Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

Diskutiere Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo allerseits, Nach ausgiebigen stöbern in eurem Forum, fühle ich mich ein wenig schuldig, Besitzer eines VAs zu sein ;-) Dennoch finde...

  1. #1 reesthil, 14.08.2006
    reesthil

    reesthil Gast

    Hallo allerseits,

    Nach ausgiebigen stöbern in eurem Forum, fühle ich mich ein wenig schuldig, Besitzer eines VAs zu sein ;-)

    Dennoch finde ich genügend Toleranz vor, um meine Frage zur Jura F50 loszuwerden: Die F50 braucht mit Filterpatrone ja nicht entkalkt zu werden. Jetzt hab ich das Teil aber fast zwei Jahre und habe auch den Filter nicht immer sofort nach aufforderung gewechselt, würde sie also gerne mal dennoch entkalken. Mein Problem ist nun: Wie bekomme ich sie dazu? Laut Bedienungsanleitung ist das ganz einfach: Sobald die Maschine Entkalken/Bereit anzeigt, muss ich hier und da drücken, Entkalker rein und es geht vollautomatisch los. Da ich die Maschine aber mit Filter betreibe, wird sie mich nie auffordern zu entkalken ... dann kann ich auch nicht hier und da drücken.
    Kennt jemand einen Trick, es wird ja hier im Forum teilweise auch dazu geraten, dennoch zu entkalken, wie macht ihr das aber nur?

    Viele Grüße und Gratulation zum schönen Forum: Thilo
     
  2. niggo

    niggo Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    einfach im menü einstellen, dass kein filter verwendet wird und die wasserhärte auf den höchsten wert - dann sollte die aufforderung zum entkalken sehr schnell kommen.

    (danach könnte die maschine aber auch lecken - ist mir so mit meiner e50 passiert; war aber auch ein montagsgerät.)
     
  3. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Hallo an Alle,
    ich habe das gleiche Problem wie hier schon geschildert.
    Problem ist, dass ich meiner F50 nicht sagen kann "ohne" Filter betreiben - sie nimmt das nicht.
    Hat jemand das selbe Problem schonmal gehabt und Tipps oder Tricks für mich wie ich sie überlisten kann und dann entkalken "darf"?
    Ich wäre sehr dankbar über zahlreiche Antworten und Hilfestellungen.
    Herzlichen Dank schonmal im Voraus!
     
  4. #4 Gregorthom, 20.11.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.182
    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Bestätigst Du im Menü Filter das "Nein" auch durch Drücken des Rotary Switch? Erst dann ist die Einstellung dauerhaft geändert.

    Tipps und Tricks zum Überlisten gibt es nicht. Entweder funktionierts, oder es funktioniert nicht, dann ist aber die Software fehlerhaft.

    Gruß
    Gregor
     
  5. #5 Juergen, 20.11.2009
    Juergen

    Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Hi,

    Normalerweise bekommst Du ja einen Hinweis "Entkalken" - das Programm mußt Du aber trotzdem manuell starten. Das funktioniert genauso auch ohne die Meldung im Display - also schau nochmal in die Anleitung und geh danach vor.

    Falls die Logik der F50 ähnlich ist wie bei der E-Reihe:

    Maschine komplett auschalten und dann die "Spülen"-Taste mehrere Sekunden gedrückt halten - dann startet das Entkalkunsprogramm.

    Falls das nicht funktioniert:
    bei der E-Reihe startet das Reinigungsprogramm wenn man die Spülen-Taste bei EINGgeschalteter Maschine lange drückt. Vielleicht kann man hier einen Umkehrschluß ziehen: wie startest Du die Reinigung? Diese Taste dann mal bei ausgeschalteter Maschine probieren.
     
  6. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Danke.

    Ich bestätige wie wild ;-) den Rotary Switch aber er springt immer vom "nein" wieder zurück und bleibt beim "Ja" (also Betrieb mit Filter).
    Ein Fehler in der Software? Na dass ist ja wunderbar ... da wäre ich sehr glücklich :evil:

    Und danke für den Tipp Nr. 2 "Spülen Knopf lange drücken" ... da startet aber das Reinigungsprogramm! Ich brauche das Entkalkungsprogramm!
    Und das startet wohl - lt. Erfahrenerer Jura-Nutzer als ich das bin - erst wenn man angibt, dass die Maschine ohne Filter betrieben wird. Mit Filter muss man wohl nicht entkalken ...
    Ich habe aber nun gehört, dass es gut ist die Maschine trotz Filter zu entkalken und will genau das machen ...

    Somit wäre ich wieder bei meinem Anfangsproblem :lol:
     
  7. #7 kaffeemaschinendoctor, 20.11.2009
    kaffeemaschinendoctor

    kaffeemaschinendoctor Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    19
    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Manuell entkalken !

    Entkalkerlösung in den Tank, und über die Heisswasserdüse, Wasser beziehen in Intervallen. 30 sec. Bezug, dann 1 Minute warten, wieder Bezug. Bis der Tank leer ist. dann einen Tank Klarwasser hinterher und die F50 ist entkalkt !

    LG Doc
     
  8. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Super - das mach ich dann so! Danke Schön :)
     
  9. #9 Juergen, 23.11.2009
    Juergen

    Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Hi,

    Hast Du beim Drücken des "Spülen"-Knopfes die Maschine auch ausgeschaltet gehabt?
    (bei der E-Reihe macht das nämlich den Unterschied zwischen Entkalken und Reinigen).

    Wichtig zum manuellen Entkalken:
    In meiner Anleitung (zur E70) wird ausdrücklichst und mehrmals darauf hingewiesen, daß die Maschine vor dem Entkalken mehrere Stunden (!) abgekühlt sein muß, das Entkalkungsprogramm läuft auch mit kaltem Wasser.
    Inwieweit eine heiße (manuelle) Entkalkung schädlich sein kann, weiß ich nicht. Ich würde zur Sicherheit davon ausgehen, daß Aluteile verbaut sind (Heizpatrone?) und entsprechende Entkalker nehmen.

    viel Erfolg
    Jürgen

    Achso: wenn Dein Kaffee heiß ist und Du genug Dampf hast, sollte Entkalken eigentlich überflüssig sein.
     
  10. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Ja ich habs ausgeschaltet und eingeschaltet versucht den Knopf zu drücken. Es wird aber immer nur die Reinigungsfunktion aufgerufen :-(

    Danke für den Entkalkungs-Tipp. Ich wollte es jetzt halt gerne mal machen, weil die Maschine zur Zeit nur spinnt und ich keine Ahnung habe was los ist. Sie hat erst 3600 Bezüge was ja eigentlich nicht viel ist.
    Jetzt hat sie vor kurzem nach Reinigung "gefragt" was ich dann auch gemacht hab, jetzt geht aber dieser Reinigungs-Hinweis nicht mehr weg. Nun habe ich sie geputzt, gesaugt und was noch alles ... und ich dachte vielleicht bringts ja das Entkalken damit der Reinigungshinweis endlich verschwindet????
     
  11. #11 Gregorthom, 23.11.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.182
    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Wenn der Reinigungshinweis nicht verschwindet, konnte das Programm nicht vollständig durchlaufen werden. Grund dafür können sterbende Brühkolbendichtungen sein, die wahrscheinlich auch für die (von Dir nicht näher beschriebenen) anderen Defekte sorgen.
     
  12. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Sterbende Brühkolbendichtungen???

    Bitte klärt mich (Jura Erstbesitzerin und noch dazu blond ;-) ) auf was ich darunter zu verstehen habe ... ich glaube ich gebe jetzt nämlich bald auf und bringt die Maschine doch zum Hersteller ...
    Danke schön!
     
  13. #13 Juergen, 24.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2009
    Juergen

    Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Die Brühkolbendichtung ist die Dichtung vom Brühkolben ;-)
    - also ein O-Ring, der vorne den Brühkolben abdichtet - und der Brühkolben ist der "Stempel" der das gemahlene Pulver vor dem Brühen zusammendrückt.
    Ist ein Verschleißteil und läßt sich netterweise bei der Jura nur unter grösserem Aufwand und mit handwerklichem Geschick austauschen.

    Mein Tip: laß das Reinigungsprogramm nochmal durchlaufen (ggf. auch ohne Reinigungstablette), danach sollte zumindest die Elektronik wieder normal funktionieren.
    Allerdings besteht hier ein erhöhtes Risiko, daß Dir die Maschine dann ganz abkackt, falls die Brühkolbendichtung schon geschädigt ist. Also strategisch planen ;-)
     
  14. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Also vielen lieben Dank für eure Geduld mit mir ;-) Ich werde mich mal im Internet nach Brühkolbendichtungen informieren... befürchte aber dass ich das sicherlich alleine nicht hinbekomme .. trotzdem DANKE!
     
  15. taxi16

    taxi16 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Ich hatte dasselbe Problem. Sehr langes drücke des Rotary Switches wenn "Filter+Haken" angezeigt wird führt dann auf "Ja", drehen des switches erlaubt "Nein auszuwählen", drücken des switches übernimmt dann Nein.

    Allerdings habe ich dann immer noch das Problem, das unter Pflege nur Spülen/exit und nicht Entkalken angeboten wird
     
  16. Jura23

    Jura23 Gast

    AW: Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

    Hm, vielen Dank für deine Info. Dann drück ich da doch einfach mal sehr lange drauf. Allerdings sehe ich schon, dass mein größeres Problem wohl die ständige Aufforderung zum Reinigen sein wird.
    Danke aber nochmals!
     
Thema:

Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken?

Die Seite wird geladen...

Jura F50 mit Filter - wie trotzdem entkalken? - Ähnliche Themen

  1. Lelit Bianca - Entkalkung

    Lelit Bianca - Entkalkung: Liebes Forum Hat jemand von Euch schon einmal seine Lelit Bianca entkalkt? Falls Ja, wie habt Ihr das gemacht und was für Mittel habt Ihr...
  2. Reparatur / Entkalken Dalla Corte Mini 2006

    Reparatur / Entkalken Dalla Corte Mini 2006: Liebes Forum, nach über 10 Jahren muss ich meine Mini Version 2006 leider reparieren. kurze Historie: Die Maschine lief ohne Entkalkung und mit...
  3. Kaufberatung Kaffeevollautomat Jura Giga 6 vs. Siemens eq.9 S700

    Kaufberatung Kaffeevollautomat Jura Giga 6 vs. Siemens eq.9 S700: Hi! Ich bin auf der Suche nach einem qualitativ guten Kaffeevollautomat. Näher ins Auge gefasst habe ich bislang von Jura die neue Giga 6 bzw. von...
  4. Piccola Sara - Milchaufschäumer entkalken

    Piccola Sara - Milchaufschäumer entkalken: Hallo zusammen, ich besitze seit einiger Zeit eine La Piccola Sara mit Milchaufschäumer und würde diese nun erstmalig gerne entkalken. Wie ich...
  5. Nur EINEN Wasserfilter für Espressomaschine und Side-by-Side Kühlschrank

    Nur EINEN Wasserfilter für Espressomaschine und Side-by-Side Kühlschrank: Hallo zusammen, wir bekommen demnächst eine neue Küche, und dann kann ich endlich meine Brewtus IV an das Festwassernetz anschließen. Angedacht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden