Kaffee anders in den Bergen auf 1800hm???

Diskutiere Kaffee anders in den Bergen auf 1800hm??? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, bisher habe ich vorwiegend mitgelesen hier im Forum, bin aber total begeistert von dem grossen know-how welches es hier gibt und...

  1. #1 pk-sports, 29.11.2020
    pk-sports

    pk-sports Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich vorwiegend mitgelesen hier im Forum, bin aber total begeistert von dem grossen know-how welches es hier gibt und die vielen Ideen und Tips von denen ich selbst schon viel gelernt habe.

    Kurz zum technischen: Ich nutze die ECM Technika V Profi PID und dazu als Mühle eine Quamar M80E. Kaffeebohnen meisst frisch von verschiedenen Röstern oder auch importiert aus Italien, auch direkt von den Röstern

    Nun sind wir vor 2 Tagen umgezogen. Bisher haben wir auf 400hm gelebt und nun auf 1800hm in den Bergen. In der Mühle ist immer noch der selbe Kaffee wie vor ein paar Tagen, aber er schmeckt anders. Besser gesagt, er schmeckt nicht mehr.

    Jetzt nun die Frage. Verändert sich die Zubereitung des Kaffees wenn man auf unterschiedlicher Höhe lebt? Muss man an der Kesseltemperatur etwas ändern? Mahlgrad? Kann es am Wasser liegen?

    Gibt es hier im Netz jemand der ähnliche Erfahrung gemacht hat oder Tips geben kann? Ich würde mich mega freuen.

    Viele Grüsse aus dem Engadin
    Peter
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.480
    Zustimmungen:
    19.862
    Deine Maschine hat ein PID, oder? Dann sollte das eigentlich den Einfluß des geänderten Luftdruck ausgleichen. Beim Pressostat könnte es hingegen Anpassungsbedarf geben.

    Gut möglich, den muss ich auch ohne Umzug gelegentlich mal anpassen. Wie sind denn deine Bezugsparameter? Daran sollte man Anpassungsbedarf eigentlich ablesen können.

    ja, anderes Wasser kann zu anderem Geschmack führen.
     
    domimü gefällt das.
  3. #3 domimü, 29.11.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    4.273
    Nun, da Espresso überwiegend aus Wasser besteht, wirst du bei anderem Wasser auch einen anderen Geschmack haben.
    Daneben liegt zwar der Siedepunkt des Wassers in deiner neuen Heimat ganze 5° niedriger, allerdings (wie gerade cbr-ps geschrieben hat) wird die Temperatur ja direkt und nicht über den Umweg Kesseldruck gesteuert.
     
  4. #4 pk-sports, 29.11.2020
    pk-sports

    pk-sports Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    - Wasser: Habe ich vorher entkalkt, da ziemlich viel Kalk im Unterland, jetzt nicht mehr da wir ziemlich weiches Wasser haben 7-9°
    - Pressotat anpassen, hab ich keine Ahnung wie
    - Mahlgrad: Den ersten Test hab ich am selben Tag gemacht, da war die Mahlgradanpssung noch nicht nötig. Aktuell 18g in, 40g out in ca 28s
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.480
    Zustimmungen:
    19.862
    Da Du PID hast, hat sie keinen, also kein Thema für dich.
     
    pk-sports gefällt das.
  6. #6 Tschörgen, 29.11.2020
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.764
    Zustimmungen:
    12.525
    Genau! Nur etwas mit dem Mahlgrad spielen, bis es wieder schmeckt. An der Maschine erst mal nix machen.
     
    pk-sports gefällt das.
  7. #7 finsterling, 29.11.2020
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    188
    ich pendle auch zwischen flach und hoch. Oben habe ich faktisch keinen Kalk im Wasser, für Tee ist das prima, für den Kaffee kommt es drauf an.
    Falls Du eine Tankversion hast, kannst Du natürlich Volvic oder was auch immer nehmen, oder Du suchst Dir einen Kaffee der Dir mit dem Wasser schmeckt.
     
Thema:

Kaffee anders in den Bergen auf 1800hm???

Die Seite wird geladen...

Kaffee anders in den Bergen auf 1800hm??? - Ähnliche Themen

  1. Warum schmeckt Filterkaffee anders als der aus Kaffeevollautomaten?

    Warum schmeckt Filterkaffee anders als der aus Kaffeevollautomaten?: Wir haben auf der Arbeit so ein Kaffeevollautomat Saeco Odeao Go. Der Kaffee daraus hat mehr Würze oder ist makanter! schärfer, weiß nicht wie man...
  2. Korfu anders: Hotelfrühstück mit frisch geröstetem Spezialitätenkaffee

    Korfu anders: Hotelfrühstück mit frisch geröstetem Spezialitätenkaffee: In unserem kleinen Hotel im Süden von Korfu bieten wir ab dieser Saison frisch gerösteten Spezialitätenkaffee zum Frühstück. Wir beziehen unsere...
  3. Profibarista macht so einiges anders als das Kaffee-Netz!

    Profibarista macht so einiges anders als das Kaffee-Netz!: Hallo! Durch BananaJoe82s Hinweis (http://www.kaffee-netz.de/webseiten-mit-informationen-zum-thema/75062-latte-art-tutorial-videos.html) bin ich...
  4. Mehr Crema und weniger Blonding = weniger Kaffee und feiner mahlen oder andersrum?

    Mehr Crema und weniger Blonding = weniger Kaffee und feiner mahlen oder andersrum?: Hallo, ich bin ja immer noch mit meiner Pharos zugange und ich glaube ich habe jetzt beim möglichen 0 Punkt es geschafft, dass die Mühle nicht...
  5. Car-Puccino - Kaffeefahrt mal anders

    Car-Puccino - Kaffeefahrt mal anders: Hallo, ich habe folgendes gerade im Netz gefunden: Link Ein Auto das mit Kaffee fährt. Das gibt ja neue Möglichkeiten für unsere Pucks ! :-o...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden