Kaffee Abo

Diskutiere Kaffee Abo im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Nach ein anderer Nutzer hier danach gefragt hat und mich das Thema auch interessiert: Hat oder hatte jemand von euch mal ein Kaffee-Abo, und...

  1. PeterGriffin

    PeterGriffin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    59
    Nach ein anderer Nutzer hier danach gefragt hat und mich das Thema auch interessiert:
    Hat oder hatte jemand von euch mal ein Kaffee-Abo, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

    Ich bin immer mal wieder in Versuchung, aber zwei Dinge halten mich ab:

    1) Ich sehe immer mal wieder Kaffees bei den bekannten Röstern im Angebot wo ich einfach nicht widerstehen kann. Hätte ich daneben ein Abo würde mir vermutlich Kaffee alt werden
    2) Selbes Problem mit meinem selbstgerösteten Kaffee. Wenn ich den Röster anwerfe dann reichen mir die Röstungen immer für mehrere Wochen, so dass auch hier der Abo-Kaffee zu viel wäre.

    Andererseits kann ich aber nicht regelmäßig rösten und manchmal vergesse ich nachzubestellen, da wäre ein Abo nicht schlecht.
     
  2. BubvomLand

    BubvomLand Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich hatte eine Abo bei Coffee Circle. Ab der zweiten Lieferung ohne Versandkosten und kann jederzeit geändert und gekündigt werden. Der Vorteil ist natürlich, dass man immer genügend Kaffee im Haus hat (sofern man den Lieferzyklus richtig wählt...).

    Grund 1 hat mich dann dazu bewogen das Abo wieder zu beenden. Ich probiere einfach zu gerne und hatte dann teilweise 2 kg Kaffee "auf Lager" liegen.
    Der Kaffee ist mir bisher noch nie ausgegangen. Zur Not klappere ich die hiesigen Röstereien ab.

    Sinnvoll ist so ein Abo sicherlich wenn man größere Mengen des gleichen Kaffees durchjagd. Im Büro z.B. Für mich privat lohnt es eher nicht.
     
  3. Einar

    Einar Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    53
    wenn Du weisst wieviel Kaffee Du im Monat brauchst - dann könntest Du doch einfach die Hälfte von Deinem Monatsbedarf als ABO nehmen - dann bekommst du monatlich Deinen Kaffee und läufst niemals "leer" hast aber auch immer die Möglichkeit selbst zu rösten oder ein Angebot wahrzunehmen :) Oder?
    VG Einar
     
    BubvomLand gefällt das.
  4. PeterGriffin

    PeterGriffin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    59
    Mein Kaffee-Verbrauch schwankt sehr stark, je nachdem wie viel ich bei der Arbeit trinke.
    Aber klar, im Prinzip ist es ein Luxusproblem. Mich würde vor allem interessieren ob ihr Kaffee Abos habt oder hattet und wie eure Erfahrungen damit sind.
     
  5. Einar

    Einar Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    53
    Das kann man nicht verallgemeinern - aber viele Röster sind sehr flexibel mit den Abos (jederzeit kündbar, Andere Sorte auch kein Problem....)
    Musste mal bei deinen Lieblingsröstern schauen .-)
     
  6. embrya

    embrya Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2002
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    128
    Habe ein Coffeecircle-Abo und finde das sehr praktisch - da ohne Versandkosten, Mindesteinkauf nur 10 Euro, Lieferintervall kann auf max. 8 Wochen gestellt werden und auch jederzeit pausiert werden. Das tue ich derzeit, da mein Lieblingskaffee Beditu aus ist und wohl erst nächstes Jahr wieder kommt. Fand den Sidamo und Yirga Santos aber auch sehr gut. Probiere auch viele Sorten und Röstereien, aber bis jetzt war der Beditu Espresso mein liebster und daher bleibe ich erstmal beim Abo.
     
Thema:

Kaffee Abo

Die Seite wird geladen...

Kaffee Abo - Ähnliche Themen

  1. Kaffee Rösterei Nero Koblenz Erfahrungen

    Kaffee Rösterei Nero Koblenz Erfahrungen: Huhu, hat jemand schon mal Bohnen beim Nero in Koblenz besorgt und getestet? Ich habe bis jetzt die Holla die Waldfee Mischung und hänge an Ihr...
  2. Neues Herdkännchen macht keinen guten Kaffee

    Neues Herdkännchen macht keinen guten Kaffee: Hallo. Ich hatte bisher die bialetti Moka express (3 Tassen). Damit war ich recht zufrieden. Nun haben wir ein Induktionskochfeld und haben uns...
  3. Quijote Kaffee in Düsseldorf oder Köln kaufen?!?

    Quijote Kaffee in Düsseldorf oder Köln kaufen?!?: Hallo zusammen, wir haben zu lange gewartet mit der Kaffeebestellung und sitzen jetzt auf dem Trockenen.. Weiß jemand ob ich irgendwo in...
  4. [Vorstellung] X-Roast Nr. 11 von Quijote Kaffee und Brühmarkt

    X-Roast Nr. 11 von Quijote Kaffee und Brühmarkt: Nach einer langen Pause haben wir endlich mal wieder einen gemeinsamen Kaffee mit einer befreundeten Rösterei ausgewählt, entwickelt und geröstet....
  5. Kaffee in Kreuzberg?

    Kaffee in Kreuzberg?: Hallo, ich komme zwar ursprünglich aus Berlin, allerdings aus der Ecke Reinickendorf. Nun sind wir am Wochenende in Berlin Kreuzberg und ohne...