Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

Diskutiere Izzo Vivi MK II - Kein Dampf! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Morgen, soeben wollte ich mir einen Cappu ziehen, drehe das Dampfventil auf, hören ein "Klack" - exitus. Soll heißen, null Dampf, auch wenn...

  1. #1 Jannicx, 22.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    soeben wollte ich mir einen Cappu ziehen, drehe das Dampfventil auf, hören ein "Klack" - exitus. Soll heißen, null Dampf, auch wenn ich noch so am Knebel drehe.... hat sich da das Dampfventil "festgefressen"? Was kann ich tun?

    .... und das 2 Tage vor Weihnachten, na suuuuuuuper.... :cry:

    Edit: Problem hat sich gelöst.... war Unterdruck und Milch drin....... puhhhh, Glück gehabt ;-)
     
  2. #2 Holger Schmitz, 22.12.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    9.796
    Zustimmungen:
    757
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    Uh, dürfte dann aber fies riechen/schmecken, ein Freund von mir hatte das mal an seiner LaCimbali ...
     
  3. #3 cappufan, 22.12.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    8
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    Freut mich, daß der Fehler behoben ist. Das wäre ja sehr ungünstig, direkt vor Weihnachten...

    Wie kann man so ein Mißgeschick denn vermeiden oder was muß man beachten? Ich hatte in den letzten Jahren offenbar Glück, daß es noch nie vorgekommen ist. Aber es wäre schon interessant zu wissen, wie es passiert ist.
     
  4. #4 Jannicx, 22.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    @ Holger: Ich habe mich etwas verkürzt ausgedrückt. Nach Rücksprache mit meinem Händler (Stoll) hatte ich möglw. beim Milchschäumen gestern einen Fehler begangen, nämlich das Ventil zugedreht, als sich der Rüssel noch in der Milch befand. Dies löse gem. Aussage des Technikers ein Milchhochziehen in den Rüssel aus, dort setzt sich das Eiweiß ab und verklebt bzw. es wird dann ein Unterdruck erzeugt der beim nächsten Dampfbezug (eben heute) auslöst, dass kein Dampf kommt.
    Er vermutete auch, dass die Düse zu sei, was aber nicht der Fall war, denn ich hatte sie erst am Wochenende gereinigt.

    Jedenfalls hat mich das Geräusch beim Knebelaufdrehen ganz schön erschreckt, klang fast ähnlich, als ob es im Sicherungskasten eine Sicherung durchknallt. Als ich dann nach 10 Minuten (threadschreiben, Stoll anrufen, bei einem weiteren Händler anrufen) mit dem Stoll-Techniker am Fon nochmal an die Vivi ging, klappte der Dampf wie von Wunderhand wieder... Habe nochmal ordentlich durchgedampft und dann nochmal von vorn einen Cappu gemacht. Einen üblen Geruch, geschweige denn Geschmack, konnte ich zum Glück nicht feststellen - war wohl insgesamt eher eine Kleinigkeit, um Glück.

    Den Espresso von vorher konnte ich jedoch wegschütten, der war vor lauter Aufregung über den "Defekt" kalt geworden ;-))

    @cappufan: Vermeiden, indem man die Milchdüse, die bei vielen ST (so auch bei mir) nicht sofort beim Zudrehen des Knebels schließt, sondern ein bißchen länger braucht, außerhalb der Milch "ausdampfen" läßt. Und vor dem Abschalten der Maschine nochmal gut durchdampfen lassen, denn heißer Dampf hat ja bekanntermaßen einen Reinigungseffekt.

    Also nicht Düse in der Milch drin lassen, bis sie zu ist. Das war auch ein Versehen von mir, normalerweise lasse ich immer ausserhalb ausdampfen bzw. beim Reinigen der Maschine nochmal einen Dampfstoß raus. War wohl gestern nicht ganz bei der Sache :-D

    Allen Kaffeenetzlesern und -postern an dieser Stelle schonmal ein wunderbares Weihnachtsfest und viele, leckere Espressi und Cappus! (Schade, dass es in der Schreibfunktion hier kein Weihnachtsicon gibt.) :)
     
  5. #5 Bubikopf, 22.12.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    44
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    [​IMG]
     
  6. #6 cappufan, 22.12.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    8
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    Danke für die Erklärung, Tina.
    Ich tunke den Rüssel immer sofort nach dem Milchschäumen in einen Becher mit Wasser und lasse das Wasser kräftig kreisen, danach dampfe ich noch ordentlich in die Luft. Toi, toi, ist noch nix eingesogen worden. Aber ich werde mich verstärkt konzentrieren, wenn zu Weihnachten größere Cappurunden anstehen, Dank Deiner Mahnung...
    Ebenfalls frohe Festtage! :-D
     
  7. #7 Jannicx, 22.12.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    :lol: Vielen Dank, Bubikopf!!!!

    @cappufan: Ich reinige die Milchdüse von aussen mit feuchtem Schwammtuch und mache danach die Düse nochmal kurz auf. Damit komme ich normalerweise auch gut hin. Tja, das wird mir hoffentlich auch eine Lehre sein, aber es ist ja auch nicht absichtlich passiert, ich war offenbar in Gedanken (Alzheimer läßt grüßen)....
    Bin gerade in Weihnachtsstimmung, ich glaub´ ich mach die Vivi wieder an und streu´ zur Abwechslung mal Zimt übern Cappu ;-)
     
  8. #8 cappufan, 22.12.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    8
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    Das klingt doch gut! Wenn's schmeckt, sag Bescheid, dann wag ich auch mal so was Extravagantes :cool:
     
  9. #9 Jannicx, 22.12.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    Bescheid! :-D

    Schmeckt ganz okay, wobei man dafür wohl eine noch kräftigere Bohne benötigt, als ich gerade in der Mühle habe (skandinavischer Espresso von der Berliner Kaffeerösterei, 100 % Arabica).

    Wenn ich bei Einstein bin, trinke ich ab und an die Wiener Mischung mit Zimt, da schmeckt das ganz gut.

    Am besten noch einen Apfelkuchen dazu, dann paßt´s ;-)

    (Was einem alles so einfällt, wenn man mal frei hat und bequem auf der Couch im Kaffeenetz seinen Gedanken freien Lauf läßt. :lol:)
     
  10. #10 cappufan, 22.12.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    8
    AW: Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

    Klingt gemütlich! Den Zimtversuch muß ich wohl mangels Apfelkuchen und kräftigem Cappu noch ein bißchen vertagen...
     
Thema:

Izzo Vivi MK II - Kein Dampf!

Die Seite wird geladen...

Izzo Vivi MK II - Kein Dampf! - Ähnliche Themen

  1. Izzo Vivi Ml 169 - Extremer Druckanstieg und Überhitzung

    Izzo Vivi Ml 169 - Extremer Druckanstieg und Überhitzung: Liebes Forum, leider scheint meine, mittlerweile ca. 7,5 Jahre alte, Izzo Vivi (ohne PID) nach dem Einschalten und Aufheizen zu überhitzen. Ich...
  2. Meine neue gebrauchte Izzo Vivi mit leichten wewehchen

    Meine neue gebrauchte Izzo Vivi mit leichten wewehchen: So , nach ca. 1 jähriger Abstinenz hab ich mir doch wieder eine Maschine gekauft. Eine Izzo Vivi der wohl ersten Generation. Leider Zicke sie doch...
  3. Druckabfall nach Einschalten Izzo Vivi

    Druckabfall nach Einschalten Izzo Vivi: Hallo zusammen, meine ca. 6 Jahre alte Izzo Vivi macht seit der letzten Wartung etwas komisches: Nach dem Einschalten heizt die Maschine ganz...
  4. [Verkaufe] ## Verkauft ## Izzo Vivi My Way

    ## Verkauft ## Izzo Vivi My Way: Möchte euch hier meine Izzo Vivi wegen Upgrade anbieten. Maschine wurde von mir 2009 neu gekauft, Rechnung, Anleitung und OVP sind vorhanden....
  5. Gebrauchte Izzo Vivi oder Rocket Appartamento als Einstieg

    Gebrauchte Izzo Vivi oder Rocket Appartamento als Einstieg: Heyho! Bin seit einer Woche am Foren durchstöbern und Grundwissen aneignen, würde gerne ein paar Meinungen zur bevorstehenden Kaufentscheidung...