Kaffee-Pad vs Vollautomat

Diskutiere Kaffee-Pad vs Vollautomat im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Was unterscheidet die beiden letztendlich ausser den extrem höhen Preisunterschied ? Beide haben eine Pumpe und Durchlauferhitzer ?...

  1. vamp

    vamp Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Was unterscheidet die beiden letztendlich ausser den extrem höhen Preisunterschied ?
    Beide haben eine Pumpe und Durchlauferhitzer ? Schmeckt der Kaffe aus einer Kaffee-Pad-Maschine schlechter als von einem Kaffeevollautomat ?

    Meine Saeco von 2001 macht sicher nicht allzu lange und bei dem Preis von etwa 70-80€, frage ich mich schon ob es sich lohnt das 10 bzw. 20 fache auszugeben.
     
  2. #2 betateilchen, 11.12.2008
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    *grübel* meinst Du die Frage wirklich ernst?

    Eine Padmaschine macht "Kaffee" aus gemahlenem, vorverpacktem Bohnenpulver.
    Ein Vollautomat verwendet ganze Bohnen, die gemahlen und aufgebrüht werden

    Eine Padmaschine preßt einfach Wasser durch eine eingelegte Kaffeetablette
    Ein Vollautomat verwendet eine Brühgruppe, um das gemahlene Kaffeepulver aufzufangen, zu pressen und mit Wasser zu extrahieren

    Es sind also schon ein paar grundlegende UNterschiede, alleine auch im mechanischen Aufwand, die den Preisunterschied rechtfertigen.
     
  3. #3 Tschörgen, 11.12.2008
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.821
    Zustimmungen:
    10.725
    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    Hi.

    Die Frage hat durchaus seine Berechtigung, denn er fragt ja ob der Geschmack !!! des "einfachen" Kaffee den 20 fachen Preis rechtfertigt.
    So habe ich das jedenfalls verstanden.

    Gruss Tschörgen
     
  4. #4 Weltenbummler_207, 11.12.2008
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    Und da kann man auch bei VA's gewaltig auf die Nase fallen!

    Ich habe schon Kaffee aus einer 1500.-€-Jura getrunken, der noch abartiger war als der aus einer Senseo...
     
  5. vamp

    vamp Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    Das Prinzip des VA kenne ich ja. Habe selber schon mehrfach das Gerät aufgemacht. Beide Arten pressen das Wasser durch eine Kaffeetablette.
    Der Prozess mit mahlen und das Gemahlene in eine Tablette pressen, entfällt bei Pad-Maschiene da die Kaffeetablette bei Pads bereits fertig zu Verfügung steht.
    Das musst du mir bitte etwas genauer erklären. Was meinst du mit "Brühgruppe" und dem "Extrahieren" ?
    ---

    1. Die Bohnen werden gemahlen
    2. Das gemahlene Pulver wird in eine Tablette gepresst
    3. Die Pumpe fängt an das kalte Wasser zu pumpen
    4. Das gepumpte Wasser läuft durch ein Durchlauferhitzer und wird aufgehitzt
    5. Anschliessend wird das bereits aufgeheizte Wasser durch die gepresste Kaffeetablette gedrückt
    6.Die verbrauchte Kaffeetablette wird in ein Behälter ausgeworfen
    ---

    Die Punkte 1, 2 und 6 fallen weg da die Kaffeetablette bereits im Pad drin ist und entsorgt wird sie per Hand.
    Der technische Mehraufwand bei gleichen Ergebnis möchte ich aber nicht zahlen. Nur wenn durch dieses Mehraufwand das Ergebnis merklich verbessert.

    Meine Frau hat schon von 2 verschiedenen Kaffeepadmaschienen den Kaffee ausprobiert und meint es schmeckt schlechter, es hat nicht diese Intensität eines VAs. Liegt es aber jetzt eiinfach an einem schlechten Kaffeepulver oder liegt es an dem Wasserdrück mit dem das Wasser durch die Tablette gedrückt wird ?
    Wie hoch ist er übrigens bei einer Padmaschiene ?
     
  6. #6 vooolker, 11.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2008
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    Naja, für die Senseo gibt es ja auch solche Mehrweg-Pads, die man mit frisch gemahlenem Pulver befüllen kann. Dann wäre es ja nach Deiner Definition nicht mehr viel Unterschied zwischen Senseo und VA.

    Ich habe so auch mal eine zeitlang Kaffee gemacht. War aber vor meiner ST-Zeit und kann deshalb zur Qualität nicht allzuviel sagen. Außer, dass es eine bessere Alternative zu den gekauften Pads war.

    Edit:
    Mal kurz gegoogelt: Senseo liefert wohl so zwischen 1 und 1,5 bar Druck. 6-9 Senseo's ergeben also einen Siebträger.

    Volker
     
  7. #7 kleinischer, 11.12.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    363
    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    Hallo,

    zumindest zum NESPRESSO System vs. VA kann ich das hier beisteuern.

    Grüße
    Dirk
     
  8. vamp

    vamp Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffee-Pad vs Vollautomat

    Habe jetzt bei Idealo.de nach Kaffeepadmaschine gesucht und im Grunde gibt es solche, aber Espressomaschninen. Da aber die Zubereitung gleich ist kann man die denke ich auch als Kafeemaschine einsetzen.
    Hier z.B. https://www.dolce-gusto.de/DE/machine/specifications/Seiten/default.aspx
    15Bar, 1500W- kosten 139€

    Leider kosten auch die Kapsel 4.50€ pro 16Stück
     
Thema:

Kaffee-Pad vs Vollautomat

Die Seite wird geladen...

Kaffee-Pad vs Vollautomat - Ähnliche Themen

  1. Eureka Mignon Classico vs Silenzio

    Eureka Mignon Classico vs Silenzio: Hallo Zusammen, ich möchte mir eine neue Kaffeemühle gönnen, und nach langen Recherchen wird es wohl eine Mignon von Eureka. Allerdings schwanke...
  2. Rocket R58 vs. Rocket Appartamento

    Rocket R58 vs. Rocket Appartamento: Hallo liebes Forum :) Ich habe eine Entscheidungsfrage. Ich besitze seit 9 Monaten eine Rocket R58. Irgendwie ist sie mir allerdings 1. nun...
  3. [Vorstellung] BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien

    BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien: Hallo Zusammen, Endlich habe ich wieder Zeit hier euere Unterhaltungen zu lesen und mal wieder etwas zu schreiben. Letztes Jahr habe ich über...
  4. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  5. Abschlagkasten vs Abschlagbox

    Abschlagkasten vs Abschlagbox: Guten Abend, ich bin unschlüssig, ob ich mir zu meiner bestellten Xenia einen Abschlagkasten (für die Eureka Magnifica) oder doch lieber eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden