Kaffee leider immer noch nicht so richtig mit Crema

Diskutiere Kaffee leider immer noch nicht so richtig mit Crema im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe mir vor einem Monat eine Rancilio (gebraucht halbes Jahr alt) + Demoma M203 Mühle zugelegt. Mittlerweile kommt auch schon was...

  1. pdro

    pdro Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir vor einem Monat eine Rancilio (gebraucht halbes Jahr alt) + Demoma M203 Mühle zugelegt. Mittlerweile kommt auch schon was recht Trinkbares dabei raus.

    Was ich schade find ist, dass ich immer noch nicht eine schöne Crema hinbekomme.

    Die üblichen Parameter stimmen... Extraktionszeit, Kaffeemenge (ich mach meistens einen Dopio mit 14 Gramm und dem Doppelsieb), Anpressdruck, halbstündiges Aufwärmen und ich verwende frische Bohnen von Caffe Fausto.

    Also lt. Einsteiger-Wiki

    http://www.kaffeewiki.de/index.php/Espresso_für_Einsteiger

    passt alles.

    Selbst mit dem Cremawunder "Malabar" bekomme ich maximal nur ein Millimeter hin.

    Jetzt kann man ja sagen... "Hauptsache Kaffee schmeckt"; aber 100% glücklich wäre ich halt nur mit Crema.

    Hat irgendjemand ne Idee wie ich das noch verbessern kann? Ich hab schon gehört dass der Druck (11-12 Bar) der aufgebaut wird zu hoch ist und dass man den (irgendwie) senken kann.

    Gibts sonst noch irgendwelche Kniffe?

    Viele Grüße,
    Pedro
     
  2. #2 memo771, 02.05.2007
    memo771

    memo771 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Wie sieht es denn aus mit dem Mahlgrad der Mühle. Da läßt sich nach meiner Erfahrung das meiste bezüglich crema mit erreichen.

    Habe insofern auch etwas länger probieren müssen, ansonsten kann ich noch einen super Crema Cafe empfehlen: Lucaffe rote Packung, Mischung 90 % Arabica, Rest Robusto.

    Viel Spaß noch beim Einstellen und nicht aufgeben!
     
  3. #3 Largomops, 03.05.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.712
    Zustimmungen:
    5.613
    Der Malabar ist kein Cremawunder. Nimm mal den Olivier No.1 oder die Sonderröstung die hier rumgeistert. Das sind Cremawunder.
     
  4. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    hi,

    wenn´s mit halbwegs frischen malabar mit der crema nicht klappt, dann wird das mit dem roten lucaffe, dem olivier oder sonst einem anderen caffé auch nichts. da stimmt dann generell am prozedere oder an der maschine etwas nicht.
    gerade im raum münchen gibt´s doch auch eine menge boardie´s. vielleicht kannst du dich ja mal bei einem einladen, das wäre zumindest meine empfehlung.

    gruss, werner
     
  5. #5 langbein, 03.05.2007
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    2.160
    Wie siehts denn mit dem Reinigungszustand der Maschine aus? Hast Du mal mit Kaffeefettlöser rückgespült?
     
  6. #6 danielp, 03.05.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    Moin,
    das würde ich nämlich auch sagen. Bei mir ist der Malabar von Fausto immer reinste Schokolade. Da quälen sich die Crema-Berge aus dem Auslauf des ST. Klar, die Parameter müssen stimmen.
    Insofern würde ich hier auch auf evtl. verdreckte, verstopfte oder irgendwie verstellte Maschine tippen...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  7. #7 Largomops, 03.05.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.712
    Zustimmungen:
    5.613
    Mag sein, dass da ein paar Parameter nicht stimmen. Den Malabar von Fausto würde ich aber dennoch nicht als Cremabombe bezeichenen (immer im vergleich mit dem No.1) Ich hab ihn als sehr guten harmonischen Espresso mit schöner, aber nicht ausufernder Crema erlebt.
     
  8. #8 unclewoo, 03.05.2007
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    73
    Ich würde auch mal bei der Maschine gucken. "Gebraucht halbes Jahr alt" - bist du sicher? Ist sie gereinigt?
     
  9. pdro

    pdro Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0

    Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen. Ich hab das Teil über Ebay ersteigert und ist optisch in einem neuwertigen Zustand, ansonsten hab ich noch ne Rechnung mit Kaufdatum und Garantie... von demher denke ich passt das halbe Jahr.

    Rückspülen war auch meine Idee... ich hab mir ein Blindsieb + Reinigungsmittel bestellt. Könnte das nochmal auswirkung auf die Qualität des Espressos haben? Immerhin ist das Gerät ja noch nicht so alt.

    Geschmacklich finde ich den Kaffee ganz ok, viel stärker (feinerer Mahlgrad) dürfte er nicht sein.

    Nochmal die Frage.... hat der Druck ne Auswirkung auf die Qualität bzw. kann man den verstellen? Bzw. wie Messe ich denn das?

    Gibts hier im Board vielleicht nen Münchner Experten, den ich auf ne Tasse Espresso in der Nähe vom Prinzregentenplatz einladen darf (mit wenig Crema)?

    Schöne Grüße,
    Pedro
     
  10. #10 old harry, 04.05.2007
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    stimmt zwar, sechs monate ist kein alter für eine solche maschine. andererseits ist sie dann wohl doch seit mittlerweile sieben monaten im einsatz - und dies wahrscheinlich ohne jemals rückgespült worden zu sein. wenn auch nur ein bis zwei bezüge täglich gemacht wurden, dürfte sich in der brühgruppe so einiges an mittlerweile arg verranztem kaffeefett festgesetzt haben - und das dürfte weder auf den geschmack noch auch auf die cremabildung einen positiven einfluss haben.

    rund einmal wöchtentlich rückspülen halte ich für die oberste pflicht des heimbarista und gelegentliches zerlegen der brühgruppe zum zwecke der totalreinigung ist sicher auch nicht verkehrt...
     
Thema:

Kaffee leider immer noch nicht so richtig mit Crema

Die Seite wird geladen...

Kaffee leider immer noch nicht so richtig mit Crema - Ähnliche Themen

  1. Testsieger-Kaffee im Probierpaket

    Testsieger-Kaffee im Probierpaket: Hallo, das soll hier keine Werbung sein! Möchte nur gerne wissen, ob das was "anständiges" ist?: Jetzt 6x Testsieger-Kaffee im Probierpaket testen
  2. ECM Technika wird nicht immer warm

    ECM Technika wird nicht immer warm: Hallo Liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. Ich möchte mich mit einem Problem an euch wenden. Wir haben seit knapp fünf Jahren eine...
  3. Kaffee für De Longhi Evo S

    Kaffee für De Longhi Evo S: Hallo Liebe Gemeinde, ich bin am verzweifeln, ich betreibe neben meinem Siebträger noch einen Kaffevollautomaten für die Familie. Diesen musste...
  4. ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht

    ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht: Hallo und guten Morgen liebe Community Mitglieder, ich brauche wieder einmal eure HILFE. Ich habe eine ECM Synchronika und habe nun andere...
  5. Chemex: Mischungsverhältnis Kaffee/Wasser

    Chemex: Mischungsverhältnis Kaffee/Wasser: Einen schönen guten Morgen! Ich habe eine Frage hinsichtlich des Mischungsverhältnisses zwischen Kaffee und Wasser. Ich bin immer davon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden