Kaffee Leveling

Diskutiere Kaffee Leveling im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Etwas OT, aber das erinnert irgendwie an die „Flügel“ bei dieser Breville/Sage Kiste mit „automatischem Tamper“. Nur das die wohl auf einer Höhe...

  1. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    887
    Etwas OT, aber das erinnert irgendwie an die „Flügel“ bei dieser Breville/Sage Kiste mit „automatischem Tamper“.
    Nur das die wohl auf einer Höhe arretiert werden und da bleiben, also nur rotieren und dabei nicht nach oben gezogen werden.
    Man sieht die hier mal kurz bei 1:20 und danach nochmal bei 2:12

     
  2. #22 red_hood, 14.10.2019
    red_hood

    red_hood Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    49
    Wie funktioniert das dann eigentlich? Läuft dieser "Lüfter" die ganze Zeit mit der Mühle mit und drückt kontinierlich das Pulver nach unten in das Sieb?
     
  3. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    1.481
    Es funktioniert genau wie in Deinem Video gezeigt. Du setzt das Teil auf den Siebträger und mahlst da rein. Entweder direkt - wenn die Mühle den Platz bietet oder Du mahlst in einen Behälter vor und kippst dann, wie im Video, das Kaffeemehl in den Siebträger. Dann drehst Du oben an dem Rädchen und ziehst den Propeller nach oben.
     
  4. #24 red_hood, 15.10.2019
    red_hood

    red_hood Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    49
    Ah, ich bezog meine Frage eigentlich auf diesen 'Ventilator' bei der Sage. Also, ob der die gesamte Zeit mitläuft, und das Kaffeemehl zum einen verteilt und durch den Impulsübertrag nach unten auch verdichtet. @Senftl hatte das ja gepostet, vielleicht weiß er mehr. Den Ansatz das mit der Mühle zu kombinieren finde ich ja ziemlich interessant. Weiß man, wie gut das in der Praxis funktioniert?
     
  5. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    887
    @red_hood
    Kenne die Geräte auch nicht näher, zur Zuverlässigkeit vielleicht mal in einem der entsprechenden Threads zu diesen fragen.

    Würde vermuten das er mitläuft.
    Hört sich hier zumindest so an (ab 1:40)
    als wenn erst der „Flügel“ anläuft, dann die Mühle:

    (Habe das Video nur mal wegen dem Mahlvorgang genommen)
     
    red_hood gefällt das.
  6. #26 red_hood, 15.10.2019
    red_hood

    red_hood Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    49
    Ja, scheint ja sogar einen seperaten Antrieb zu haben, dachte, der läuft einfach auf der Welle der Mühle mit.
    Auf jeden Fall ein interessantes Konzept. Fehlt noch, dass es schnell und automatisch höhenverstellbar ist für unterschiedliche Dosierungen.
     
  7. #27 Senftl, 15.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2019
    Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    887
    Nope, glaube nicht so ganz, dazu siehe das Video im anderen Beitrag.:rolleyes:
    In dem Seattle Coffee Gear Video „justiert“ verändert sich die Menge anscheinend ein wenig über die Mahldauer den „Tamper Druck“ (?), aber komplett gehts wohl nur über das mechanische verstellen (dazu dann mal Nutzer der Maschine fragen).
     
    red_hood gefällt das.
  8. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    298
    Hat denn schon jemand versucht, nur zu Leveln, ohne danach mit dem Tamper anzupressen? Gibt ja mittlerweile auch Stimmen, die das empfehlen...
     
  9. #29 Great Flavors, 16.10.2019
    Great Flavors

    Great Flavors Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    33
    Hier ein weiterer Test

    Aber wirklich aussagekräftig?
    Habe mir mal auf YT die letzten 3 Jahre angeschaut, was an Barista-Meisterschaften mit Tools gelevelt und getampt oder nur getampt wird.
    Nur mit dem Leveler habe ich da (noch?) nicht gesehen.
     
  10. #30 domimü, 16.10.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.143
    Zustimmungen:
    3.300
    Laut eigener Aussage machen das sogar einige schon lange, als Leveler nehmen sie den Finger her. Andere schreiben hier im Forum, dass sie den Tamper nur auf das Kaffeemehl stellen und gar nicht mehr andrücken.
    Wer die Eintauchtiefe des Levelers groß genug wählt, verdichtet das Kaffeemehl ohnehin, auch das habe ich probiert. Das war auch schon das Prinzip der La Marzocco Swift.
    Ich bleibe allerdings beim sorgfältigen Vorbereiten des Pucks mit dem Finger und dem anschließenden Verdichten mit dem Tamper, die anderen Methoden brachten bei mir signifikant schlechtere Ergebnisse. Du hattest doch selbst schon einen Leveler, hast du ihn wieder verkauft, ohne ihn als Tamperersatz auszuprobieren?.
     
    Luke85 gefällt das.
  11. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    298
    Ich hab den Leveler noch, aber ich hab das noch nicht ausprobiert...
     
  12. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    606
    Jo, mach ich oft, klappt toll. Füllmenge bzw. Levelereinstellung muss hald genau passen sonst stimmt die "Verdichtung" nicht.
    Normalerweise verdichte ich mit dem Leveler absichtlich etwas zu wenig und drücke dann mit dem dynamometrischen Tamper nochmal nach.
     
  13. #33 S.Bresseau, 16.10.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.925
    Zustimmungen:
    5.740
    Genau dafür ist doch der Leveler gemacht, oder?
     
  14. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    606
    Ja, und so verwende ich ihn auch normalerweise, steht ja da. ;)
     
  15. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    489
    Diese beobachtung wird ja auch von den TDS Messungen durch socratic coffee bestätigt. Ich selber hatte den Eindruck auch, dafür ist die Qualität aber immer vergleichbar, ich kann mir auch vorstellen, dass vor allem dort der sinnvollste einsatzbereit ist: in cafes, die trotz wechselnden Aushilfen immer gleichbleibenden espresso haben wollen, der lieber nicht perfekt, dafür aber immer gleich ist.
     
  16. #36 Tokajilover, 17.10.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    1.643
    meiner meinung nach sagt das video nicht viel aus. 1. kein bodenloser ST - dann seh ich nicht viel - 2. keine messung wie zb extr.%

    baristameisterschaften sind so eingeschränkt durch das regelwerk, dass sind für mich auch nicht aussagekräftig
    früher wurde gelevelt mit stockfleet, dann nicht mehr viel, nur getappt, dann tool - und sehen tu ich nauch nix
    vollautomat - wie zb cafina oder schearer oder thermoplan sind die lösung dieser probleme
    der faktor mensch wird aus der rechnung entfernt und der gast bekommt immer das gleisch....e

    liebe sehe ich einen vollautomaten und trinke kamillentee als dass ich eine slayer oder strada sehe und dann ne ranzige plörre bekomme wie ich es nicht selten bekommen hatte (auch in renomierten caffes
     
    franz moleman und mat76 gefällt das.
  17. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    489
    Da bin ich inhaltlich bei dir. Ich wollte vielmehr verdeutlichen, dass ich nicht glaube, dass die Anwendung zuhause, wo die Anforderung an Tätigkeit weit hinter der Qualitätsanforderung zurückbleibt, sinnvoll ist, wenn doch ungleichmäßiger extrahiert wird und man bessere, gleichmäßiger extrahierte Ergebnisse mit "palm tapping" bekommt, wie Perger und Rao es beschreiben.
     
  18. #38 Tokajilover, 17.10.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    1.643
    find ich all zu schwierig für die, die nicht hardcore-fans sind.
    da föllt was raus, da komprimiert es seitwärz, da fällt alles auf eine seite (mal die vom fingerpalm, mal die andere)

    dann kannst gleich einen rüttler kaufen
     
  19. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    489
    Also für eine seitwärts Komprimierung muss man den siebträger ja ganz schön verprügeln :p klar, Palm slapping oder gar Palm smacking sind auch nicht mehr förderlich. Aber den TDS Messungen bei socratic zufolge extrahiert du ja sogar mehr als mit OCD&Co wenn du gar keinen Puck prep außer tampen machst.

    Auch ist ja Anforderung, dass das mahlgut am Ende flach ist und aussieht wie ein Putting green, so perger. Ich denke da hat man den Dreh schon nach dem dritten, vierten mal raus wenn man sich dafür interessiert.
     
  20. #40 Tokajilover, 17.10.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    1.643
    ein einfaches hin und herschüteln (ca 5cm bewegung) reicht.

    das täpping führt nur zu rissen - von diesen "untersuchungen" von MP (hatte sogar zuvor gesponsort) war ist tief entäuscht - da wurde nix vernünftig untersucht, nur geld + aufwand gespart.
    btw. und das "geschenk" für grundkurse war auch nur PR denn wer schon von anfang an dabei war und geld gegeben hat, der braucht keinen anfängerkurs.
    das mit den nadeln hat er auch verschlampt.

    sauberes verteilen vor komprimieren halte ich für wichtig - wie das auch immer gemacht wird - baristas habe keine zeit dies immer richtig zu machen (abgesehen davon, dass auch wenn zeit da wäre, es von den meisten baristas weggelassen wird.
    imho - ist cool aussehen, cool reden, cool wirken heutzutage viel wichtiger als sauber und sorgfälltig zu arbeiten (scheint bei den köchen auch immer mehr in diese richtung zu gehen)
     
Thema:

Kaffee Leveling

Die Seite wird geladen...

Kaffee Leveling - Ähnliche Themen

  1. Testsieger-Kaffee im Probierpaket

    Testsieger-Kaffee im Probierpaket: Hallo, das soll hier keine Werbung sein! Möchte nur gerne wissen, ob das was "anständiges" ist?: Jetzt 6x Testsieger-Kaffee im Probierpaket testen
  2. Kaffee für De Longhi Evo S

    Kaffee für De Longhi Evo S: Hallo Liebe Gemeinde, ich bin am verzweifeln, ich betreibe neben meinem Siebträger noch einen Kaffevollautomaten für die Familie. Diesen musste...
  3. ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht

    ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht: Hallo und guten Morgen liebe Community Mitglieder, ich brauche wieder einmal eure HILFE. Ich habe eine ECM Synchronika und habe nun andere...
  4. Chemex: Mischungsverhältnis Kaffee/Wasser

    Chemex: Mischungsverhältnis Kaffee/Wasser: Einen schönen guten Morgen! Ich habe eine Frage hinsichtlich des Mischungsverhältnisses zwischen Kaffee und Wasser. Ich bin immer davon...
  5. Problemlösung: Bitterer Kaffee bei Sage Barista Express

    Problemlösung: Bitterer Kaffee bei Sage Barista Express: Hallo liebe Community, ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meiner Barista Express von Sage (Gastroback). Wie der Betreff schon sagt:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden