Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

Diskutiere Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Da ich selbst ein großer Freund bebilderter Restaurations-, Kaffee-Ecken- und Küchenumbau-Threads im KN bin, mach ich hier mit unserem aktuellen...

  1. #1 carkoch, 31.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2013
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    Da ich selbst ein großer Freund bebilderter Restaurations-, Kaffee-Ecken- und Küchenumbau-Threads im KN bin, mach ich hier mit unserem aktuellen Umbauprojekt auch mal einen Thread auf. Vielleicht hat der eine oder andere von Euch ja auch Spass dabei.

    Wir ziehen demnächst um und da im neuen Heim einiges in der Küche gemacht werden muss, war die Gelegenheit günstig gleich Möglichkeiten für die künftige Kaffee-Ecke mitzuplanen.

    Der Ist-Zustand der Küche mit separater Spüle, EBK, PVC und Rauhfasertapete:

    [​IMG]


    Von Anfang an war klar, das kann so nicht bleiben, also musste erst mal alles raus, lediglich das alte Fliesenschild an der Stirnwand durfte bleiben:

    [​IMG]


    Die Anschlußsituation in der Küche ist leider suboptimal, wenn nicht schlimmer. Wasser und Abwasser ist nur an der Stirnwand vorhanden, dort wo die Küche auch noch ein Durchgangsraum ist. Also mussten erst mal die Wasseranschlüsse freigelgt werden um zu sehen woher sie kommen und was sich machen lässt:

    [​IMG]


    Hinzu kommt, das wir einen ca. 2,5 m langen Edelstahl Arbeitstisch mit Spüle aus einer ehemaligen Kantine haben, der zusammen mit einem einfachen Gastro Herd auch untergebracht werden soll. Herd und Spüle sind oben schon mal mit Krepp auf dem Boden markiert. Nur fehlen da leider die Anschlüsse und die Maschine will doch auch noch in der neuen Küche wohnen..

    to be continued soon,
    Carsten
     
  2. #2 carkoch, 31.12.2013
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Leider kamen Wasser Zu- und Ablauf aus der hinteren Stirnwand, aber das war fast klar, da dahinter das Bad liegt.

    Also musste auch noch der Boden für die Wasserversorgung zur rechten Seitenwand aufgemacht werden. Den diagolalen Schlitz im Boden haben zwei gebrauchte Winkelschleifer mit ihrem Leben bezahlt:

    [​IMG]


    Da der Schlitz nun aber schon mal im Boden war, bot es sich an den Sicherungskasten hinter der rechten Seitenwand der Küche mit anzuzapfen...

    [​IMG]


    In dem diagonalen Schlitz liegen jetzt also nicht nur Warm-, Kalt - und Abwasser Richtung rechter Seitenwand, sondern auch ausreichend 380V Drehstrom retoure Richtung künfiger Kaffee-Ecke an der Stirnwand... kann man immer mal gebrauchen. Wasser und Abwasser waren dank der alten Spüle ja schon vorhanden...
     
  3. #3 carkoch, 31.12.2013
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Nun ist aber erst mal Schluß mit dem kaputtmachen der Bausubstanz, erst mal alles wieder zu und unter Putz:

    [​IMG]


    Weiter gehts im nächsten Jahr,
    Carsten
     
  4. #4 Dieselweezel, 31.12.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Großartig, einen Küchenumbauthread hatten wir ja schon lange nicht mehr. Ich freue mich schon auf die Fortführung.
     
  5. #5 Gandalph, 31.12.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.526
    Zustimmungen:
    8.831
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    wenn schon! - denn schon!
    - saubere Vorarbeit, und der schlimmste Dreck bleibt zurück im "Alten Jahr"
    - dann nur weiter so...

    Guten Rutsch auch....
     
  6. #6 carkoch, 04.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2014
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Danke für die Blumen, also hier noch ein paar Bilder vom Ende des Jahres.

    Das hintere Fliesenschild wurde wieder ausgebessert, das Drehstromkabel hängt noch lose aus der Wand, Frisch- und Abwasser für die künftige Kaffee-Ecke werden wohl noch eine Weile Bindstopfen tragen müssen:

    [​IMG]


    Die rechte Seitenwand mit neuen Anschlüssen für Herd und Spültresen nun auch im neuen Fliesenkleid, passend zum alten Schild an der Stirnwand.

    [​IMG]


    Die neu geputzen Wände mit dem 1. Anstrich, hellgrau:

    [​IMG]


    Carsten
     
  7. #7 carkoch, 07.01.2014
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Mittlerweile sind nun auch die neuen Bodenfliesen verlegt und verfugt:

    [​IMG]


    Wieder ein Sück weiter..
     
  8. #8 Carboni, 07.01.2014
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3.901
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Sehr schöne Bodenfliesen:)passen gut zu den Wandfliesen, saubere Arbeit!

    Bin sehr gespannt auf die fertige Küche!
     
  9. #9 Heike D., 08.01.2014
    Heike D.

    Heike D. Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Die Bodenfliesen sehen super aus. Was ist mit der 4ten Wand, ist da ein Fenster?
     
  10. #10 Sansibar99, 08.01.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    2.861
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Ne, da steht das Kamerastativ :)
     
  11. #11 nobbi-4711, 08.01.2014
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.093
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Ich will ja den Spass nicht verderben, aber die saublöde Frage mal stellen:

    1. Drehstrom und Wasser in einem Schacht? Darf man das? Da hätte ich als Laie leichte Bedenken...

    2. Abwasser praktisch ohne Gefälle im Boden? Klar, geht kaum anders, aber da sollte doch der Wasserhahn öfter mal zum kräftig Durchspülen genutzt werden. Und immer alle Speiserestchen aus dem Abfluss picken, sonst gibts sehr schnell Ärger. Ich hoffe, Ihr habt wenigstens den Schlitz in der Wand mit einem Gefälle Richtung Abfluss ausgestemmt.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  12. #12 carkoch, 08.01.2014
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Die vierte Wand, der künftigen Kaffee-Ecke gegenüberliegend, ist in der Tat die Fensterwand:

    [​IMG]


    Ob Drehstrom und Wasserleitungen nebeneinander in einem Schlitz verlegt werden dürfen, kann ich nicht sagen. Wir hatten da zumindest erst mal keine Bedenken. Noch ist die Leitung im Sicherungskasten nicht angeschlossen, sonst würde das Kabel in der Küche auch nicht so ohne Endisolierung aus der Wand hängen.

    Die Abwasserleitung ist selbstverständlich sowohl im Boden wie auch in der Wand mit notwendigem Gefälle verlegt. Alles mit der Wasserwaage über die kompletten Längen ausnivelliert.

    Carsten
     
  13. LeoGR

    LeoGR Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Ob man es darf oder nicht ist eine Sache, es wird ja keiner überprüfen;-) Man sollte es nur nicht, es besteht ja die Möglichkeit eines Wasserrohrbruches... Und Wasser in Verbindung mit Strom... Naja, ich sag mal, toi toi toi :mrgreen:
     
  14. smoo

    smoo Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    30
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Auch wenn es einen Wasserrohrbruch gibt - er hat doch keine blanke Litze verlegt! Immer diese typisch deutsche Bedenkenträgerei...
     
  15. LeoGR

    LeoGR Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Verlegt hoffentlich nicht, aber dennoch kann die Isolierung einen kleinen Riss abkriegen oder sonst wie beschädigt werden, z.b. beim verlegen, oder andere baumaßnahmen... Übrigens ist das nichts deutsches (bin ja grieche). Ich habe nur öfters gesehen, wie es, obwohl nichts blankes verlegt worden ist, es nach einem Rohrbruch aussehen kann, wenn Wasser auf Stromleitung trifft ;)
     
  16. #16 nacktKULTUR, 09.01.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.409
    Zustimmungen:
    2.237
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    In den 90er Jahren bin ich als FW-Einsatzleiter zu einem Brand aufgeboten worden, der durch eine durchgerostete Zentralheizung ausgelöst worden ist. Das Wasser des tropfenden Heizkörpers hat sich seinen Weg durch einen Elektrokanal gesucht. Obwohl die Leitungen im Keller ordenlich isoliert waren, hat das "Elektrogekokel" einen dort gelagerten Stapel Toilettenpapier angezündet. Den Rest der Geschichte kann man sich vorstellen.

    Fakt ist, dass nach einem Brand in der Regel der Erkennungsdienst der Kriminalpolizei zur Spurensicherung aufgeboten wird. Wenn die Beamten einen gemeinsam genutzten Kanal für Strom und Wasser entdecken, kann man sich die nächst folgende Frage ebenfalls vorstellen.

    Just my 2¢.

    nK
     
  17. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    NYY-J einziehen - dann kannst Du sogar das Rohr der Wasserleitung weglassen :lol:

    HTH
    Peter
     
  18. #18 carkoch, 10.01.2014
    carkoch

    carkoch Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    596
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Eben, da hat Du recht, haben wir natürlich nicht. Da Strom im allgemeinen und Drehstrom im besonderen sich mit Wasser als Leiter in der Regel nicht immer gut für alle Beteiligten vertragen ein paar Gedanken zu Elektrik:

    Ich hege für mein Empfinden eine normale Vorsicht im Umgang mit Strom bei 220 V und habe durchaus etwas mehr Respekt vor 380 Volt. Dennoch sollte man nicht vergessen, das beide sowohl Feuer entfachen wie auch bei Kontakt tödlich sein können.

    Aber unterm Strich hat 380 V schlicht nur zwei stromführende Adern von insges. 5 mehr als 220 V mit insges. 3 Adern.

    In aller Regel liegen zumindest in den meisten Küchen 380 V, da dies zumeist der normale E-Herd Anschluß ist. In eben jener Wand liegen baubedingt in der Küche meist eben auch die Wasserver- und Entsorgung und da Wasser sich zumindest über die Zeit immer seine Wege sucht, wie nk hier ja zutreffend beschrieben hat, dürfte dieses Problem ein Paar cm näher oder entfernter in jeder Küche in der Wand vorhanden sein...

    Die Leitung im Boden hat Schwiegervater -der uns bei diesem Umbauprojekt extrem viel hilft- extra für diesen Anschluß besorgt und verlegt. Ich habe da volles Vertrauen, das da was anständiges liegt.

    Es gibt sicher düstere Geschichten im Alltag von Fachfirmen in Sachen Strom (Ich habe zu Schulzeiten mal in den Sommerferien bei einer Kabelbaufirma gejobbt. Wenn man da in einem 1 x 1 m Erdloch zwischen zahllosen freigelegten Leitungen Wasser / Strom / Gas steht und die Erdrakete von der anderen Strassenseite langsam auf Brusthöhe zwischen all den Leitungen aus der nur ausgeschachteten Erdwand kommt, dann hofft man das der Kollege am Kompessor das Stopp-Aus! vor lauter Krach auch rechtzeitig hört. Und die Hand auch am Kompressorhahn hat, statt sich gerade ne Fluppe anzuzünden. Mittags in der Pause dann die Geschichten von dem Kollegen, der auch in so einem Loch stand, Industrieanschluß, Starktrom, richtig dickes Kabel... richtig Bum, Erdrakete kaputt, 3 m Krater, naja und seine Frau wäre auch Witwe.)

    Von daher denke ich, das in unser Küche schon o.k., zumindest für den Eigenbedarf und mit beschränken Mitteln, in einem Haus erbaut vor 1900. Bei einem Neubau würde es aufgrund anderer Möglichkeiten und neuer Vorschriften vielleicht anders aussehen.

    Carsten
     
  19. smoo

    smoo Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    30
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Die Litze ist ja sogar zweimal isoliert! Und ich geh mal davon aus, dass die Leitung eine eigene Sicherung hat und dass es einen FI gibt...
     
  20. #20 mcblubb, 10.01.2014
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    1.066
    AW: Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

    Wenn das geeignete Kabel verlegt ist, ist da alles ok. MAn darf ja auch Kabel ins Erdreich legen, das ständig feucht ist.

    Problematisch sehe ich eher das Abflussrohr. Ich habe meine Maschine mit einem Saugschlaug (wg. formstabilität) 1/2° Durchmesser direkt an den Abfluss angeschlossen. Leitungslänge max. 1m. Die Leitung hat permanent Gefällte von ca. 30°, nur unter der Maschine ist das Gefälle auf ca. 20 cm geringer. Trotz all dieser Maßnahmen verstopft die Leitung gelegentlich!!!. Das wird Dir auf der relativ langen Strecke und fast nicht vorhandenem Gefälle auch regelmäßig passieren. Überlege Dir schon jetzt ein Verfahren, wie Du einfach aber wirkungsvoll die Leitung spülen kannst....

    Gruß

    Gerd
     
Thema:

Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau

Die Seite wird geladen...

Kaffee-Ecken (Küchen) Bau / Umbau - Ähnliche Themen

  1. Handfilter Kaffee/Wasser-Verhältnis

    Handfilter Kaffee/Wasser-Verhältnis: Hallo allerseits! Bei dem Titel werden sicherlicher einige denken "Warum fragt er das, kann man doch überall nachlesen" ;) Ich brühe Kaffee mit...
  2. Quickmill 0820 Stretta - Heiztaster Umbau

    Quickmill 0820 Stretta - Heiztaster Umbau: Hallo zusammen, nach @hekokra 's Vorbild habe ich meine QM0820 um einen manuellen Heiztaster erweitert: quickmill 3004 Umbau Da die 0820 schon...
  3. [Verkaufe] 2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne

    2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne: Hi, beim Umzug ist diverser Kaffeekram aufgefallen, der hier an sich nur unnütz herumsteht und den ich gerne verkaufen würde. Es handelt sich um...
  4. Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr

    Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe derzeit einen Yiragacheffe von CoffeeCircle. Vorab: ich mach meinen Kaffee in der French Press und die...
  5. DeLonghi ESAM 5400 Perfecta - Kaffee und Wasser läuft nur in die Tropfschale

    DeLonghi ESAM 5400 Perfecta - Kaffee und Wasser läuft nur in die Tropfschale: Hallo, meine ESAM 5400 Perfecta ist nun schon über 6 Jahre alt und ich war immer sehr zufrieden damit. Leider mag sie seit gestern anscheinend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden