Jura Ono- Absurd oder genial

Diskutiere Jura Ono- Absurd oder genial im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Also eigentlich wollte ich das im "Witze mit Kaffeebezug" Thread posten. Vielleicht aber ist die Idee genial, und nur ich find sie absurd und...

  1. #1 DaBougi, 27.11.2023
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    4.559
    Also eigentlich wollte ich das im "Witze mit Kaffeebezug" Thread posten.
    Vielleicht aber ist die Idee genial, und nur ich find sie absurd und skurril.

    Also:
    Jura "erfindet" den Vollautomaten ohne Mühle. Die kann man sich extra dazu kaufen.
    Ich musste zwar kurz schmunzeln, aber das ist ja das Konzept der ST Enthusiasten hier- Mühle immer extra.

    Screenshot_20231127_202430_Facebook.jpg

    7 verstellbare Mahlgrade.
    Da bleiben keine Wünsche offen.

    Screenshot_20231127_202326_Facebook.jpg

    Da hier ist Gustostückerl- bewusste Barista Momente schaffen- mit Kurbel und Hebel. Darum geht es schließlich.

    Weitere Schmankerl von der Promo:

    "Entdecken Sie die ONO und werden Sie im Handumdrehen zu Ihrem eigenen Barista. Durch die Verwendung frisch gemahlenen Kaffeepulvers haben Sie die freie Wahl der Kaffeesorte, und zwar Tasse für Tasse. Damit bleiben Sie völlig unabhängig, können ganz neue Geschmackswelten entdecken, ihre eigenen Blends kreieren und zum Beispiel spezifische Fairtrade-Kaffeeplantagen oder lokale Röstereien unterstützen."

    Viele "herkömmliche" KVA bieten ein Fach für vorgemahlenen Kaffee. Das war also bisher schon möglich.
    Wenn man aber selbst mahlen will und keinen vorgemahlenen kaufen, dann hab ich die Bohnen halt im Hopper von der Jura Mühle statt im Hopper des KVA- schnelles wechseln ist nicht.
    Oder es ist eine Zero Retention Mühle, ohne dass man das an die grosse Glocke hängt.
    Bescheidenheit, dein Name ist Jura.

    Hier noch die umfangreichen Infos zu Mühle und Mahlwerk:

    Professional Aroma Grinder
    Der Professional Aroma Grinder (P.A.G.) stammt aus der Vollautomaten-Technologie. Mit seiner perfektionierten Mahlwerkgeometrie erreicht er eine optimale Mahlkurve. Das garantiert ein Maximum an Aroma, eine gleichbleibend hohe Qualität des Mahlguts und somit eine ideale Geschmacksentfaltung über die gesamte Lebensdauer des Mahlwerks.

    Knopfdruck genügt
    Einfacher könnte die Bedienung nicht sein: Ein Druck auf den ergonomisch geformten Knopf genügt, und schon beginnt die Kaffeemühle präzise zu arbeiten. Sie stoppt, wenn der Knopf wieder losgelassen wird. Im praktischen Dosierglas ist die Menge des Mahlguts jederzeit ersichtlich.



    Besonders pfiffig: "über die gesamte Lebensdauer kann das Mahlwerk Kaffeemehl produzieren"
    Ja leck mich. Also solange es nicht hin ist, geht es. Da weiss man, was man kriegt.

    Wäre nur noch zu toppen von:
    Unser neues Mahlwerk liefert perfektes Kaffeemehl weit über die Lebensdauer des Mahlwerks hinaus. :D

    Edit:
    Ich nominiere "Schwarzkaffeespezialität" als Wort des Monats
     
    XeniaEspresso, ESEianer, Lukas12345 und 8 anderen gefällt das.
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    10.729
    Diese Marketingabteilung hat sicher beim Phrasendreschwettbewerb einen der vorderen Plätze errungen.
    Meine Güte :/
     
    Marshall6, Silas und Lancer gefällt das.
  3. #3 DaBougi, 27.11.2023
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    4.559
    Ja, sagenhaft.
    Das war auch für mich das schlimmste, wie sehr die da in die vollen gehen z.B. wegen dem "Kurbeltamper", und wie sie die Vorteile anpreisen (Bohnenwechsel je Tasse) für die die Maschine absolut nichts kann.

    Ein Schritt weiter gedacht:
    "Kaufen sie statt der Uno GAR KEINE EXTRA MASCHINE, und die haben die Möglichkeit, Kaffee, Tee, Orangensaft oder Vodka zu trinken, ganz wie sie möchten. Dazu brauchen sie dann nur noch Kaffee, Tee, Orangensaft oder Vodka- ihren Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt."
     
    ESEianer und joost gefällt das.
  4. #4 DaBougi, 27.11.2023
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    4.559


    Ich werde in dem Leben kein grosser Freund der Kafeemacher mehr, aber dennoch musste ich hier schmunzeln.
    Einmal der Satz "der Vorteil ist, wenn sie daneben eine gute Mühle hinstellen, haben sie immerhin schon eine gute Mühle."
    Und zum zweiten, wie er vorm Tampen quasi rudimentäre Distribution Technik anwendet (er schüttelt einfach die ganze Maschine)


    Tatsächlich interessant wäre, wie fein man mahlen könnte.
    Also der Siebdurchmesser scheint ja klein(er als Pavoni) zu sein, dementsprechend ist der Puck eher tief.
    Falls man von oben mit WDT Besen oder so rein kommt, und den Puck halbwegs herrichten kann vor dem Tampen, wär interessant, was da so gehen könnte.
    Ernsthafte Kaufabsicht kommt aber bei dem Plastikhaufen so oder so kaum auf.
     
    joost gefällt das.
  5. #5 Tschörgen, 27.11.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.226
    Zustimmungen:
    14.865
    Die gibt es schon gefühlte 100 Jahre. Jura Subito hieß die damals.
    Das war übrigens meine erste Maschine, die auch anständigen Espresso machte. :cool:
    Könnte bei einem Kumpel sogar noch laufen! Muss glatt mal fragen ob er die noch hat.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  6. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    5.691
    Puh, darf man so einen Bullshit wirklich schreiben? Ist das nicht irreführende Werbung? Ich meine, Superlative wie
    implizieren doch Messbarkeit und objektiv nachweisbar bessere Ergebnisse als anderswo, oder nicht?
     
  7. #7 Yoku-San, 27.11.2023
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    2.913
    An sich haben viele Vollautomaten einen Einwurf, wo man vorgemahlenen Kaffee reinschütten kann.

    Hat eigentlich mal jemand getestet, inwiefern sich ein homogeneres frisches Mahlgut einer guten Mühle auf einen Kaffee/Espressodings/Turboshot aus dem Vollautomaten auswirkt? EK43 neben DeLonghi stellen? ;)

    P.S.: Ich verstehe den Sinn nicht, einen Vollautomaten ohne Mühle zu verkaufen und dann dazu eine Mühle, die vom Mahlwerk wohl einer Vollautomatenmühle entspricht. Da sollte man dann schon eine hochwertige Mühle hinstellen.
     
    Lancer gefällt das.
  8. #8 DaBougi, 27.11.2023
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    4.559
    Wie gesagt können auch viele andere KVA mit Pulver umgehen.
    Es geht weniger um die Maschine als das fast schon satirische Marketing.
    Nein, tatsächlich gibt es da viel Spielraum.
    Jeder kennt z.B. "beste Kepab" "Beste Pizza" Buden, und Geschmack bleibt subjektiv.
    Anders wäre: Kebap mit der kalorienärmsten Sauce.
    Hab mich da im privaten Umfeld mal intensiver damit beschäftigt, und superlative Behauptungen sind solange erlaubt, solange es um Wahrnehmungen etc geht. Wie im Einzelfall ausgeurteikt wird ist natürlich immer...naja, ein Einzelfall halt, aber ich kann sagen:
    Ich mache den besten Espresso von allen KN Mitgliedern, und auf meinen Cappu ist Milchschaum in Perfektion.
    Ist alles nicht "messbar"- sonst würde über 90% jeglicher Werbung sofort weggeklagt werden :D
     
    Silas gefällt das.
  9. #9 Marshall6, 27.11.2023
    Marshall6

    Marshall6 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    356
    Ja hab ich.
    Zu fein gemahlen blockiert der KVA, gerne auch zwei mal hintereinander, da der Presskolben nicht automatisch gespült wird und vom Fehlversuch noch genug feines, blockierendes Pulver übrig ist.
    Etwas gröber gemahlen kommt ein etwas besserer Schümli raus, aber man bekommt einfach nicht genug Pulver in die Kammer.
    Und die Kollegen beschweren sich dann, das Ihr Kaffee nach meinem Experiment seltsam schmeckt. Banausen.
     
  10. #10 DaBougi, 27.11.2023
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    4.559
    Rein von der Hygiene und oder Defektfall verstehe ich es schon, grundsätzlich. Aber wenn es wegen der Hygiene ist, dann doch gleich sowas wie den Nivona Cube. Der ist in der Hinsicht tatsächlich gut durchdacht- bedient er sich dich rein vom "Kaffeeweg" her dem Siebträgerprinzip, aber halt für "KVA Getränke". Aber klar, dann kann man sagen, das ist dann fast schon ST Workflow, dann doch gleich richtig. Jaja, eh. Aber als "hygienischer KVA" gesehen halt...
     
  11. #11 Tschörgen, 27.11.2023
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    14.226
    Zustimmungen:
    14.865
    Bei einem Kaffeezubereiter, bei dem man mit der Hand Pulver in die Maschine geben muss, mit der Hand das Pulver in die richtige Position drehen muss, mit der Hand den Puck verpressen muss, den Bezug händisch starten und stoppen muss, den verbrauchten Puck dann in den Trester drehen muss, und auch noch selbst zerlegen muss um ihn zu reinigen, von einem KVA zu sprechen ist auch aber irgendwie Satire, oder? :D
     
  12. #12 DaBougi, 27.11.2023
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    4.559
    Ich weiss gar nicht, ob Jura irgendwo das Wort KVA o.ä. verwendet- ich vermute eher nicht.
    Aber ich sprach von "klassichen KVA", weshalb in meinem Satz das "auch" sicher unsauber war, stimmt schon
     
  13. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.177
    Zustimmungen:
    18.737
    Eher ein KVI
    Kaffee-Voll-Idiot.
     
  14. Uwe.H

    Uwe.H Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    78
    hab mich köstlich amüsiert über das Video als es vor ein paar Wochen online ging. Dacht nur, was ist denn das ? - verrückt... - wird es nächstes Jahr nicht mehr geben...

    Mehr Pulver in einen KVA reinfüllen geht nicht. Das packt die Pumpe nicht den dann zu brühen und die Maschine nicht ihn wegzuräumen, wenn es zu fein und zu viel wird. Die Maschinen mit denen ich "mich auskenne" sind DeLonghis - 2 eigene in Gebrauch und 3 im Büro in Betreuung... - haben alle von 250 - 1500 Euro die gleiche Brühgruppe. Bzw. es gibt inszwischen eine neuere - aber an sich gleiche. In feinster Einstellung und maximaler Menge überschreitet schon der Automat die Menge, dass er es nicht mehr schafft zu extrahieren. Mit eingefülltem feineren Pulver stößt du nur früher an diesen Punkt und du hast ein extremes Risiko die Maschine dann innen total mit Kaffeemehl zuzusauen, da sie es auch nicht mehr "wegräumen" kann und es innen einfach reinfällt. Auch wenn du die Grenze zum Drecksupergau umschiffst, hast du dann keinen trockenen schönen Puck mehr, sondern sowas wie nassen Kaffeebrei der dir auch alles zusaut. Kurzum - das geht nicht - und ja, es gibt Leute, die das aus Neugier ausprobiert haben - lach...

    Um die 10% die zu einem Siebträger an Esprossogeschmack bei einem Doppelbezug fehlen zu erreichen müsste ganz einfach ein Automat gebaut werden, der 17,5 Gramm feines Kaffeepulver noch komprimieren und das Wasser durchdrücken kann - mir ist keiner bekannt. Gäbe es das, bräuchte man keine Siebträger mehr.
    Das ist denk auch nicht das Ziel - Espresso ist schon sehr speziell im Geschmack - es gibt nicht viele, die den trinken wollen - Vollautomaten sind dazu da in Kaffeetassen lange Portionen von "allen möglichen" leckeren Kaffee Getränken narrensicher und schnell zu produzieren. Das ist auch bis extrem stark und annährend zu einem Expresso aus nem Siebträger möglich wenn man einen kurzen Espresso aus dem größt und feinst möglichen "Puck" einstellt. VAs sind aber für eine eigene Art langes Kaffeegetränk gedacht, das in meinen Augen auch sehr lecker schmeckt und ich nicht missen möchte und weit über 1000 davon pro Jahr konsumiere... - Gute Bohnen vorausgesetzt. Das ist das A und O.
     
  15. #15 Cappu_Tom, 28.11.2023
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2023
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    8.817
    Wie zuvor schon erwähnt, ein Nachfolger der vor etwa 20 Jahren erschienen Subito, begleitet von reichlich substanzlosem Marketing Blaba - was solls.
    Ob man das nun, wie in der Schweiz verbreitet, "Kolbenmaschine" nennt oder einfach "Halbautomat" - macht das Kraut auch nicht fett.
    Dass jemand - von einem KVA kommend - auf einen Plastik HA samt extra Mühle umsteigt, da bin ich eher skeptisch. Wer diesen Schritt überlegt, der befasst sich vermutlich etwas tiefer mit der Materie.
    Was die Pflege der 'inneren Werte' betrifft bleibt es zumindest laut Bedienungsanleitung beim Jura-gewohnten automatischen Reinigungsprogramm ... :rolleyes:
    Wie sagt eine Redensart etwas drastisch: "Notwendig wie ein Kropf"
     
  16. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    5.691
    Ach, was wäre die Welt schön!
     
    DaBougi gefällt das.
Thema:

Jura Ono- Absurd oder genial

Die Seite wird geladen...

Jura Ono- Absurd oder genial - Ähnliche Themen

  1. Jura Z5 - FI Sicherung kommt beim Einschalten - Alternative für Neukauf

    Jura Z5 - FI Sicherung kommt beim Einschalten - Alternative für Neukauf: Hallo, ich habe seit 15 Jahren eine Jura Z5 die täglich benutzt wird. Leider kommt aktuell (nach einer normalen Reinigung vor 10 Tagen) bei...
  2. Jura A1, Wasser in Trester nach dem Ausschalten

    Jura A1, Wasser in Trester nach dem Ausschalten: Moin Zusammen, meine Jura A1 bringt mich zum zweifeln. Nachdem ein Kaffee gebrüht wurde und ich die Maschine ausschalte, wirft diese beim...
  3. Jura Impressa XS90 onetouch - HILFE !

    Jura Impressa XS90 onetouch - HILFE !: Liebe Forumsmitglieder, ich bitte um Eure Hilfe, weil wir nicht mehr weiter wissen... Ich hab im Büro eine Jura Impressa XS90 stehen, die sich...
  4. Alternative zu JURA CLARIS SMART+ Filter

    Alternative zu JURA CLARIS SMART+ Filter: Hallo liebe Kaffee Netz Mitglieder, kennt jemand eine günstigere Alternative zu Claris Smart + Filter für die JURA ENA 8? Lieben Dank Gruß Marcel
  5. Jura E8 Mahlwerk Rastung

    Jura E8 Mahlwerk Rastung: Hat sich erldigt. Habe die Info bekommen. Es wird bei der E8 G2 nur eine Kugel mit Feder verbaut. Hallo, habe bei der Reparatur unserer Jura...