Kaffee (Espresso) schmeckt zu sauer - Tipps?

Diskutiere Kaffee (Espresso) schmeckt zu sauer - Tipps? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Habe mir für den abendlichen Genuss koffeinfreien Kaffee (von Roast - Sante, ganze Bohne natürlich) gekauft und eben ausprobiert...

  1. #1 Agnlcht, 30.11.2020
    Agnlcht

    Agnlcht Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,

    Habe mir für den abendlichen Genuss koffeinfreien Kaffee (von Roast - Sante, ganze Bohne natürlich) gekauft und eben ausprobiert

    17,5gr Bohnen durch Comandante gejagt und nach 2 Verstellungen kamen auch 35gr Espresso nach ca 25 sek (gezählt ab Betätigung des Hebels meiner Mara X) raus.
    Maschine ist laut Angaben im Netz auf ca 93-94 grad eingestellt (Bei Lelit Mara X auf I).

    was könnte hier helfen um die Säure zu reduzieren / wegzubekommen?

    danke vielmals im Voraus!
     
  2. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    2.747
    - feiner mahlen und länger extrahieren
    - gleicher Mahlgrad, mehr Mehl und länger extrahieren
    - Temperatur erhöhen

    ... oder eine Kombination aus allem:)
     
    Markmedlock, FRAC42, NiTo und 2 anderen gefällt das.
  3. #3 Agnlcht, 30.11.2020
    Agnlcht

    Agnlcht Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Danke für die schnellen Tipps - hatte gedacht, dass ich mit 25sek und 35gr Espresso gut liege :( Ab wann würdet ihr denn zählen? Ab der Betätigung des Hebels? Mit wie viel Zeit sollte ich hier rechnen? Oder einfach mal probieren und egal, wie lange es dauert? :)

    Und bzgl. Temperatur - was würdet ihr eher empfehlen bei einer Röstung mit "Cafe Crema"? 94 oder doch eher 96 Grad?

    Danke auf jeden Fall!
     
  4. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    2.747
    Letztendlich ist es egal, ab wann du zählst, da es nicht nur ein Massstab für dich ist. Üblich ist aber ein Start ab dem ersten Tropfen in der Tasse.
    Was heisst „Röstung mit Cafe Crema“?
    Mir der Temperatur musst du einfach spielen...
     
  5. #5 Agnlcht, 30.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2020
    Agnlcht

    Agnlcht Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Ok, danke.

    Röstung = Cafe Creme - hier der Link zu der Bohne: "Sante koffeinfrei Bio" Cafe Creme Arabica

    Ok, wird gemacht - habe ja nur 3 Einstellungen, mehr Auswahl gibts nicht.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.637
    Zustimmungen:
    20.036
    Beeren und fruchtiges Aroma in der Beschreibung lassen auf eine gewisse Säure schließen. Kann also sein, dass Du die gar nicht ganz weg kriegst, weil es so gewollt ist.
     
    NiTo gefällt das.
  7. #7 Agnlcht, 30.11.2020
    Agnlcht

    Agnlcht Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    hm ok. Guter Punkt... aber so wie die Säure eben war, war es nicht mal ansatzweise fruchtig. Experiment geht weiter. Danke trotzdem!
     
  8. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    321
    Hallo
    Bei der MaraX baut sich der Druck langsamer auf als bei den üblichen Vibrationspumpen. Von daher ist es im Allgemeinen nicht tragisch wenn der Bezug ein paar sek. länger dauert als die anvisierten 25.
    Ich persönlich sehe die Zeit aber auch eher als Anhaltspunkt von dem aus man sich weiter dem Geschmack entsprechend anpasst.
    Meine Zeiten bei der MaraX schwanken je nach Bohne zwischen 30 und 45 sek.
    Und gerade bei helleren bzw. auch fruchtigeren Röstungen sind längere Bezugszeiten nicht untypisch.
    Was die Temperatur angeht würde ich bei der Einstellung bleiben und erstmal feiner mahlen oder die Menge erhöhen (natürlich nicht beides gleichzeitig ;)).
    Frohes schaffen :)
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.387
    Zustimmungen:
    4.712
    Weshalb?
     
  10. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    321
    Andere Pumpe ;)
    Lelit Marax PL62x

    Mit den technischen Details kenne ich mich nicht aus.
    Als persönlichen Vergleich kenne ich nur die Ulka EP4 und 5 aus meiner Gaggia Classic, die doch schneller auf die 9 bar kommen.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.637
    Zustimmungen:
    20.036
    Einkreiser mit direkt an Boiler angeflanschter Brühhgruppe und E61 mit PI Kammer taugen nicht als Vergleichssysteme für Pumpen, da der wesentliche systematische Unterschied in der BG liegt.
     
    NiTo gefällt das.
  12. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    321
    Durchaus ein Argument.
    Wie gesagt, mein Wissen über technische Details ist nicht gerade das ausgeprägteste.

    Ich war bzw. bin dennoch der Meinung gelesen zu haben, dass die Pumpe einen langsameren Druckanstieg haben soll.
     
  13. #13 Chock full o’Nuts, 01.12.2020
    Chock full o’Nuts

    Chock full o’Nuts Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2020
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    115
    Ich bin verwirrt. Jedes Braukopfdesign ist anders und hat andere Macken und Eigenheiten. Das Ziel, denken wir, ist die Temperaturkonstanz, aber so einfach ist das nicht. Das Espressorad wird ständig neu erfunden. Auch ist nicht jeder HX gleich. Der Kaffee selbst ist variabel, und manche funktionieren in manchen Designs besser.
    Am Ende des Tages, jenseits von Best Practice, sein Ausprobieren. Manchmal findet man nie einen Sweet Spot. Manche Kaffees sind sauer und sehnen sich nur nach etwas Milch...
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.637
    Zustimmungen:
    20.036
    Ich auch, was hat dein Text mit dem Pumpenvergleich an unterschiedlichen Brühgruppen zu tun? Ich vermute, da war der Translator überfordert, oder?
     
    honsl, Piezo und NiTo gefällt das.
  15. #15 nosugartonight, 02.12.2020
    nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    153
    Um die Säure zu reduzieren (oder besser einzubinden) sind ziemlich unstrittig: mit dem Mahlgrad feiner gehen und die Wassertemperatur zu erhöhen. Beim Thema Dosis scheiden sich die Geister. Es gibt auch eine Fraktion (unter anderem James Hoffmann), die dazu rät, die Dosis zu reduzieren (um 1-2g).
     
    olausbas und jasonmaier gefällt das.
  16. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    1.952
    Es kommt immer ein wenig auf die Erwartungshaltung an. Versuch etwas länger zu extrahieren, vielleicht mal in eine Brewratio von 1:3 probieren, also so bei ~42g landen. auch längere Bezugszeiten können die Süße erhöhen.
     
  17. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    1.911
    Hi,
    wann wurde der Kaffee geröstet? Bei wie vielen Clicks bist du bei der Comandante denn?
     
  18. #18 Agnlcht, 08.12.2020
    Agnlcht

    Agnlcht Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen. Heute nochmal probiert... mehr Mehl. Feiner einstellen (Clicks habe ich nicht mehr gezählt, dürften aber um die 20 mit Red Clix sein). Maschine heißer gestellt - der schmeckt einfach nur zum ... na ihr wisst schon. Keine Ahnung, was ich damit machen soll. Kaffee an sich dürfte 1-2 Monate, nicht mal, alt sein.
     
  19. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    1.952
    Wie viel Gramm in, wie viel Out bei welcher Zeit?
     
  20. #20 Agnlcht, 08.12.2020
    Agnlcht

    Agnlcht Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    17,5gr mit ca. 35gr out in 25sek. Schmeckte sauer / bissig.

    Ich frage mich, ob nicht meine Maschine falsche Temperaturen liefert. Glaube nicht, aber alles kann sein.

    Werde morgen nochmal machen und die Ergebnisse genauer notieren.
     
Thema:

Kaffee (Espresso) schmeckt zu sauer - Tipps?

Die Seite wird geladen...

Kaffee (Espresso) schmeckt zu sauer - Tipps? - Ähnliche Themen

  1. Mühle für häufigen Kaffeewechsel (Espresso)

    Mühle für häufigen Kaffeewechsel (Espresso): Hallo. Derzeit nutze ich noch eine Eureka Mignon MCI aber der bald kommenden Synchronika möchte ich eine bessere Mühle beiseite stellen. Das...
  2. Suche guten Kaffee (Espresso) - wenig Säure - Vollautomat

    Suche guten Kaffee (Espresso) - wenig Säure - Vollautomat: Ich habe einen Saeco Vollautomat (Royal Digital Plus) und bin damit sehr zufrieden. Leider muss ich seit geraumer Zeit Cortison einnehmen und mein...
  3. KaffeePod Podcast

    KaffeePod Podcast: Hallo liebe Kaffeefreunde und -freundinnen, ich habe einen Podcast gestartet, den KaffeePod. In diesem Podcast geht es mir um gute Unterhaltung...
  4. Wie aus der Mühle fallendes Kaffeepulver am besten auffangen?

    Wie aus der Mühle fallendes Kaffeepulver am besten auffangen?: Wenn ich die Bohnen gemahlen habe, fällt in der Regel sehr schnell noch Kaffeepulver aus der Mühle (Eureka Silenzio). Ich frage mich nun, wie ich...
  5. Vibienne nach Reinigung Kaffee anders...

    Vibienne nach Reinigung Kaffee anders...: Huhu. Es fing damit an an meine Maschine gepfiffen hat wie ne Dampflok. Ich also gereinigt mit Zeug vom Fachmann und auch dummerweise vorne alles...