Jura Impressa F70: Wasser nur in der Auffangschale

Diskutiere Jura Impressa F70: Wasser nur in der Auffangschale im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Tag Community. Nach langem Lesen in diesem und anderen Foren, muss ich jetzt doch selbst eine Frage stellen. Ich habe vor kurzem eine...

  1. #1 Kaplamm, 29.12.2017
    Kaplamm

    Kaplamm Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Community.

    Nach langem Lesen in diesem und anderen Foren, muss ich jetzt doch selbst eine Frage stellen.

    Ich habe vor kurzem eine defekte Jura Impressa F70 geschenkt bekommen. Folgendes Fehlerbild:

    Kaffeematsch im Trester, Wasser in der Auffangschale, vorne kommt kaum Kaffee raus.

    Daraufhin habe viel gelesen, und mir dann eine runderneuerte Brühgruppe bestellt, bei der auch schon die Plastikteile des Drainageventils durch Alu ersetzt wurden, etc. Auch für den Wasser-Zulauf in das Ventil waren neue Dichtungen dabei, einmal für am Boiler, und einmal für den Einlauf in das Ventil. Diese Brühgruppe habe ich dann eingesetzt. Daraufhin habe ich das Spülen gestartet. Folgendes Fehlerbild:

    Es kommt kein Wasser aus den Düsen, aber das Drainage-Ventil hält dicht bis zum Ende der Spülung. Danach entlässt es das komplette Wasser, durch den rechteckigen Auslass an der linken Seite, in die Auffangschale.

    Das gleiche passiert auch, wenn ich mir einen Kaffee machen möchte. Das Drainageventil hält auch dann dicht, und entlässt danach das komplette Wasser aus der Brühgruppe in die Auffangschale. Aus den Düsen kommt nicht mal ein tröpfeln.

    Hat jemand das schon mal erlebt und hat vielleicht eine Lösung für mich? Ich danke euch für jeden Ansatz.

    Viele Grüße
    Kaplamm
     
  2. #2 Dr.Finch, 29.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2017
    Dr.Finch

    Dr.Finch Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Hallo, erscheint die Meldung "Bohnen füllen" nach dem Bezug? Klingt so, als würde der Brühvorgang mangels Pulver in der Brühkammer abgebrochen...
    Edit: Beim Spülen funktioniert's ja auch nicht, hatte ich zunächst überlesen. Trotzdem die Frage, ob eine Meldung im Display erscheint?
     
    Kaplamm gefällt das.
  3. #3 Kaplamm, 29.12.2017
    Kaplamm

    Kaplamm Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dr. Finch, vielen Dank für die Antwort.

    Nein es erscheint keine Meldung im Display. Ich mache mich grade frisch ans Werk, und werde den Auslauf mal in seine Einzelteile zerlegen. Irgendwie kommt es mir so vor, als würde die Maschine gern Kaffee "rausdrücken", aber kann das aus irgendeinem Grund nicht. Ich melde mich wieder, wenn ich alles auseinandergelegt, gereinigt, und wieder zusammengesetzt habe.

    Viele Grüße
    Kaplamm
     
  4. erfoto

    erfoto Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    691
    Schau Dir mal das Auslauvventil an, da ist ein kleiner Kunstoffnippel der gerne abbricht oder fest wird.
    Die Kappe kann man öffnen, dann sieht man meist sofort das Problem.
    Wenn die Brühgruppe revidiert ist ist das wahrscheinlich der Fall.
    VG Peter
     
    Kaplamm gefällt das.
  5. #5 Kaplamm, 29.12.2017
    Kaplamm

    Kaplamm Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auch dir vielen Dank Peter.

    Ich habe jetzt die komplette Front geöffnet und gereinigt. Und siehe da: Sie funktioniert wieder. Ich hab keine Ahnung woran es nun letztendlich gelegen hat leider. Es war nichts so nennenswert verstopft, dass es den kompletten Ausfluss hätte verhindern können. Zusammengesetzt, und jetzt läuft sie wie neu.

    Vielen Dank für euren Input! :)
     
  6. #6 JuraF70, 26.03.2019
    JuraF70

    JuraF70 Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ein Frage in die Runde zum Drainageventil meiner Jura Impressa F70.
    Der Kaffee läuft in die Auffangschale und wird nicht hochgepumpt.
    Ursache ist wohl die Plastikkappe im Drainageventil. Diese war auch gebrochen. Nachdem ich eine neue Messingkappe bestellt und eingebaut habe funktioniert es immer noch nicht. Sprich der Kaffee läuft weiter in die Schale.
    Ich wollte jetzt ein komplett neues Drainageventil kaufen. Allerdings ist das alles try and error!
    Weiß jemand wie genau das Ventil funktioniert? Wie bekommt es den Impuls für den Magnetbolzen?

    VG Steffen
     
Thema:

Jura Impressa F70: Wasser nur in der Auffangschale

Die Seite wird geladen...

Jura Impressa F70: Wasser nur in der Auffangschale - Ähnliche Themen

  1. Jura C5 Impressa - kein bis kaum Kaffee

    Jura C5 Impressa - kein bis kaum Kaffee: Unsere Jura C5 Impressa gibt keinen Kaffee mehr aus oder nur sehr wenig. Die arme Maschine hört man ordentlich, angestrengt arbeiten, aber das...
  2. Jura Impressa C 5 I. Gen erkennt nicht das die Bohnen leer sind.

    Jura Impressa C 5 I. Gen erkennt nicht das die Bohnen leer sind.: Hallo liebe Community. Ich habe mal eine Frage an euch weil ich schon das ganze Netz durchsucht habe um eine Antwort zu finden. Meine Jura C5,...
  3. Jura Impressa J9 geht ständig von selbst aus

    Jura Impressa J9 geht ständig von selbst aus: Hallo liebes Kaffee-Netz, wir haben im Juni letzten Jahres eine gebrauchte & von Elektrohändler unseres Vertrauens generalüberholte Jura...
  4. Jura Impressa C5 zieht kein Wasser

    Jura Impressa C5 zieht kein Wasser: Hallo zusammen, ich habe von der Verwandtschaft eine alte und leider zur Zeit defekte Jura Impressa C5 bekommen. Nach dem Einschaltvorgang werde...
  5. Jura Impressa e 85 undicht

    Jura Impressa e 85 undicht: Hallo zusammen, mein Name ist Berthold und ich habe das wohl häufiger auftretende Problem, dass bei meiner Jura unten Wasser austritt. Nachdem ich...