[Verkaufe] (( ito )) Sammelbestellung Dez-Feb

Diskutiere (( ito )) Sammelbestellung Dez-Feb im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; ito ist ein Mikrocontrollermodul mit bis zu 4 Solid-State-Relais, Wifi und 230V-Stromversorgung (alles über ito, kurzes Video). Durch Aufspielen...

  1. #1 faustino, 07.12.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    373
    ito ist ein Mikrocontrollermodul mit bis zu 4 Solid-State-Relais, Wifi und 230V-Stromversorgung (alles über ito, kurzes Video). Durch Aufspielen der leva!-Firmware wird ito zum Brühdruck- und Temperaturregler. leva! bringt Siebträgermaschinen innovative Funktionen: Perfekte Brühtemperatur (PID), Pressure-Profiling mit Drucksensor, variable Preinfusion, Dosieren, verkürztes Aufwärmen, Shot-Timer, Shot-Zähler, Tanküberwachung, Verkalkungsüberwachung, Energiesparfunktionen uvam.

    [​IMG]
    Seriously small - 65x56mm. Weniger Fläche als eine Kreditkarte.

    [​IMG]
    Display (Option) im Deckel einer Espressomaschine. Lasercut.

    SICHBAR | UNSICHTBAR

    Obwohl leva! sich am besten mit Display bedienen lässt (Drehencoder = Druckregler), ist ein Display nicht erforderlich. Die Konfiguration kann auch über Wifi mit Virtuellem Display erfolgen:

    [​IMG]
    Virtuelles Display

    Eine Maschine mit ito kann aussehen, wie vorher. Lediglich ein Drehencoder, der zum Verstellen der Temperatur ohne Computer dezent auf der Rückseite installiert werden kann (nicht muss), deutet dann auf den Umbau hin. Optional kann eine weiße LED für erweiterte Signalisierung in die Originalheizlampe eingesetzt werden.

    OPTIMIERT FÜR ESPRESSO

    Da leva! für Espressomaschinen entwickelt wurde, ist die Temperaturregelung besser, als mit generischen PID-Reglern: Es gibt eine auf das Flowmeter reagierende Feed-Forward-Komponente. Man kann den Brühtemperaturverlauf während des Bezugs durch eigene Heizkurven ändern. Es gibt parametrierbare Koeffizienten, d.h. der PID kann für verschiedene Situationen (Aufwärmen, Standby, Bezug) unterschiedlich konfiguriert werden. Für Anfänger ist Autotuning enthalten, welches automatische Einstellungen findet. leva! kann zwei Heizelemente regeln, z.B. Boiler und Brühgruppe, und entspricht zwei PIDs in einem Gerät. leva! enthält eine Druckregelung mit Drucksensor und bietet Pressure Profiling per Programm, Paddle oder Encoder.

    [​IMG]
    Druckverläufe wie mit einem Handhebler dank Pressure-Profiling

    SOFTWARE EINSTELLEN BEOBACHTEN VERBESSERN

    Interne Werte werden als Kurven live und drahtlos an den Computer übertragen, was die Einstellung zum Vergnügen macht:

    [​IMG]
    Der Statusmonitor zeigt, was passiert

    DOKUMENTATION

    leva! ist auf 192 Seiten umfassend beschrieben, ito auf weiteren 62 Seiten (Englisch).

    [​IMG]
    Anleitungen im Download

    GENAU MIT TSIC

    leva! unterstützt schnell ansprechende TSic-Präzisionstemperatursensoren, die mit 0,1°C auflösen und kalibriert sind. Der absolute Fehler ist bei 90°C <= 0,3°C, also besser als Pt100 (DIN B). Der Messbereich geht bis 150°C. Zur Befestigung an optimaler Stelle - am Boiler, in einer Tauchhülse - wird Wärmeleitkleber mitgeliefert.

    FEATURES IM ÜBERBLICK

    Folgende Tabelle vergleicht leva! mit typischen PIDs:

    [​IMG]

    INTALLATION

    ito wird mit selbstklebenden Füssen installiert. Je nachdem ob leva! als PID, für Pressure Profiling oder beides genutzt werden soll, ist der Anschluss so einfach wie der üblicher PIDs (es müssen 4 Kabel am 230V-Kabelbaum umgesteckt werden: Stromanschluss und Thermostatkabel) oder deutlich anspruchsvoller. Der Einbau darf nur von qualifizierten Personen vorgenommen werden, die mit Netzspannung umgehen können und die Dokumentation verstehen.

    [​IMG]
    Installation mit Klebefüßen und Isolationsunterlage

    [​IMG]
    Im "Maschinenraum" einer Silvia

    Das optionale Display kann hinter einem Blech mit passendem Ausschnitt (z.B. vom Lasercut-Dienstleister laserteileonline.de, 25€), einer Alu-Blende nach Maß (Schaeffer AG) oder einer Blende aus Nylon installiert werden.

    ANFORDERUNGEN

    leva! kann mit Espressomaschinen genutzt werden, in die grundsätzlich ein PID eingebaut werden kann. Am Einbauort dürfen 60°C nicht überschritten werden (Display 70°C). ito beansprucht mit Füßen 71x62mm und ist 25mm hoch. Kabel sind 40cm lang. Das externe Relais ist 56x41x26mm groß. Es wird per Wärmeleit-Klebepad befestigt. Das Flowmeter hat 41mm Durchmesser. Die Pumpenfunktionen sind nur für Vibrationspumpen ausgelegt. Andere Pumpen sind nicht kompatibel. Programme, die die Pumpe starten (z.B. Dosieren), funktionieren bei manuell zu öffnenden E61-Hebelgruppe nicht. Weitere Anforderungen und Einschränkungen sind der ito-Vorstellung und dem leva!-Manual zu entnehmen. Es wird mindestens einmalig ein Computer mit Wifi und Java benötigt (XP 32bit, Win7 32bit, Win8.1 64bit, Win10 64bit und Linux Mint 17.3 XFCE wurden getestet; andere Versionen könnten funktionieren, wurden aber nicht getestet, so dass dafür keine Gewährleistung übernommen wird). Es gibt inoffizielle, ungetestete Software für MacOSX - prüfe vor dem Kauf, ob sich das Virtuelle LCD auf Deinem Mac starten lässt. Es gibt keine Smartphone-App. Es wird ein DVD-Laufwerk benötigt. ito ist möglicherweise nicht mit jedem Wifi-Endgerät kompatibel (getesteter USB-Wifi-Dongle: TL-WN722N).

    OPTIONEN ENTWICKELT ZUM ERWEITERN

    Die Komponenten können nach gewünschter Anwendung zusammengestellt werden:

    [​IMG]
    Optionen

    Bestellbeispiel 1:
    ito für einfaches Pressure-Profiling (Preinfusion)*, unsichtbar, ohne PID-Funktion

    Bestellbeispiel 2:
    ito für einfaches Pressure-Profiling (Preinfusion)* und PID-Funktion, ohne Display aber mit Drehencoder zum Verstellen der Temperatur

    Bestellbeispiel 3:
    ito als sichtbarer PID mit OLED-Grafik-Display, incl. einfachem Pressure Profiling (Preinfusion)*

    Bestellbeispiel 4:
    ito für volles Pressure-Profiling (mit Drucksensor) aber ohne PID-Funktion - mit Display

    Bestellbeispiel 5:
    ito für volles Pressure-Profiling (mit Drucksensor) und PID-Funktion - mit Display

    Rancilio Silvia-User sollten immer die orange LED-Lampe im Shop hinzufügen.

    *: Installationen ohne Drucksensor reichen für Preinfusion der Art "Druckaufbau bis Pi mal Daumen 2bar" und einfaches Pressure-Profiling der Art "irgendwie fallender Druck", aber nicht für reproduzierbare Druckprofile


    BESTELLUNG

    Bestelle bei Software & Circuits, z.B. durch Klick auf eine Beispielkonfiguration. Du erhältst am nächsten Werktag ein Angebot. Die Bestellannahme beginnt am 7.12.17 und endet bei Ausverkauf der Produktionskapazität, spätestens nach 7 Tagen. Danach sind bis zur nächsten Produktion keine Bestellungen möglich.

    Ablauf

    Nach der Bestellphase werden die Bauteile bestellt. Für die Produktion müssen diverse Komponenten in China bestellt werden. Das ist zeitlich kaum planbar, da die Verzögerungen bei Post und Zoll schwanken. Ich setze 6-8 Wochen an, was bedeutet, dass alle Komponenten für die eigentliche Produktion bis Feb 18 eingetroffen sein dürften. Der voraussichtliche Auslieferungstermin wäre 7-10 Tage später. Alle Angaben vorbehaltlich der Belieferung durch Vorlieferanten und insoweit unverbindlich.


    Haftung

    Ich biete elektronische Bauteile an. Das unprogrammierte Mikrocontroller-Modul wird bei Dir zum PID, indem Du es in eine 230V-Espressomaschine einbaust und PID-Firmware aufspielt. Für diese Schritte übernehme ich weder Haftung noch Gewährleistung: Basteln in Espressomaschinen erfolgt auf eigenes Risiko & Haftung.
     
  2. #2 faustino, 07.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    373
    Bei dieser Produktion werden keine 3D-gedruckten Displayblenden angeboten. Wer mit Blende statt Lasercut installieren will, kann eine Blende direkt bei sculpteo.com bestellen - das ist nur ein Klick auf deren Webseite und kostet ab 6,60€ zzgl. Versand aus Frankreich. Links gibt es für ito-Kunden auf Anfrage beim Support.

    Hintergrund ist, dass ich mit der Qualität von sculpteo nicht mehr zufrieden bin. sculpteo hat früher SLS-Drucke mit schwarzem Nylon-PA11-Pulver angeboten - das Ergebnis war gut. Mittlerweile wird weiß mit PA12 gedruckt und schwarz eingefärbt. Dadurch bekommen die Teile eine pelzig-samtige und oft uneinheitliche Oberfläche:

    [​IMG]

    Es könnte besser aussehen, weiß zu drucken (SLS) und schwarz zu lackieren (Spraydose). Als Druckverfahren kommen SLS und Multijet Fusion in Frage, d.h. Druck aus Nylon. Dann ist das Ergebnis bis min. 70°C wärmebeständig.
     
  3. #3 ewbelow, 07.12.2017
    ewbelow

    ewbelow Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    5
    Super arbeit. Was für ein Web Server läuft in der box? Oder ist es etwas proprietäres??
     
  4. #4 faustino, 07.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    373
    > Was für ein Web Server läuft in der box?

    Ein Webinterface gibt es nur für die Konfiguration der Wifi-Verbindung, das benutzt man i.d.R. nur einmalig. Webserver ist esphttpd. leva! hat kein Webinterface: Die Kommunikation läuft über TCP-Ports. Man braucht auf dem per Wifi angeschlossenen Computer (Windows, Linux, Mac) statt einem Browser also spezielle Software: Für einfache Angelegenheiten (z.B. Flashen neuer Firmware) ein Terminalprogramm, für die Anzeige des Displayinhalts ein "Virtuelles LCD"-Programm und für die Darstellung von Messkurven und das Exportieren von Messwerten (csv) die "Status Monitor"-Software. Virtuelles LCD/Status Monitor sind Java-Programme, theoretisch plattformunabhängig - wo es Java gibt.
     
  5. Bodulo

    Bodulo Gast

    Nicht so viel fantasieren. In Neapel werden super Espressi mit Hebelmaschinen gebrühtbund zwar in Handarbeit. Motto für einen guten Espresso : Mano, Macchina e Caffee. Übersetzt : Hand, Maschine, Kaffeebohnen.
    In Deutschland wird immer rumfantasiert und es gibt trotzdem kaum einen guten Espresso.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  6. #6 faustino, 08.12.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    373
    Für diese Produktion werden keine weiteren Bestellungen angenommen.
     
  7. mhaas

    mhaas Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Ich bastele seit längerem an einer PID-Steuerung für meine Saeco Aroma auf Basis eines ESP8266. Nachdem ich die Preise kenne für die diversen Sensoren, Crimpzange, Aufwand für Recherche, Programmierung der Software (die im Falle von leva! sicher alles schlägt):

    Der ito ist gerade im Vollausbau ein Schnäppchen. Echt tolle Arbeit.
     
  8. #8 Pillinger, 08.12.2017
    Pillinger

    Pillinger Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Schade, hab ich leider verpasst.
    Falls jemand von seiner Bestellung zurücktreten will, würde ich mich über eine Nachricht freuen...
    Ansonsten halt im Februar wieder. :(
     
Thema:

(( ito )) Sammelbestellung Dez-Feb

Die Seite wird geladen...

(( ito )) Sammelbestellung Dez-Feb - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung 2er Sieb für Silvia (mit ito)

    Empfehlung 2er Sieb für Silvia (mit ito): Nachdem gestern der Bodenlose Siebträger gekommen ist und ich feststellen durfte dass ich doch nicht so verkehrt tampere (fastnie channeling),...
  2. Saint Anthony Industries Sammelbestellung

    Saint Anthony Industries Sammelbestellung: Moin Moin in die Runde! Hat Jemand Interesse an einer Sammelbestellung bei Saint Anthony Industries in USA? Dann könnte man in den...
  3. Erste Erfahrungen mit PID (ito) und TorksCaffee .... Setpoint-Suche...

    Erste Erfahrungen mit PID (ito) und TorksCaffee .... Setpoint-Suche...: Hallo zusammen, habe heute erfolgreich meinen ito in meine Rancilio Silvia installiert, autotune gemacht. Bin vom Funktionsumfang überwältigt. Ich...
  4. Sammelbestellungen bei Mirella für München

    Sammelbestellungen bei Mirella für München: Hallo zusammen, wer hätte Interesse an einer Sammelbestellung bei Mirella für München? Ich würde den Bestellprozess abwickeln und das Geld von...
  5. Sammelbestellung Vidastech E61 Group Head Thermometer

    Sammelbestellung Vidastech E61 Group Head Thermometer: Moin, da ich an meinem Zweikreiser die große Unbekannte gerne besser kontrollieren möchte und das Temperaturverhalten je nach Standzeit und...