Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

Diskutiere Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffetrinker, ich habe unsere Jura gewartet und muß denKaffe jetzt wieder filtern. Ich habe schön nach Anleitung alles zerlegt,...

  1. #1 Paolo Konto, 10.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2009
    Paolo Konto

    Paolo Konto Gast

    Hallo liebe Kaffetrinker,

    ich habe unsere Jura gewartet und muß denKaffe jetzt wieder filtern. Ich habe schön nach Anleitung alles zerlegt, gereinigt, neues Dichtungsset eingebaut und wieder montiert. Die Brühgruppe läuft eigentlich sauber ohne verdächtige Geräusche. Nur in der Schlußphase senkt sie nicht den unteren Kolben ab, sondern läuft in die Leerungsposition. Habe jetzt die Brühgruppe mehrmals zerlegt und wieder eingebaut, mit dem selben Resultat. Was mach ich falsch? Wer kann helfen?

    Gruß Paolo
     
  2. #2 hannesrd, 10.03.2009
    hannesrd

    hannesrd Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    Hallo,

    ich tippe eventuell auf die Sperrklinken an der Brühgruppe die nicht mehr richtig funktionieren, bin aber kein Jura Profi, einige Jura Profis tummeln sich in diesen Foren :

    Portal - Kaffee-Welt.net
    bzw.
    www.kaffeevollautomaten.org

    lg

    Hannes
     
  3. #3 betateilchen, 10.03.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    @hannesrd Du mußt nicht dauernd krampfhaft versuchen, die Leute in "Dein" Forum abzuwerben :roll:

    @Paolo
    Es gibt auch hier im Forum Leute, die sich mit Jura Maschinen auskennen, keine Sorge.

    Hast Du zufällig die Bahnen gefettet, in denen die Metallringe laufen? Das darfst Du auf keinen Fall tun.
     
  4. #4 Paolo Konto, 10.03.2009
    Paolo Konto

    Paolo Konto Gast

    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    Aha, das ist doch ein toller Hinweis. Da werde ich doch gleich mal wieder entfetten. Melde mich wenn der Kaffee läuft.

    Gruß

    Paul
     
  5. #5 Paolo Konto, 10.03.2009
    Paolo Konto

    Paolo Konto Gast

    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    P.S. ...dann funktioniert es wahrscheinlich auch wieder mit den Sperrklinken, auch ohne Forenwechsel, :)))
     
  6. #6 Paolo Konto, 10.03.2009
    Paolo Konto

    Paolo Konto Gast

    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    Hurra, der Kaffee schmeckt wieder. Dank an Betateilchen.
     
  7. #7 Kaffee-Hase, 19.06.2010
    Kaffee-Hase

    Kaffee-Hase Gast

    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern genau dieses Problem mit der Startposition der Brühgruppe an meiner F50 und bin auf dieses Forum gestoßen.
    Nachdem ich die Brühgruppe nach 5maligem zerlegen reparieren konnte habe ich mich prompt zu diesem Forum angemeldet. (Mein erstes Forum überhaupt).

    Zum Thema:
    Die Brühgruppe wird durch ein Kurvengetriebe gesteuert, das ein einer Richtung umlaufen soll. Dabei werden 2 Klinken überfahren, die einen Rücklauf verhindern sollen, (deutlich als Klacken hörbar). Die Ausgangsstellung wurde nicht sicher angefahren, weil die Klinke kurz vor der Endstellung nicht mehr sauber verriegelte.

    Die Reparatur:
    - Die Klinken (am schwarzen Hauptkörper der Brühgruppe) leicht warm hochgebogen und abgerundete Kanten mit der Feile wieder leicht geschärft.
    - Den Zapfenträger (für die Röllchen) leicht zusammengebogen, damit er mehr Vorspannung zum Rasten hat.
    - ACHTUNG: Die Röllchen haben unterschiedliche Fasen. Bei der Montage darauf achten, dass die kleinere Fase zu den Klinken zeigt. Das erhöht die Betriebssicherheit.

    Fazit:
    Nach über 6000 Bezügen zeigt die Brüheinheit im Kurvengetriebe leichte Verschleißerscheinungen. Ich will mich lieber nicht dazu äußert, warum die Konstrukteure der Brüheinheit Röllchen mit unterschiedlichen Fasen eingebaut haben, (mit bloßem Auge kaum sichtbar).
    Jedenfalls macht die Maschine jetzt wieder richtig "klack, klack" und spendet bekömmlichen Kaffee :-D.
     
  8. #8 betateilchen, 19.06.2010
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

    Die unterschiedlichen Fasen der verwendeten Gleitringe haben produktionstechnische Gründe bei ihrer Herstellung. Wierum man die in die Brühgruppe einbaut, ist für die Brühgruppenfunktion völlig egal.
     
Thema:

Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition

Die Seite wird geladen...

Jura F50 Brühgruppe Ausgangsposition - Ähnliche Themen

  1. jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition: Hallo an die Fachleute. Meine Z5 macht jetzt immer häufiger einen Fehler, den ich nicht verstehe und nicht beheben kann. Die Maschine mahlt...
  2. Reparatur Brühgruppe und Mahlwerk bei Jura J5

    Reparatur Brühgruppe und Mahlwerk bei Jura J5: Wer kann mir da helfen? Der Kaffee schmeckt nach ca. 10 Jahren nicht mehr so gut, Crema ist nicht wirklich spitze, nach Recherchen sollte es am...
  3. Jura Impressa F50 - Brühgruppe lässt sich nicht ausbauen

    Jura Impressa F50 - Brühgruppe lässt sich nicht ausbauen: Hallo, ich bekomme die Brühgruppe in meiner F50 nicht ausgebaut. Die drei Schrauben habe ich gelöst, aber der braune Rahmen, der die Zahnstange...
  4. Jura F70 Brühgruppendichtung hinüber ?

    Jura F70 Brühgruppendichtung hinüber ?: Hallo an alle (Vollautomaten) Experten, ich habe neuerdings an meiner Jura F70 folgendes Problem: Beim einschalten bzw. beim durchspülen nach...
  5. Jura X7/Franke Smart: Kein Wasser über Brühgruppe - Dampf/HW läuft...

    Jura X7/Franke Smart: Kein Wasser über Brühgruppe - Dampf/HW läuft...: Hallo, Leuts - ich hab hier ein Problem, nachdem mir eine Franke SMART (die baugleich zur JURA X7 ist) zugefallen ist: Das Gerät möchte, nachdem...