Kabel rückbaubar ankleben

Diskutiere Kabel rückbaubar ankleben im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, in der Zeit, die ich noch benötige, um mir den Mut für eine Wanddurchbohrung anzutrinken, möchte ich ein provisorisches[tm] Kabel...

  1. #1 ElPresso, 30.11.2015
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Hallo,

    in der Zeit, die ich noch benötige, um mir den Mut für eine Wanddurchbohrung anzutrinken, möchte ich ein provisorisches[tm] Kabel verlegen, und muss dies u.a. über eine Treppe (Granit) und hoch-rüber-runter an einem Türstock herumführen. Also sehr sichtbar, nicht in Kabelkanälen zu verstecken, und auch nichts, was man nachher einfach so überstreicht.

    Heißkleber fällt daher für mich flach, erfahrungsgemäß ist das nicht rückstandsfrei entfernbar. Mit doppelseitigem Klebeband habe ich wenig Erfahrung und es fehlt mir die Langzeiterfahrung. Gibt es da Sorten, die sich recht gut wieder lösen lassen, aber natürlich trotzdem gut halten? Es sollte nicht nach 5 Jahren (jaja, Provisorien halten manchmal länger...) einen gelben Schmodder geben, der nicht mehr abzukriegen ist und/oder mit etwaigen anderen Lackschichten eine untrennbare Verbidung eingeht.

    Danke im Voraus! :)
     
  2. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    1.252
    Es gibt dafür doch Kabelführungen die im Abstand in die Wand genagelt werden. Gibt's in jedem Baumarkt.
    Grüße
    Kenny
     
  3. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    192
    Ich hab mal in einer Mietwohnung gewohnt, wo Kabel unterm Küchenschrank mit Uhu Klebepads befestigt waren. Funktioniert super, ist rückstandsfrei entfernbar, sieht aber an sichtbaren Stellen nur mittelmäßig aus.
     
  4. #4 S.Bresseau, 30.11.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.863
    Zustimmungen:
    5.664
    Die Nägel will ich sehen :)

    Das Kabel selbst hält nicht gut, aber Kabelkanäle lassen sich kleben. Das sieht imho auch sauberer aus als ein Kabel.
    Es gibt doppelseitiges Klebeband für Badspiegel, das sehr gut hält. Ganz ohne Rückstände wird es aber nicht gehen.
     
  5. #5 nacktKULTUR, 30.11.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    Exakt. Und die üblichen, im Baumarkt erhältlichen Kabelkanäle sind bereits mit einer selbstklebenden Schaumstoffschicht an der Rückseite ausgestattet.
     
  6. #6 parityB, 30.11.2015
    parityB

    parityB Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    1.840
    Ich würde es mit transparentem Silikon probieren. Klebt sehr gut, außer auf porösen Untergründen und lässt sich auch gut wieder entfernen.
     
  7. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    1.252
    Die Nägel halten bei uns tatsächlich gut, kommt bestimmt auf die Wandbeschaffenheit an. Am Kabel darf aber nicht gezogen werden.
     
  8. #8 nacktKULTUR, 30.11.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    Ähem, auf Granit? Gedübelte Nägel, oder was?
     
  9. #9 ElPresso, 30.11.2015
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Ich muss mich unbedingt nach den neuen Granit-Nägeln umsehen. :D

    Ihr habt natürlich recht, ein Kabelkanal hat was für sich, wobei ich mindestens eine Stelle habe, wo der nicht geht. Um die Tür herum ist (anders als man es sonst so kennt) ein in die Wand hineingehender Falz. Also quasi das Gegenteil eines der üblichen hervorstehenden Holzrahmen. Das ganze auch noch aus Metall. Mindestens an dieser Stelle ist also definitiv kleben angesagt, wenn das Kabel nicht (das werde ich noch feststellen) alleine durch seine gewisse Starrheit zufriedenstellend drin bleibt.

    An den entscheidenden (visuellen) Stellen kommt sicher ein Kanal zum Einsatz. Aber mit den selbstklebenden Kabelführungen aus Baumärkten habe ich leider bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Da musste man sich keine Gedanken machen, ob Rückstände vom Kleber an der Wand bleiben, weil die immer nur wenige Minuten hielten... aber egal ob Kanal oder "Kabel pur", die Frage nach dem Klebemittel der Wahl bleibt ja.

    Zum jetzigen Stand der Diskussion werde ich wohl die Granit-Stelle mit dem o.g. Uhu-Klebepad überprücken, und beim Rest nochmal sehen... evtl. doch wieder Kabelkanal mit kleinem Stahlstift zum Festtackern.

    Warum das übrigens so kompliziert ist, ist einfach, dass das Haus zwar architektonisch schick gemacht ist, aber seinerseits sich keiner vorstellen konnte, dass je ein Netzwerk in einem Privatheim zum Einsatz kommt. Und das Kabel muss in den Mittelschacht des offenen Treppenhauses... da gibt es rein topologisch keinen Weg, der nicht volle Kanne über's Gesichtsfeld der Frau führt... erschwerte Bedingungen also. Die nicht gepfuschte Lösung wäre, auf ca. 10m insgesamt einen Schlitz zu stemmen, oder Alternativ senkrecht durch Parkett bzw. dann ein Stockwerk tiefer durch die granitgefliesten Küchenboden zu graben. In einem späteren Leben mal.
     
  10. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    1.252
    Ist ja gut:D. Hab es nicht richtig verstanden, dachte, es wird an der Wand entlang der Treppe verlegt. Dann kauf Dir jetzt mal einen guten Rotwein...und ne Hilti
     
  11. #11 Holger Schmitz, 30.11.2015
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.785
    Geht's um Netzwerk ?
    Da sind die Powerline-Adapter von AVM wirklich gut
     
  12. #12 ElPresso, 30.11.2015
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Passt schon... weißt doch, wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung, oder so. ;)
     
  13. #13 ElPresso, 30.11.2015
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Ja, im Moment ist eine Kombilösung aus Powerline und Funkstrecke (WLAN) aktiv. Die Powerline hat leider alle X Stunden Aussetzer, vmtl. wenn irgendwo in diesem oder einem anderen Haus ein Gerät anspringt. WLAN geht im Prinzip, ist und bleibt eh da (um mobile Geräte anzuschließen), aber mir ist gerade ein Teil der bisherigen überbrückten Funkstrecke ins Ziel-Zimmer ausgefallen (WLAN-Gerät mausetot), so dass ich diesmal, anstelle wieder einen neuen AP zu besorgen, ins Kabel bzw. dessen Anbringung investiere. Nase voll und so.
     
  14. #14 Holger Schmitz, 30.11.2015
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.785
    Ausfälle mit den Dingern von AVM ?
     
  15. #15 ElPresso, 01.12.2015
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Ne, anderer Hersteller, aber auch keine schlechten Rezensionen damals gehabt.
     
Thema:

Kabel rückbaubar ankleben

Die Seite wird geladen...

Kabel rückbaubar ankleben - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Gaggia Classic Kabelbaum (Schmelzsicherung)

    Gaggia Classic Kabelbaum (Schmelzsicherung): Hallo alle! Ich suche einen Kabelbaum für die Gaggia Classic 9303, im Wesentlichen den Teil mit der Schmelzsicherung, aber gerne auch den ganzen...
  2. Kabelschuhbefestigung von Kessel gebrochen - was nun? ECM

    Kabelschuhbefestigung von Kessel gebrochen - was nun? ECM: Ich habe heute zum zweiten Mal den Brühkessel meiner ECM Synchronika ausgebaut zwecks gründlicher Entkalkung. Beim Abziehen der Kabelschuhe bei...
  3. LSM 85 - 16M - 2 Schaltplan (kabel ohne zuhause)

    LSM 85 - 16M - 2 Schaltplan (kabel ohne zuhause): Hallo Kaffee-Freunde. Ich arbeite gerade an der Elektrik einer La San Marco 85 bei der die verkabelung schon etwas verbastelt wurde. Am Micronova...
  4. Eureka Mignon Taster - Kabel von Platine gelöst

    Eureka Mignon Taster - Kabel von Platine gelöst: Guten Abend, ich habe ein großes Problem an meiner Eureka Mignon MCI. In der Vergangenheit habe ich immer beim Reinigen die vordere Schraube, die...
  5. Bazzar A2 / Isomac Giada richtig verkabeln (am besten ohne Kurzschluss)

    Bazzar A2 / Isomac Giada richtig verkabeln (am besten ohne Kurzschluss): Moin Moin, ich hab ein Problem mit meiner Bazzar A2. Ich hab um sie zu reinigen einmal alle Kabel gelöst und nun anscheinend falsch wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden