Izzo Alex Leva

Diskutiere Izzo Alex Leva im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Be an animal hat im "Welcher Handhebler" Thread diese Maschine ins Spiel gebracht. Ich finde, sie ist einen eigenen Thread wert. Izzo Alex...

  1. #1 infusione, 28.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    Be an animal hat im "Welcher Handhebler" Thread diese Maschine ins Spiel gebracht.
    Ich finde, sie ist einen eigenen Thread wert.

    Izzo Alex Leva

    [​IMG]


    Im Prinziip eine kleine Pompei.

    Auf coffeesnobs Izzo Alex Leva werden ein paar Eckdaten genannt:
    • 5l Boiler
    • Festwasser
    • PID
    • Aussie $4.500. In EURO-Raum sollte sie unter EUR 3000 liegen.
    • Liefertermin ab November in Australien.

    Ich bin gespannt.

    infusione
     
  2. #2 infusione, 28.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    AW: Izzo Alex Leva

    Ich habe inzwischen Antwort von Izzo bekommen.

    Izzo hat die Maschine auf der HOST 2013 vorgestellt. Die Bilder im Netz haben die Australier von Talkcoffee auch dort aufgenommen.

    Mein Ansprechpartner meinte, dass die Maschine nach dem 15. Dezember 2013 lieferbar ist.
    Ich tippe mal auf nächstes Jahr.
     
  3. #3 silverhour, 28.11.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.018
    Zustimmungen:
    5.694
    AW: Izzo Alex Leva

    Auch wenn ich kein Freund von Chrombombern bin - das sieht interessant aus...
     
  4. #4 infusione, 28.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    AW: Izzo Alex Leva

    Ich bin auch kein Freund von Chrombombern. Aber ich glaube, für eine LSM-Gruppe würde ich einen Chrombomber in Kauf nehmen. Leider gibt's von LSM die Leva nur zwei- und mehrgruppig.

    Und den PID finde ich auch ganz nett. Damit kann man immerhin reproduzierbar und einfach die Kessel-Temperatur verändern.

    infusione

    Ich glaube, hier fehlt noch eine Zeile
     
  5. #5 Dale B. Cooper, 28.11.2013
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.943
    Zustimmungen:
    1.879
    AW: Izzo Alex Leva

    Von der Chromoptik abgesehen, finde ich den Preis reichlich frech..
    20ml mehr + die Glanzoptik wären mir keine 1000€ wert.

    Beste Grüße,
    Dale.
     
  6. #6 silverhour, 28.11.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.018
    Zustimmungen:
    5.694
    AW: Izzo Alex Leva

    Den PID finde ich persönlich etwas viel. Es wirkt ein wenig wie "wir hauen mal alles rein, was auf den Consumermarkt gerade hip ist - Hebel, Chrom, PID...."
     
  7. #7 infusione, 28.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    AW: Izzo Alex Leva

    Du hast, recht, der PID macht den Espresso nicht besser. Hier spricht das Marketing: Die wollen Alleinstellungsmerkmale.

    Der PID muss erstmal mit der fetten, angeflanschten Gruppe klarkommen. Aber mit PID kann man die Kesseltemperatur leicht und komfortabel einstellen, das reizt mich daran.

    Dale wollte auch mal einen PID an seine Astoria bauen.

    infusione


    Nach dem ich heute morgen wieder so einen guten "Dates Inferno" aus meiner PVL getrunken habe, habe ich keine Eile.
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 28.11.2013
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.943
    Zustimmungen:
    1.879
    AW: Izzo Alex Leva

    Das will ich auch immer noch.. :D Wenn ich nur nicht gerade umziehen würde und überlege, die Perla gegen etwas Kleineres einzutauschen.. :-/

    Den PID würde ich auch eher als einen komfortablen Pressostat-Ersatz sehen, die schnelle Regelung braucht bei der BG doch keine Sau. :)

    Beste Grüße,
    Dale.
     
  9. #9 infusione, 28.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    AW: Izzo Alex Leva

    Klar, es geht nur um den Komfort beim Verstellen und Wiederauffinden einer Einstellung.


    Listenpreis ist wohl knapp EUR 3.200.
    Die Pompei hat einen Listenpreis von ca. EUR 3.500

    Es sieht so aus, als ob die Alex zumindest in Deutschland ein ähnlicher Renner wird wie die Pompei.



    infusione
     
  10. Oyster

    Oyster Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    AW: Izzo Alex Leva

    lese mir ja auch schon einen Wolf wegen den Handhebeln, aber der Sinn eines PID erschließt sich mir nicht wirklich bei einem HH oder habe ich etwas falsch verstanden ? Ein absolutes Pro der HH ist doch die Temp. Konstanz oder habe ich das falsch verstanden ? Muss der PID nicht gegen die Gruppe arbeiten ?
    Ob ein paar Grad mehr oder weniger den Espresso wirklich so verändern, daß männliche Geschmacksnerven das auf die Reihe bekommen halte ich eh für ein Gerücht aber seis drum.
     
  11. #11 Dale B. Cooper, 28.11.2013
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.943
    Zustimmungen:
    1.879
    AW: Izzo Alex Leva

    Pro beim Handhebel ist Temperaturkonstanz? Selbst wenn, kommt es auch auf die absolute Temperatur an.
    Ein paar Grad machen einen enormen Unterschied.

    Dale.
     
  12. #12 Bubikopf, 28.11.2013
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Izzo Alex Leva

    Die männlichen Geschmacknerven werden viel stärker von den Rundungen des BG Kopfes und der Taillierung der Gruppe angesprochen, des Weiteren hat die Hebelbewegung nach dem Loslassen etwas sehr erektives, nicht einmal subtil. Durch diese sexuellen Reize aufgeputscht, fehlt dann eben jede Objektivität und der Espresso schmeckt subjektiv bedeutend besser. Da machen ein paar Grad nur noch wenig Unterschied.
    Im Ernst, je hochwertiger der Kaffee, desto stärker sind kleine Temperaturdifferenzen schmeckbar. Es gibt Kaffees, da machen 2-3 ° den Unterschied zwischen Himmel und Gülle.
    Gruss Roger
    P.S.: Ach ja, Temperaturkonstanz ist so ziemlich das Letzte, wofür HHs bekannt sind. Die Izzo ist ein Dripper, da wird eine rel. kalte BG mit sehr heissem Kesselwasser gefüttert, das ist sowohl infrashot als auch intershot der absolute Gau und schmeckt auch grade deshalb wohl so gut ( + Verlauf des Drucks ).
     
    Dieselweezel, espressocat und Hurtz11 gefällt das.
  13. #13 garamiel, 28.11.2013
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    34
    AW: Izzo Alex Leva

    Es gibt von user fransg sehr ausführliche Messungen zur Temperaturkonstanz der Londinium. Danach ist diese sehr temperaturstabil.
    Ob das etwas mit dem hervorragenden geschmacklichen Ergebnis der L1 zu tun hat kann ich nicht beurteilen. Aber zumindest schadet
    es wohl nicht. Von daher verwundert mich das P.S. von Roger etwas.
    PS : Ich finde die Izzo ganz spannend
     
  14. #14 norschtein, 29.11.2013
    norschtein

    norschtein Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    258
    AW: Izzo Alex Leva

    Früher gab's die schon auch eingruppig.... ;-)

    [​IMG]
     
    dharbott und infusione gefällt das.
  15. #15 pressoman, 29.11.2013
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    2.033
    AW: Izzo Alex Leva


    Und das war auch noch ein Zweikreiser.Mit
    Kupferkasten noch besser.
     
  16. #16 infusione, 29.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    AW: Izzo Alex Leva

    Sehr schön. Gibts zu deiner Restauration auch einen Thread? Ich habe ihn auf die schnelle nicht gefunden.
     
  17. #17 Bubikopf, 29.11.2013
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Izzo Alex Leva

    Herr Reiss rät dringend von längerer PI ab, da dabei die Brühtemperatur deutlich sinkt. Frans selbst weist darauf hin, dass eine längere PI als 3s nur dann noch zu guten Ergebnissen führt, wenn die Gruppe eine bestimmte Mindesttemperatur hat. Vielleicht sollte Reiss seiner L1 ein IR Thermometer beilegen.
    Die Gruppe hat die Aufgabe, viel zu heisses Wasser ( > 118°C ) auf Brühtemperatur zu bringen, mit dem Abkühlen von 50-60ml Wasser hört aber das Metall der Gruppe nicht genau bei Brühtemperatur auf.
    Hält man sich an ein gewisses Procedere ( eingeschränkte Bezugsfrequenz, konstante PI Zeit... ), ist es möglich, einen konstanten Temperaturverlauf zu bekommen. Das Sinken der Temperatur während des Bezuges um bis zu 3 Grad nennt man typisch für diese Gruppen.
    Diese Frage würde ich somit mit ja beantworten !
    Gruss Roger
    P.S.: Über die vielen verschiedenen Methoden des Temperaturmanagements bei Gastro HHs könnte man Bücher schreiben, jede Gruppe hat da so ihre Eigenheiten.
    noch ein P.S.( zum Wundern ): Wer viel misst, misst Mist.
     
    Dieselweezel gefällt das.
  18. #18 infusione, 29.11.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    AW: Izzo Alex Leva

    Roger, wo wir gerade auf der emotionalen Seite sind, möchte ich einen Vergleich mit einer anderen Männerdomäne, der Zubereitung von Fleisch anführen.

    Den besten, reproduzierbaren Gargrad beim Kochen bekommt man mit sous-vide Technik: Ein PID gesteuertes Wasserbad mit Zwangsumlauf, darin ein schönes Stück Fleisch vacuumiert, gewürzt, richtig gereift über 60 Stunden zur Perfektion gegart. Das reproduzierbare Optimum. Sozusagen die La Marzoccho/Synesso/Slayer/Opus.

    Aber, dem Mann steht der Sinn nach Holzkohlegrill und Smoker. Das braucht zwar mehr Erfahrung bis es so einigermaßen reproduzierbar ist, macht aber definitiv Spaß und schmeckt in geselliger Runde saugut. Das wäre für mich der Handhebler, der auch mal den kostbaren Microlot plattmacht und die Barschlampe ungeheuer gut aussehen lässt. Und es macht Spaß.

    Du hast ja genügend Gerätschaften, und genügend davon haben einen Hebel. Und ich meine nicht den Hebel der E61.

    Objektivität, Messergebnisse, das ist doch Kleinkram. Ich will Spaß. Und einen leckeren Espresso gibts trotzdem.

    Gruß, Stefan
     
    dharbott gefällt das.
  19. #19 norschtein, 29.11.2013
    norschtein

    norschtein Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    258
    AW: Izzo Alex Leva

    Du hast nix übersehen, Stefan, die Maschine ist noch unrestauriert. Und, pressoman ist hellsichtig, ein Zweikreiser. Ich bin allerdings sehr froh darüber, dass sie beim Einzug nicht das angesprochene hagelschadengleiche Kupferkleid mitgebracht hat.
     
  20. #20 jazzadelic, 29.11.2013
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    4.992
    AW: Izzo Alex Leva

    @infusione:
    I fully agree, HH mit PID erinnert mich an nen Landy mit Sitzheizung.
     
    espressocat gefällt das.
Thema:

Izzo Alex Leva

Die Seite wird geladen...

Izzo Alex Leva - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] La San Marco 80/1 Leva, Handhebelmaschine

    La San Marco 80/1 Leva, Handhebelmaschine: Ich werde wohl nie ganz vom Hebeln wegkommen. Ich suche daher die o.g Maschine entweder betriebsbereit oder in einem restaurierungswürdigen...
  2. Izzo Alex Duetto III

    Izzo Alex Duetto III: Hallo zusammen, würde mir gerne oben genannte Maschine aus dem Jahr 2014 kaufen. Da sie seltener ist als andere, wollte ich fragen ob mir jemand...
  3. Izzo Alex Leva auf einer Kücheninsel - wohin mit dem Ausschnitt?

    Izzo Alex Leva auf einer Kücheninsel - wohin mit dem Ausschnitt?: Hallo liebe Foren-Gemeinde! Bisher war ich nur stiller Mitleser und hab schon viele interessante Stunden in diesem Forum verbracht... jetzt hab...
  4. [Erledigt] Reserviert - Defekte Izzo Alex Duetto 1. Gen. (MC230)

    Reserviert - Defekte Izzo Alex Duetto 1. Gen. (MC230): Werte Kaffee-liebende Gemeinde, nach langer Forenabstinenz möchte ich auch mal wieder ein paar Worte beitragen - leider ist der Anlass für mich...
  5. [Erledigt] Izzo Pompei Handhebel

    Izzo Pompei Handhebel: Ich beabsichtige demnächst meine o.g. Maschine zu verkaufen, VHB 1500€, in gutem gebrauchten Zustand (kalkfrei, absolut super funktionierend). Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden