € 450 -Kaufdatum: 04/17 -Netzschalter leicht beschädigt, läßt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden