Jura Classic A110 - Pumpenumbau

Diskutiere Jura Classic A110 - Pumpenumbau im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, Bin neu im Forum und schraube seit ein paar Monaten ab und zu an Jura Classic (A100/110 und vergleichbare) herum, um vergessene...

Schlagworte:
  1. #1 Jurassic Prag, 17.02.2022
    Jurassic Prag

    Jurassic Prag Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Bin neu im Forum und schraube seit ein paar Monaten ab und zu an Jura Classic (A100/110 und vergleichbare) herum, um vergessene Geräte wieder ins Leben zu rufen.
    Letztens hatte ich eine Maschine, die keine Originalpumpe (Cosmec 220V 70W), sondern die Ersatzpumpe (ULKA EP5GW 230V 48 W) verbaut hatte.

    Soweit erstmal für mich nicht ungewöhnlich, aber die Verschlauchung wurde auch geändert.
    Normalerweise kenn ich es so, dass der Schlauch vom Wassertank direkt über die Pumpe zum Erhitzer geht.

    Bei der besagten Maschine ist es so, dass vor und nach der Pumpe jeweils die Schläuche durch T-Stücke aufgeteilt werden und die T-Stücken mit einem Schlauch verbunden sind.
    So entsteht ein Gebilde, dass die Pumpe teilweise in den Erhitzer pumpt und teilweise im die Pumpe im Kreis pumpt.

    Kann mir jemand sagen, warum sowas gemacht worden ist, bzw. was damit bezweckt werden soll?
     
  2. #2 Cappu_Tom, 17.02.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    5.445
    Das wird dir wohl nur der Vorbesitzer sagen können.
    Vielleicht war in diesem Bypass einmal ein Ventil zur Druckreduktion (OPV) eingebaut.
    Oder auch nur geplant.
    Oder ... :rolleyes:
     
  3. #3 Jurassic Prag, 17.02.2022
    Jurassic Prag

    Jurassic Prag Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Cappu_Tom für deine schnelle Reaktion.

    In dem Bypass war auch noch ein zylindrisches messingfarbenes Bauteil verbaut, kann gut und gern ein Druckminderer sein.
    Erzeugt die neuere Pumpe (ULKA) einen höheren Druck trotz niedrigerer Wattzahl?
    Die Frage ist auch, ob dieser Bypass bei Pumpeneinbau gemacht werden muss?
     
  4. #4 Cappu_Tom, 17.02.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    5.445
    Ja, das das ist dann eine drossel, die eine gewisse Wassermenge an der Pumpe vorbei leitet, wodurch sich die Kennlinie verändert.
    Das kann ich so nicht sagen, da ich die Originale Pumpe nicht kenne.
    Ist aber auch egal, der Vorbesitzer wird vermutlich durch probieren auf diese Konfiguration gekommen sein, um den Bezug 'gutmütiger' zu machen. Es ist aber allemal sinnvoller ein echtes (einstellbares) Druckbegrenzerventil (OPV) einzubauen.
    Die "Wattzahl" allein ist nicht maßgeblich, es geht vielmehr um die Kennlinie.
    Vereinfacht:
    Du kannst bei gleicher Leistung
    viel Wasser mit geringem Druck oder
    wenig Wasser mit hohem Druck pumpen.​
    Ausprobieren oder OPV ;)
     
  5. #5 Jurassic Prag, 05.03.2022
    Jurassic Prag

    Jurassic Prag Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hab letztens mit einem Experten eines Reparaturservices gesprochen, er meinte, dass dieses Konstrukt zum Druckabbau gedacht ist.
    Klang erstmal plausibel, dass der Druck dann vom Kessel über den Bypass in den Tank geht und nicht über den Kessel und den Siebträger raus.
    Sei es wie es sei.
     
Thema:

Jura Classic A110 - Pumpenumbau

Die Seite wird geladen...

Jura Classic A110 - Pumpenumbau - Ähnliche Themen

  1. Jura Classic A110 / A100 kein Dampfbezug

    Jura Classic A110 / A100 kein Dampfbezug: Hallo zusammen, ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet: Meine Jura Classic 110 baut seit gestern plötzlich keinen Druck...
  2. Jura Classic 100 / Grundreinigung

    Jura Classic 100 / Grundreinigung: Moin zusammen! Tolles Forum, hier wird man echt geholfen. Ich habe meine alte Jura wieder aus dem Regal gezogen und bin gerade dabei, die zu...
  3. [Erledigt] Suche klassischen Siebträger ohne Cremaventil für Jura Classic 110 / Isomac Giada / Saeco Aroma

    Suche klassischen Siebträger ohne Cremaventil für Jura Classic 110 / Isomac Giada / Saeco Aroma: Hallo zusammen, ich suche einen klassischen Siebträger ohne Cremaventil mit Zweierauslauf für meine Jura Classic 110. Siebträger für die Isomac...
  4. Jura Classic 110 "spuckt" Kaffeepulver

    Jura Classic 110 "spuckt" Kaffeepulver: Guten Morgen, ich habe eine gebrauchte Jura Classic 110 erstehen können. Soweit ich sehen konnte (bin aber ziemlicher Laie, deshalb weiß ich auch...
  5. Segafredo Siebträger Espressomaschine wie Saeco Aroma / Jura Classic

    Segafredo Siebträger Espressomaschine wie Saeco Aroma / Jura Classic: kennt jemand diese maschine? es handelt sich um eine kleine einkreiser die vom aufbau eine saeco aroma mit messingboiler ist. einziger unterschied...